Hinzufügen oder Entfernen eines Teamadministrators

Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2022 | Azure DevOps Server 2020 | Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018

Erfahren Sie, wie Sie einen Administrator für Ihr Team hinzufügen oder entfernen. Es ist immer eine gute Idee, mehr als einen Benutzer mit Verwaltungsberechtigungen für ein Team zu haben. Teamadministratoren können Teams verwalten und Teamtools konfigurieren und Projekte verwalten. Möglicherweise möchten Sie die Verwaltungsberechtigungen eines Benutzers entfernen, z. B. wenn der Benutzer nicht mehr aktiv ist.

Informationen zum Hinzufügen eines Teams finden Sie unter Hinzufügen von Teams. Informationen zum Hinzufügen oder Entfernen eines Projektadministrators finden Sie unter Ändern von Berechtigungen auf Projektebene.

Voraussetzungen

  • Um einen Benutzer als Teamadministrator hinzuzufügen oder zu entfernen, müssen Sie Mitglied der Gruppe "Projektadministratoren" oder ein Teamadministrator für das Team sein, das Sie aktualisieren möchten.
  • Um als Teamadministrator hinzugefügt zu werden, müssen Sie Basic oder höhere Zugriffsebene gewährt werden. Benutzer, die den Stakeholder-Zugriff gewährt haben, können nicht als Teamadministrator hinzugefügt werden.

Hinzufügen eines Administrators

Um als Teamadministrator hinzugefügt zu werden, bitten Sie einen anderen Teamadministrator oder ein Mitglied der Gruppe "Projektadministratoren ". Siehe Nachschlagen eines Projektadministrators.

Hinweis

Informationen zum Aktivieren der Benutzeroberfläche für die neue Teams-Seite finden Sie unter "Verwalten oder Aktivieren von Features".

  1. Melden Sie sich bei Ihrer Organisation an (https://dev.azure.com/{yourorganization}) an, und wählen Sie ein Projekt aus.

  2. Wählen Sie "Projekteinstellungen" und dann "Teams" aus.

    Screenshot der Schaltflächen

  3. Wählen Sie das Zu konfigurierende Team aus, und wählen Sie dann "Einstellungen>hinzufügen" aus.

    Screenshot des Dialogfelds zum Hinzufügen von Benutzeridentitäten, neuer Teams-Seitenansicht für Azure DevOps Services.

  4. Geben Sie die Identität des Benutzers ein, die Sie der Administratorrolle hinzufügen möchten, und wählen Sie dann "Speichern" aus.

    Screenshot des Dialogfelds

  1. Wählen Sie "Projekteinstellungen" und dann "Teams" aus.

    Screenshot der ausgewählten Projekteinstellungen und Teams-Schaltflächen.

  2. Wählen Sie das Zu konfigurierende Team aus, und wählen Sie dann "Einstellungen>hinzufügen" aus.

    Screenshot der Schaltfläche

  3. Geben Sie die Benutzeridentität ein, die Sie der Administratorrolle hinzufügen möchten, und wählen Sie dann "Speichern" aus.

    Screenshot des Dialogfelds

  1. Wählen Sie im Webportal und im Teamkontext die Option "Teameinstellungen " aus.

    Screenshot der geöffneten Teameinstellungen.

    Wenn Sie Project-Einstellungen auswählen, wählen Sie dann "Übersicht" aus, und wählen Sie das Team aus, das Sie konfigurieren möchten.

  2. Wählen Sie den Link hinzufügen aus, um das Dialogfeld zum Hinzufügen von Benutzeridentitäten zu öffnen.

    Screenshot des Kontexts

  3. Geben Sie die Identitäten ein, die Sie der Teamadministratorrolle hinzufügen möchten.

    Screenshot des Dialogfelds


Entfernen eines Administrators

Jedes Team muss mindestens einen Administrator haben. Um einen Administrator zu entfernen, müssen Sie zunächst mindestens einen zweiten Administrator hinzufügen.

Öffnen Sie die Seite "Teams" , wie im vorherigen Abschnitt beschrieben.

Wählen Sie "Einstellungen" aus, und scrollen Sie zum Abschnitt "Administratoren". Wählen Sie das Symbol für den Benutzer aus, den Sie als Teamadministrator entfernen möchten.

Screenshot von X ausgewählt, um den Teamadministrator zu entfernen.

Wählen Sie im Abschnitt "Administratoren" das Symbol " für den Benutzer aus, den Sie als Teamadministrator entfernen möchten.

Entfernen eines Teamadministrators

Wählen Sie im Abschnitt "Administratoren" das Symbol " für den Benutzer aus, den Sie als Teamadministrator entfernen möchten.

Screenshot der aktuellen Benutzeroberfläche zum Entfernen eines Teamadministrators.

Nächste Schritte