Gemeinsames Verwenden von Outlook und Teams

Wenn Sie mit Ihren Mitarbeitern, Partnern, Kunden und anderen Personen in Ihrem Kleinunternehmen kommunizieren, verwenden Sie Outlook und Teams in Microsoft 365. In Outlook finden Sie E-Mails, Kalender, Kontakte und Aufgaben, während Sie in Teams Unterhaltungen, Dateien, Besprechungen und schnellen Zugriff auf Microsoft- und Drittanbieter-Apps finden. Hier ist eine Zusammenfassung, wie Sie die einzelnen Komponenten in Ihrem Unternehmen verwenden können.

Microsoft Outlook

  • Überprüfen Sie Nachrichten von innerhalb und außerhalb des Unternehmens, einschließlich neuer Leads für Ihr Unternehmen.
  • Überprüfen Sie Ihre Kalender, fügen Sie Termine hinzu und planen Sie Besprechungen.
  • Fügen Sie die Namen, Nummern und E-Mails der Personen hinzu, mit den Sie als Kontakte arbeiten.
  • Erstellen Sie Aufgaben, Notizen und andere Möglichkeiten, um über Ihre kurzfristigen und langfristigen Projekte auf dem Laufenden zu bleiben.

Ein stilisiertes Bild der Outlook-Startseite.

Microsoft Teams

  • Führen Sie umfangreiche Unterhaltungen in Echtzeit mit Ihrem Team, und laden Sie Kunden oder Gäste zu der Unterhaltung ein.
  • Sie können private Chats oder Anrufe tätigen und Ihren Bildschirm füreinander freigeben.
  • Planen und Teilnehmen an Besprechungen mit Mitarbeitern und Gästen.
  • Hinzufügen oder Freigeben von Dateien von der zugeordneten SharePoint Website oder OneDrive for Business.
  • Fügen Sie Teams weitere Apps wie Planner, Power BI oder GitHub hinzu.

Ein stilisiertes Bild von Microsoft Teams Homepage.

Was ist Outlook?

Übersicht über Teams