Schnellstart: Einrichten von Microsoft Defender für Cloud

Defender für Cloud verfügt über einheitliche Funktionen für die Sicherheitsverwaltung und den Bedrohungsschutz für Ihre Hybrid Cloud- und Multi-Cloud-Workloads. Die kostenlosen Features bieten lediglich eingeschränkte Sicherheit für Ihre Azure-Ressourcen. Durch die Aktivierung der erweiterten Sicherheitsfeatures können Sie diese Funktionen auf lokale Umgebungen und andere Clouds ausweiten. Defender für Cloud hilft Ihnen dabei, Sicherheitsrisiken zu ermitteln und zu beseitigen, Zugriffs- und Anwendungssteuerungen anzuwenden, um schädliche Aktivitäten zu blockieren, Bedrohungen mithilfe von Analysen und intelligenten Funktionen zu erkennen und bei Angriffen schnell zu reagieren. Sie können die erweiterten Sicherheitsfeatures kostenlos testen. Weitere Informationen finden Sie auf der Preisseite.

In diesem Abschnitt der Schnellstartanleitung werden alle empfohlenen Schritte zum Aktivieren von Microsoft Defender für Cloud und der erweiterten Sicherheitsfeatures genau beschrieben. Wenn Sie alle Schnellstartschritte ausgeführt haben, gilt Folgendes:

  • Defender für Cloud ist für Ihre Azure-Abonnements aktiviert.
  • Erweiterte Sicherheitsfeatures sind für Ihre Azure-Abonnements aktiviert.
  • Die automatische Datensammlung ist eingerichtet.
  • E-Mail-Benachrichtigungen für Sicherheitswarnungen sind eingerichtet.
  • Ihre Hybrid Cloud- und Multi-Cloud-Computer sind mit Azure verbunden.

Voraussetzungen

Für den Einstieg in Defender für Cloud benötigen Sie ein Microsoft Azure-Abonnement. Wenn Sie nicht über ein Abonnement verfügen, können Sie sich für ein kostenloses Konto registrieren.

Wenn Sie die erweiterten Sicherheitsfeatures für ein Abonnement aktivieren möchten, muss Ihnen die Rolle „Abonnementbesitzer“, „Mitwirkender des Abonnements“ oder „Sicherheitsadministrator“ zugewiesen sein.

Aktivieren von Defender für Cloud für Ihr Azure-Abonnement

Tipp

Informationen zum Aktivieren von Defender für Cloud für alle Abonnements einer Verwaltungsgruppe finden Sie in diesem Artikel.

  1. Melden Sie sich beim Azure-Portal an.

  2. Wählen Sie im Portal im Menü die Option Defender für Cloud aus.

    Die Übersichtsseite von Defender für Cloud wird geöffnet.

    Defender for Cloud's overview dashboard

    Unter Defender für Cloud – Übersicht haben Sie einen Gesamtüberblick über den Sicherheitsstatus Ihrer Hybrid Cloud-Workloads und können die Sicherheit Ihrer Workloads ermitteln und bewerten und Risiken identifizieren und mindern. Weitere Informationen finden Sie auf der Übersichtsseite zu Microsoft Defender für Cloud.

    Mit Defender für Cloud werden automatisch und kostenlos Ihre gesamten Azure-Abonnements aktiviert, für die zuvor von Ihnen oder einem anderen Abonnementbenutzer kein Onboarding durchgeführt wurde.

Sie können die Liste der Abonnements anzeigen und filtern, indem Sie das Menüelement Abonnements auswählen. Die Anzeige wird von Defender für Cloud angepasst, um den Sicherheitsstatus der ausgewählten Abonnements widerzuspiegeln.

Innerhalb weniger Minuten nach dem ersten Start von Defender für Cloud wird unter Umständen Folgendes angezeigt:

  • Empfehlungen zur Verbesserung der Sicherheit Ihrer verbundenen Ressourcen.
  • Der Bestand Ihrer Ressourcen, die nun von Defender für Cloud bewertet werden, sowie der jeweilige Sicherheitsstatus.

Fahren Sie mit den nächsten Schnellstartschritten fort, damit Sie in den Genuss aller Vorteile von Defender für Cloud kommen.

Nächste Schritte

In dieser Schnellstartanleitung haben Sie Defender für Cloud aktiviert. Im nächsten Schritt aktivieren Sie erweiterte Sicherheitsfeatures für die einheitliche Sicherheitsverwaltung und den Bedrohungsschutz Ihrer Hybrid Cloud-Workloads.