Erste Schritte mit Azure DevOps CLI

Azure DevOps Services

Mit der Azure DevOps-Erweiterung für die Azure-Befehlszeilenschnittstelle (CLI) können Sie viele Azure DevOps Services über die Befehlszeile verwalten. CLI-Befehle ermöglichen es Ihnen, unter Umgehung von Benutzeroberflächenworkflows Ihre Aufgaben mit schnellerem und flexiblem interaktivem Canvas zu optimieren.

Hinweis

Die Azure DevOps-Befehlszeilenschnittstelle (CLI) ist nur für die Verwendung mit Azure DevOps Services verfügbar. Die Azure DevOps-Erweiterung für die Azure CLI unterstützt keine Version von Azure DevOps Server.

Um mit der Verwendung der Azure DevOps-Erweiterung für Azure CLI zu beginnen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Azure CLI installieren: Befolgen Sie die Anweisungen unter Installieren der Azure CLI, um Ihre Azure CLI-Umgebung einzurichten. Ihre Azure CLI-Version muss mindestens 2.10.1 lauten. Sie können az --version verwenden, um dies zu überprüfen.

  2. Die Azure DevOps-Erweiterung hinzufügen:

     az extension add --name azure-devops
    

    Sie können az extension list oder az extension show --name azure-devops verwenden, um die Installation zu bestätigen.

  3. Anmelden: Führen az login Sie aus, um sich anzumelden. Beachten Sie, dass wir nur die interaktive Anmeldung mit Benutzername und Kennwort mittels az login unterstützen. Informationen zum Anmelden mit einem persönlichen Zugriffstoken (PAT) finden Sie unter Anmelden mit einem persönlichen Azure DevOps-Zugriffstoken (PAT).

  4. Standardeinstellungen konfigurieren: Es wird empfohlen, dass Sie die Standardkonfiguration für Ihre Organisation und Ihr Projekt festlegen. Andernfalls können Sie diese im Rahmen der einzelnen Befehle selbst festlegen.

     az devops configure --defaults organization=https://dev.azure.com/contoso project=ContosoWebApp
    

Befehlssyntax

Durch das Hinzufügen der Azure DevOps-Erweiterung werden die Gruppen devops, pipelines, artifacts, boards und repos hinzugefügt. Syntax- und Hilfeinhalte zu jedem Befehl erhalten Sie, indem Sie den Parameter -h eingeben, z. B.:

$ az devops -h
Group
    az devops : Manage Azure DevOps organization level operations.
        Related Groups
        az pipelines: Manage Azure Pipelines
        az boards: Manage Azure Boards
        az repos: Manage Azure Repos
        az artifacts: Manage Azure Artifacts.
   
Subgroups:
    admin            : Manage administration operations.
    extension        : Manage extensions.
    project          : Manage team projects.
    security         : Manage security related operations.
    service-endpoint : Manage service endpoints/service connections.
    team             : Manage teams.
    user             : Manage users.
    wiki             : Manage wikis.

Commands:
    configure        : Configure the Azure DevOps CLI or view your configuration.
    feedback         : Displays information on how to provide feedback to the Azure DevOps CLI team.
    invoke           : This command will invoke request for any DevOps area and resource. Please use
                       only json output as the response of this command is not fixed. Helpful docs -
                       https://docs.microsoft.com/rest/api/azure/devops/.
    login            : Set the credential (PAT) to use for a particular organization.
    logout           : Clear the credential for all or a particular organization.

Öffnen von Elementen im Browser

Mit dem Switch --open können Sie ein beliebiges Artefakt im Azure DevOps-Portal in Ihrem Standardbrowser öffnen.

Beispiel:

az pipelines build show --id 1 --open

Dieser Befehl zeigt die Details des Builds mit id 1 in der Befehlszeile an und öffnet sie auch im Standardbrowser.