Vorgehensweise: Erweitern Ihrer Bereitstellungen auf IIS-Bereitstellungsgruppen

Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2020 | Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018

Sie können Ihre ASP.NET oder Node.js App schnell und einfach mithilfe Azure Pipelines einer IIS-Bereitstellungsgruppe bereitstellen, wie in diesem Beispiel gezeigt. Darüber hinaus können Sie Ihre Bereitstellung auf verschiedene Arten je nach Szenario und Anforderungen erweitern. In diesem Thema erfahren Sie, wie Sie folgendes ausführen:

Voraussetzungen

Sie sollten über die Beispiel-CD an eine IIS-Bereitstellungsgruppe gearbeitet haben, bevor Sie eine dieser Schritte versuchen. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie über die Releasepipeline verfügen, Artefakte erstellen und Websites benötigen.

Dynamisches Erstellen und Entfernen einer Bereitstellungsgruppe

Sie können Bereitstellungsgruppen dynamisch erstellen und entfernen, wenn Sie die Azure-Ressourcengruppenbereitstellungsaufgabe verwenden, um den Agent auf den Computern in einer Bereitstellungsgruppe mithilfe von ARM-Vorlagen zu installieren. Siehe Bereitstellen von Bereitstellungsgruppen-Agents.

Anwenden von phasenspezifischen Konfigurationen

Wenn Sie Versionen in mehreren Phasen bereitstellen, können Sie Konfigurationseinstellungen in Web.config und anderen Konfigurationsdateien Ihrer Website mithilfe dieser Schritte ersetzen:

  1. Definieren Sie phasenspezifische Konfigurationseinstellungen auf der Registerkarte "Variablen " einer Phase in einer Releasepipeline; beispiel: <connectionStringKeyName> = <value>.

  2. Wählen Sie in der IIS Web App-Bereitstellungsaufgabe das Kontrollkästchen für die XML-Variable-Ersatzoption unter "Dateitransformationen" und "Optionen zur Variablenabsetzung" aus.

    Wenn Sie die Konfigurationseinstellungen der Phasen in Ihrer eigenen Datenbank oder Azure KeyVault verwalten möchten, fügen Sie der Phase eine Aufgabe hinzu, um diese Werte zu lesen und auszustrahlen ##vso[task.setvariable variable=connectionString;issecret=true]<value>.

    Derzeit können Sie keine andere Konfiguration auf einzelne IIS-Server anwenden.

Ausführen einer sicheren Rollbereitstellung

Wenn Ihre Bereitstellungsgruppe aus vielen IIS-Zielservern besteht, können Sie eine Teilmenge von Servern gleichzeitig bereitstellen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Anwendung immer für Ihre Kunden verfügbar ist. Wählen Sie den Bereitstellungsgruppenauftrag aus, und verwenden Sie den Schieberegler, um die maximale Anzahl von Zielen parallel zu konfigurieren.

Configuring safe rolling deployment for the proportion of stages to update in parallel

Bereitstellen einer Datenbank mit Ihrer App

So stellen Sie eine Datenbank mit Ihrer App bereit:

  1. Fügen Sie sowohl die IIS-Zielserver als auch die Datenbankserver zu Ihrer Bereitstellungsgruppe hinzu. Markieren Sie alle IIS-Server als web und alle Datenbankserver als database.

  2. Fügen Sie zwei Computergruppenaufträge hinzu, um Phasen in der Releasepipeline zu durchlaufen, und eine Aufgabe in jedem Auftrag wie folgt:

    Führen Sie zuerst den Bereitstellungsgruppenauftrag für die Konfiguration von Webservern aus.

    • Bereitstellungsgruppe: Wählen Sie die Bereitstellungsgruppe aus, die Sie im vorherigen Beispiel erstellt haben.

    • Erforderliche Tags: web

    Fügen Sie dann eine IIS Web App-Bereitstellungsaufgabe zu diesem Auftrag hinzu.

    Zweiter Ausführen des Bereitstellungsgruppenauftrags für die Konfiguration von Datenbankservern.

    • Bereitstellungsgruppe: Wählen Sie die Bereitstellungsgruppe aus, die Sie im vorherigen Beispiel erstellt haben.

    • Erforderliche Tags: database

    Fügen Sie dann eine SQL Server Datenbankbereitstellungsaufgabe zu diesem Auftrag hinzu.