Übersicht über Microsoft Graph

Microsoft Graph ist das Gateway zu Daten und Informationen in Microsoft 365. Es bietet ein einheitliches Programmierbarkeitsmodell, mit dem Sie auf die enormen Datenmengen in Microsoft 365, Windows 10 und Enterprise Mobility + Security zugreifen können. Nutzen Sie die reichhaltigen Daten in Microsoft Graph, um Apps für Organisationen und Heimanwender zu erstellen, die mit Millionen von Benutzern interagieren.

Microsoft Graph, Microsoft Graph Data Connect und Microsoft Graph Connectors machen es möglich, Microsoft 365-Oberflächen zu erweitern und intelligente Apps zu erstellen.

Daten und Dienste für die Microsoft 365-Plattform

Innerhalb der Microsoft 365-Plattform erleichtern drei Hauptkomponenten den Zugriff auf und Fluss von Daten:

  • Die Microsoft Graph API bietet einen einzigen Endpunkt, https://graph.microsoft.com, für den Zugriff auf umfangreiche, menschenzentrierte Daten und Erkenntnisse in der Microsoft Cloud, einschließlich Microsoft 365, Windows 10 und Enterprise Mobility + Security. Sie können REST-APIs oder SDKs verwenden, um auf den Endpunkt zuzugreifen und Apps zu erstellen, die Microsoft 365-Szenarien unterstützen, die sich über Produktivität, Zusammenarbeit, Bildung, Personen und Arbeitsplatzintelligenz und vieles mehr erstrecken. Microsoft Graph umfasst auch eine Reihe leistungsstarker Dienste, die Benutzer- und Geräteidentität, Zugriff, Compliance und Sicherheit verwalten und Unternehmen vor Datenlecks oder -verlust schützen.
  • Microsoft Graph Connectors funktioniert in eingehender Richtung und liefert Daten, die nicht aus der Microsoft-Cloud stammen, in Microsoft Graph-Dienste und -Anwendungen, um Microsoft 365-Umgebungen wie Microsoft Search zu verbessern. Es gibt Connectors für viele häufig verwendete Datenquellen wie Box, Google Drive, Jira und Salesforce.
  • Microsoft Graph Data Connect bietet eine Reihe von Tools, um die sichere und skalierbare Bereitstellung von Microsoft Graph-Daten an beliebte Azure-Datenspeicher zu optimieren. Diese zwischengespeicherten Daten dienen als Datenquellen für Azure-Entwicklungstools, die Sie verwenden können, um intelligente Anwendungen zu erstellen.

Die Microsoft Graph-API, Connectors und Data Connect sind die treibenden Kräfte hinter der Microsoft 365-Plattform. Mit der Möglichkeit, auf Microsoft Graph-Daten und andere Datensätze zuzugreifen, können Sie Erkenntnisse und Analysen ableiten, die Microsoft 365-Erfahrung erweitern und einzigartige, intelligente Anwendungen erstellen.

Was ist in Microsoft Graph enthalten?

Microsoft Graph stellt REST-APIs und Client-Bibliotheken für den Zugriff auf Daten der folgenden Microsoft Cloud Services zur Verfügung:

  • Microsoft 365-Kerndienste: Bookings, Kalender, Delve, Excel, Microsoft 365 Compliance eDiscovery, Microsoft Search, OneDrive, OneNote, Outlook/Exchange, People (Outlook-Kontakte), Planner, SharePoint, Teams, To Do, Workplace Analytics.
  • Enterprise Mobility und Sicherheitsdienste: Advanced Threat Analytics, Advanced Threat Protection, Azure Active Directory, Identity Manager und Intune.
  • Windows 10-Dienste: Aktivitäten, Geräte, Benachrichtigungen, Universelles Drucken.
  • Dynamics 365 Business Central.

Weitere Informationen finden Sie unter Wesentliche Dienste und Features in Microsoft Graph.

Ein Bild mit den primären Ressourcen und Beziehungen, die Teil des Diagramms sind

Was können Sie mit Microsoft Graph tun?

Verwenden Sie Microsoft Graph, um Benutzer zielgerichtet mit für sie relevanten Informationen zu versorgen und ihnen so zu helfen, produktiver zu arbeiten. Stellen Sie sich eine App vor, die ...

  • auf Ihr nächstes Meeting schaut und Ihnen hilft, sich darauf vorzubereiten, indem sie Profilinformationen für Teilnehmer, einschließlich ihrer Jobtitel und Vorgesetzten, sowie Informationen über die neuesten Dokumente, an denen sie arbeiten, und eine Übersicht über die Menschen, mit denen sie zusammenarbeiten, bereitstellt.
  • Ihren Kalender überprüft und die beste Zeit für Ihre nächstes Teammeeting vorschlägt.
  • die neueste Verkaufsprognose aus einer Excel-Datei in Ihrem OneDrive abruft, damit Sie sie in Echtzeit aktualisieren können - auf Ihrem Mobiltelefon.
  • Änderungen in Ihrem Kalender abonniert, Ihnen eine Warnung sendet, wenn Sie zu viel Zeit in Meetings verbringen, und Vorschläge macht, welche Meetings sie getrost verpassen oder delegieren können, abhängig von den anderen Teilnehmern und davon, wie eng sie mit diesen zusammenarbeiten.
  • Ihnen hilft, persönliche und geschäftliche Informationen auf Ihrem Mobiltelefon zu sortieren. Beispielsweise sollten Bilder in Ihrem persönlichen OneDrive gespeichert werden und Geschäftsbelege in Ihrem OneDrive for Business.
  • Analysiert umfassende Microsoft 365-Daten, so dass Entscheidungsträger wertvolle Erkenntnisse über die Zeiteinteilung und die Muster der Zusammenarbeit gewinnen können, die die Unternehmensproduktivität verbessern.
  • benutzerdefinierte Geschäftsdaten in Microsoft Graph importiert, indiziert und sie zusammen mit Daten aus den Microsoft 365-Diensten durchsuchbar macht.

Nehmen Sie das erste Szenario über die Recherche von Besprechungsteilnehmern als Beispiel. Mit der Microsoft Graph-API können Sie:

  1. Die E-Mail-Adressen aller Teilnehmer des Besprechungsereignisses abrufen.
  2. Suchen Sie sie einzeln als Benutzer in Azure Active Directory, um ihre Profilinformationen abzurufen.

Sie können dann über Beziehungen zu anderen Ressourcen navigieren:

Microsoft Graph öffnet die Microsoft 365-Plattform auch weiterhin für Entwickler, und immer nur mit den entsprechenden Berechtigungen.

Hinweis

Wenn Sie die Microsoft Graph-API verwenden, stimmen Sie den Microsoft APIs-Nutzungsbedingungen und den Microsoft-Datenschutzbestimmungen zu.

Sehen Sie sich diese allgemeinen Szenarios für das Arbeiten mit der Microsoft Graph-API an. Über die Links gelangen Sie zum Graph-Tester.

Vorgang URL
Eigenes Profil mit GET abrufen https://graph.microsoft.com/v1.0/me
Eigene Dateien mit GET abrufen https://graph.microsoft.com/v1.0/me/drive/root/children
Eigenes Foto mit GET abrufen https://graph.microsoft.com/v1.0/me/photo/$value
Eigene E-Mail mit GET abrufen https://graph.microsoft.com/v1.0/me/messages
Eigene E-Mails mit Wichtigkeit „Hoch“ mit GET abrufen https://graph.microsoft.com/v1.0/me/messages?$filter=importance%20eq%20'high'
Eigene Kalenderereignisse mit GET abrufen https://graph.microsoft.com/v1.0/me/events
Eigenen Vorgesetzten mit GET abrufen https://graph.microsoft.com/v1.0/me/manager
Letzten Benutzer zum Ändern der Datei „foo.txt“ mit GET abrufen https://graph.microsoft.com/v1.0/me/drive/root/children/foo.txt/lastModifiedByUser
Meine Microsoft 365-Gruppen mit GET abrufen https://graph.microsoft.com/v1.0/me/memberOf/$/microsoft.graph.group?$filter=groupTypes/any(a:a%20eq%20'unified')
Benutzer in meiner Organisation mit GET abrufen https://graph.microsoft.com/v1.0/users
Gruppen in meiner Organisation mit GET abrufen https://graph.microsoft.com/v1.0/groups
Verwandte Personen mit GET abrufen https://graph.microsoft.com/v1.0/me/people
Populäre Elemente mit GET abrufen https://graph.microsoft.com/beta/me/insights/trending
Eigene Notizen mit GET abrufen https://graph.microsoft.com/v1.0/me/onenote/notebooks

Übertragen von Daten aus einer externen Inhaltsquelle nach Microsoft Graph

Verwenden Sie Microsoft Graph Connectors, um Daten, die sich außerhalb der Microsoft-Cloud befinden, in Microsoft Graph anzuzeigen. Beispiele für solche Daten können die Personaldatenbank oder der Produktkatalog einer Organisation sein, die lokal oder in öffentlichen oder privaten Clouds gehostet werden.

Microsoft Graph Connectors erstellt Verbindungen mit externen Datenquellen, indiziert die Daten und speichert sie als externe benutzerdefinierte Elemente und Dateien. Nach der Indizierung können diese Elemente in Microsoft Search angezeigt werden sowie für Apps, welche die Microsoft Search-API verwenden.

Greifen Sie mit Microsoft Graph Data Connect auf umfangreiche Microsoft Graph-Daten zu

Verwenden Sie Microsoft Graph Data Connect, um auf große Datenmengen in Microsoft Graph zuzugreifen, während Administratoren exakt steuerbare Zustimmungen und volle Kontrolle über ihre Microsoft Graph-Daten erhalten. Data Connect optimiert die Übermittlung dieser Daten an Microsoft Azure.

Mit den Azure-Tools können Sie dann intelligente Apps erstellen, die:

  • Suchen des nächstgelegenen Experten zu einem Thema in Ihrer Organisation
  • Automatische Erstellung von Wissensdatenbanken
  • Analysieren von Besprechungsanfragen, um Erkenntnisse über die Auslastung von Konferenzräumen zu gewinnen
  • Erkennen von Betrug mit Produktivitäts- und Kommunikationsdaten

Wann sollten Sie die Microsoft Graph-API oder Data Connect verwenden?

Microsoft Graph Data Connect bietet Ihnen einen neuen Weg zur Interaktion mit den Daten, die über die Microsoft Graph-APIs verfügbar sind. Data Connect bietet eine einzigartige Reihe von Tools, die das Erstellen von intelligenten Anwendungen optimieren, und das alles innerhalb der Microsoft Cloud.

Feature Microsoft Graph-API Microsoft Graph Data Connect
Zugriffsbereich Einzelner Benutzer oder gesamter Mandant Viele Benutzer oder Gruppen
Zugriffsmuster Echtzeit Wiederkehrender Zeitplan
Datenoperationen Arbeitet auf dem Datenmaster Arbeitet auf einem Cache der Daten
Datenschutz Daten sind geschützt, während sie sich in Microsoft 365 befinden Der Datenschutz wird auf den Cache der Daten in Ihrem Azure-Abonnement ausgeweitet
Benutzerzustimmung Self
Ressourcentypen
Keine
Administratorzustimmung Gesamte Organisation
Ressourcentypen
Ausgewählte Benutzergruppen
Ressourcentypen und Eigenschaften
Ausschluss von Benutzern
Zugriffstools RESTful-Webabfragen Azure Data Factory

Weitere Informationen finden Sie unter Microsoft Graph Data Connect.

Nächste Schritte

  • Sehen Sie sich einige Partnerlösungenan.
  • Starten Sie eine Beispielanforderung im Graph-Tester.
  • Nutzen Sie den Schnellstart, um eine sofort ausführbare Beispiel-App einzurichten.
  • Sehen Sie im Inhaltsverzeichnis unter Lernen nach, um mehr über die Dienste und Features zu erfahren, die Sie in diesen Szenarios verwenden können.
  • Erfahren Sie, wie Sie ein Authentifizierungstoken in Ihrer App erhalten.
  • Beginnen Sie damit, die API zu verwenden.