Schlüsselkonzepte – erweiterte Dokumenterstellung in Power Virtual Agents in Teams

Wählen Sie die Version von Power Virtual Agents, die Sie hier verwenden:

Sie können über die grundlegende Dokumenterstellung in Power Virtual Agents hinausgehen, indem Sie eine Reihe von erweiterten Funktionen nutzen. Diese Funktionen erweitern und verbessern die Dokumenterstellungsumgebung durch folgende Möglichkeiten:

  • Erweitern Sie die Arten von Informationen, die der Bot versteht und zurücklesen kann
  • Verwenden Sie Variablen, um Informationen aus einem Teil eines Themas abzurufen und in einem anderen zu verwenden, um eine konsistente Benutzererfahrung für Ihre Bot-Benutzer sicherzustellen
  • Verwenden Sie vorhandene Support-Inhalte von Website-Seiten, z. B. FAQ-Seiten, um schnell eine Reihe robuster Themen zu erstellen, die in einem Bot verwendet werden können
  • Ermöglichen Sie Benutzern, sich direkt in einem Bot anzumelden, und verwenden Sie diese Authentifizierung dann, um Informationen von Backend-Systemen abzurufen
  • Verwenden Sie erweiterte Power Automate-Flows, um Informationen abzurufen und an andere Datenbanken zu senden

Voraussetzungen

Inhalt dieses Abschnitts

Thema Beschreibung des Dataflows
Entitäten und Slot-Filling verwenden Verwenden Sie vorgefertigte Entitäten und definieren Sie benutzerdefinierte, um die Arten von Informationen zu erweitern, die der Bot analysieren kann.
Variablen verwenden Rufen Sie Informationen für eine konsistente Verwendung über Themen hinweg ab.
Themen aus vorhandenen Supportinhalten erstellen Verwenden Sie Ihre vorhandenen Webinhalte, um schnell Bots und Themen zu erstellen.
Endbenutzerauthentifizierung hinzufügen Ermöglichen Sie Benutzern, sich innerhalb des Bots anzumelden.
Aktionen mit Power Automate hinzufügen Stellen Sie eine Verbindung zu vorhandenen Flows her und erstellen Sie neue Flows, mit denen Sie Daten automatisieren, senden und empfangen können.