Übersicht über Microsoft 365 Business Premium Setup

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Entscheidung, Ihr Unternehmen mit Microsoft 365 in die Cloud zu verschieben! Unabhängig davon, ob Sie eine Person in Ihrem Unternehmen oder 20 Haben, hilft Ihnen eine kleine Planung, Microsoft 365 Business Premium optimal zu verwenden.

Lassen Sie uns zunächst'überprüfen, was Sie erhalten':

  • Office Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint und Outlook.
  • Eine personalisierte E-Mail-Adresse für Sie und Ihre Mitarbeiter, z. B. rob@contoso.com.
  • Dokumentspeicher in der Cloud (OneDrive und Microsoft Teams) und vieles mehr.
  • Upgrades auf Windows 10 Pro von Windows 7 Professional, Windows 8 Pro oder Windows 8.1 Pro.
  • Schutz für Ihre Arbeitsdateien auf allen Ihren iOS-, Android- und Windows 10-Geräten mit Sicherheit auf Unternehmensniveau.

Sie'keine Apps für Buchhaltung, Gehaltsabrechnung, CRM oder eine öffentliche Website erhalten.

Hinweis

Wenn Sie über Windows 10 Home verfügen, müssen Sie Windows 10 Pro kaufen.

Grafik, die einen Überblick über die Einrichtungsschritte bietet.

1. Registrieren für die Cloud

Bei der Auswahl eines Cloudabonnements für Ihr Unternehmen haben Sie die Wahl, welche Features Sie in Ihrem Abonnement wünschen. Erfahren Sie mehr über unsere Microsoft Small Business-Pläne.

  • Wählen Sie Office 365 Business Essentials aus, wenn Sie nur Online-Apps (Apps, auf die Sie in einem Webbrowser zugreifen können) für E-Mail, Dokumenterstellung, Zusammenarbeit und Cloudspeicher verwenden möchten. Dazu gehören Word Online, Excel Online, PowerPoint Online und SharePoint Online.
  • Wählen Sie Office 365 Business Premium aus, wenn Sie die funktionsreiche Version von Office Apps wie Word, Excel und Teams möchten, die direkt auf Ihren PCs und Macs ausgeführt werden. Dies ist zusätzlich zu den Online-Apps.
  • Wählen Sie Microsoft 365 Unternehmen aus, wenn Sie alle Office-Apps sowie Cloudsicherheit und Geräteverwaltung wünschen. Dies umfasst den Schutz vor Viren, Schadsoftware, Ransomware und mehr sowie Geräteverwaltung und -verschlüsselung. Sie erhalten auch ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 Pro aus früheren Windows Professional Versionen.
  • Wenn Sie ein größeres Unternehmen haben oder komplexere IT-Apps und -Dienste benötigen, erfahren Sie mehr über unsere Microsoft 365 Enterprise Pläne.

2. Hinzufügen eines Domänennamens

  • Ein Domänenname bietet Ihrer Organisation eine professionelle und leicht zu merkende Onlineidentität, z. B. rob@contoso.com. Wenn Sie bereits über eine verfügen, können Sie sie zu Microsoft 365 oder Microsoft 365 bringen – wir'ihnen beim Übergang helfen.
  • 'keine Domäne haben? Es'einfach sein, eine zur gleichen Zeit zu erhalten, in der Sie sich für Microsoft 365 oder Microsoft 365 registrieren.

Hinweis: Zusätzlich zu Ihrer E-Mail können Sie die Domäne mit einer Website auf verschiedenen Hosts wie WordPress, GoDaddy oder Wix verwenden.

3. Hinzufügen von Benutzern mit Lizenzen

  • Fügen Sie für jeden Mitarbeiter oder jede Person in Ihrem Unternehmen, die Geschäftssoftware und -dienste verwenden muss, diese als Benutzer in Microsoft 365 hinzu. Sie können ihnen die gleiche Lizenz zuweisen, die Sie sich selbst zuweisen (z. B. Microsoft 365 Business Premium), oder Sie können ihnen unterschiedliche Pläne mit mehr oder weniger Features zuweisen (z. B. Microsoft 365 Business Basic).
  • Wenn Sie einen Benutzer erstellen,'Sie den Namen, die geschäftliche E-Mail-Adresse, das Kennwort und andere Informationen hinzufügen. Sie'diese Informationen verwenden, um sich beim Dienst anzumelden und E-Mails zu erhalten. Sie können das Kennwort, die Berechtigungen oder andere Einstellungen jederzeit ändern.

4. Aktivieren des Bedrohungsschutzes

  • Sie'Advanced Threat Protection beim Einrichten des Diensts aktivieren möchten. Microsoft 365 Advanced Threat Protection umfasst Konfigurations-, Schutz- und Erkennungsfunktionen, einschließlich Tresor Anlagen, Tresor Links, SharePoint, OneDrive und Microsoft Teams, Antiphishingschutz und Echtzeit-Bedrohungserkennung.
  • Standardmäßig erhalten Sie'Hilfe beim grundlegenden Schutz vor häufigen Onlinebedrohungen, können diese Einstellungen jedoch später an Ihre Geschäftlichen Anforderungen anpassen.

5. Verwalten und Sichern Ihrer Geräte

  • Mit Microsoft 365 Business Premium erhalten Sie Schutz auf Ihren Geräten, Schutz vor Onlinebedrohungen und Schutz vor versehentlichem Datenverlust. Außerdem erhalten Sie Windows Defender, BitLocker und automatische Updates für Windows 10 Pro und Office-Apps.
  • Sie können mehrstufige Authentifizierung (Multi-Factor Authentication, MFA), E-Mail-Verschlüsselung, Schutz vor Schadsoftware und Ransomware-Schutz einrichten, um unbefugten Zugriff auf Geräte und Daten zu verhindern.
  • Sie können Ihre wertvollen Arbeitsdaten lokal auf Ihrem PC, in SharePoint oder OneDrive for Business oder auf Ihrem mobilen Gerät schützen. Die integrierte Verwaltung mobiler Geräte (Mobile Device Management, MDM) für Microsoft 365 hilft Ihnen, Ihre Benutzer' mobilen Geräten wie iPhones, iPads, Androids und Windows Smartphones zu schützen und zu verwalten. Mit MDM können Sie Sicherheitsrichtlinien für Geräte erstellen und verwalten, ein Gerät aus der Ferne zurücksetzen und detaillierte Berichte zu Geräten anzeigen.

6. Aktualisieren Ihrer PCs auf Windows 10 Pro

  • Beginnen Sie mit dem Upgrade Ihrer PCs auf Windows 10 Professional (kostenlos mit Microsoft 365 Business Premium, wenn Sie Windows 7 Pro, Windows 8 Pro oder Windows 8.1 Pro ausführen'), damit Sie von allen Microsoft 365 Business Premium Features wie erweiterter Sicherheit und Geräteverwaltung profitieren können.
  • Sie können auch von einer Consumerversion auf Windows 10 Pro aktualisieren oder wenn Sie Microsoft 365 Business Standard erneut ausführen', aber ein einmaliger Kauf erforderlich ist.

7. Verbinden Ihrer PCs an Microsoft 365

  • Um Microsoft 365 optimal zu verwenden, sollten Sie'ihre Windows 10-PCs mit Microsoft 365 Business Premium verbinden und Azure Active Directory dahinter ausführen. Dadurch kann Ihr PC von Microsoft 365 Business Premium verwaltet werden, um Softwareupdates zu erhalten und vor Datenverlust und anderen Cyberbedrohungen zu schützen.
  • Wenn Sie Ihren PC verbinden, registriert Windows 10 Ihr Gerät beim Netzwerk Ihrer Organisation'und verknüpft dann Ihr Gerät mit dem Netzwerk, damit Sie sich mit dem Benutzernamen und dem Kennwort Ihrer Organisation'anmelden und auf Ressourcen zugreifen können.
  • Basierend auf den Anforderungen Ihrer Organisation'werden Sie möglicherweise aufgefordert, die Überprüfung, Verschlüsselung und Verwaltung mobiler Geräte in zwei Schritten einzurichten, z. B. Microsoft Intune.

8. Einrichten und Verwenden Office Apps

  • Beginnen Sie mit der Verwendung aller Office Apps, die Ihnen zur Verfügung stehen, z. B. Word, Excel und PowerPoint. Wenn es noch nicht installiert', können Sie es ganz einfach von der Microsoft Office Websiteinstallieren.
  • Eines der ersten Dinge, die Sie tun', ist das erstmalige Öffnen Outlook. Sie'Ihre Microsoft 365 E-Mail-Adresse und Ihr Kennwort eingeben und sofortigen Zugriff auf Ihre E-Mails, Kalender und Kontakte haben.
  • Darüber hinaus können Sie Microsoft Teams, Word, Excel, PowerPoint und die restlichen Office-Apps öffnen. Möglicherweise werden Sie beim ersten Öffnen jeder App zur Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Kennworts aufgefordert.

9. Migrieren alter E-Mails und Dateien

  • Zu einem bestimmten Zeitpunkt'Sie Ihre alten E-Mails, Kalender und Kontakte sowie Geschäftsdokumente und andere Dateien in Microsoft 365 Business Premium importieren möchten.
  • Bei E-Mails können Sie dies in Outlook tun, indem Sie die alte E-Mail als PST exportieren und diese PST dann in das neue E-Mail-Konto importieren. Wiederholen Sie dies dann auf anderen Computern. Sie können bei diesem Schritt auch einen Partner verwenden.
  • Bei Geschäftsdokumenten können Sie Ihre Dateien per Drag & Drop in OneDrive for Business ablegen und bei allgemeinen oder freigegebenen Geschäftsdateien in SharePoint kopieren.

10. Einrichten Ihrer Telefone

  • Wenn Sie Ihre Telefone verwenden möchten, um unterwegs produktiv zu bleiben,'möchten Sie Ihren mobilen Geräten wie Android und iOS Office Apps wie Outlook, Teams und Excel hinzufügen.
  • Mit Microsoft 365 Business Premium wird die Sicherheit auf jedem Gerät erzwungen. Beim Installieren und Öffnen von Apps'Sie daher aufgefordert werden, einen Pin zu erstellen, eine zweite Form der Authentifizierung (MFA) und andere Einstellungen zu erstellen, um Geschäftsdaten auf dem Telefon zu schützen.