Verwenden der Azure Boards-App in Microsoft Teams

Azure DevOps Services

Wenn Sie Microsoft Teams verwenden, können Sie Arbeitselemente erstellen und Arbeitselementaktivitäten in Ihrem Azure Boards-Projekt aus Ihrem Teams-Kanal überwachen. Sie führen dies durch Hinzufügen der Azure Boards-App für Microsoft Teams zu Ihrem Teams-Kanal aus.

Mit der Azure Boards-App für Microsoft Teams können Benutzer die folgenden Aufgaben ausführen:

  • Einrichten und Verwalten von Abonnements zum Erstellen und Aktualisieren von Arbeitselementen
  • Verwalten anderer Arbeitselementereignisse
  • Empfangen und Verwalten von Benachrichtigungen für Arbeitselementereignisse in ihrem Teams-Kanal
  • Erstellen von Arbeitselementen aus Unterhaltungen im Kanal
  • Suchen und Freigeben von Arbeitselementen mit anderen Mitgliedern im Kanal mithilfe der Messagingerweiterung
  • Anzeigen von Arbeitselementvorschauen aus ihren URLs, um Diskussionen zu starten und die Unterhaltungen kontextual zu halten.

Pic: Notification

Lesen Sie diesen Artikel, um zu erfahren, wie Sie Folgendes erfahren:

  • Hinzufügen der Azure Boards-App zu Ihrem Team in Microsoft Teams
  • Verknüpfen und Aufheben der Verknüpfung Ihres Azure Boards-Projekts mit der Azure Boards-App
  • Einrichten von Abonnements für arbeitsbezogene Ereignisse in Ihrem Teams-Kanal
  • Erstellen von Arbeitselementen aus Ihrem Teams-Kanal
  • Überwachen der Arbeitselementaktivität in Ihrem Teams-Kanal

Hinweis

Azure Boards und Microsoft Teams-Integration werden nur für Azure DevOps Services unterstützt.

Voraussetzungen

  • Um ein Arbeitselement zu erstellen, müssen Sie zum Azure Boards-Projekt beitragen. Wenn Sie noch kein Projekt haben, können Sie sich registrieren und ein Projekt erstellen. Ausführliche Informationen finden Sie unter "Start mit Azure Boards".
  • Um Abonnements in einem Teams-Kanal für Arbeitselementereignisse zu erstellen, müssen Sie Mitglied der Gruppe Azure Boards-Projektadministratoren sein oder der Teamadministratorrolle für das Team hinzugefügt werden. Informationen zum Hinzufügen finden Sie unter Ändern von Berechtigungen auf Projektebene oder Hinzufügen des Teamadministrators.
  • Um Benachrichtigungen zu erhalten, müssen Sie den Zugriff auf Die Anwendung von Drittanbietern über die OAuth-Einstellung für die Azure DevOps-Organisation aktivieren. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern von Anwendungszugriffsrichtlinien für Ihre Organisation.

Hinweis

  • Sie können die Azure Boards-App für Microsoft Teams nur mit einem Projekt verknüpfen, das zu diesem Zeitpunkt in Azure DevOps Services gehostet wird.
  • Benachrichtigungen werden derzeit nicht innerhalb von direkten Nachrichten unterstützt.
  • Nur öffentliche Kanäle werden unterstützt.

Hinzufügen der Azure Boards-App zu Microsoft Teams

Sie fügen der App Ihren Teams-Kanal in Microsoft Teams hinzu.

  1. Besuchen Sie den App Store in Microsoft Teams, und suchen Sie nach der Azure Boards-App. Nach der Installation wird eine Willkommensnachricht aus der App angezeigt, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

    Pic: Welcome message

  2. Verwenden Sie den @azure boards Handle, um mit der App zu interagieren. Eine Liste der Befehle finden Sie weiter unten in diesem Artikel unter "Befehlsreferenz ".

Um die App zu verwenden, müssen Sie zuerst Ihr Azure Boards-Projekt mit Ihrem Teams-Kanal verknüpfen.

  1. Sobald die App in Ihrem Team installiert wurde, stellen Sie eine Verbindung her und authentifizieren Sie sich mit Azure Boards. Verwenden Sie "Anmelden" mit unterschiedlichen E-Mails , wenn Sich Ihre Microsoft Teams- und Azure-Boards in verschiedenen Mandanten befinden.

    Connect and authenticate yourself to Azure Boards.

    Connect and authenticate yourself to Azure Boards, step 2.

  2. Verwenden Sie nach der Anmeldung den folgenden Befehl in einem Teams-Kanal, um mit dem Azure Boards-Projekt zu verknüpfen, das Sie mit der URL angeben:

     @azure boards link [project url]
    

    Beispiel:

     @azure boards link https://dev.azure.com/myorg/myproject
    

Nachdem das Projekt verknüpft ist, können Sie Arbeitselemente mithilfe @azure boards create von Befehlen erstellen oder Nachrichtenaktionen verwenden.

Einrichten von Abonnements

Sie können Abonnements erstellen, um Arbeitselemente jederzeit mithilfe des @azure boards subscriptions Befehls zu überwachen.

  1. Wählen Sie den gewünschten Bereichspfad und das gewünschte Ereignis aus. Verwenden Sie die zugeordneten Filter, um zu anpassen, was Sie in Ihrem Teams-Kanal benachrichtigt werden. Um Abonnements einfach einzurichten, werden Ihre zuletzt zugegriffenen Bereichspfade in der Dropdownliste für den Bereichspfad angezeigt.

    Set up subscriptions.

Wenn der gewünschte Bereichspfad im Dropdownmenü "Bereichspfad" nicht angezeigt wird, folgen Sie den Anweisungen im nächsten Abschnitt, " Bereichspfad hinzufügen". Bereichspfade, die mithilfe der Befehls- und Bereichspfade hinzugefügt werden, für die @azure boards addAreapath Abonnements im Kanal erstellt werden, werden immer in der Dropdownliste "Bereichspfad" zusammen mit zuletzt geöffneten Bereichspfaden angezeigt.

Hinzufügen von Bereichspfaden

Sie können Bereiche hinzufügen, auf denen Ihr Team im Kanal funktioniert, damit sie immer für das Erstellen von Arbeitselementen und Abonnements verfügbar sind. Dieses Feature ist nützlich für Teams mit mehr als 100 Bereichspfaden in ihrem Projekt.

  • Verwenden Sie den folgenden Befehl, um Bereichspfade aus Ihrem Projekt zum Teams-Kanal hinzuzufügen.

      @azure boards addAreapath [area path] 
    

    Beispiel:

      @azure boards addAreapath myproject\fabrikam
    

    add areapath success message

  • Wenn Sie den Projektnamen als Bereichspfad auswählen, erhalten Sie Benachrichtigungen für alle Bereichspfade im Projekt.

Erstellen eines Arbeitselements mit einem Befehl

Mit der Azure Boards-App können Sie Arbeitselemente aus Ihrem Kanal erstellen. Die App unterstützt auch benutzerdefinierte Arbeitselemente.

  • Verwenden Sie @azure boards create, um ein Arbeitselement zu erstellen.

    Create work item using command

Erstellen eines Arbeitselements aus Nachrichtenaktionen

Häufig erfordern Diskussionen in einem Kanal die Erstellung von Arbeitselementen. Sie können Nachrichtenaktionen verwenden, um ein Arbeitselement zu erstellen. Die ausgewählte Nachricht wird im Beschreibungsbereich des Arbeitselements vorgefüllt. Der Diskussionsbereich des neu hinzugefügten Arbeitselements speichert einen Link zurück zur Unterhaltung im Kanal.

  • So erstellen Sie Arbeitselemente mithilfe von Nachrichtenaktionen

    Create work item using message action

    Create work item using message action, step 2.

Verwalten von Azure Boards-Abonnements

  1. Verwenden Sie zum Anzeigen, Hinzufügen und Entfernen von Abonnements für einen Kanal den @azure boards subscriptions Befehl:

     @azure boards subscriptions
    

Dieser Befehl listet alle aktuellen Abonnements für den Kanal auf und ermöglicht es Ihnen, neue Abonnements hinzuzufügen und vorhandene zu entfernen. Im Rahmen des Hinzufügens von Abonnements können Sie auch anpassen, was Sie über verschiedene Filter benachrichtigt werden.

View subscriptions

Hinweis

Teamadministratoren können abonnements, die von Project-Administratoren erstellt wurden, nicht entfernen oder ändern.

Suchen und Freigeben von Arbeitselementen mithilfe der Erstellungserweiterung

Um Benutzern bei der Suche und Freigabe von Arbeitselementen zu helfen, unterstützt die Azure Boards-App für Microsoft Teams die Erstellungserweiterung. Sie können nach Arbeitselementen suchen, indem Sie die Arbeitselement-ID, den Titel oder den unterstützten Funktionsbefehl verwenden. Eine Liste der Befehle finden Sie unter Funktionsarbeitselementsuche. Um die Erstellungserweiterung zu verwenden, müssen sich Benutzer entweder durch Ausführen @azure boards signin von Befehl oder direkt bei der Erstellungserweiterung bei Azure Boards anmelden.

Signing into the compose extension.

Vorschau von Arbeitselement-URLs

Um die Zusammenarbeit um Arbeitselemente zu unterstützen, die innerhalb eines Kanals behandelt werden, zeigt der Kanal eine Vorschau von Arbeitselementen an, auf die verwiesen wird. Wenn ein Benutzer die Arbeitselement-URL einfüge, wird eine Vorschau ähnlich wie das folgende Bild angezeigt. Diese Vorschau hilft, arbeitsbezogene Unterhaltungen relevant und richtig zu halten.

Work item URL unfurling.

Damit dieses Feature funktioniert, müssen Benutzer angemeldet sein. Nach der Anmeldung funktioniert dieses Feature für alle Kanäle in einem Team in Microsoft Teams.

Ein Teams-Kanal kann jeweils nur mit einem Azure Boards-Projekt verknüpft werden. Wenn Sie eine Verknüpfung mit einem anderen Projekt herstellen möchten, müssen Sie zuerst die Verknüpfung mit dem aktuellen Projekt mit @azure boards unlink dem Befehl aufheben.

Das Aufheben der Verknüpfung eines Projekts löscht alle Abonnements zusammen mit hinzugefügten Bereichspfaden aus dem Kanal. Wenn der Kanal über keine Abonnements verfügt, kann jeder Benutzer die Verknüpfung eines Projekts aufheben. Wenn ein Kanal jedoch Über Abonnements verfügt, können nur Projektadministratoren die Verknüpfung eines Projekts von einem Kanal aufheben.

Der Teams-Kanal threads Benachrichtigungen, um logisch zu verknüpfen und verwandte Benachrichtigungen im Kanal zu reduzieren. Alle mit einem bestimmten Arbeitselement verknüpften Benachrichtigungen werden miteinander verknüpft.

Kompakte Ansicht von Threadbenachrichtigungen

Compact thread

Erweiterte Ansicht von Threadbenachrichtigungen

Expanded thread

Azure Boards-Befehlsreferenz

In der folgenden Tabelle sind alle Befehle aufgeführt, die @azure boards Sie in Ihrem Microsoft Teams-Kanal verwenden können.

Befehl Funktionalität
Link "@azure Boards" [Projekt-URL] Verknüpfen eines Projekts mit diesem Kanal zum Erstellen von Arbeitselementen und Empfangen von Benachrichtigungen
@azure Boardsabonnements Hinzufügen oder Entfernen von Abonnements für diesen Kanal
@azure Boards erstellen Erstellen eines Arbeitselements
@azure Boards addAreapath [Bereichspfad] Hinzufügen eines Bereichspfads aus Ihrem Projekt zu diesem Kanal
@azure Boards anmelden Melden Sie sich bei Ihrer Azure Boards-Organisation an
@azure Boards abmelden Abmelden von Ihrer Azure Boards-Organisation
@azure Boards die Verknüpfung aufheben Aufheben der Verknüpfung eines Projekts aus diesem Kanal
Feedback zu @azure Boards Melden eines Problems oder Vorschlagen eines Features

Konfigurieren von Azure DevOps Services-Registerkarten in Microsoft Teams

  1. Um Ihr Kanban-Board oder Dashboard in Microsoft Teams zu bringen, wählen Sie auf der oberen Navigationsleiste Ihres Teamkanals die Schaltfläche "+" ('Neue Registerkarte hinzufügen') aus.

    Das Dialogfeld " Registerkarte hinzufügen " wird angezeigt. Symbole werden in der Regel nach dem neuesten Zugriff angeordnet. Sie können A-Z für eine alphabetisierte Liste auswählen.

    Screenshot to add a new tab to Teams channel.

  2. Wählen Sie das Azure DevOps-Symbol aus, und authentifizieren Sie Ihre Identität. Optional können Sie das Symbol "Website" auswählen und die URL Ihres Kanban-Boards oder Dashboards zum Kanal hinzufügen.

  3. Wählen Sie die Organisation aus, deren Board oder Dashboard Sie hinzufügen möchten.

  4. Füllen Sie das angezeigte Formular aus. Hier fügen wir beispielsweise ein Dashboard für das Azure DevOps-Team für das TechnicalContent-Projekt hinzu.

    Dialog to add a team dashboard to a Teams channel.

  5. Die von Ihnen ausgewählte Kanban-Tafel oder das ausgewählte Dashboard.

Unterstützung mehrerer Mandanten

Wenn Sie in Ihrer Organisation eine andere E-Mail oder einen anderen Mandanten für Microsoft Teams und Azure DevOps verwenden, führen Sie die folgenden Schritte aus, um sich auf Der Grundlage Ihres Anwendungsfälles anzumelden und eine Verbindung herzustellen.

Fall

E-Mail-ID und Mandanten in Microsoft Teams

E-Mail-ID und -Mandant in Azure DevOps

Erforderliche Schritte

1

email1@abc.com
(Mandant 1)

email1@abc.com
(Mandant 1)

Melden Sie sich mit der Schaltfläche "Anmelden" an.

2

email1@abc.com
(Mandant 1)

email1@abc.com
(Mandant 2)

  • Anmelden beim Azure DevOps-Konto
  • Starten Sie im gleichen Browser eine neue Registerkarte, navigieren Sie zu https://teams.microsoft.com
  • Führen Sie den signin Befehl aus, und wählen Sie die Schaltfläche " Anmelden " aus.

3

email1@abc.com
(Mandant 1)

email2@pqr.com
(Mandant 2)

Melden Sie sich mit unterschiedlicher E-Mail-Adresse an, verwenden Sie in der E-Mail-ID-Auswahl die E-Mail2, um sich bei Azure DevOps anzumelden.

4

email1@abc.com
(Mandant 1)

email2@pqr.com
(nicht standardmäßiger Mandant 3)

Dieses Szenario wird heute nicht unterstützt

Fehlerbehandlung

Wenn beim Verwenden der Azure Boards-App für Microsoft Teams die folgenden Fehler auftreten, befolgen Sie die Verfahren in diesem Abschnitt.

Das hat leider nicht geklappt. Wiederholen Sie den Vorgang.

Die Azure Boards-App verwendet das OAuth-Authentifizierungsprotokoll und erfordert den Zugriff von Drittanbietern über OAuth für die Organisation , die aktiviert werden soll. Um diese Einstellung zu aktivieren, navigieren Sie zu "OrganizationSettingsSecurityPolicies>>", und legen Sie den Zugriff auf die Anwendung von Drittanbietern über OAuth für die Organisationseinstellung auf "Ein" fest.

Enable the Third-party application access via OAuth for the organization setting

Fehler bei der Konfiguration. Stellen Sie sicher, dass die Organisation "{organisationsname}" vorhanden ist und über ausreichende Berechtigungen verfügt.

Melden Sie sich bei Azure DevOps ab, indem Sie zu https://aka.ms/VsSignout Ihrem Browser navigieren.

Öffnen Sie ein In privates oder inkognito-Browserfenster , und navigieren Sie zu https://aex.dev.azure.com/me und melden Sie sich an. Wählen Sie im Dropdownfeld unter dem Profilsymbol links das Verzeichnis aus, das die Organisation enthält, die das Projekt enthält, das Sie verknüpfen möchten.

Select the directory that contains the organization that contains the project

Starten Sie im gleichen Browser eine neue Registerkarte, navigieren Sie zu https://teams.microsoft.com/. Führen Sie den @azure boards signout Befehl aus, und führen Sie dann den @azure boards signin Befehl im Kanal aus, in dem die Azure Boards-App für Microsoft Teams installiert ist.

Wählen Sie die Sign in Schaltfläche aus, und Sie werden zu einer Zustimmungsseite wie dem im folgenden Beispiel umgeleitet. Stellen Sie sicher, dass das neben der E-Mail angezeigte Verzeichnis mit dem im vorherigen Schritt ausgewählten Verzeichnis identisch ist. Akzeptieren und abschließen Sie den Anmeldevorgang.

Consent to the requested app permissions

Wenn diese Schritte Ihr Authentifizierungsproblem nicht beheben, wenden Sie sich an uns bei der Entwicklercommunity.