Einrichten Ihres Projekts und Herstellen einer Verbindung mit Azure-Artefakten

Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2020 | Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018

Mit Azure-Artefakten können Sie verschiedene Arten von Paketen in Ihren Feeds wie npm, NuGet, Python, Maven und Universelle Pakete veröffentlichen. Sie können auch Pakete aus Feeds und öffentlichen Registrierungen wie npmjs.com installieren. Um sich bei Azure-Artefakten zu authentifizieren, müssen wir zuerst unsere Konfigurationsdatei einrichten. Npm verwendet NPMRC-Konfigurationsdateien zum Speichern von Feed-URLs und Anmeldeinformationen.

Projekteinrichtung

Es wird empfohlen, zwei Konfigurationsdateien zu verwenden, die erste, die Sie zum Authentifizieren bei Azure-Artefakten verwenden sollten, und die zweite sollte lokal aufbewahrt werden, um Ihre Anmeldeinformationen zu speichern. Platzieren Sie auf Ihrem Entwicklungscomputer die zweite NPMRC-Datei in Ihrem Startverzeichnis. Diese zweite Datei sollte alle Anmeldeinformationen Ihrer Registrierungen enthalten. Die folgenden Schritte helfen beim Einrichten Ihrer anderen Konfigurationsdatei:

  1. Wählen Sie Artefakte aus, und wählen Sie dann "Mit Feed verbinden" aus.

    Screenshot showing how to connect to a feed.

  1. Wählen Sie "Pakete" und dann " Mit Feed verbinden" aus.

    Screenshot showing how to connect to a feed in TFS.

  1. Wählen Sie npm aus der Liste der Pakettypen aus.

  2. Wenn dies das erste Mal die Verwendung von Azure-Artefakten mit npm ist, wählen Sie die Schaltfläche "Tools abrufen " aus, und folgen Sie den Anweisungen, um die erforderlichen Komponenten zu installieren.

  1. Folgen Sie den Anweisungen im Project-Setup , um Ihre NPMRC-Datei einzurichten.

    Screenshot showing the steps to set up the project and publish and restore packages.

  1. Folgen Sie den Anweisungen im Project-Setup , um Ihre NPMRC-Datei einzurichten.

    Screenshot showing the steps to set up the project and restore packages.

  1. Befolgen Sie die Anweisungen, um Ihr Projekt einzurichten.

    Screenshot showing the steps to set up the project in TFS.

Hinweis

Wenn Ihre Organisation eine Firewall oder einen Proxyserver verwendet, stellen Sie sicher, dass Sie die entsprechenden Domänen-URLs zulassen. Weitere Informationen finden Sie unter Zulässige IP-Adressen und Domänen-URLs .

Einrichten von Anmeldeinformationen

Tipp

Mehrere Registrierungen in NPMRC-Dateien werden mit vorgelagerten Quellen und Bereichen unterstützt.

Wenn Sie unter Windows entwickeln, empfiehlt es sich, die vsts-npm-auth Anmeldeinformationen abzurufen und sie in Ihre %USERPROFILE%\.npmrc einzufügen. Die einfachste Möglichkeit zum Einrichten dieser Einrichtung besteht darin, global zu installieren vsts-npm-auth und dann ihrem package.json ein Ausführungsskript hinzuzufügen.

  • Installieren Sie vsts-npm-auth global:

    npm install -g vsts-npm-auth
    
  • Hinzufügen von Skripts zu package.json:

    "scripts": {
        "refreshVSToken" : "vsts-npm-auth -config .npmrc"
    }
    

Hinweis

vsts-npm-auth wird in TFS und Azure DevOps Server nicht unterstützt.

Einrichtung der Authentifizierung

Azure-Artefakte empfehlen die Verwendung der Aufgabe zum Einrichten der npmAuthenticate Authentifizierung für Ihre Pipelineaufgaben. Wenn Sie einen Aufgabenläufer wie gulp oder Grunt verwenden, müssen Sie die npm-Authentifizierungsaufgabe am Anfang Ihrer Pipeline hinzufügen. Dadurch werden Ihre Anmeldeinformationen in die NPMRC-Datei Ihres Projekts eingefügt und für die Lebensdauer der Pipelineausführung beibehalten. Dadurch können sie die Anmeldeinformationen in der Konfigurationsdatei verwenden.

  1. Wählen Sie Azure-Pipelines aus, und wählen Sie dann Ihre Pipelinedefinition aus.

  2. Wählen Sie "Bearbeiten" aus, um Ihre Pipeline zu ändern.

  3. Wählen Sie + aus, um Ihrer Pipeline eine Aufgabe hinzuzufügen.

    Screenshot showing how to add the npm authenticate task to your pipeline

  4. Suchen Sie nach der npm-Authentifizierungsaufgabe , und wählen Sie dann "Hinzufügen" aus, um sie ihrer Pipeline hinzuzufügen.

    Screenshot showing the npm authenticate task added to the pipeline

  5. Wählen Sie Ihre NPMRC-Datei aus.

    Screenshot showing how to add your .npmrc file

  6. Wählen Sie "Warteschlange speichern&" aus, wenn Sie fertig sind.

  1. Wählen Sie "Build" und "Release" aus, und wählen Sie dann "Builds" aus.

    Screenshot showing how to access your builds in TFS

  2. Wählen Sie Ihre Pipeline aus, und wählen Sie dann "Bearbeiten" aus.

  3. Wählen Sie + aus, um Ihrer Pipeline eine Aufgabe hinzuzufügen.

    Screenshot showing how to add a new task to your pipeline

  4. Suchen Sie nach der npm-Authentifizierungsaufgabe , und wählen Sie dann "Hinzufügen" aus, um sie ihrer Pipeline hinzuzufügen.

    Screenshot showing the npm authenticate task

  5. Wählen Sie Ihre NPMRC-Datei aus.

    Screenshot showing how to add your .npmrc file to the npm authenticate task

  6. Wählen Sie "Warteschlange speichern&" aus, wenn Sie fertig sind.

Tipp

Um ihren Pipelinezugriff auf Ihren Feed zu ermöglichen, stellen Sie sicher, dass Sie dem Builddienst eine Mitwirkenderolle in den Einstellungen Ihres Feeds erteilen. Wählen Sie Azure-Artefakte –> [YOUR_FEED] - Einstellungen ->>Berechtigungen –> die Builddienstrolle auf "Mitwirkende" aus.

tip screenshot

Problembehandlung

  • Befehl wird nicht erkannt:

Wenn Der folgende Fehler auftritt:

  • Befehl: 'vsts-npm-auth' is not recognized as an internal or external command, operable program or batch file.
  • PowerShell: vsts-npm-auth : The term 'vsts-npm-auth' is not recognized as the name of a cmdlet, function, script file, or operable program.

Dann ist es wahrscheinlich, dass sich der Npm-Modulordner nicht in Ihrem Pfad befindet. Um dieses Problem zu beheben, führen Sie das Node.js Setup erneut aus, und stellen Sie sicher, dass die Add to PATH Optionen ausgewählt sind.

Screenshot showing how to set up node.js

Alternativ können Sie die PATH-Variable %APPDATA%\npm (Eingabeaufforderung) oder $env:APPDATA\npm (PowerShell) bearbeiten, um sie ihrem Pfad hinzuzufügen.

  • Die Authentifizierung konnte nicht ausgeführt werden:

Wenn Sie einen E401-Fehler haben: code E401 npm ERR! Unable to authenticate. Führen Sie den Befehl mit -F-Flag aus, um erneut vsts-npm-auth zu authentifizieren.

vsts-npm-auth -config .npmrc -F