Entwerfen der Datenbankarchitektur

Database for MariaDB
Datenbankmigrationsdienst
Database for MySQL
Database for PostgreSQL

Dieser Artikel bietet eine Übersicht über die im Azure Architecture Center beschriebenen Azure-Datenbanklösungen.

Diagram that contrasts relational database management system and big data solutions.

Azure-Datenbanklösungen umfassen sowohl herkömmliche Lösungen für Managementsystem für relationale Datenbanken (RDBMS) als auch Big Data-Lösungen.

Zu RDBMS-Workloads zählen OLTP (Online Transaction Processing, Onlinetransaktionsverarbeitung) und OLAP (Online Analytical Processing, analytische Onlineverarbeitung). Daten aus mehreren Quellen in der Organisation können in einem Data Warehouse konsolidiert werden. Sie können mithilfe eines ETL-Prozesses (Extrahieren, Transformieren und Laden) die Quelldaten verschieben und transformieren.

Eine Big Data-Architektur ist für die Erfassung, Verarbeitung und Analyse umfangreicher oder komplexer Daten konzipiert. Zu Big Data-Lösungen gehören in der Regel große Mengen nicht relationaler Daten, für deren Speicherung herkömmliche RDBMS-Systeme nicht gut geeignet sind. Dieser Datenbanktyp wird als NoSQL (Not only SQL, Nicht nur SQL) bezeichnet.

Dieser Artikel bietet Ressourcen, um mehr über Azure-Datenbanken zu erfahren. Sie erfahren, wie Sie die Architekturen implementieren, die Ihre Anforderungen erfüllen, und welche bewährten Methoden Sie beim Entwerfen Ihrer Lösungen beachten sollten.

Es gibt viele Architekturen, aus denen Sie wählen können, um Ihre Datenbankanforderungen zu erfüllen. Außerdem stellen wir Lösungsvorschläge vor, auf denen Sie aufbauen können, einschließlich Links zu allen Komponenten, die Sie benötigen.

Informationen zu Datenbanken in Azure

Wenn Datenbanken in Azure für Sie neu ist, ist Microsoft Learn der beste Ausgangspunkt. Auf dieser kostenlosen Onlineschulungsplattform finden Sie Videos und Tutorials zum praxisbezogenen Lernen. Microsoft Learn bietet Lernpfade, die auf Ihrer Position basieren, z. B. für Entwickler oder Datenanalysten.

Sie können Azure-Datenmodule durchsuchen oder diesen Lernpfad verwenden, um sich mit den Grundlagen von Azure SQL vertraut zu machen.

Im Folgenden finden Sie einige Learn-Module, die ggf. nützlich für Sie sind:

Pfad zur Produktion

Wenn Sie Optionen für den Umgang mit relationalen Daten suchen, sollten Sie sich diese Ressourcen ansehen:

  • Informationen über Ressourcen zum Sammeln von Daten aus mehreren Quellen und zum Anwenden von Datentransformationen innerhalb der Datenpipeline finden Sie unter Extrahieren, Transformieren und Laden (ETL).
  • Informationen zur analytischen Onlineverarbeitung (OLAP), die große Unternehmensdatenbanken organisiert und komplexe Analysen unterstützt, finden Sie unter Analytische Onlineverarbeitung.
  • Onlinetransaktionsverarbeitungssysteme zeichnen geschäftliche Interaktionen auf, sobald sie auftreten. Weitere Informationen finden Sie unter Onlinetransaktionsverarbeitung (OLTP).

Eine nicht relationale Datenbank arbeitet nicht mit dem tabellarischen Schema von Zeilen und Spalten. Weitere Informationen finden Sie unter Nicht relationale Daten und NoSQL.

Informationen zu Data Lakes, die eine große Datenmenge im nativen Rohformat enthalten, finden Sie unter Data Lakes.

Eine Big Data-Architektur kann Daten erfassen, verarbeiten und analysieren, die für herkömmliche Datenbanksysteme zu umfangreich oder zu komplex sind.

Eine Hybrid Cloud ist eine IT-Umgebung, in der öffentliche Clouds und lokale Rechenzentren kombiniert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Erweitern lokaler Datenlösungen auf die Cloud.

Azure Cosmos DB ist ein vollständig verwalteter NoSQL-Datenbankdienst für die moderne App-Entwicklung. Weitere Informationen finden Sie unter Ressourcenmodell für Azure Cosmos DB.

Informationen zu den Optionen zum Übertragen von Daten in und aus Azure finden Sie unter Übertragen von Daten in und aus Azure.

Bewährte Methoden

Prüfen Sie diese bewährten Methoden beim Entwerfen Ihrer Lösungen.

Bewährte Methoden Beschreibung
Datenverwaltungsmuster Die Datenverwaltung ist das Schlüsselelement von Cloudanwendungen, das die meisten Qualitätsattribute beeinflusst.
Transaktionsausgangsmuster mit Azure Cosmos DB Erfahren Sie, wie Sie das Transactional Outbox-Muster für zuverlässiges Messaging und garantierte Übermittlung von Ereignissen verwenden.
Globales Verteilen Ihrer Daten mit Azure Cosmos DB Um geringe Latenz und Hochverfügbarkeit zu erreichen, müssen einige Anwendungen in Rechenzentren bereitgestellt werden, die sich in der Nähe ihrer Benutzer befinden.
Verwenden des besten Datenspeichers für den Auftrag Wählen Sie die Speichertechnologie, die am besten für Ihre Daten und den vorgesehenen Einsatzzweck geeignet ist.
Sicherheit bei Azure Cosmos DB Bewährte Sicherheitsmethoden helfen dabei, Sicherheitsverletzungen bei Datenbanken zu verhindern, zu erkennen und darauf zu reagieren.
Sichere Datenlösungen Sprechen Sie Bedenken hinsichtlich der verbesserten Zugänglichkeit von Daten in der Cloud und deren Sicherstellung an.
Fortlaufende Sicherung mit der Zeitpunktwiederherstellung von Azure Cosmos DB Erfahren Sie mehr über das Feature der Zeitpunktwiederherstellung von Azure Cosmos DB.
Erzielen von Hochverfügbarkeit mit Cosmos DB Cosmos DB bietet mehrere Features und Konfigurationsoptionen, um Hochverfügbarkeit zu erzielen.
Hochverfügbarkeit für Azure SQL-Datenbank und SQL Managed Instance Die Datenbank darf kein Single Point of Failure in Ihrer Architektur sein.

Sicherheitsbaselines für Azure SQL-Datenbank

Sicherheit ist ein wichtiger Bestandteil jeder Datenbanklösung.

Auswahl der Technologie

Es gibt viele Optionen für Technologien, die Sie mit Azure-Datenbanken verwenden können. Diese Artikel helfen Ihnen bei der Wahl der besten Technologien für Ihre Anforderungen.

Bei Datenbanken auf dem Laufenden bleiben

Unter Azure-Updates erfahren Sie, wie Sie über die Azure-Datenbanktechnologie auf dem Laufenden bleiben.

Diese Architekturen nutzen Datenbanktechnologien.

Es folgen einige weitere Ressourcen:

Beispiellösungen

Diese Lösungsvorschläge sind einige beispielhafte Ansätze, die Sie an Ihre Anforderungen anpassen können.

Ähnliche Datenbankprodukte

Wenn Sie mit Amazon Web Services (AWS) oder Google Cloud vertraut sind, sehen Sie sich die folgenden Vergleiche an:

Nächste Schritte

Weitere Informationen finden Sie im Leitfaden zur Azure-Datenarchitektur.