Verknüpfen GitHub Commits, Pullanforderungen und Probleme mit Arbeitselementen in Azure Boards

Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2020 | Azure DevOps Server 2019

Nachdem Sie Ihr Azure Boards Projekt mit einem GitHub-Repository verbunden haben, können Sie Arbeitselemente mit Ihren GitHub Commits und Pullanforderungen verknüpfen. Sie können Links mithilfe der #mention Syntax hinzufügen, die GitHub Benutzern vertraut ist, oder indem Sie einen GitHub Commit- oder GitHub Pull-Anforderungslinktyp aus dem Azure Boards Arbeitselement hinzufügen.

Hinweis

Mit der Azure Boards-App für GitHub unterstützen Azure Boards und Azure DevOps Services die Integration mit GitHub.com- und GitHub Enterprise Server-Repositorys. Die Integration mit anderen Git-Repositorys wird nicht unterstützt.

Hinweis

Mit der Azure Boards-App für GitHub unterstützen Azure DevOps Servers 2019 und höher die Integration mit GitHub Enterprise Server-Repositorys. Die Integration mit anderen Git-Repositorys wird nicht unterstützt.

Voraussetzungen

  • Ihr Azure Boards Projekt muss mit dem GitHub Repository verbunden sein, in dem die Commits- und Pullanforderungen verbunden sind, mit denen Sie eine Verknüpfung herstellen/aus vorhanden sind. Ausführliche Informationen finden Sie unter Azure Boards-GitHub Integration.
  • Sie müssen ein Mitwirkender für Azure Boards sein.
  • Sie müssen ein Mitwirkender am GitHub-Repository sein.
  • Wenn Ihre Organisation das Modell des gehosteten XML-Prozesses zum Anpassen der Arbeitsverfolgungsumgebung verwendet, müssen Sie die Arbeitselementtypen aktualisieren, um die Verknüpfungstypen zu verknüpfen und die GitHub Linktypen aus dem Abschnitt "Entwicklung" im Arbeitselementformular anzuzeigen. Ausführliche Informationen finden Sie unter Aktualisieren von XML-Definitionen für die Auswahl von Arbeitsaufgabentypen.

Verwenden Sie in einem GitHub Commit, Pullanforderung oder Problem die folgende Syntax, um einen Link zu Ihrer Azure Boards Arbeitsaufgabe zu erstellen. Geben Sie den AB#ID Text einer Commitnachricht ein. Oder geben Sie für eine Pullanforderung oder ein Problem den Titel oder die AB#ID Beschreibung ein (kein Kommentar).

Verwenden Sie in einer GitHub Commit- oder Pullanforderung die folgende Syntax, um einen Link zu Ihrer Azure Boards Arbeitsaufgabe zu erstellen. Geben Sie den AB#ID Text einer Commitnachricht oder für eine Pullanforderung ein, geben Sie den Titel oder die AB#ID Beschreibung der Pullanforderung ein (kein Pullanforderungskommentar).

AB#{ID}

AB#125 Beispielsweise wird eine Verknüpfung mit der Arbeitselement-ID 125 hergestellt.

Sie können auch eine Commit- oder Pullanforderungsnachricht eingeben, um die Arbeitsaufgabe zu übertragen. Das System erkennt fix, fixes, fixed und wendet es auf das folgende #-Erwähnungselement an. Einige Beispiele werden wie gezeigt bereitgestellt.

Beispiele:

Commitnachricht Aktion
Fixed AB#123 Verknüpft und übergibt die Arbeitsaufgabe zum Status "Fertig".
Adds a new feature, fixes AB#123. Verknüpft und übergibt die Arbeitsaufgabe zum Status "Fertig".
Fixes AB#123, AB#124, and AB#126 Links zu Azure Boards Arbeitselementen 123, 124 und 126. Übergibt nur das erste Element, 123 zum Status "fertig".
Fixes AB#123, Fixes AB#124, Fixes AB#125 Links zu Azure Boards Arbeitselementen 123, 124 und 126. Übergibt alle Elemente zum Status "fertig".
Fixing multiple bugs: issue #123 and user story AB#234 Links zu GitHub Problem 123 und Azure Boards Arbeitsaufgabe 234. Keine Übergänge.

Hinweis

Wenn Sie dasselbe GitHub-Repo mit Projekten verbunden haben, die in zwei oder mehr Azure DevOps Organisationen definiert sind, werden möglicherweise unerwartete AB#-Erwähnungsverknüpfungen angezeigt. Ausführliche Informationen finden Sie unter Problembehandlung bei GitHub & Azure Boards Integration. Aus diesem Grund empfehlen wir, nur ein GitHub-Repo mit Projekten zu verbinden, die in einer einzelnen Azure DevOps Organisation definiert sind.

Hinweis

Eine Verknüpfung mit einem GitHub Problem erfordert Azure DevOps Server 2019 Update 1 oder höher.

  1. Wenn Sie eine Verknüpfung mit einer Commit- oder Pullanforderung herstellen möchten, öffnen Sie das Arbeitselement, und wählen Sie " Link hinzufügen" im Abschnitt "Entwicklung" aus.

    Development section, Add link

    Wenn Sie eine Verknüpfung zu einem Problem herstellen möchten, wählen Sie die Registerkarte "Links " aus, und wählen Sie dann "LinkExisting hinzufügen"> aus.

    Links tab, Add link to issue

  2. Wählen Sie im Dialogfeld "Link hinzufügen" einen der GitHub Linktypen aus, geben Sie die URL für den Commit, die Pullanforderung oder das Problem ein, und wählen Sie dann "OK" aus.

    Hier fügen wir eine Verknüpfung zu einer GitHub Pullanforderung hinzu.

    GitHub pull request link dialog

    Azure Boards eine Überprüfung abgeschlossen, um sicherzustellen, dass Sie einen gültigen Link eingegeben haben. Das mit GitHub Repository verknüpfte Repository muss in das Projekt integriert werden, oder die Überprüfung schlägt fehl.

    Hier fügen wir einen Link zu einem GitHub Problem hinzu.

    Add link dialog, GitHub issue

Der Abschnitt "Entwicklung" im Arbeitselementformular listet die Links auf, die mit GitHub Commits erstellt wurden, und Pullanforderungen mit dem symbol GitHub.

Development section shows GitHub links

Wählen Sie den link aus, der bereitgestellt wird, um die Commit- oder Pullanforderung in GitHub zu öffnen.

Anzeigen GitHub Objekte auf Kanban-Board

Mit GitHub Anmerkungen, die auf dem Kanban-Board aktiviert sind, können Sie schnell verknüpfte GitHub Commits, Pullanforderungen oder Probleme öffnen, um weitere Details zu erhalten. Ausführliche Informationen zum Aktivieren von Anmerkungen finden Sie unter Anpassen von Karten.

Kanban board shows GitHub links

Hinweis

GitHub Anmerkungen erfordern Azure DevOps Server 2019 Update 1 oder höher.

Versuchen Sie dies als Nächstes: