Übersicht über die Advanced eDiscovery-Lösung in Microsoft 365Overview of the Advanced eDiscovery solution in Microsoft 365

Die Advanced eDiscovery-Lösung in Microsoft 365 basiert auf den vorhandenen eDiscovery- und Analysefunktionen in Office 365.The Advanced eDiscovery solution in Microsoft 365 builds on the existing eDiscovery and analytics capabilities in Office 365. Diese neue Lösung mit dem Namen Advanced eDiscovery bietet einen End-to-End-Workflow zum Beibehalten, Sammeln, Überprüfen, Analysieren und Exportieren von Inhalten, die auf die internen und externen Ermittlungen Ihrer Organisation abgestimmt sind.This new solution, called Advanced eDiscovery, provides an end-to-end workflow to preserve, collect, review, analyze, and export content that's responsive to your organization's internal and external investigations. Außerdem können Rechtsteams den gesamten Benachrichtigungs-Workflow einsehen, der für juristische Zwecke aufbewahrt wurde, und so mit den an einem Fall beteiligten Verwahrern kommunizieren.It also lets legal teams manage the entire legal hold notification workflow to communicate with custodians involved in a case.

Hinweis

Für Advanced eDiscovery ist ein Abonnement für Office 365 oder Microsoft 365 E5 Enterprise erforderlich.Advanced eDiscovery requires an Office 365 or Microsoft 365 E5 Enterprise subscription. Weitere Informationen zur erweiterten eDiscovery-Lizenzierung finden Sie unter Microsoft 365 Licensing Guidance for Security & Compliance.For more information about Advanced eDiscovery licensing, see Microsoft 365 licensing guidance for security & compliance.

Angepasste EDRMAlignment with EDRM

Der integrierte Arbeitsablauf von Advanced eDiscovery stimmt mit dem eDiscovery-Prozess überein, der durch das EDRM (Electronic Discovery Reference Model) beschrieben wird.The built-in workflow of Advanced eDiscovery aligns with the eDiscovery process outlined by the Electronic Discovery Reference Model (EDRM).

Das EDRM (Electronic Discovery Reference Model)

(Bildquelle mit freundlicher Genehmigung von edrm.net.(Image source courtesy of edrm.net. Das Quellbild wurde unter der nicht portierbaren Lizenz von Creative Commons-Namensnennung 3.0 bereitgestellt.)The source image was made available under Creative Commons Attribution 3.0 Unported License.)

So unterstützt Advanced eDiscovery den EDRM-Workflow auf hohem Niveau:At a high level, here's how Advanced eDiscovery supports the EDRM workflow:

  • Erkennen.Identification. Nachdem Sie potenzielle Personen von Interesse in einer Ermittlung identifiziert haben, können Sie diese als Verwahrer (auch Datenverwahrer genannt, da sie möglicherweise über Informationen verfügen, die für die Ermittlung relevant sind) zu einem Advanced eDiscovery-Fall hinzufügen.After you identify potential persons of interest in an investigation, you can add them as custodians (also called data custodians, because they may possess information that's relevant to the investigation) to an Advanced eDiscovery case. Nachdem Benutzer als Verwahrer hinzugefügt wurden, ist es einfach, die Dokumente des Verwahrers beizubehalten, zu sammeln und zu überprüfen.After users are added as custodians, it's easy to preserve, collect, and review custodian documents.

  • Beibehaltung.Preservation. Um Daten, die für eine Ermittlung relevant sind, zu erhalten und zu schützen, können Sie mit Advanced eDiscovery die Datenquellen, die mit den Verwahrern eines Falles in Verbindung stehen, im Aufbewahrung für juristische Zwecke setzen.To preserve and protect data that's relevant to an investigation, Advanced eDiscovery lets you place a legal hold on the data sources associated with the custodians in a case. Sie können auch nicht-verwahrte Daten im Haltebereich setzen.You can also place non-custodial data on hold. Advanced eDiscovery verfügt auch über einen integrierten Kommunikations-Workflow, so dass Sie Benachrichtigungen per Aufbewahrung für juristische Zwecke an Verwahrer senden und deren Bestätigungen verfolgen können.Advanced eDiscovery also has a built-in communications workflow so you can send legal hold notifications to custodians and track their acknowledgments.

  • Sammlung.Collection. Nachdem Sie die für die Ermittlung relevanten Datenquellen identifiziert (und aufbewahrt) haben, können Sie mit dem integrierten Suchtool in Advanced eDiscovery nach den für den Fall möglicherweise relevanten Datenquellen (und ggf. nicht-verwahrten Datenquellen) suchen und Live-Daten aus diesen Quellen sammeln.After you identified (and preserved) the data sources relevant to the investigation, you can use the built-in search tool in Advanced eDiscovery search for and collect live data from the custodial data sources (and non-custodial data sources, if applicable) that may be relevant to the case.

  • Verarbeitung.Processing. Nachdem Sie alle für den Fall relevanten Daten gesammelt haben, werden diese im nächsten Schritt zur weiteren Prüfung und Analyse aufbereitet.After you've collected all data relevant to the case, the next step is process it for further review and analysis. Bei Advanced eDiscovery werden die von Ihnen in der Sammelphase identifizierten lokalen Daten an einen Azure-Speicherort (als Prüfdateisatz bezeichnet) kopiert, der Ihnen eine statische Ansicht der Falldaten bietet.In Advanced eDiscovery, the in-place data that you identified in the collection phase is copied to an Azure Storage location (called a review set), which provides you with a static view of the case data.

  • Prüfung.Review. Nachdem Daten zu einem Prüfdateisatz hinzugefügt wurden, können Sie bestimmte Dokumente anzeigen und weitere Abfragen durchführen, um die Daten auf die für den Fall relevantesten zu reduzieren.After data has been added to a review set, you can view specific documents and run another queries to reduce the data to what is most relevant to the case. Außerdem können bestimmte Dokumente mit Anmerkungen und Tags versehen werden.Also, can annotate and tag specific documents.

  • Analyse.Analysis. Advanced eDiscovery bietet ein integriertes Analyse-Tool, das Sie bei der weiteren Aussortierung von Daten aus dem Prüfdateisatz unterstützt, die Ihrer Meinung nach für die Ermittlung nicht relevant sind.Advanced eDiscovery provides integrated analytics tool that helps you further cull data from the review set that you determine isn't relevant to the investigation. Advance eDiscovery reduziert nicht nur das Volumen relevanter Daten, sondern hilft Ihnen auch, Kosten für rechtliche Prüfungen einzusparen, da Sie Inhalte so organisieren können, dass der Prüfungsprozess einfacher und effizienter wird.In addition to reducing the volume of relevant data, Advance eDiscovery also helps you save legal review costs by letting you organize content to make the review process easier and more efficient.

  • Erstellung und Präsentation.Production and Presentation. Wenn Sie so weit sind, können Sie Dokumente aus einem Prüfdateisatz zur rechtlichen Prüfung exportieren.When you're ready, you can export documents from a review set for legal review. Sie können Dokumente in ihrem nativen Format oder in einem EDRM-spezifizierten Format exportieren, damit sie in Prüfanwendungen von Drittanbietern importiert werden können.You can export documents in their native format or in an EDRM-specified format so they can be imported into third-party review applications.

Advanced eDiscovery-WorkflowAdvanced eDiscovery workflow

Die folgenden Abschnitte beschreiben jeden Schritt des integrierten Workflows in Advanced eDiscovery.The following sections describe each step in the built-in workflow in Advanced eDiscovery. Der folgende Screenshot zeigt die Registerkarte Startseite eines Falls mit dem Namen Produkthaftung 2019002.The following screenshot shows the Home tab of a case named Product Liability 2019002. Beachten Sie, dass die Workflow-Registerkarten oben auf der Seite in einer Reihenfolge angeordnet sind, die dem EDRM-Prozess entspricht.Note the workflow tabs at the top of the page are sequenced to align with the EDRM process.

Weitere Informationen über den End-to-End-Workflow in Advanced eDiscovery finden Sie in diesem Microsoft Mechanics-Video.For more information about the end-to-end workflow in Advanced eDiscovery, see this Microsoft Mechanics video.

Die Registerkarten in Advanced eDiscovery folgen dem EDRM-Workflow

Verwalten von Depotbanken und Datenquellen ohne FreiheitsentzugManaging custodians and non-custodial data sources

Verwenden Sie die Registerkarte Quellen , um Personen hinzuzufügen und zu verwalten, die Sie im Fall als interessierte Personen identifiziert haben, und andere Datenquellen, die möglicherweise nicht einer Depotbank zugeordnet sind.Use the Sources tab to add and manage the people that you've identified as persons of interest in the case and other data sources that may not be associated with a custodian. Wenn Sie Verwalter oder Datenquellen ohne Freiheitsentzug hinzufügen, können Sie schnell Aktionen durchführen, wie das Aufbewahren einer Aufbewahrungspflicht für Depotbank-und nicht-Freiheitsentzug-Datenquellen, die Kommunikation mit den Verwaltern und das Durchsuchen von Depotbank-und nicht-Freiheitsentzug-Datenquellen, um relevante Inhalte für den Fall zu sammeln.When you add custodians or non-custodial data sources, you can quickly perform actions like placing a legal hold on custodian and non-custodial data sources, communicating with custodians, and searching custodian and non-custodial data sources to collect content that's relevant to the case. Wenn der Fall fortschreitet, können Sie ganz einfach neue Depotstellen oder Datenquellen ohne Freiheitsentzug hinzufügen oder aus dem Fall freigeben.As the case progresses, it's easy to add new custodians or non-custodial date sources or release them from the case. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit Verwahrern in Advanced eDiscovery.For more information, see Work with custodians in Advanced eDiscovery.

Verwenden Sie die Registerkarte Kommunikation, um den Prozess der Kommunikation mit den Verwahrern des Falls zu verwalten.Use the Communications tab to manage the process of communicating with the custodians in the case. Eine Mitteilung zum Aufbewahrung für juristische Zwecke weist die Verwahrer an, alle Inhalte, die für den Fall relevant sind, aufzubewahren.A legal hold notice instructs custodians to preserve any content that's relevant to the case. Die Rechtsteams müssen in der Lage sein, die Mitteilungen zu verfolgen, die eingegangen sind, gelesen und von den Verwahrern bestätigt wurden.Legal teams must be able to track the notices that have been received, read, and acknowledged by custodians. Der Kommunikations-Workflow in Advanced eDiscovery ermöglicht es Ihnen, Erstbenachrichtigungen, Erinnerungen, Freigabebescheide und Eskalationen zu erstellen und zu versenden, wenn die Verwahrer eine Hold-Benachrichtigung nicht bestätigen.The communications workflow in Advanced eDiscovery allows you to create and send initial notifications, reminders, release notices, and escalations if custodians fail to acknowledge a hold notification. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit Kommunikationen in Advanced eDiscovery.For more information, see Work with communications in Advanced eDiscovery.

Verwaltung der Beibehaltung von InhaltenManaging content preservation

Wenn Sie einen Verwahrer zu einem Fall hinzufügen, können Sie die Verwahrungsdaten im Haltebereich setzen.When you add a custodian to a case, you can place a hold on custodial data. Verwenden Sie die Registerkarte Haltebereiche, um den Haltebereich zu verwalten, der beim Hinzufügen von Verwahrern erstellt wird, und um andere Aufbewahrung für juristische Zwecke zu verwalten, die mit dem Fall in Verbindung stehen; so können Sie beispielsweise nicht-verwahrte Datenquellen identifizieren und im Haltebereich setzen.Use the Holds tab to manage the hold created when you add custodians, and to manage other legal holds associated with the case; for example, you can identify and place a hold on non-custodial data sources. Sie können auch jeden Haltebereich in dem Fall bearbeiten und ihn zu einem abfragebasierten Haltebereich machen, um nur den Inhalt zu erhalten, der der Abfrage entspricht.You can also edit any hold in the case and make it a query-based hold to preserve only the content that matches the query. Sie könnten beispielsweise einen Datumsbereich zum Haltebereich hinzufügen, so dass nur Inhalte, die innerhalb eines bestimmten Datums erstellt wurden, erhalten bleiben.For example, you could add a date range to the hold so that only content created within a specific date ranged in preserved. Sie können auch Statistiken über Inhalte im Haltebereich abrufen, den Haltebereich entfernen, nachdem er für den Fall nicht mehr relevant ist, oder ihn löschen.You can also get statistics on content that's on hold, remove the hold after it's no longer relevant to the case, or delete it. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Haltebereichen in Advanced eDiscovery.For more information, see Manage holds in Advanced eDiscovery.

Indizierung von VerwahrungsdatenIndexing custodian data

Wenn Sie einen Verwahrer und die entsprechenden Verwahrungsdatenquellen zu einem Fall hinzufügen, wird jedes teilweise indizierte Element aus einer Verwahrungsdatenquelle durch einen Prozess namens Erweiterte Indizierung neu indiziert.When you add a custodian and the corresponding custodial data sources to a case, any partially indexed item from a custodian data source is re-indexed by a process called Advanced indexing. Dadurch können Verwahrungsinhalte wie Bilder, nicht unterstützte Dateitypen und andere potenziell nicht indizierte Inhalte vollständig durchsuchbar sein, wenn Sie Suchvorgänge durchführen, um Daten für den Fall zu sammeln.This allows custodial content such as images, unsupported file types, and other potentially unindexed content to be fully searchable when you run searches to collect data for the case. Verwenden Sie die Registerkarte Verarbeitung, um den Status der erweiterten Indizierung zu überwachen und Verarbeitungsfehler mit Hilfe eines Prozesses namens Fehlerbehebung zu beheben.Use the Processing tab to monitor the status of Advanced indexing and fix processing errors by using a process called error remediation. Weitere Informationen finden Sie unter Fehlerbehebung von Verarbeitungsfehlern in Advanced eDiscovery.For more information, see Fix processing errors in Advanced eDiscovery.

Erfassen von FalldatenCollecting case data

Verwenden Sie die Registerkarte Suchvorgänge, um Suchvorgänge zu erstellen, mit denen die lokalen und nicht-verwahrten Datenquellen nach für den Fall relevanten Inhalten durchsucht werden können.Use the Searches tab to create searches to search the in-place custodial and non-custodial data sources for content relevant to the case. Sie können abfragebasierte Suchvorgänge (unter Verwendung von Stichwörtern und Bedingungen) erstellen und ausführen, um eine Reihe von E-Mail-Nachrichten und Dokumenten zu identifizieren, die für den Fall relevant sind und die Sie in den nachfolgenden Schritten des eDiscovery-Workflows weiter prüfen und analysieren möchten.You can create and run query-based searches (using keywords and conditions) to identify a set of email messages and documents that are relevant to the case and that you want to further review and analyze in subsequent steps in the eDiscovery workflow. Sie können eine oder mehrere Suchvorgänge im Zusammenhang mit dem Fall erstellen.You can create one or more searches associated with the case. Sie können das Suchtool auch zur Vorschau von Beispieldokumenten und zur Anzeige von Suchstatistiken verwenden, um die Suchergebnisse zu verfeinern und zu verbessern.You can also use the search tool to preview sample documents and view search statistics to help you refine and improve the search results. Nachdem Sie sich davon überzeugt haben, dass die Suchergebnisse alle für den Fall relevanten Daten enthalten, fügen Sie die Suchergebnisse einem Prüfdateisatz zur weiteren Prüfung, Analyse und Aussonderung hinzu.After you're satisfied the search results contain the all data relevant to the case, you add the search results to a review set for further review, analysis, and culling. Weitere Informationen finden Sie unter Sammeln von Daten für einen Fall in Advanced eDiscovery.For more information, see Collect data for a case in Advanced eDiscovery.

Prüfen und Analysieren von FalldatenReviewing and analyzing case data

Verwenden Sie die Registerkarte Prüfdateisätze, um die Inhalte zu prüfen und zu analysieren, die Sie aus dem Live-System gesammelt und einem Prüfdateisatz hinzugefügt haben.Use the Review sets tab to review and analyze the content that you've collected from the live system and added to a review set. Ein Prüfdateisatz ist eine statische Sammlung dieser Daten (d. h. eine Offline-Kopie der Daten) von Verwahrungsdaten (und ggf. von nicht-verwahrten Daten), die Sie in der vorherigen Phase des eDiscovery-Workflows erfasst haben.A review set is a static collection of that data (in other words, an offline copy of data) of custodial data (and if applicable, non-custodial data) that you collected in the previous phase of the eDiscovery workflow. Wenn Sie Suchergebnisse zu einem Prüfdateisatz hinzufügen, wird ein Prozess ausgelöst, der Dateien aus Containern extrahiert, Metadaten extrahiert und Text extrahiert.When you add search results to a review set, a process is triggered that extracts files from containers, extracts metadata, and extracts text. Wenn dieser Prozess abgeschlossen ist, erstellt das System einen neuen Index aller von den Verwahrern gesammelten Daten und fügt sie dem Prüfdateisatz hinzu.When this process is complete, the system builds a new index of all the data collected from custodians and adds it to the review set. Nachdem die Daten dem Prüfdateisatz hinzugefügt wurden, können Sie weitere Abfragen ausführen, um die Falldaten einzugrenzen, Daten als Text oder im nativen Dateiformat anzuzeigen und Dokumente im Prüfdateisatz zu kommentieren, zu redigieren und zu bezeichnen.After the data is added to the review set, you can run more queries to narrow the case data, view data as text or in the native file format, and annotate, redact, and tag documents in the review set. Sie können auch erweiterte Analysen durchführen, wie z. B. die Identifizierung von Dokumentenduplikaten, E-Mail-Threading und Designs.You can also perform advanced analytics such as identify document duplication, email threading, and themes. Nachdem Sie die Daten nur auf die für den Fall relevanten Daten selektiert haben, können Sie die Dokumente entweder direkt herunterladen oder zusammen mit Dateimetadaten, Anmerkungen und beliebigen Tags exportieren.After you've culled the data to only what is relevant to the case, you can either download documents directly or export them along with file metadata, annotations, and any tags. Weitere Informationen finden Sie unter:For more information, see:

Exportieren von Daten für die Prüfung und PräsentationExporting data for review and presentation

Nachdem Sie die Daten aus einem Prüfdateisatz exportiert haben, verwenden Sie die Registerkarte Exporte, um einen Exportauftrag zu verwalten und Daten aus einem Prüfdateisatz herunterzuladen.After you export the data from a review set, use the Exports tab to manage an export job and download data from a review set. Wenn Sie einen Prüfdateisatz exportieren, werden die Daten in einen von Microsoft bereitgestellten Azure-Speicherort (oder einen von Ihrer Organisation verwalteten Azure-Speicherort) hochgeladen.When you export a review set, the data is uploaded to a Microsoft-provided Azure Storage location (or an Azure Storage location managed by your organization). Nachdem er auf Azure hochgeladen wurde, steht er dann zum Download auf einen lokalen Computer zur Verfügung.After it's uploaded to Azure, it's then and available to download to a local computer. Den zum Herunterladen der exportierten Daten erforderlichen Speicherbewertungsschlüssel erhalten Sie auf der Registerkarte Exporte. Weitere Informationen finden Sie unter Exportieren von Falldaten in Advanced eDiscovery.You can obtain the storage assess key necessary to download the exported data on the Exports tab. For more information, see Export case data in Advanced eDiscovery.

Verwalten der AufträgeManaging jobs

Verwenden Sie die Registerkarte Aufträge, um lang andauernde Prozesse für fallbezogene Aufgaben, die Sie initiiert haben, zu überwachen.Use the Jobs tab to monitor long-running processes for case-related tasks that you've initiated. Beispiele für Aufträge sind solche, die sich auf das erneute Indizieren, Suche und den Export von Falldaten beziehen.Examples of jobs include ones related to reindexing, searching, and exporting case data. Wenn Sie z. B. auf der Registerkarte Suchvorgänge eine Suche erstellen, die viele Datenquellen umfasst, wird der Status dieses Suchvorgangs auf der Registerkarte Aufträge angezeigt. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Aufträgen in Advanced eDiscovery.For example, if you create a search on the Searches tab that includes many data sources, the status of this search process will be displayed on the Jobs tab. For more information, see Manage jobs in Advanced eDiscovery.

Konfigurieren von FalleinstellungenConfiguring case settings

Verwenden Sie die Registerkarte Einstellungen, um fallweite Einstellungen zu konfigurieren.Use the Settings tab to configure case-wide settings. Dazu gehören das Hinzufügen von Mitgliedern zu einem Fall, das Schließen oder Löschen eines Falls und die Konfiguration von Such- und Analyseeinstellungen.This includes adding members to a case, closing or deleting a case, and configuring search and analytics settings.