Durchsuchen des Überwachungsprotokolls im Compliance CenterSearch the audit log in the compliance center

Müssen Sie herausfinden, ob ein Benutzer ein bestimmtes Dokument angezeigt oder ein Element aus seinem Postfach gelöscht hat? Wenn das der Fall ist, können Sie das Microsoft 365 Compliance Center verwenden, um das vereinheitlichte Überwachungsprotokoll zu durchsuchen und Benutzer- und Administratoraktivitäten in Ihrer Organisation anzuzeigen. Das vereinheitlichte Überwachungsprotokoll bietet Ihnen die Möglichkeit, nach folgenden Arten von Benutzer- und Administratoraktivitäten in Microsoft 365 zu suchen:Need to find if a user viewed a specific document or purged an item from their mailbox? If so, you can use the Microsoft 365 compliance center to search the unified audit log to view user and administrator activity in your organization. Why a unified audit log? Because you can search for the following types of user and admin activity in Microsoft 365:

  • Benutzeraktivitäten in SharePoint Online und OneDrive for BusinessUser activity in SharePoint Online and OneDrive for Business

  • Benutzeraktivitäten in Exchange Online (Postfachüberwachungsprotokollierung)User activity in Exchange Online (Exchange mailbox audit logging)

  • Administratoraktivitäten in SharePoint OnlineAdmin activity in SharePoint Online

  • Administratoraktivitäten in Azure Active Directory (der Verzeichnisdienst für Microsoft 365)Admin activity in Azure Active Directory (the directory service for Microsoft 365)

  • Administratoraktivitäten in Exchange Online (Exchange-Administratorüberwachungsprotokollierung)Admin activity in Exchange Online (Exchange admin audit logging)

  • eDiscovery-Aktivitäten im Security und Compliance CentereDiscovery activities in the security and compliance center

  • Aktivitäten von Benutzern und Administratoren in Power BIUser and admin activity in Power BI

  • Aktivitäten von Benutzern und Administratoren in Microsoft TeamsUser and admin activity in Microsoft Teams

  • Aktivitäten von Benutzern und Administratoren in Dynamics 365User and admin activity in Dynamics 365

  • Aktivitäten von Benutzern und Administratoren in YammerUser and admin activity in Yammer

  • Aktivitäten von Benutzern und Administratoren in Microsoft Power AutomateUser and admin activity in Microsoft Power Automate

  • Aktivitäten von Benutzern und Administratoren in Microsoft StreamUser and admin activity in Microsoft Stream

  • Aktivitäten von Analysten und Administratoren in Microsoft Workplace AnalyticsAnalyst and admin activity in Microsoft Workplace Analytics

  • Aktivitäten von Benutzern und Administratoren in Microsoft Power AppsUser and admin activity in Microsoft Power Apps

  • Aktivitäten von Benutzern und Administratoren in Microsoft FormsUser and admin activity in Microsoft Forms

  • Benutzer- und Administratoraktivität für Vertraulichkeitsbezeichnungen für Websites, die SharePoint Online oder Microsoft Teams verwendenUser and admin activity for sensitivity labels for sites that use SharePoint Online or Microsoft Teams

Voraussetzungen für die Durchsuchung des ÜberwachungsprotokollsRequirements to search the audit log

Lesen Sie die folgenden Punkte, bevor Sie mit dem Durchsuchen des Überwachungsprotokolls beginnen.Be sure to read the following items before you start searching the audit log.

  • Sie (oder ein anderer Administrator) müssen zuerst die Überwachungsprotokollierung aktivieren, bevor Sie mit dem Durchsuchen des Überwachungsprotokolls beginnen können. Zum Aktivieren klicken Sie auf Überwachung aktivieren auf der Seite Überwachungsprotokollsuche im Security & Compliance Center. (Wenn dieser Link nicht angezeigt wird, wurde die Überwachung für Ihre Organisation bereits aktiviert). Daraufhin teilt Ihnen eine Meldung mit, dass das Überwachungsprotokoll vorbereitet wird und Sie in ein paar Stunden nach Abschluss der Vorbereitung eine Suche durchführen können. Weiter Informationen finden Sie unter Überwachungsprotokollsuche aktivieren oder deaktivieren.You (or another admin) must first turn on audit logging before you can start searching the audit log. To turn it on, click Turn on auditing on the Audit log search page in the Security & Compliance Center. (If you don't see this link, auditing has already been turned on for your organization.) After you turn it on, a message is displayed that says the audit log is being prepared and that you can run a search in a couple of hours after the preparation is complete. You only have to do this once. For more information, see Turn audit log search on or off.

    Hinweis

    Wir sind dabei, die Überwachung standardmäßig zu aktivieren. Bis dahin können Sie diese Option gemäß der obigen Beschreibung aktivieren.We're in the process of turning on auditing by default. Until then, you can turn it on as previously described.

  • Ihnen wurde in Exchange Online eine entweder die Rolle „Überwachungsprotokolle nur anzeigen“ oder „Überwachungsprotokolle“ zugewiesen, um das Überwachungsprotokoll zu durchsuchen. Standardmäßig sind diese Rollen im Exchange Admin Center zugewiesen den Rollengruppen „Complianceverwaltung“ und „Organisationsverwaltung“ auf der Seite Berechtigungen. Bitte beachten Sie, dass globale Administratoren in Office 365 und Microsoft 365 automatisch Mitglieder der Verwaltungsrollengruppe „Organisationsverwaltung“ in Exchange Online sind. Damit ein Benutzer die Möglichkeit hat, das Überwachungsprotokoll mit minimalen Rechten zu durchsuchen, können Sie in Exchange Online eine benutzerdefinierte Rollengruppe erstellen, ihr die Rollen "Überwachungsprotokolle nur anzeigen" oder "Überwachungsprotokolle" hinzufügen und den Benutzer dann als Mitglied der neuen Rollengruppe hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Rollengruppen in Exchange Online.You have to be assigned the View-Only Audit Logs or Audit Logs role in Exchange Online to search the audit log. By default, these roles are assigned to the Compliance Management and Organization Management role groups on the Permissions page in the Exchange admin center. Note global administrators in Office 365 and Microsoft 365 are automatically added as members of the Organization Management role group in Exchange Online. To give a user the ability to search the audit log with the minimum level of privileges, you can create a custom role group in Exchange Online, add the View-Only Audit Logs or Audit Logs role, and then add the user as a member of the new role group. For more information, see Manage role groups in Exchange Online.

    Wichtig

    Wenn Sie einem Benutzer auf der Seite Berechtigungen im Security and Compliance Center die Rolle „Überwachungsprotokolle nur anzeigen“ oder „Überwachungsprotokolle“ zuweisen, kann er das Überwachungsprotokoll nicht durchsuchen. Sie müssen die Berechtigungen in Exchange Online zuweisen. Der Grund dafür ist, dass es sich bei dem zugrundeliegenden Cmdlet, das für die Durchsuchung des Überwachungsprotokolls verwendet wird, um ein Exchange Online-Cmdlet handelt.If you assign a user the View-Only Audit Logs or Audit Logs role on the Permissions page in the Security & Compliance Center, they won't be able to search the audit log. You have to assign the permissions in Exchange Online. This is because the underlying cmdlet used to search the audit log is an Exchange Online cmdlet.

  • Wenn eine überwachte Aktivität von einem Benutzer oder Administrator ausgeführt wird, wird ein Überwachungsdatensatz erstellt und im Überwachungsprotokoll Ihrer Organisation gespeichert. Die Zeitdauer, die ein Überwachungsdatensatz aufbewahrt (und im Überwachungsprotokoll durchsuchbar) ist, hängt von Ihrem Office 365- oder Microsoft 365 Enterprise-Abonnement und insbesondere vom Lizenztyp ab, der einem bestimmten Benutzer zugewiesen ist.When an audited activity is performed by a user or admin, an audit record is generated and stored in the audit log for your organization. The length of time that an audit record is retained (and searchable in the audit log) depends on your Office 365 or Microsoft 365 Enterprise subscription, and specifically the type of the license that is assigned to specific users.

    • Für Benutzer mit einer Office 365 E5- oder Microsoft 365 E5-Lizenz (oder für Benutzer mit einer Lizenz für Microsoft 365 E5 Compliance oder Microsoft 365 E5 eDiscovery und Überwachung) werden Überwachungsdatensätze für Azure Active Directory-, Exchange- und SharePoint-Aktivitäten standardmäßig ein Jahr lang aufbewahrt. Organisationen können auch Aufbewahrungsrichtlinien für Überwachungsprotokolle erstellen, um Überwachungsdatensätze für Aktivitäten in anderen Diensten bis zu ein Jahr lang aufzubewahren. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten der Aufbewahrungsrichtlinien für Überwachungsprotokolle.For users assigned an Office 365 E5 or Microsoft 365 E5 license (or users with a Microsoft 365 E5 Compliance or Microsoft 365 E5 eDiscovery and Audit add-on license), audit records for Azure Active Directory, Exchange, and SharePoint activity are retained for one year by default. Organizations can also create audit log retention policies to retain audit records for activities in other services for up to one year. For more information, see Manage audit log retention policies.

      Hinweis

      Wenn Ihre Organisation am privaten Vorschauprogramm für die einjährige Aufbewahrung von Überwachungsdatensätzen teilgenommen hat, wird die Aufbewahrungsdauer für Überwachungsdatensätze, die vor dem Datum des Rollouts zur allgemeinen Verfügbarkeit generiert wurden, nicht zurückgesetzt.If your organization participated in the private preview program for the one-year retention of audit records, the retention duration for audit records that were generated before the general availability rollout date will not be reset.

    • Für Benutzer mit anderen Lizenzen (nicht-E5-Lizenzen) für Office 365 oder Microsoft 365 werden Überwachungseinträge 90 Tage lang aufbewahrt. Eine Liste der Office 365- und Microsoft 365-Abonnements, die die einheitliche Überwachungsprotokollierung unterstützen, finden Sie in der Dienstbeschreibung für das Security & Compliance Center.For users assigned any other (non-E5) Office 365 or Microsoft 365 license, audit records are retained for 90 days. For a list of Office 365 and Microsoft 365 subscriptions that support unified audit logging, see the security and compliance center service description.

      Hinweis

      Die Überwachung von Postfächern ist zwar standardmäßig aktiviert, möglicherweise stellen Sie aber fest, dass Postfachüberwachungsereignisse für einige Benutzer beim Durchsuchen von Überwachungsprotokollen im Security & Compliance Center oder über die Office 365-Verwaltungsaktivitäts-API nicht zu finden sind. Weitere Informationen finden Sie unter Weitere Informationen zur Postfachüberwachungsprotokollierung.Even when mailbox auditing on by default is turned on, you might notice that mailbox audit events for some users aren't found in audit log searches in the Security & Compliance Center or via the Office 365 Management Activity API. For more information, see More information about mailbox audit logging.

  • Wenn Sie die Überwachungsprotokollsuche für Ihre Organisation deaktivieren möchten, können Sie in der mit Ihrer Exchange Online-Organisation verbundenen Remote-PowerShell den folgenden Befehl ausführen:If you want to turn off audit log search for your organization, you can run the following command in remote PowerShell connected to your Exchange Online organization:

    Set-AdminAuditLogConfig -UnifiedAuditLogIngestionEnabled $false
    

    Um die Überwachungssuche wieder zu aktivieren, können Sie den folgenden Befehl in der Exchange Online-PowerShell ausführen:To turn on audit search again, you can run the following command in Exchange Online PowerShell:

    Set-AdminAuditLogConfig -UnifiedAuditLogIngestionEnabled $true
    

    Weitere Informationen finden Sie unter Deaktivieren der Überwachungsprotokollsuche.For more information, see Turn off audit log search.

  • Wie bereits gesagt, handelt es sich bei dem zugrundeliegenden Cmdlet zum Durchsuchen des Überwachungsprotokolls um ein Exchange Online-Cmdlet namens Search-UnifiedAuditLog. Das bedeutet, dass Sie anstelle der Seite Überwachungsprotokollsuche im Security & Compliance Center dieses Cmdlet zum Durchsuchen des Überwachungsprotokolls verwenden können. Sie müssen dieses Cmdlet in der Remote-PowerShell ausführen, die mit Ihrer Exchange Online-Organisation verbunden ist. Weitere Informationen finden Sie unter Search-UnifiedAuditLog.As previously stated, the underlying cmdlet used to search the audit log is an Exchange Online cmdlet, which is Search-UnifiedAuditLog. That means you can use this cmdlet to search the audit log instead of using the Audit log search page in the Security & Compliance Center. You have to run this cmdlet in remote PowerShell connected to your Exchange Online organization. For more information, see Search-UnifiedAuditLog.

    Informationen zum Exportieren der vom Search-UnifiedAuditLog-Cmdlet zurückgegebenen Suchergebnisse in eine CSV-Datei finden Sie im Abschnitt „Tipps zum Exportieren, konfigurieren und Anzeigen des Überwachungsprotokolls“ in Exportieren und Anzeigen des Überwachungsprotokolls.For information about exporting the search results returned by the Search-UnifiedAuditLog cmdlet to a CSV file, see the "Tips for exporting and viewing the audit log" section in Export, configure, and view audit log records.

  • Wenn Sie programmgesteuert Daten aus dem Überwachungsprotokoll herunterladen möchten, empfehlen wir die Verwendung der Office 365-Verwaltungsaktivitäts-API anstelle eines PowerShell-Skripts. Die Office 365-Verwaltungsaktivitäts-API ist ein REST-Webdienst, den Sie verwenden können, um Betriebs-, Sicherheits- und Complianceüberwachungslösungen für Ihre Organisation zu entwickeln. Weitere Informationen finden Sie unter Referenz der Office 365-Verwaltungsaktivitäts-API.If you want to programmatically download data from the audit log, we recommend that you use the Office 365 Management Activity API instead of using a PowerShell script. The Office 365 Management Activity API is a REST web service that you can use to develop operations, security, and compliance monitoring solutions for your organization. For more information, see Office 365 Management Activity API reference.

  • Nach dem Auftreten eines Ereignisses kann es bis zu 30 Minuten oder sogar bis zu 24 Stunden dauern, bis der entsprechende Überwachungsprotokolleintrag in den Ergebnissen der Überwachungsprotokollsuche angezeigt wird. Aus der folgenden Tabelle geht die Zeit hervor, die für die unterschiedlichen Dienste in Office 365 benötigt wird.It can take up to 30 minutes or up to 24 hours after an event occurs for the corresponding audit log record to be returned in the results of an audit log search. The following table shows the time it takes for the different services in Office 365.

    Microsoft 365-Dienst oder -FeatureMicrosoft 365 service or feature 30 Minuten30 minutes 24 Stunden24 hours
    Defender für Office 365 und Threat IntelligenceDefender for Office 365 and Threat Intelligence Häkchen
    Azure Active Directory (Benutzeranmeldungen)Azure Active Directory (user login events) Häkchen
    Azure Active Directory (Administratorereignisse)Azure Active Directory (admin events) Häkchen
    Verhinderung von DatenverlustData Loss Prevention Häkchen
    Dynamics 365 CRMDynamics 365 CRM Häkchen
    eDiscoveryeDiscovery Häkchen
    Exchange OnlineExchange Online Häkchen
    Microsoft Power AutomateMicrosoft Power Automate Häkchen
    Microsoft ProjectMicrosoft Project Häkchen
    Microsoft StreamMicrosoft Stream Häkchen
    Microsoft TeamsMicrosoft Teams Häkchen
    Power-AppsPower Apps Häkchen
    Power BIPower BI Häkchen
    Security & Compliance CenterSecurity & Compliance Center Häkchen
    VertraulichkeitsbezeichnungenSensitivity labels Häkchen
    SharePoint Online und OneDrive for BusinessSharePoint Online and OneDrive for Business Häkchen
    Workplace AnalyticsWorkplace Analytics Häkchen
    YammerYammer Häkchen
    Microsoft FormsMicrosoft Forms Häkchen
  • Azure Active Directory (Azure AD) ist der Verzeichnisdienst von Office 365. Das vereinheitlichte Überwachungsprotokoll enthält Benutzer-, Gruppen-, Anwendungs-, Domänen- und Verzeichnisaktivitäten, die im Microsoft 365 Admin Center oder im Azure-Verwaltungsportal ausgeführt wurden. Eine vollständige Liste der Azure AD-Ereignisse finden Sie unter Azure Active Directory-Überwachungsberichtsereignisse.Azure Active Directory (Azure AD) is the directory service for Office 365. The unified audit log contains user, group, application, domain, and directory activities performed in the Microsoft 365 admin center or in the Azure management portal. For a complete list of Azure AD events, see Azure Active Directory Audit Report Events.

  • Die Überwachungsprotokollierung für Power BI ist standardmäßig nicht aktiviert. Wenn Sie im Überwachungsprotokoll nach Power BI-Aktivitäten suchen möchten, müssen Sie die Überwachung für das Power BI-Verwaltungsportal aktivieren. Anweisungen hierzu finden Sie im Abschnitt "Überwachungsprotokolle" im Power BI-Verwaltungsportal.Audit logging for Power BI isn't enabled by default. To search for Power BI activities in the audit log, you have to enable auditing in the Power BI admin portal. For instructions, see the "Audit logs" section in Power BI admin portal.

Durchsuchen des ÜberwachungsprotokollsSearch the audit log

Hinweis

Ein Problem mit Azure AD-Aktivitäten ist aufgetreten, bei dem es im Überwachungsprotokoll-Suchtool vom 22. Oktober 2020 zum 6. November 2020 nicht zur Verfügung stand. Diese Aktivitäten umfassen Azure AD-Benutzerverwaltungs-, Gruppenverwaltungs-, Anwendungsverwaltungs-, Rollenverwaltungs- und Verzeichnisverwaltungsaktivitäten. Die fehlenden Ereignisse für den Wirkungszeitraum werden während der nächsten Tage zur Verfügung stehen und es wird erwartet, dass es beim 20. November 2020 abgeschlossen sein wird. In einigen Fällen können Kunden doppelte Ereignisdaten für Ereignisse bemerken, die zwischen dem 26. Oktober 2020 und dem 5. November 2020 generiert wurden.There was an issue with Azure AD activities being unavailable in the audit log search tool from October 22, 2020 to November 6, 2020. These activites include Azure AD user administration activities, group administration activities, application administration activities, role administration activities, and directory administration activities. The missing events for the period of impact will be available over the next few days, and is expected to take no later than November 20, 2020 to complete. In some cases, customers might notice duplicate event data for events generated between October 26, 2020 and November 05, 2020.

Nachfolgend ist der Prozess zum Durchsuchen des Überwachungsprotokolls in Office 365 dargestellt. Here's the process for searching the audit log in Office 365.

Schritt 1: Durchführen einer ÜberwachungsprotokollsucheStep 1: Run an audit log search

Schritt 2: Anzeigen der SuchergebnisseStep 2: View the search results

Schritt 3: Filtern der SuchergebnisseStep 3: Filter the search results

Schritt 4: Exportieren der Suchergebnisse in eine DateiStep 4: Export the search results to a file

  1. Wechseln Sie zu https://protection.office.com.Go to https://protection.office.com.

    Tipp

    Verwenden Sie eine private Browsersitzung (keine gewöhnliche Sitzung) für den Zugriff auf das Security & Compliance Center, weil dadurch die Verwendung der Anmeldeinformationen, mit denen Sie aktuell angemeldet sind, verhindert wird. Um eine InPrivate-Browsersitzung in Internet Explorer oder Microsoft Edge zu öffnen, drücken Sie STRG+UMSCHALT+P. Um eine private Browsersitzung in Google Chrome zu öffnen (die als Inkognitofenster bezeichnet wird), drücken Sie STRG+UMSCHALT+N.Use a private browsing session (not a regular session) to access the Security & Compliance Center because this will prevent the credential that you are currently logged on with from being used. To open an InPrivate Browsing session in Internet Explorer or Microsoft Edge, just press CTRL+SHIFT+P. To open a private browsing session in Google Chrome (called an incognito window), press CTRL+SHIFT+N.

  2. Melden Sie sich mit Ihrem Geschäfts-, Schul- oder Unikonto an.Sign in using your work or school account.

  3. Klicken Sie im Security & Compliance Center im linken links auf Suchen und dann auf Überwachungsprotokollsuche.In the left pane of the Security & Compliance Center, click Search, and then click Audit log search.

    Die Seite Überwachungsprotokollsuche wird angezeigt.The Audit log search page is displayed.

    Konfigurieren Sie die Suchkriterien, und klicken Sie dann auf „Suchen“, um den Bericht auszuführen.

    Hinweis

    Sie müssen zuerst die Überwachungsprotokollierung aktivieren, bevor Sie eine Überwachungsprotokollsuche durchführen können. Wenn der Link zu Aufzeichnung von Benutzer- und Administratoraktivitäten starten angezeigt wird, klicken Sie darauf, um die Überwachung zu aktivieren. Wird dieser Link nicht angezeigt, wurde die Überprüfung für Ihre Organisation bereits aktiviert.You have to first turn on audit logging before you can run an audit log search. If the Start recording user and admin activity link is displayed, click it to turn on auditing. If you don't see this link, auditing has already been turned on for your organization.

  4. Konfigurieren Sie die folgenden Suchkriterien: Configure the following search criteria:

    1. Aktivitäten: Klicken Sie auf die Dropdownliste, um die Aktivitäten anzuzeigen, nach denen Sie suchen können. Benutzer- und Administratoraktivitäten sind in Gruppen verwandter Aktivitäten angeordnet. Sie können bestimmte Aktivitäten auswählen oder auf den Namen der Aktivitätsgruppe klicken, um alle Aktivitäten in der Gruppe auszuwählen. Sie können auch auf eine ausgewählte Aktivität klicken, um die Auswahl aufzuheben. Nachdem Sie die Suche ausgeführt haben, werden nur die Überwachungsprotokolleinträge für die ausgewählten Aktivitäten angezeigt. Durch Auswahl von Ergebnisse für alle Aktivitäten anzeigen werden Ergebnisse für alle Aktivitäten angezeigt, die von dem ausgewählten Benutzer oder der ausgewählten Benutzergruppe ausgeführt wurden.Activities: Click the drop-down list to display the activities that you can search for. User and admin activities are organized into groups of related activities. You can select specific activities or you can click the activity group name to select all activities in the group. You can also click a selected activity to clear the selection. After you run the search, only the audit log entries for the selected activities are displayed. Selecting Show results for all activities displays results for all activities performed by the selected user or group of users.

      Es werden mehr als 100 Benutzer- und Administratoraktivitäten im Überwachungsprotokoll erfasst. Klicken Sie beim Thema dieses Artikels auf die Registerkarte Überwachte Aktivitäten, um die Beschreibungen der einzelnen Aktivitäten in den verschiedenen Diensten anzuzeigen.Over 100 user and admin activities are logged in the audit log. Click the Audited activities tab at the topic of this article to see the descriptions of every activity in each of the different services.

    2. Startdatum und Enddatum: Standardmäßig sind die letzten sieben Tage ausgewählt. Wählen Sie einen Datums- und Uhrzeitbereich aus, um die Ereignisse anzuzeigen, die innerhalb dieses Zeitraums aufgetreten sind. Das Datum und die Uhrzeit werden im UTC-Format (Coordinated Universal Time) angezeigt. Der maximale Datumsbereich, den Sie angeben können, umfasst 90 Tage. Es wird ein Fehler angezeigt, wenn der ausgewählte Datumsbereich mehr als 90 Tage umfasst.Start date and End date: The last seven days are selected by default. Select a date and time range to display the events that occurred within that period. The date and time are presented in Coordinated Universal Time (UTC) format. The maximum date range that you can specify is 90 days. An error is displayed if the selected date range is greater than 90 days.

      Tipp

      Wenn Sie den maximalen Datumsbereich von 90 Tagen verwenden, wählen Sie den aktuellen Zeitpunkt für das Startdatum aus. Andernfalls wird eine Fehlermeldung angezeigt, in der mitgeteilt wird, dass das Startdatum vor dem Enddatum liegt. Wenn Sie die Überwachung innerhalb der letzten 90 Tage aktiviert haben, kann der maximale Datumsbereich nicht vor dem Datum beginnen, an dem die Überwachung aktiviert wurde.If you're using the maximum date range of 90 days, select the current time for the Start date. Otherwise, you'll receive an error saying that the start date is earlier than the end date. If you've turned on auditing within the last 90 days, the maximum date range can't start before the date that auditing was turned on.

    3. Benutzer: Klicken Sie in dieses Feld, und wählen Sie dann einen oder mehrere Benutzer aus, für die Suchergebnisse angezeigt werden sollen. In der Liste der Ergebnisse werden die Überwachungsprotokolleinträge für die ausgewählte Aktivität angezeigt, die von den Benutzern ausgeführt wurde, die Sie in diesem Feld ausgewählt haben. Lassen Sie dieses Feld leer, um die Einträge für alle Benutzer (und Dienstkonten) in Ihrer Organisation zurückzugeben.Users: Click in this box and then select one or more users to display search results for. The audit log entries for the selected activity performed by the users you select in this box are displayed in the list of results. Leave this box blank to return entries for all users (and service accounts) in your organization.

    4. Datei, Ordner oder Website: Geben Sie einen Datei- oder Ordnernamen ganz oder teilweise ein, um nach Aktivitäten für die Datei oder den Ordner zu suchen, die bzw. der das angegebene Schlüsselwort enthält. Sie können auch die URL einer Datei oder eines Ordners angeben. Wenn Sie eine URL verwenden, geben Sie unbedingt den vollständigen URL-Pfad ein. Oder verwenden Sie keine Sonderzeichen oder Leerzeichen, wenn Sie nur einen Teil der URL eingeben.File, folder, or site: Type some or all of a file or folder name to search for activity related to the file of folder that contains the specified keyword. You can also specify a URL of a file or folder. If you use a URL, be sure the type the full URL path or if you type a portion of the URL, don't include any special characters or spaces.

      Lassen Sie dieses Feld leer, um Einträge für alle Dateien und Ordner in Ihrer Organisation zurückzugeben.Leave this box blank to return entries for all files and folders in your organization.

      Tipp

      • Wenn Sie nach allen Aktivitäten im Zusammenhang mit einer Website suchen, fügen Sie das Platzhaltersymbol (*) hinter die URL ein, um alle Einträge für diese Website zurückzugeben, z. b. "https://contoso-my.sharepoint.com/personal*".If you're looking for all activities related to a site, add the wildcard symbol (*) after the URL to return all entries for that site; for example, "https://contoso-my.sharepoint.com/personal*".

      • Wenn Sie nach allen Aktivitäten im Zusammenhang mit einer Datei suchen, fügen Sie das Platzhaltersymbol (*) vor dem Dateinamen ein, um alle Einträge für diese Datei zurückzugeben, z. b. "*Customer_Profitability_Sample.csv".If you're looking for all activities related to a file, add the wildcard symbol (*) before the file name to return all entries for that file; for example, "*Customer_Profitability_Sample.csv".

  5. Klicken Sie auf Suchen, um die Suche anhand der Suchkriterien auszuführen. Click Search to run the search using your search criteria.

    Die Suchergebnisse werden geladen und nach wenigen Augenblicken unter Ergebnisse angezeigt. Nach Abschluss der Suche wird die Anzahl der gefundenen Ergebnisse angezeigt. Es werden maximal 5.000 Ereignisse im Bereich Ergebnisse in Schritten von 150 Ereignissen angezeigt. Entsprechen mehr als 5.000 Ereignisse den Suchkriterien, werden die neuesten 5.000 Ereignisse angezeigt.The search results are loaded, and after a few moments they are displayed under Results. When the search is finished, the number of results found is displayed. A maximum of 5,000 events will be displayed in the Results pane in increments of 150 events. If more than 5,000 events meet the search criteria, the most recent 5,000 events are displayed.

    Die Anzahl der Ergebnisse wird nach Abschluss der Suche angezeigt.

Tipps zum Suchen im ÜberwachungsprotokollTips for searching the audit log

  • Durch Klicken auf den Aktivitätsnamen können Sie bestimmte Aktivitäten auswählen, nach denen gesucht werden soll. Sie können auch auf den Gruppennamen klicken, um nach allen Aktivitäten in einer Gruppe (z. B. Datei- und Ordneraktivitäten) zu suchen. Wenn eine Aktivität ausgewählt ist, können Sie darauf klicken, um die Auswahl aufzuheben. Sie können auch das Suchfeld verwenden, um die Aktivitäten anzuzeigen, die das von Ihnen eingegebene Schlüsselwort enthalten.You can select specific activities to search for by clicking the activity name. Or you can search for all activities in a group (such as File and folder activities) by clicking the group name. If an activity is selected, you can click it to cancel the selection. You can also use the search box to display the activities that contain the keyword that you type.

    Klicken Sie auf den Namen der Aktivitätsgruppe, um alle Aktivitäten auszuwählen.

  • Sie müssen Ergebnisse für alle Aktivitäten anzeigen in der Liste Aktivitäten auswählen, um Ereignisse aus dem Exchange-Administratorüberwachungsprotokoll anzuzeigen. Bei Ereignissen aus diesem Überwachungsprotokoll wird der Name eines Cmdlets (z. B. Set-Mailbox) in der Spalte Aktivität unter den Ergebnissen angezeigt. Weitere Informationen finden Sie in diesem Thema im Abschnitt Überwachte Aktivitäten auf Exchange-Administratoraktivitäten klicken.You have to select Show results for all activities in the Activities list to display events from the Exchange admin audit log. Events from this audit log display a cmdlet name (for example, Set-Mailbox) in the Activity column in the results. For more information, click the Audited activities tab in this topic and then click Exchange admin activities.

    Ebenso gibt es einige Überwachungsaktivitäten, für die in der Liste Aktivitäten kein entsprechendes Element enthalten ist. Wenn Sie den Namen des Vorgangs für diese Aktivitäten kennen, können Sie nach allen Aktivitäten suchen und die Ergebnisse dann filtern, indem Sie den Vorgangsnamen in das Feld für die Spalte Aktivität eingeben. Weitere Informationen zum Filtern der Ergebnisse finden Sie unter Schritt 3: Filtern der Suchergebnisse.Similarly, there are some auditing activities that don't have a corresponding item in the Activities list. If you know the name of the operation for these activities, you can search for all activities, then filter the results by typing the name of the operation in the box for the Activity column. See Step 3: Filter the search results for more information about filtering the results.

  • Klicken Sie auf Auswahl aufheben, um die aktuelle Auswahl von Suchkriterien aufzuheben. Der Datumsbereich wird auf die Standardeinstellung für die letzten sieben Tage zurückgesetzt. Sie können auch auf Gesamte Auswahl aufheben, um Ergebnisse für alle Aktivitäten anzuzeigen klicken, um die getroffene Auswahl von Aktivitäten aufzuheben.Click Clear to clear the current search criteria. The date range returns to the default of the last seven days. You can also click Clear all to show results for all activities to cancel all selected activities.

  • Wenn 5.000 Ergebnisse gefunden werden, können Sie wahrscheinlich davon ausgehen, dass mehr als 5.000 Ereignisse die Suchkriterien erfüllen. Sie können entweder die Suchkriterien verfeinern und die Suche erneut durchführen, damit weniger Ergebnisse zurückgegeben werden, oder Sie können alle Suchergebnisse exportieren, indem Sie Ergebnisse exportieren > Alle Ergebnisse herunterladen auswählen.If 5,000 results are found, you can probably assume that there are more than 5,000 events that met the search criteria. You can either refine the search criteria and rerun the search to return fewer results, or you can export all of the search results by selecting Export results > Download all results.

Schritt 2: Anzeigen der SuchergebnisseStep 2: View the search results

Die Ergebnisse einer Überwachungsprotokollsuche werden unter Ergebnisse auf der Seite Überwachungsprotokollsuche angezeigt. Wie bereits erwähnt werden maximal 5.000 Ereignisse (ggf. die 5.000 neuesten Ereignisse) in Schritten von 150 Ereignissen angezeigt. Zum Anzeigen weiterer Ereignisse können Sie die Bildlaufleiste im Bereich Ergebnisse verwenden oder UMSCHALT+ENDE drücken, um die nächsten 150 Ereignisse anzuzeigen.The results of an audit log search are displayed under Results on the Audit log search page. As previously stated a maximum of 5,000 (newest) events are displayed in increments of 150 events. To display more events you can use the scroll bar in the Results pane or you can press Shift + End to display the next 150 events.

Die Ergebnisse enthalten die folgenden Informationen zu den einzelnen Ereignissen, die bei der Suche zurückgegeben werden:The results contain the following information about each event returned by the search:

  • Datum: Das Datum und die Uhrzeit (im UTC-Format), zu der das Ereignis auftrat.Date: The date and time (in UTC format) when the event occurred.

  • IP-Adresse: Die IP-Adresse des Geräts, das verwendet wurde, als die Aktivität protokolliert wurde. Die IP-Adresse wird entweder im Format IPv4 oder im Format IPv6 angezeigt.IP address: The IP address of the device that was used when the activity was logged. The IP address is displayed in either an IPv4 or IPv6 address format.

    Hinweis

    Bei einigen Diensten ist der in diesem Feld angezeigte Wert möglicherweise die IP-Adresse einer vertrauenswürdigen Anwendung (z. B. Office in den Web-Apps), die anstelle eines Benutzers in den Dienst einruft und nicht die IP-Adresse des Geräts, das von der Person, die die Aktivität ausgeführt hat, verwendet wird. Außerdem wird bei Administratoraktivitäten (oder von einem Systemkonto ausgeführte Aktivitäten) für Azure Active Directory-bezogene Ereignisse die IP-Adresse nicht protokolliert, und der in diesem Feld angezeigte Wert ist null.For some services, the value displayed in this field might be the IP address for a trusted application (for example, Office on the web apps) calling into the service on behalf of a user and not the IP address of the device used by person who performed the activity. Also, for admin activity (or activity performed by a system account) for Azure Active Directory-related events, the IP address isn't logged and the value displayed in this field is null.

  • Benutzer: Der Benutzer (oder das Dienstkonto), der die Aktion ausführte, durch die das Ereignis ausgelöst wurde.User: The user (or service account) who performed the action that triggered the event.

  • Aktivität: Die vom Benutzer ausgeführte Aktivität. Dieser Wert entspricht den Aktivitäten, die Sie in der Dropdownliste Aktivitäten ausgewählt haben. Bei einem Ereignis aus dem Exchange-Administratorüberwachungsprotokoll ist der Wert in dieser Spalte ein Exchange-Cmdlet.Activity: The activity performed by the user. This value corresponds to the activities that you selected in the Activities drop down list. For an event from the Exchange admin audit log, the value in this column is an Exchange cmdlet.

  • Element: Das Objekt, das als Ergebnis der entsprechenden Aktivität erstellt oder geändert wurde. Dies kann z. B. die Datei sein, die angezeigt oder geändert wurde, oder das Benutzerkonto, das aktualisiert wurde. Nicht alle Aktivitäten weisen einen Wert in dieser Spalte auf.Item: The object that was created or modified as a result of the corresponding activity. For example, the file that was viewed or modified or the user account that was updated. Not all activities have a value in this column.

  • Detail: Zusätzliches Detail zu einer Aktivität. Auch hier weisen nicht alle Aktivitäten einen Wert auf.Detail: Additional information about an activity. Again, not all activities have a value.

Tipp

Klicken Sie unter Ergebnisse auf eine Spaltenüberschrift, um die Ergebnisse zu sortieren. Sie können die Ergebnisse von A nach Z oder von Z nach A sortieren. Klicken Sie auf die Überschrift Datum, um die Ergebnisse vom ältesten zum neuesten oder vom neuesten zum ältesten zu sortieren.Click a column header under Results to sort the results. You can sort the results from A to Z or Z to A. Click the Date header to sort the results from oldest to newest or newest to oldest.

Anzeigen der Details zu einem bestimmten EreignisView the details for a specific event

Sie können weitere Details zu einem Ereignis anzeigen, indem Sie in der Liste der Suchergebnisse auf den Ereigniseintrag klicken. Nun wird eine Detailseite mit detaillierten Eigenschaften des Ereigniseintrags angezeigt. Die angezeigten Eigenschaften sind von dem Dienst abhängig, in dem das Ereignis eintritt. Zum Anzeigen dieser Details klicken Sie auf Weitere Informationen. Beschreibungen finden Sie unter Detaillierte Eigenschaften im Überwachungsprotokoll.You can view more details about an event by clicking the event record in the list of search results. A Details page is displayed that contains the detailed properties from the event record. The properties that are displayed depend on the service in which the event occurs. To display these details, click More information. For descriptions, see Detailed properties in the audit log.

Klicken Sie auf „Weitere Informationen“, um die genauen Eigenschaften des Datensatzes für das Überwachungsprotokollereignis anzuzeigen.

Schritt 3: Filtern der SuchergebnisseStep 3: Filter the search results

Zusätzlich zur Sortierung können Sie die Ergebnisse einer Überwachungsprotokollsuche auch filtern. Dies ist eine großartige Funktion, mit der Sie schnell die Ergebnisse für einen bestimmten Benutzer oder eine bestimmte Aktivität filtern können. Sie können zuerst eine breitgefächerte Suche erstellen und dann die Ergebnisse schnell filtern, um bestimmte Ereignisse anzuzeigen. Anschließend können Sie die Suchkriterien einschränken und die Suche erneut durchführen, um eine kleinere, kompaktere Gruppe von Ergebnissen zurückzugeben.In addition to sorting, you can also filter the results of an audit log search. This is a great feature that can help you quickly filter the results for a specific user or activity. You can initially create a wide search and then quickly filter the results to see specific events. Then you can narrow the search criteria and rerun the search to return a smaller, more concise set of results.

So filtern Sie die Ergebnisse:To filter the results:

  1. Führen Sie eine Überwachungsprotokollsuche aus.Run an audit log search.

  2. Sobald die Ergebnisse angezeigt werden, klicken Sie auf Ergebnisse filtern.When the results are displayed, click Filter results.

    Unter den einzelnen Spaltenüberschriften werden Felder für Schlüsselwörter angezeigt.Keyword boxes are displayed under each column header.

  3. Klicken Sie auf eines der Felder unter einer Spaltenüberschrift, und geben Sie ein Wort oder einen Ausdruck ein, je nach Spalte, nach der Sie filtern möchten. Die Ergebnisse werden dynamisch angepasst und die Ereignisse angezeigt, die den Filterkriterien entsprechen.Click one of the boxes under a column header and type a word or phrase, depending on the column you're filtering on. The results will dynamically readjust to display the events that match your filter.

    Geben Sie unter „Filtern“ ein Wort ein, um Ereignisse anzuzeigen, die dem Filter entsprechen.

  4. Zum Löschen eines Filters klicken Sie auf das X im Filterfeld oder auf Filterung ausblenden.To clear a filter, click the X in the filter box or click Hide filtering.

Tipp

Zum Anzeigen von Ereignissen aus dem Exchange-Administratorüberwachungsprotokoll geben Sie einen Bindestrich (-) in das Filterfeld Aktivität ein. Dadurch werden Cmdlet-Namen angezeigt, die in der Spalte Aktivität für Exchange-Administratorereignisse angegeben sind. Anschließend können Sie die Cmdlet-Namen alphabetisch sortieren.To display events from the Exchange admin audit log, type a - (dash) in the Activity filter box. This will display cmdlet names, which are displayed in the Activity column for Exchange admin events. Then you can sort the cmdlet names in alphabetical order.

Schritt 4: Exportieren der Suchergebnisse in eine DateiStep 4: Export the search results to a file

Sie können die Ergebnisse einer Überwachungsprotokollsuche in eine Datei mit durch Trennzeichen getrennten Werten (CSV) auf dem lokalen Computer exportieren. Sie können diese Datei in Microsoft Excel öffnen und Funktionen wie das Suchen, Sortieren, Filtern und Teilen einer einzelnen Spalte (die Zellen mit mehreren Eigenschaften enthält) in mehrere Spalten verwenden.You can export the results of an audit log search to a comma-separated value (CSV) file on your local computer. You can open this file in Microsoft Excel and use features such as search, sorting, filtering, and splitting a single column (that contains multiple properties) into multiple columns.

  1. Führen Sie eine Überwachungsprotokollsuche aus, und bearbeiten Sie dann die Suchkriterien, bis Sie die gewünschten Ergebnisse erhalten.Run an audit log search, and then revise the search criteria until you have the desired results.

  2. Klicken Sie auf Ergebnisse exportieren, und wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:Click Export results and select one of the following options:

    • Geladene Ergebnisse speichern: Wählen Sie diese Option aus, um nur die Einträge zu exportieren, die unter Ergebnisse auf der Seite Überwachungsprotokollsuche angezeigt werden. Die heruntergeladene CSV-Datei enthält dieselben Spalten (und Daten), die auch auf der Seite angezeigt werden (Datum, Benutzer, Aktivität, Element und Detail). Eine zusätzliche Spalte (mit dem Namen Mehr) wird in die CSV-Datei aufgenommen und enthält weitere Informationen aus dem Überwachungsprotokolleintrag. Da Sie dieselben Ergebnisse exportieren, die auf der Seite Überwachungsprotokollsuche geladen werden (und angezeigt werden können), werden maximal 5.000 Einträge exportiert.Save loaded results: Choose this option to export only the entries that are displayed under Results on the Audit log search page. The CSV file that is downloaded contains the same columns (and data) displayed on the page (Date, User, Activity, Item, and Details). An extra column (named More) is included in the CSV file that contains more information from the audit log entry. Because you're exporting the same results that are loaded (and viewable) on the Audit log search page, a maximum of 5,000 entries are exported.

    • Alle Ergebnisse herunterladen: Wählen Sie diese Option aus, um alle Einträge aus dem Überwachungsprotokoll zu exportieren, die den Suchkriterien entsprechen. Wenn Sie eine große Menge von Suchergebnissen exportieren möchten, wählen Sie diese Option aus, um zusätzlich zu den 5.000 Überwachungsdatensätzen, die auf der Seite Überwachungsprotokollsuche angezeigt werden können, alle Einträge aus dem Überwachungsprotokoll herunterzuladen. Mit dieser Option werden die unformatierten Daten aus dem Überwachungsprotokoll in eine CSV-Datei heruntergeladen, und es sind zusätzliche Informationen aus dem Überwachungsprotokolleintrag in einer Spalte mit dem Namen AuditData enthalten. Bei Auswahl dieser Exportoption kann das Herunterladen der Datei etwas länger dauern, da die Datei möglicherweise wesentlich größer als diejenige ist, die bei Auswahl einer anderen Option heruntergeladen wird.Download all results: Choose this option to export all entries from the audit log that meet the search criteria. For a large set of search results, choose this option to download all entries from the audit log in addition to the 5,000 audit records that can be displayed on the Audit log search page. This option downloads the raw data from the audit log to a CSV file, and contains additional information from the audit log entry in a column named AuditData. It may take longer to download the file if you choose this export option because the file may be much larger than the one that's downloaded if you choose the other option.

      Wichtig

      Aus seiner einzigen Suche in einer Protokolldatei können Sie maximal 50.000 Einträge in eine CSV-Datei herunterladen. Wenn 50.000 Einträge in die CSV-Datei heruntergeladen werden, können Sie wahrscheinlich davon ausgehen, dass mehr als 50.000 Ereignisse die Suchkriterien erfüllen. Wenn Sie mehr als diesen Grenzwert exportieren möchten, versuchen Sie es mit einem Datenbereich, um die Anzahl der Einträge im Überwachungsprotokoll zu verringern. Möglicherweise müssen Sie mehrere Suchläufe mit kleineren Datumsbereichen durchführen, um mehr als 50.000 Einträge zu exportieren.You can download a maximum of 50,000 entries to a CSV file from a single audit log search. If 50,000 entries are downloaded to the CSV file, you can probably assume there are more than 50,000 events that met the search criteria. To export more than this limit, try using a date range to reduce the number of audit log entries. You might have to run multiple searches with smaller date ranges to export more than 50,000 entries.

  3. Nachdem Sie eine Exportoption ausgewählt haben, wird eine Meldung am unteren Rand des Fensters angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, die CSV-Datei zu öffnen, sie im Ordner "Downloads" oder in einem bestimmten Ordner zu speichern.After you select an export option, a message is displayed at the bottom of the window that prompts you to open the CSV file, save it to the Downloads folder, or save it to a specific folder.

Weitere Informationen zum Exportieren von Ergebnissen der ÜberwachungsprotokollsucheMore information about exporting and viewing audit log search results

  • Wenn Sie alle Suchergebnisse herunterladen, enthält die CSV-Datei eine Spalte mit dem Namen AuditData, die zusätzliche Informationen zu jedem Ereignis enthält. Die Daten in dieser Spalte bestehen aus einem JSON-Objekt, das mehrere Eigenschaften aus den Überwachungsprotokolldaten enthält. Jedes Paar property:value im JSON-Objekt wird durch ein Komma getrennt. Sie können das JSON-Transformationstool im Power Query Editor in Excel verwenden, um die Spalte AuditData in mehrere Spalten aufzuteilen, so dass jede Eigenschaft im JSON-Objekt eine eigene Spalte hat. Dadurch können Sie nach einer oder mehreren dieser Eigenschaften sortieren und filtern. Schrittweise Anweisungen für die Verwendung des Power Query Editors zum Transformieren des JSON-Objekts finden Sie unter Exportieren, Konfigurieren und Anzeigen von Überwachungsprotokolldatensätzen.If you download all search results, the CSV file contains a column named AuditData, which contains additional information about each event. The data in this column consists of a JSON object that contains multiple properties from the audit log record. Each property:value pair in the JSON object is separated by a comma. You can use the JSON transform tool in the Power Query Editor in Excel to split AuditData column into multiple columns so that each property in the JSON object has its own column. This lets you sort and filter on one or more of these properties. For step-by-step instructions using the Power Query Editor to transform the JSON object, see Export, configure, and view audit log records.

    Nachdem Sie die Spalte AuditData aufgeteilt haben, können Sie die Spalte Aktionen filtern, um die detaillierten Eigenschaften eines bestimmten Aktivitätstyps anzuzeigen.After you split the AuditData column, you can filter on the Operations column to display the detailed properties for a specific type of activity.

  • Mit der Option Alle Ergebnisse herunterladen werden die unformatierten Daten aus dem Überwachungsprotokoll in eine CSV-Datei heruntergeladen. Diese Datei enthält andere Spaltennamen (CreationDate, UserIds, Operation, AuditData) als die Datei, die bei Auswahl der Option Geladene Ergebnisse speichern heruntergeladen wird. Die Werte in den beiden verschiedenen CSV-Dateien für dieselbe Aktivität können ebenfalls unterschiedlich sein. So kann die Aktivität in der Spalte Aktion in der CSV-Datei einen anderen Wert als den "benutzerfreundlichen" Namen aufweisen, der in der Spalte Aktivität auf der Seite Überwachungsprotokollsuche angezeigt wird, z. B. "MailboxLogin" gegenüber "Benutzer" am Postfach angemeldet.The Download all results option downloads the raw data from the audit log to a CSV file. This file contains different column names (CreationDate, UserIds, Operation, AuditData) than the file that's downloaded if you select the Save loaded results option. The values in the two different CSV files for the same activity may also be different. For example, the activity in the Action column in the CSV file and may have a different value than the "user-friendly" name that's displayed in the Activity column on the Audit log search page. For example, MailboxLogin vs. User signed in to mailbox.

  • Wenn Sie alle Ergebnisse einer Suchabfrage herunterladen, die Ereignisse aus verschiedenen Diensten umfasst, enthält die Spalte AuditData in der CSV-Datei unterschiedliche Eigenschaften, je nachdem, in welchem Dienst die Aktion ausgeführt wurde. Beispielsweise umfassen Einträge aus Exchange- und Azure AD-Überwachungsprotokollen eine Eigenschaft namens ResultStatus, die angibt, ob die Aktion erfolgreich war. Diese Eigenschaft ist bei Ereignissen in SharePoint nicht enthalten. SharePoint-Ereignisse weisen hingegen eine Eigenschaft auf, die die Website-URL für Aktivitäten im Zusammenhang mit Dateien und Ordnern angibt. Um diese Abweichungen möglichst gering zu halten, sollten Sie verschiedene Suchen verwenden, um die Ergebnisse für Aktivitäten aus einzelnen Diensten zu exportieren.When you download all results from a search query that contains events from different services, the AuditData column in the CSV file contains different properties depending on which service the action was performed in. For example, entries from Exchange and Azure AD audit logs include a property named ResultStatus that indicates if the action was successful or not. This property isn't included for events in SharePoint. Similarly, SharePoint events have a property that identifies the site URL for file and folder-related activities. To mitigate this behavior, consider using different searches to export the results for activities from a single service.

    Eine Beschreibung vieler Eigenschaften, die in der Spalte AuditData in der CSV-Datei aufgelistet sind, wenn Sie alle Ergebnisse herunterladen, sowie Informationen zu den Diensten, bei denen die einzelnen Eigenschaften verwendet werden, finden Sie unter Detaillierte Eigenschaften im Überwachungsprotokoll.For a description of many of the properties that are listed in the AuditData column in the CSV file when you download all results, and the service each one applies to, see Detailed properties in the audit log.

Überwachte AktivitätenAudited activities

In den Tabellen in diesem Abschnitt sind die Aktivitäten beschrieben, die in Office 365 überwacht werden.Sie können nach diesen Ereignissen suchen, indem Sie das Überwachungsprotokoll im Security and Compliance Center durchsuchen.The tables in this section describe the activities that are audited in Office 365. You can search for these events by searching the audit log in the security and compliance center.

In diesen Tabellen werden verwandte Aktivitäten oder die Aktivitäten eines bestimmten Diensts gruppiert. Die Tabellen enthalten den Anzeigenamen, der in der Dropdownliste Aktivitäten angezeigt wird, sowie den Namen des entsprechenden Vorgangs, der in den detaillierten Informationen eines Überwachungsdatensatzes und in der CSV-Datei angezeigt wird, wenn Sie die Suchergebnisse exportieren. Beschreibungen der detaillierten Informationen finden Sie unter Detaillierte Eigenschaften im Überwachungsprotokoll.These tables group related activities or the activities from a specific service. The tables include the friendly name that's displayed in the Activities drop-down list and the name of the corresponding operation that appears in the detailed information of an audit record and in the CSV file when you export the search results. For descriptions of the detailed information, see Detailed properties in the audit log.

Klicken Sie auf einen der folgenden Links, um zu einer bestimmten Tabelle zu gelangen.Click one of the following links to go to a specific table.

Datei- und SeitenaktivitätenFile and page activities

In der folgenden Tabelle sind die Datei- und Seitenaktivitäten in SharePoint Online und OneDrive for Business beschrieben.The following table describes the file and page activities in SharePoint Online and OneDrive for Business.

AnzeigenameFriendly name VorgangOperation BeschreibungDescription
DateizugriffAccessed file FileAccessedFileAccessed Der Benutzer oder das Systemkonto greift auf eine Datei zu.User or system account accesses a file.
(kein)(none) FileAccessedExtendedFileAccessedExtended Dies bezieht sich auf die Aktivität "Dateizugriff" (FileAccessed). Wenn dieselbe Person während eines längeren Zeitraums (bis zu 3 Stunden) ständig auf eine Datei zugreift, wird ein FileAccessedExtended-Ereignis protokolliert.This is related to the "Accessed file" (FileAccessed) activity. A FileAccessedExtended event is logged when the same person continually accesses a file for an extended period (up to 3 hours).

Die Protokollierung von FileAccessedExtended-Ereignissen dient dazu, die Anzahl von FileAccessed-Ereignissen zu verringern, die beim ständigen Zugriff auf eine Datei protokolliert werden. Auf diese Weise lässt sich der Stördatenverkehr von mehreren FileAccessed-Einträgen besser reduzieren, bei denen die Benutzeraktivität im Wesentlichen identisch ist, sodass Sie sich auf das ursprüngliche (und wichtigere) FileAccessed-Ereignis konzentrieren können.The purpose of logging FileAccessedExtended events is to reduce the number of FileAccessed events that are logged when a file is continually accessed. This helps reduce the noise of multiple FileAccessed records for what is essentially the same user activity, and lets you focus on the initial (and more important) FileAccessed event.
Geänderte Aufbewahrungsbezeichnung für eine DateiChanged retention label for a file ComplianceSettingChangedComplianceSettingChanged Eine Aufbewahrungsbezeichnung wurde auf ein Dokument angewendet oder daraus entfernt. Dieses Ereignis wird ausgelöst, wenn eine Aufbewahrungsbezeichnung manuell oder automatisch auf eine Nachricht angewendet wird.A retention label was applied to or removed from a document. This event is triggered when a retention label is manually or automatically applied to a message.
Datensatzstatus in "gesperrt" geändertChanged record status to locked LockRecordLockRecord Der Datensatzstatus einer Aufbewahrungsbezeichnung, die ein Dokument als Datensatz klassifiziert, wurde gesperrt. Dies bedeutet, dass das Dokument nicht geändert oder gelöscht werden kann. Nur Benutzer, denen mindestens die Berechtigung „Mitwirkender“ für eine Website zugewiesen ist, können den Datensatzstatus eines Dokuments ändern.The record status of a retention label that classifies a document as a record was locked. This means the document can't be modified or deleted. Only users assigned at least the contributor permission for a site can change the record status of a document.
Datensatzstatus in "nicht gesperrt" geändertChanged record status to unlocked UnlockRecordUnlockRecord Der Datensatzstatus einer Aufbewahrungsbezeichnung, die ein Dokument als Datensatz klassifiziert, wurde entsperrt. Dies bedeutet, dass das Dokument geändert oder gelöscht werden kann. Nur Benutzer, denen mindestens die Berechtigung „Mitwirkender“ für eine Website zugewiesen ist, können den Datensatzstatus eines Dokuments ändern.The record status of a retention label that classifies a document as a record was unlocked. This means that the document can be modified or deleted. Only users assigned at least the contributor permission for a site can change the record status of a document.
Datei eingechecktChecked in file FileCheckedInFileCheckedIn Der Benutzer checkt ein Dokument ein, das er aus einer Dokumentbibliothek ausgecheckt hat.User checks in a document that they checked out from a document library.
Datei ausgechecktChecked out file FileCheckedOutFileCheckedOut Der Benutzer checkt ein Dokument aus, das sich in einer Dokumentbibliothek befindet. Benutzer können Dokumente, die für sie freigegeben wurden, auschecken und Änderungen daran vornehmen.User checks out a document located in a document library. Users can check out and make changes to documents that have been shared with them.
Datei kopiertCopied file FileCopiedFileCopied Der Benutzer kopiert ein Dokument von einer Website. Die kopierte Datei kann in einem anderen Ordner auf der Website gespeichert werden.User copies a document from a site. The copied file can be saved to another folder on the site.
Datei gelöschtDeleted file FileDeletedFileDeleted Der Benutzer löscht ein Dokument von einer Website.User deletes a document from a site.
Datei aus Papierkorb gelöschtDeleted file from recycle bin FileDeletedFirstStageRecycleBinFileDeletedFirstStageRecycleBin Der Benutzer löscht eine Datei aus dem Papierkorb einer Website.User deletes a file from the recycle bin of a site.
Datei aus endgültigem Papierkorb gelöschtDeleted file from second-stage recycle bin FileDeletedSecondStageRecycleBinFileDeletedSecondStageRecycleBin Der Benutzer löscht eine Datei aus dem endgültigen Papierkorb einer Website.User deletes a file from the second-stage recycle bin of a site.
Gelöschte Datei als Datensatz gekennzeichnetDeleted file marked as a record RecordDeleteRecordDelete Ein Dokument oder eine E-Mail, das/die als Datensatz gekennzeichnet ist, wurde gelöscht. Ein Element wird als Datensatz betrachtet, wenn auf Inhalt eine Aufbewahrungsbezeichnung angewendet wird, die Elemente als Datensatz kennzeichnet.A document or email that was marked as a record was deleted. An item is considered a record when a retention label that marks items as a record is applied to content.
Konflikt in Bezug auf die Vertraulichkeitsbezeichnung eines DokumentsDetected document sensitivity mismatch DocumentSensitivityMismatchDetectedDocumentSensitivityMismatchDetected Der Benutzer lädt ein Dokument auf eine Website hoch, die mit einer Vertraulichkeitsbezeichnung geschützt ist, und das Dokument weist eine Vertraulichkeitsbezeichnung mit höherer Priorität als die Vertraulichkeitsbezeichnung der Website auf. So wird beispielsweise ein Dokument, das als vertraulich bezeichnet wird, auf eine Website hochgeladen, die mit "Allgemein" bezeichnet ist.User uploads a document to a site that's protected with a sensitivity label and the document has a higher priority sensitivity label than the sensitivity label applied to the site. For example, a document labeled Confidential is uploaded to a site labeled General.

Dieses Ereignis wird nicht ausgelöst, wenn die auf ein Dokument angewendete Vertraulichkeitsbezeichnung eine niedrigere Priorität hat als die auf die Website angewendete Vertraulichkeitsbezeichnung. So wird beispielsweise ein Dokument, das als Allgemein bezeichnet wird, auf eine Website hochgeladen, die mit Vertraulich bezeichnet ist. Weitere Informationen über die Priorität von Vertraulichkeitsbezeichnungen finden Sie unter Priorität der Bezeichnungen (Reihenfolge wesentlich).This event isn't triggered if the document has a lower priority sensitivity label than the sensitivity label applied to the site. For example, a document labeled General is uploaded to a site labeled Confidential. For more information about sensitivity label priority, see Label priority (order matters).
Malware in einer Datei erkanntDetected malware in file FileMalwareDetectedFileMalwareDetected Der SharePoint-Virenschutz erkennt Schadsoftware in einer Datei.SharePoint anti-virus engine detects malware in a file.
Auschecken einer Datei verworfenDiscarded file checkout FileCheckOutDiscardedFileCheckOutDiscarded Der Benutzer verwirft eine ausgecheckte Datei. Das bedeutet, dass alle Änderungen, die an der Datei vorgenommen wurden, während sie ausgecheckt war, verworfen und nicht in der Version des Dokuments in der Dokumentbibliothek gespeichert werden.User discards (or undoes) a checked out file. That means any changes they made to the file when it was checked out are discarded, and not saved to the version of the document in the document library.
Datei heruntergeladenDownloaded file FileDownloadedFileDownloaded Der Benutzer lädt ein Dokument von einer Website herunter.User downloads a document from a site.
Datei geändertModified file FileModifiedFileModified Der Benutzer oder das Systemkonto ändert den Inhalt oder die Eigenschaften eines Dokuments auf einer Website.User or system account modifies the content or the properties of a document on a site.
(keine)(none) FileModifiedExtendedFileModifiedExtended Dies bezieht sich auf die Aktivität "Datei geändert" (FileModified). Wenn dieselbe Person während eines längeren Zeitraums (bis zu 3 Stunden) eine Datei ständig ändert, wird ein FileModifiedExtended-Ereignis protokolliert.This is related to the "Modified file" (FileModified) activity. A FileModifiedExtended event is logged when the same person continually modifies a file for an extended period (up to 3 hours).

Die Protokollierung von FileModifiedExtended-Ereignissen dient dazu, die Anzahl von FileModified-Ereignissen zu verringern, die bei ständiger Änderung einer Datei protokolliert werden. Auf diese Weise lässt sich der Stördatenverkehr von mehreren FileModified-Einträgen besser reduzieren, bei denen die Benutzeraktivität im Wesentlichen identisch ist, sodass Sie sich auf das ursprüngliche (und wichtigere) FileModified-Ereignis konzentrieren können.The purpose of logging FileModifiedExtended events is to reduce the number of FileModified events that are logged when a file is continually modified. This helps reduce the noise of multiple FileModified records for what is essentially the same user activity, and lets you focus on the initial (and more important) FileModified event.
Datei verschobenMoved file FileMovedFileMoved Der Benutzer verschiebt ein Dokument von seinem aktuellen Speicherort auf einer Website an einen neuen Speicherort.User moves a document from its current location on a site to a new location.
(keine)(none) FilePreviewedFilePreviewed Ein Benutzer zeigt eine Vorschau einer Datei auf einer SharePoint- oder OneDrive for Business-Website an. Diese Ereignisse treten in der Regel in großem Umfang basierend auf einer einzelnen Aktivität auf, z. B. der Anzeige einer Bildergalerie.User previews files on a SharePoint or OneDrive for Business site. These events typically occur in high volumes based on a single activity, such as viewing an image gallery.
Suchabfrage durchgeführtPerformed search query SearchQueryPerformedSearchQueryPerformed Der Benutzer oder das Systemkonto nimmt eine Suche auf einer SharePoint- oder OneDrive for Business-Website vor. Einige häufige Szenarien, in denen ein Dienstkonto eine Suchabfrage ausführt, umfassen das Anwenden einer eDiscovery-Sperre und einer Aufbewahrungsrichtlinie auf Websites und OneDrive-Konten, und das automatische Anwenden von Aufbewahrungs- oder Vertraulichkeitsbezeichnungen auf Websiteinhalte.User or system account performs a search in SharePoint or OneDrive for Business. Some common scenarios where a service account performs a search query include applying an eDiscovery holds and retention policy to sites and OneDrive accounts, and auto-applying retention or sensitivity labels to site content.
Alle Nebenversionen einer Datei in den Papierkorb verschobenRecycled all minor versions of file FileVersionsAllMinorsRecycledFileVersionsAllMinorsRecycled Benutzer löscht alle Nebenversionen aus dem Versionsverlauf einer Datei. Die gelöschten Versionen werden in den Papierkorb der Website verschoben.User deletes all minor versions from the version history of a file. The deleted versions are moved to the site's recycle bin.
Alle Versionen der Datei in den PapierkorbRecycled all versions of file FileVersionsAllRecycledFileVersionsAllRecycled Benutzer löscht alle Versionen aus dem Versionsverlauf einer Datei. Die gelöschten Versionen werden in den Papierkorb der Website verschoben.User deletes all versions from the version history of a file. The deleted versions are moved to the site's recycle bin.
Dateiversion in den PapierkorbRecycled version of file FileVersionRecycledFileVersionRecycled Benutzer löscht eine Version aus dem Versionsverlauf einer Datei. Die gelöschte Version wird in den Papierkorb der Website verschoben.User deletes a version from the version history of a file. The deleted version is moved to the site's recycle bin.
Datei umbenanntRenamed file FileRenamedFileRenamed Der Benutzer benennt ein Dokument auf einer Website um.User renames a document on a site.
Datei wiederhergestelltRestored file FileRestoredFileRestored Der Benutzer stellt ein Dokument aus dem Papierkorb einer Website wieder her.User restores a document from the recycle bin of a site.
Datei hochgeladenUploaded file FileUploadedFileUploaded Der Benutzer lädt ein Dokument in einen Ordner auf einer Website hoch.User uploads a document to a folder on a site.
Seite angezeigtViewed page PageViewedPageViewed Der Benutzer zeigt eine Seite auf einer Website an. Dieser Vorgang schließt nicht das Verwenden eines Webbrowsers zum Anzeigen von in Dokumentbibliotheken gespeicherten Dateien ein.User views a page on a site. This doesn't include using a Web browser to view files located in a document library.
(kein)(none) PageViewedExtendedPageViewedExtended Dies bezieht sich auf die Aktivität "Seite angezeigt" (PageViewed). Wenn dieselbe Person während eines längeren Zeitraums (bis zu 3 Stunden) eine Webseite ständig anzeigt, wird ein PageViewedExtended-Ereignis protokolliert.This is related to the "Viewed page" (PageViewed) activity. A PageViewedExtended event is logged when the same person continually views a web page for an extended period (up to 3 hours).

Die Protokollierung von PageViewedExtended-Ereignissen dient dazu, die Anzahl von PageViewed-Ereignissen zu verringern, die beim ständigen Anzeigen einer Seite protokolliert werden. Auf diese Weise lässt sich der Stördatenverkehr von mehreren PageViewed-Einträgen besser reduzieren, bei denen die Benutzeraktivität im Wesentlichen identisch ist, sodass Sie sich auf das ursprüngliche (und wichtigere) PageViewed-Ereignis konzentrieren können.The purpose of logging PageViewedExtended events is to reduce the number of PageViewed events that are logged when a page is continually viewed. This helps reduce the noise of multiple PageViewed records for what is essentially the same user activity, and lets you focus on the initial (and more important) PageViewed event.
Aufruf wird vom Client signalisiertView signaled by client ClientViewSignaledClientViewSignaled Ein Benutzerclient (z. B. eine Website oder einer mobile App) hat signalisiert, dass die angegebene Seite vom Benutzer aufgerufen wurde. Diese Aktivität wird häufig nach einem PagePrefetched-Ereignis für eine Seite protokolliert.A user's client (such as website or mobile app) has signaled that the indicated page has been viewed by the user. This activity is often logged following a PagePrefetched event for a page.

Hinweis: Da ClientViewSignaled-Ereignisse vom Client und nicht vom Server signalisiert werden, ist es möglich, dass das Ereignis nicht vom Server protokolliert wird und daher im Überwachungsprotokoll nicht auftaucht. Es ist auch möglich, dass die Informationen im Überwachungsdatensatz möglicherweise nicht zuverlässig sind. Da die Identität des Benutzers aber durch das Token überprüft wird, mit dem das Signal erstellt wurde, ist die im entsprechenden Überwachungsdatensatz aufgelistete Identität des Benutzers korrekt.NOTE: Because ClientViewSignaled events are signaled by the client, rather than the server, it's possible the event may not be logged by the server and therefore may not appear in the audit log. It's also possible that information in the audit record may not be trustworthy. However, because the user's identity is validated by the token used to create the signal, the user's identity listed in the corresponding audit record is accurate.
(keine)(none) PagePrefetchedPagePrefetched Der Client eines Benutzers (beispielsweise eine Website oder eine Mobile App) hat die angegebene Seite angefordert, um die Leistung zu verbessern, wenn der Benutzer zu ihr navigiert. Dieses Ereignis wird protokolliert, um anzugeben, dass der Seiteninhalt für den Client des Benutzers bereitgestellt wurden. Dieses Ereignis ist kein definitiver Hinweis darauf, dass der Benutzer zu der Seite navigiert ist.A user's client (such as website or mobile app) has requested the indicated page to help improve performance if the user browses to it. This event is logged to indicate that the page content has been served to the user's client. This event isn't a definitive indication that the user navigated to the page.

Wenn der Seiteninhalt vom Client (gemäß der Anforderung des Benutzers) gerendert wird, sollte ein ClientViewSignaled-Ereignis generiert werden. Nicht alle Clients unterstützen Prefetches, und daher werden einige möglicherweise stattdessen als PageViewed-Ereignisse protokolliert.When the page content is rendered by the client (as per the user's request) a ClientViewSignaled event should be generated. Not all clients support indicating a pre-fetch, and therefore some pre-fetched activities might instead be logged as PageViewed events.

Häufig gestellte Fragen zu den Ereignissen „FileAccessed“ und „FilePreviewed“Frequently asked questions about FileAccessed and FilePreviewed events

Könnten Nicht-Benutzer-Aktivitäten FilePreviewed-Überwachungsdatensätze auslösen, die einen Benutzer-Agent wie „OneDriveMpc-Transform_Thumbnail“ enthalten?Could any non-user activities trigger FilePreviewed audit records that contain a user agent like "OneDriveMpc-Transform_Thumbnail"?

Wir kennen keine Szenarien, in denen Nicht-Benutzer-Aktionen Ereignisse wie dieses generieren. Benutzeraktionen wie das Öffnen einer Benutzerprofilkarte (durch Klicken auf den Namen oder die E-Mail-Adresse in einer Nachricht in Outlook im Web) würden ähnliche Ereignisse generieren.We aren't aware of scenarios where non-user actions generate events like these. User actions like opening a user profile card (by clicking their name or email address in a message in Outlook on the web) would generate similar events.

Werden Aufrufe von „OneDriveMpc-Transform_Thumbnail“ immer absichtlich vom Benutzer ausgelöst?Are calls to the OneDriveMpc-Transform_Thumbnail always intentionally being triggered by the user?

Nein. Es kann jedoch vorkommen, dass ähnliche Ereignisse als Ergebnis eines Browser-Pre-Fetch protokolliert werden.No. But similar events can be logged as a result of browser pre-fetch.

Wenn wir ein FilePreviewed-Ereignis sehen, das von einer bei Microsoft registrierten IP-Adresse stammt, bedeutet dies, dass die Vorschau auf dem Bildschirm des Benutzergeräts angezeigt wurde?If we see a FilePreviewed event coming from a Microsoft-registered IP address, does that mean that the preview was displayed on the screen of the user's device?

Nein. Das Ereignis könnte als Ergebnis eines Browser-Pre-Fetch protokolliert worden sein.No. The event might have been logged as a result of browser pre-fetch.

Gibt es Szenarien, in denen ein Benutzer, der die Vorschau eines Dokuments anzeigt, FileAccessed-Ereignisse generiert?Are there scenarios where a user previewing a document generates FileAccessed events?

Sowohl das „FilePreviewed“- als auch das „FileAccessed“-Ereignis weist darauf hin, dass der Aufruf eines Benutzers das Lesen der Datei ausgelöst hat (oder das Lesen des Renderings einer Miniaturansicht der Datei). Diese Ereignisse sind zwar dazu gedacht, sich an der Vorschau- bzw. Zugriffs-Absicht zu orientieren, doch die Ereignisunterscheidung ist keine Garantie für die Absicht des Benutzers.Both the FilePreviewed and FileAccessed events indicate that a user's call led to a read of the file (or a read of a thumbnail rendering of the file). While these events are intended to align with preview vs. access intention, the event distinction isn't a guarantee of the user's intent.

Der "app@sharepoint"-Benutzer in ÜberwachungsdatensätzenThe app@sharepoint user in audit records

Ihnen ist möglicherweise aufgefallen, dass in Überwachungsdatensätzen für einige Dateiaktivitäten (und andere SharePoint-bezogene Aktivitäten) der Benutzer, der die Aktivität ausgeführt hat (in den Feldern "Benutzer" und "Benutzer-ID" aufgeführt), als "app@sharepoint" angegeben ist. Dies weist darauf hin, dass es sich bei dem "Benutzer", der die Aktivität ausgeführt hat, um eine Anwendung handelt. In diesem Fall hatte die Anwendung in SharePoint die Berechtigung erhalten, organisationsweite Aktionen (z. B. das Durchsuchen einer SharePoint-Website oder eines OneDrive-Kontos) im Auftrag eines Benutzers, Administrators oder Dienstes auszuführen. Dieser Vorgang zur Erteilung von Berechtigungen für eine Anwendung heißt "Nur SharePoint-App-Zugriff". Dies weist darauf hin, dass die Authentifizierung, die SharePoint zum Ausführen einer Aktion präsentiert wurde, von einer Anwendung anstelle eines Benutzers vorgenommen wurde. Aus diesem Grund wird der app@sharepoint-Benutzer in bestimmten Überwachungsdatensätzen identifiziert. Weitere Informationen finden Sie unter Gewähren von Zugriff mit SharePoint App-Only.In audit records for some file activities (and other SharePoint-related activities), you may notice the user who performed the activity (identified in the User and UserId fields) is app@sharepoint. This indicates that the "user" who performed the activity was an application. In this case, the application was granted permissions in SharePoint to perform organization-wide actions (such as search a SharePoint site or OneDrive account) on behalf of a user, admin, or service. This process of giving permissions to an application is called SharePoint App-Only access. This indicates that the authentication presented to SharePoint to perform an action was made by an application, instead of a user. This is why the app@sharepoint user is identified in certain audit records. For more information, see Grant access using SharePoint App-Only.

"app@sharepoint" wird beispielsweise häufig als Benutzer bei Ereignissen wie ausgeführte Suchabfragen und Dateizugriffe angegeben. Der Grund dafür ist, dass eine Anwendung mit "Nur SharePoint-App"-Zugriff in Ihrer Organisation Suchabfragen ausführt und auf Dateien zugreift, wenn Aufbewahrungsrichtlinien auf Websites und OneDrive-Konten angewendet werden.For example, app@sharepoint is often identified as the user for "Performed search query" and "Accessed file" events. That's because an application with SharePoint App-Only access in your organization performs search queries and accesses files when applying retention policies to sites and OneDrive accounts.

Nachstehend sind einige weitere Szenarien aufgeführt, in denen "app@sharepoint" als Benutzer, der eine Aktivität ausgeführt hat, in einem Überwachungsprotokoll angegeben werden kann:Here are a few other scenarios where app@sharepoint may be identified in an audit record as the user who performed an activity:

  • Microsoft 365-Gruppen. Wenn ein Benutzer oder Administrator eine neue Gruppe erstellt, werden Überwachungsdatensätze für die Erstellung einer Websitesammlung, das Aktualisieren von Listen und das Hinzufügen von Mitgliedern zu einer SharePoint-Gruppe generiert. Diese Aufgaben werden von einer Anwendung im Namen des Benutzers ausgeführt, der die Gruppe erstellt hat.Microsoft 365 Groups. When a user or admin creates a new group, audit records are generated for creating a site collection, updating lists, and adding members to a SharePoint group. These tasks are performed an application on behalf of the user who created the group.

  • Microsoft Teams. Bei der Erstellung eines Teams werden ähnlich wie bei Microsoft 365-Gruppen Überwachungsdatensätze für die Erstellung einer Websitesammlung, das Aktualisieren von Listen und das Hinzufügen von Mitgliedern zu einer SharePoint-Gruppe generiert.Microsoft Teams. Similar to Microsoft 365 Groups, audit records are generated for creating a site collection, updating lists, and adding members to a SharePoint group when a team is created.

  • Compliance-Features. Wenn ein Administrator Compliance-Features implementiert, z. B. Aufbewahrungsrichtlinien, eDiscovery-Aufbewahrungsvorgaben und automatisch angewendete Vertraulichkeitsbezeichnungen.Compliance features. When an admin implements compliance features, such as retention policies, eDiscovery holds, and auto-applying sensitivity labels.

In diesen und weiteren Szenarios werden Sie außerdem feststellen, dass mehrere Überwachungsdatensätze mit "app@sharepoint" als angegebenen Benutzer innerhalb eines sehr kurzen Zeitrahmens erstellt wurden, häufig innerhalb weniger Sekunden. Dies bedeutet ebenfalls, dass sie wahrscheinlich von demselben vom benutzerinitiierten Vorgang ausgelöst wurden. Die Felder "ApplicationDisplayName" und "EventData" im Überwachungsdatensatz helfen Ihnen möglicherweise, das Szenario oder den Dienst zu ermitteln, durch das/den dieses Ereignis ausgelöst wurde.In these and other scenarios, you'll also notice that multiple audit records with app@sharepoint as the specified user were created within a short time frame, often within a few seconds of each other. This also indicates they were probably triggered by the same user-initiated task. Also, the ApplicationDisplayName and EventData fields in the audit record may help you identify the scenario or application that triggered the event.

OrdneraktivitätenFolder activities

In der folgenden Tabelle sind die Ordneraktivitäten in SharePoint Online und OneDrive for Business beschrieben. Wie zuvor erläutert, wird in den Überwachungsdatensätzen für einige SharePoint-Aktivitäten angegeben, dass der "app@sharepoint"-Benutzer die Aktion im Auftrag des Benutzers oder Administrators ausgeführt hat, der die Aktion initiiert hat. Weitere Informationen finden Sie unter Der "app@sharepoint"-Benutzer in Überwachungsdatensätzen.The following table describes the folder activities in SharePoint Online and OneDrive for Business. As previously explained, audit records for some SharePoint activities will indicate the app@sharepoint user performed the activity of behalf of the user or admin who initiated the action. For more information, see The app@sharepoint user in audit records.

AnzeigenameFriendly name VorgangOperation BeschreibungDescription
Ordner kopiertCopied folder FolderCopiedFolderCopied Ein Benutzer in SharePoint oder OneDrive for Business kopiert einen Ordner von einer Website zu einer anderen.User copies a folder from a site to another location in SharePoint or OneDrive for Business.
Ordner erstelltCreated folder FolderCreatedFolderCreated Der Benutzer erstellt einen Ordner auf einer Website.User creates a folder on a site.
Ordner gelöschtDeleted folder FolderDeletedFolderDeleted Der Benutzer löscht einen Ordner von einer Website.User deletes a folder from a site.
Ordner aus Papierkorb gelöschtDeleted folder from recycle bin FolderDeletedFirstStageRecycleBinFolderDeletedFirstStageRecycleBin Der Benutzer löscht einen Ordner aus dem Papierkorb auf einer Website.User deletes a folder from the recycle bin on a site.
Ordner aus endgültigem Papierkorb gelöschtDeleted folder from second-stage recycle bin FolderDeletedSecondStageRecycleBinFolderDeletedSecondStageRecycleBin Der Benutzer löscht einen Ordner aus dem endgültigen Papierkorb auf einer Website.User deletes a folder from the second-stage recycle bin on a site.
Ordner geändertModified folder FolderModifiedFolderModified Der Benutzer ändert einen Ordner auf einer Website. Dies schließt das Ändern der Ordnermetadaten, beispielsweise das Ändern von Tags und Eigenschaften, ein.User modifies a folder on a site. This includes changing the folder metadata, such as changing tags and properties.
Ordner verschobenMoved folder FolderMovedFolderMoved Der Benutzer verschiebt einen Ordner an eine andere Position auf einer Website.User moves a folder to a different location on a site.
Ordner umbenanntRenamed folder FolderRenamedFolderRenamed Der Benutzer benennt einen Ordner auf einer Website um.User renames a folder on a site.
Ordner wiederhergestelltRestored folder FolderRestoredFolderRestored Der Benutzer stellt einen gelöschten Ordner aus dem Papierkorb auf einer Website wieder her.User restores a deleted folder from the recycle bin on a site.

SharePoint-Listen AktivitätenSharePoint list activities

In der folgenden Tabelle sind die Aktivitäten im Zusammenhang mit der Interaktion zwischen Benutzern und Listenelementen in SharePoint Online beschrieben. Wie zuvor erläutert, wird in den Überwachungsdatensätzen für einige SharePoint-Aktivitäten angegeben, dass der "app@sharepoint"-Benutzer die Aktion im Auftrag des Benutzers oder Administrators ausgeführt hat, der die Aktion initiiert hat. Weitere Informationen finden Sie unter Der "app@sharepoint"-Benutzer in Überwachungsdatensätzen.The following table describes activities related to when users interact with lists and list items in SharePoint Online. As previously explained, audit records for some SharePoint activities will indicate the app@sharepoint user performed the activity of behalf of the user or admin who initiated the action. For more information, see The app@sharepoint user in audit records.

AnzeigenameFriendly name VorgangOperation BeschreibungDescription
Liste erstelltCreated list ListCreatedListCreated Ein Benutzer hat eine SharePoint-Liste erstellt.A user created a SharePoint list.
Listenspalte erstelltCreated list column ListColumnCreatedListColumnCreated Ein Benutzer hat eine Listenspalte in einer SharePoint-Liste erstellt. Eine Listenspalte ist eine Spalte, die mit einer oder mehreren SharePoint-Listen verbunden ist.A user created a SharePoint list column. A list column is a column that's attached to one or more SharePoint lists.
Listeninhaltstyp erstelltCreated list content type ListContentTypeCreatedListContentTypeCreated Ein Benutzer hat einen Listeninhaltstyp erstellt. Eine Listeninhaltstyp ist ein Inhaltstyp, der mit einer oder mehreren SharePoint-Listen verbunden ist.A user created a list content type. A list content type is a content type that's attached to one or more SharePoint lists.
Listenelement erstelltCreated list item ListItemCreatedListItemCreated Ein Benutzer hat ein Element in einer vorhandenen SharePoint-Liste erstellt.A user created an item in an existing SharePoint list.
Websitespalte erstelltCreated site column SiteColumnCreatedSiteColumnCreated Ein Benutzer hat eine Websitespalte in einer SharePoint-Liste erstellt. Eine Websitespalte ist eine Spalte, die keiner Liste angefügt ist. Eine Websitespalte ist auch eine Metadatenstruktur, die von jeder Liste in einem bestimmten Web verwendet werden kann.A user created a SharePoint site column. A site column is a column that isn't attached to a list. A site column is also a metadata structure that can be used by any list in a given web.
Websiteinhaltstyp erstelltCreated site content type Site ContentTypeCreatedSite ContentType Created Ein Benutzer hat einen Websiteinhaltstyp erstellt. Bei einem Websiteinhaltstyp handelt es sich um einen Inhaltstyp, der mit der übergeordneten Website verknüpft ist.A user created a site content type. A site content type is a content type that's attached to the parent site.
Liste gelöschtDeleted list ListDeletedListDeleted Ein Benutzer hat eine SharePoint-Liste gelöscht.A user deleted a SharePoint list.
Listenspalte gelöschtDeleted list column ListColumnDeletedList Column Deleted Ein Benutzer hat eine SharePoint-Listenspalte gelöscht.A user deleted a SharePoint list column.
Listeninhaltstyp gelöschtDeleted list content type ListContentTypeDeletedListContentTypeDeleted Ein Benutzer hat einen Listeninhaltstyp gelöscht.A user deleted a list content type.
Listenelement gelöschtDeleted list item ListItemDeletedList Item Deleted Ein Benutzer hat ein Listenelement einer SharePoint-Liste gelöscht.A user deleted a SharePoint list item.
Websitespalte gelöschtDeleted site column SiteColumnDeletedSiteColumnDeleted Ein Benutzer hat eine Websitespalte in einer SharePoint-Liste gelöscht.A user deleted a SharePoint site column.
Websiteinhaltstyp gelöschtDeleted site content type SiteContentTypeDeletedSiteContentTypeDeleted Ein Benutzer hat einen Websiteinhaltstyp gelöscht.A user deleted a site content type.
Listenelement in den Papierkorb verschobenRecycled list item ListItemRecycledListItemRecycled Ein Benutzer hat ein SharePoint-Listenelement in den Papierkorb verschoben.A user moved a SharePoint list item to the Recycle Bin.
Liste wiederhergestelltRestored list ListRestoredListRestored Ein Benutzer hat eine SharePoint-Liste aus dem Papierkorb wiederhergestellt.A user restored a SharePoint list from the Recycle Bin.
Listenelement wiederhergestelltRestored list item ListItemRestoredListItemRestored Ein Benutzer hat ein SharePoint-Listenelement aus dem Papierkorb wiederhergestellt.A user restored a SharePoint list item from the Recycle Bin.
Liste aktualisiertUpdated list ListUpdatedListUpdated Ein Benutzer hat eine SharePoint-Liste aktualisiert, indem er eine oder mehrere Eigenschaften geändert hat.A user updated a SharePoint list by modifying one or more properties.
Listenspalte aktualisiertUpdated list column ListColumnUpdatedListColumnUpdated Ein Benutzer hat eine SharePoint-Listenspalte durch Ändern einer oder mehrerer Eigenschaften aktualisiert.A user updated a SharePoint list column by modifying one or more properties.
Listeninhaltstyp aktualisiertUpdated list content type ListContentTypeUpdatedListContentTypeUpdated Ein Benutzer hat einen Listeninhaltstyp aktualisiert, indem er eine oder mehrere Eigenschaften geändert hat.A user updated a list content type by modifying one or more properties.
Listenelement aktualisiertUpdated list item ListItemUpdatedListItemUpdated Ein Benutzer hat ein SharePoint-Listenelement aktualisiert, indem er eine oder mehrere Eigenschaften geändert hat.A user updated a SharePoint list item by modifying one or more properties.
Websitespalte aktualisiertUpdated site column SiteColumnUpdatedSiteColumnUpdated Ein Benutzer hat eine SharePoint-Websitespalte durch Ändern einer oder mehrerer Eigenschaften aktualisiert.A user updated a SharePoint site column by modifying one or more properties.
Websiteinhaltstyp aktualisiertUpdated site content type SiteContentTypeUpdatedSiteContentTypeUpdated Ein Benutzer hat einen Websiteinhaltstyp aktualisiert, indem er eine oder mehrere Eigenschaften geändert hat.A user updated a site content type by modifying one or more properties.

Freigabe- und Zugriffsanforderungsaktivitäten Sharing and access request activities

In der folgenden Tabelle sind die Benutzerfreigabe- und Zugriffsanforderungsaktivitäten in SharePoint Online und OneDrive for Business beschrieben. Bei Freigabeereignissen gibt die Spalte Detail unter Ergebnisse den Namen des Benutzers oder der Gruppe an, für den oder die das Element freigegeben wurde. Außerdem wird angegeben, ob dieser Benutzer oder diese Gruppe Mitglied oder Gast in Ihrer Organisation sind. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der Freigabeüberwachung im Office 365-Überwachungsprotokoll.The following table describes the user sharing and access request activities in SharePoint Online and OneDrive for Business. For sharing events, the Detail column under Results identifies the name of the user or group the item was shared with and whether that user or group is a member or guest in your organization. For more information, see Use sharing auditing in the audit log.

Hinweis

Benutzer können je nach der Eigenschaft "UserType" des Benutzerobjekts entweder Mitglieder oder Gäste sein. Ein Mitglied ist normalerweise ein Mitarbeiter, ein Gast ist ein Kooperationspartner von außerhalb der Organisation. Wenn ein Benutzer eine Freigabeeinladung akzeptiert (und nicht bereits Mitglied Ihrer Organisation ist), wird im Verzeichnis Ihrer Organisation ein Gastkonto für diesen Benutzer erstellt. Nachdem der Gastbenutzer über ein Konto in Ihrem Verzeichnis verfügt, können Ressourcen unmittelbar mit ihm geteilt werden (ohne vorherige Einladung).Users can be either members or guests based on the UserType property of the user object. A member is usually an employee, and a guest is usually a collaborator outside of your organization. When a user accepts a sharing invitation (and isn't already part of your organization), a guest account is created for them in your organization's directory. Once the guest user has an account in your directory, resources may be shared directly with them (without requiring an invitation).

AnzeigenameFriendly name VorgangOperation BeschreibungDescription
Berechtigungsstufe zu Websitesammlung hinzugefügtAdded permission level to site collection PermissionLevelAddedPermissionLevelAdded Eine Berechtigungsstufe wurde zu einer Websitesammlung hinzugefügt.A permission level was added to a site collection.
Zugriffsanforderung akzeptiertAccepted access request AccessRequestAcceptedAccessRequestAccepted Eine Zugriffsanforderung für eine Website, einen Ordner oder ein Dokument wurde akzeptiert, und dem anfordernden Benutzer wurde der Zugriff gewährt.An access request to a site, folder, or document was accepted and the requesting user has been granted access.
Akzeptierte FreigabeeinladungAccepted sharing invitation SharingInvitationAcceptedSharingInvitationAccepted Der Benutzer (Mitglied oder Gast) hat eine Freigabeeinladung akzeptiert, und der Zugriff auf die Ressource wurde gewährt. Dieses Ereignis enthält Informationen zu dem eingeladenen Benutzer sowie die E-Mail-Adresse, die für die Annahme der Einladung verwendet wurde (bei Adressen können unterschiedlich sein). Diese Aktivität wird häufig von einem zweiten Ereignis begleitet, das beschreibt, in welcher Weise dem Benutzer der Zugriff auf die Ressource gewährt wurde, beispielsweise in dem der Benutzer einer Gruppe hinzugefügt wurde, die Zugriff auf die Ressource hat. User (member or guest) accepted a sharing invitation and was granted access to a resource. This event includes information about the user who was invited and the email address that was used to accept the invitation (they could be different). This activity is often accompanied by a second event that describes how the user was granted access to the resource, for example, adding the user to a group that has access to the resource.
Freigabeeinladung gesperrtBlocked sharing invitation SharingInvitationBlockedSharingInvitationBlocked Eine von einem Benutzer in Ihrer Organisation gesendete Freigabeeinladung wird aufgrund einer Richtlinie für externe Freigabe blockiert, die die externe Freigabe auf Basis der Domäne des Empfängers zulässt oder verweigert. In diesem Fall wurde die Freigabeeinladung blockiert, weil: A sharing invitation sent by a user in your organization is blocked because of an external sharing policy that either allows or denies external sharing based on the domain of the target user. In this case, the sharing invitation was blocked because:
Die Domäne des Zielbenutzers nicht in der Liste der zulässigen Domänen enthalten ist.The target user's domain isn't included in the list of allowed domains.
Oder:Or
Die Domäne des Zielbenutzers in der Liste der blockierten Domänen enthalten ist.The target user's domain is included in the list of blocked domains.
Weitere Informationen zum Zulassen oder Blockieren externer Freigaben basierend auf Domänen finden Sie unter Eingeschränkte Domänenfreigabe in SharePoint Online und OneDrive for Business.For more information about allowing or blocking external sharing based on domains, see Restricted domains sharing in SharePoint Online and OneDrive for Business.
Zugriffsanforderung erstelltCreated access request AccessRequestCreatedAccessRequestCreated Der Benutzer fordert Zugriff auf eine Website, einen Ordner oder ein Dokument an, für deren Zugriff er über keine Berechtigungen verfügt.User requests access to a site, folder, or document they don't have permissions to access.
Unternehmensweit teilbarer Link erstellt Created a company shareable link CompanyLinkCreatedCompanyLinkCreated Ein Benutzer hat einen unternehmensweiten Link zu einer Ressource erstellt. Unternehmensweite Links können nur von Mitgliedern Ihrer Organisation genutzt werden. Sie können nicht von Gästen genutzt werden.User created a company-wide link to a resource. company-wide links can only be used by members in your organization. They can't be used by guests.
Anonymer Link erstelltCreated an anonymous link AnonymousLinkCreatedAnonymousLinkCreated Ein Benutzer hat einen anonymen Link zu eine Ressource erstellt. Jeder, der über diesen Link verfügt, kann auf die Ressource zugreifen, ohne sich authentifizieren zu müssen.User created an anonymous link to a resource. Anyone with this link can access the resource without having to be authenticated.
Sicherer Link erstelltCreated secure link SecureLinkCreatedSecureLinkCreated Für dieses Element wurde ein sicherer Freigabelink erstellt.A secure sharing link was created to this item.
Freigabeeinladung erstelltCreated sharing invitation SharingInvitationCreatedSharingInvitationCreated Ein Benutzer hat eine Ressource in SharePoint Online oder OneDrive for Business mit einem Benutzer geteilt, der sich nicht im Verzeichnis Ihrer Organisation befindet.User shared a resource in SharePoint Online or OneDrive for Business with a user who isn't in your organization's directory.
Sicherer Link gelöschtDeleted secure link SecureLinkDeletedSecureLinkDeleted Ein sicherer Freigabelink wurde gelöscht.A secure sharing link was deleted.
Zugriffsanforderung verweigert Denied access request AccessRequestDeniedAccessRequestDenied Eine Zugriffsanforderung auf eine Website, einen Ordner oder ein Dokument wurde verweigert.An access request to a site, folder, or document was denied.
Unternehmensweit teilbarer Link entferntRemoved a company shareable link CompanyLinkRemovedCompanyLinkRemoved Ein Benutzer hat einen unternehmensweit teilbaren zu einer Ressource entfernt. Der Link kann nicht mehr für den Zugriff auf die Ressource verwendet werden.User removed a company-wide link to a resource. The link can no longer be used to access the resource.
Anonymer Link entferntRemoved an anonymous link AnonymousLinkRemovedAnonymousLinkRemoved Ein Benutzer hat einen anonymen Link zu eine Ressource entfernt. Der Link kann nicht mehr für den Zugriff auf die Ressource verwendet werden.User removed an anonymous link to a resource. The link can no longer be used to access the resource.
Datei, Ordner oder Website freigegebenShared file, folder, or site SharingSetSharingSet Ein Benutzer (Mitglied oder Gast) hat eine Datei, einen Ordner oder eine Website in SharePoint oder OneDrive for Business mit einem Benutzer im Verzeichnis Ihrer Organisation geteilt. Der Wert in der Spalte Detail für diese Aktivität gibt den Namen des Benutzers an, mit dem die Ressource geteilt wurde, und ob es sich bei diesem Benutzer um ein Mitglied oder einen Gast handelt.User (member or guest) shared a file, folder, or site in SharePoint or OneDrive for Business with a user in your organization's directory. The value in the Detail column for this activity identifies the name of the user the resource was shared with and whether this user is a member or a guest.

Diese Aktivität wird häufig von einem zweiten Ereignis begleitet, das beschreibt, in welcher Weise dem Benutzer der Zugriff auf die Ressource gewährt wurde. Beispielsweise in dem der Benutzer einer Gruppe hinzugefügt wurde, die Zugriff auf die Ressource hat.This activity is often accompanied by a second event that describes how the user was granted access to the resource. For example, adding the user to a group that has access to the resource.
Zugriffsanforderung aktualisiertUpdated access request AccessRequestUpdatedAccessRequestUpdated Eine Zugriffsanforderung für ein Element wurde aktualisiert.An access request to an item was updated.
Anonymer Link aktualisiert Updated an anonymous link AnonymousLinkUpdatedAnonymousLinkUpdated Ein Benutzer hat einen anonymen Link zu eine Ressource aktualisiert. Das aktualisierte Feld wird beim Exportieren der Suchergebnisse in die EventData-Eigenschaft eingeschlossen.User updated an anonymous link to a resource. The updated field is included in the EventData property when you export the search results.
Freigabeeinladung aktualisiertUpdated sharing invitation SharingInvitationUpdatedSharingInvitationUpdated Eine externe Freigabeeinladung wurde aktualisiert.An external sharing invitation was updated.
Anonymer Link verwendetUsed an anonymous link AnonymousLinkUsedAnonymousLinkUsed Ein anonymer Benutzer hat über einen anonymen Link auf eine Ressource zugegriffen. Die Identität des Benutzers ist möglicherweise nicht bekannt, Sie können jedoch andere Details wie die IP-Adresse des Benutzers anzeigen.An anonymous user accessed a resource by using an anonymous link. The user's identity might be unknown, but you can get other details such as the user's IP address.
Freigabe von Datei, Ordner oder Website aufgehobenUnshared file, folder, or site SharingRevokedSharingRevoked Ein Benutzer (Mitglied oder Gast) hat die Freigabe einer Datei, eines Ordners oder einer Website aufgehoben, die oder der zuvor mit einem anderen Benutzer geteilt wurde.User (member or guest) unshared a file, folder, or site that was previously shared with another user.
Unternehmensweit teilbarer Link verwendetUsed a company shareable link CompanyLinkUsedCompanyLinkUsed Ein Benutzer hat über einen unternehmensweit teilbaren Link auf eine Ressource zugegriffen.User accessed a resource by using a company-wide link.
Sicherer Link verwendetUsed secure link SecureLinkUsedSecureLinkUsed Ein Benutzer hat einen sicheren Link verwendet.A user used a secure link.
Benutzer zu sicherem Link hinzugefügtUser added to secure link AddedToSecureLinkAddedToSecureLink Ein Benutzer wurde der Liste der Entitäten hinzugefügt, die einen sicheren Freigabelink verwenden können.A user was added to the list of entities who can use a secure sharing link.
Benutzer wurde aus „sicherer Link“ entferntUser removed from secure link RemovedFromSecureLinkRemovedFromSecureLink Ein Benutzer wurde von der Liste der Entitäten entfernt, die einen sicheren Freigabelink verwenden können.A user was removed from the list of entities who can use a secure sharing link.
Freigabeeinladung zurückgezogenWithdrew sharing invitation SharingInvitationRevokedSharingInvitationRevoked Ein Benutzer hat eine Freigabeeinladung zu einer Ressource zurückgezogen. User withdrew a sharing invitation to a resource.

SynchronisierungsaktivitätenSynchronization activities

In der folgenden Tabelle sind die Dateisychronisierungsaktivitäten in SharePoint Online und OneDrive for Business beschrieben.The following table lists file synchronization activities in SharePoint Online and OneDrive for Business.

AnzeigenameFriendly name VorgangOperation BeschreibungDescription
Computer zum Synchronisieren von Dateien zugelassenAllowed computer to sync files ManagedSyncClientAllowedManagedSyncClientAllowed Der Benutzer richtet erfolgreich eine Synchronisierungsbeziehung mit einer Website ein. Die Synchronisierungsbeziehung ist erfolgreich, da der Computer des Benutzers ein Mitglied einer Domäne ist, die der Liste der Domänen (Liste der sicheren Empfänger genannt), die auf Dokumentbibliotheken in Ihrer Organisation zugreifen können, hinzugefügt wurde.User successfully establishes a sync relationship with a site. The sync relationship is successful because the user's computer is a member of a domain that's been added to the list of domains (called the safe recipients list) that can access document libraries in your organization.

Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie unter Verwenden von Windows PowerShell-Cmdlets zum Aktivieren der Microsoft OneDrive-Synchronisation für Domänen, die in der Liste der sicheren Empfänger enthalten sind.For more information about this feature, see Use Windows PowerShell cmdlets to enable OneDrive sync for domains that are on the safe recipients list.
Computer für Synchronisieren von Dateien blockiertBlocked computer from syncing files UnmanagedSyncClientBlockedUnmanagedSyncClientBlocked Der Benutzer versucht, eine Synchronisierungsbeziehung mit einer Website von einem Computer aus einzurichten, der kein Mitglied der Domäne Ihrer Organisation oder ein Mitglied einer Domäne ist, die nicht zur Liste der Domänen (Liste der sicheren Empfänger genannt), die auf Dokumentbibliotheken in Ihrer Organisation zugreifen können, hinzugefügt wurde. Die Synchronisierungsbeziehung ist nicht zulässig, und der Computer des Benutzers ist für das Synchronisieren, Herunterladen oder Hochladen von Dateien in eine Dokumentbibliothek blockiert.User tries to establish a sync relationship with a site from a computer that isn't a member of your organization's domain or is a member of a domain that hasn't been added to the list of domains (called the safe recipients list) that can access document libraries in your organization. The sync relationship is not allowed, and the user's computer is blocked from syncing, downloading, or uploading files on a document library.

Informationen zu dieser Funktion finden Sie unter Verwenden von Windows PowerShell-Cmdlets zum Aktivieren der Microsoft OneDrive-Synchronisation für Domänen, die in der Liste der sicheren Empfänger enthalten sind.For information about this feature, see Use Windows PowerShell cmdlets to enable OneDrive sync for domains that are on the safe recipients list.
Dateien auf Computer heruntergeladenDownloaded files to computer FileSyncDownloadedFullFileSyncDownloadedFull Der Benutzer richtet eine Synchronisierungsbeziehung ein und lädt zum ersten Mal erfolgreich Dateien aus einer Dokumentbibliothek auf seinen Computer herunter.User establishes a sync relationship and successfully downloads files for the first time to their computer from a document library.
Dateiänderungen auf Computer heruntergeladenDownloaded file changes to computer FileSyncDownloadedPartialFileSyncDownloadedPartial Der Benutzer lädt erfolgreich alle Änderungen an Dateien aus einer Dokumentbibliothek herunter. Diese Aktivität gibt an, dass alle Änderungen, die an Dateien in der Dokumentbibliothek vorgenommen wurden, auf den Computer des Benutzers heruntergeladen wurden. Es wurden nur Änderungen heruntergeladen, da die Dokumentbibliothek zuvor vom Benutzer heruntergeladen wurde (wie durch die Aktivität Dateien auf Computer heruntergeladen angegeben).User successfully downloads any changes to files from a document library. This activity indicates that any changes that were made to files in the document library were downloaded to the user's computer. Only changes were downloaded because the document library was previously downloaded by the user (as indicated by the Downloaded files to computer activity).
Dateien in Dokumentbibliothek hochgeladenUploaded files to document library FileSyncUploadedFullFileSyncUploadedFull Der Benutzer richtet eine Synchronisierungsbeziehung ein und lädt zum ersten Mal erfolgreich Dateien von seinem Computer in eine Dokumentbibliothek hoch.User establishes a sync relationship and successfully uploads files for the first time from their computer to a document library.
Dateiänderungen in Dokumentbibliothek hochgeladenUploaded file changes to document library FileSyncUploadedPartialFileSyncUploadedPartial Der Benutzer lädt erfolgreich Änderungen an Dateien in eine Dokumentbibliothek hoch. Dieses Ereignis gibt an, dass alle Änderungen, die an der lokalen Version einer Datei aus einer Dokumentbibliothek vorgenommen wurden, erfolgreich in die Dokumentbibliothek hochgeladen werden. Es werden nur Änderungen hochgeladen, da diese Dateien zuvor vom Benutzer hochgeladen wurden (wie durch die Aktivität Dateien in Dokumentbibliothek hochgeladen angegeben).User successfully uploads changes to files on a document library. This event indicates that any changes made to the local version of a file from a document library are successfully uploaded to the document library. Only changes are uploaded because those files were previously uploaded by the user (as indicated by the Uploaded files to document library activity).

WebsiteberechtigungsaktivitätenSite permissions activities

In der folgenden Tabelle sind die Ereignisse im Zusammenhang mit dem Zuweisen von Berechtigungen in SharePoint und der Verwendung von Gruppen zum Gewähren (und Widerrufen) des Zugriffs auf Websites aufgelistet. Wie zuvor erläutert, wird in den Überwachungsdatensätzen für einige SharePoint-Aktivitäten angegeben, dass der "app@sharepoint"-Benutzer die Aktion im Auftrag des Benutzers oder Administrators ausgeführt hat, der die Aktion initiiert hat. Weitere Informationen finden Sie unter Der "app@sharepoint"-Benutzer in Überwachungsdatensätzen.The following table lists events related to assigning permissions in SharePoint and using groups to give (and revoke) access to sites. As previously explained, audit records for some SharePoint activities will indicate the app@sharepoint user performed the activity of behalf of the user or admin who initiated the action. For more information, see The app@sharepoint user in audit records.

AnzeigenameFriendly name VorgangOperation BeschreibungDescription
Websitesammlungsadministrator hinzugefügtAdded site collection admin SiteCollectionAdminAddedSiteCollectionAdminAdded Der Websitesammlungsadministrator oder -besitzer fügt eine Person als Websitesammlungsadministrator für eine Website hinzu. Websitesammlungsadministratoren verfügen über Vollzugriff für die Websitesammlung und alle Unterwebsites. Diese Aktivität wird ebenfalls protokolliert, wenn ein Administrator sich selbst Zugriff auf das OneDrive-Konto eines Benutzers gewährt (durch Bearbeiten des Benutzerprofils im SharePoint Admin Center oder mithilfe des Microsoft 365 Admin Centers).Site collection administrator or owner adds a person as a site collection administrator for a site. Site collection administrators have full control permissions for the site collection and all subsites. This activity is also logged when an admin gives themselves access to a user's OneDrive account (by editing the user profile in the SharePoint admin center or by using the Microsoft 365 admin center).
Benutzer oder Gruppe zu SharePoint-Gruppe hinzugefügtAdded user or group to SharePoint group AddedToGroupAddedToGroup Ein Benutzer hat ein Mitglied oder einen Gast zu einer SharePoint-Gruppe hinzugefügt. Dies kann eine beabsichtigte Aktion oder das Ergebnis einer anderen Aktivität wie eines Freigabeereignisses gewesen sein.User added a member or guest to a SharePoint group. This might have been an intentional action or the result of another activity, such as a sharing event.
Vererbung der Berechtigungsstufe unterbrochenBroke permission level inheritance PermissionLevelsInheritanceBrokenPermissionLevelsInheritanceBroken Ein Element wurde geändert, sodass es die Berechtigungsstufen nicht mehr vom übergeordneten Element erbt.An item was changed so that it no longer inherits permission levels from its parent.
Vererbung der Freigabe unterbrochenBroke sharing inheritance SharingInheritanceBrokenSharingInheritanceBroken Ein Element wurde geändert, sodass es die Freigabeberechtigung nicht mehr vom übergeordneten Element erbt.An item was changed so that it no longer inherits sharing permissions from its parent.
Gruppe erstelltCreated group GroupAddedGroupAdded Der Websiteadministrator oder -besitzer erstellt eine Gruppe für eine Website oder führt eine Aufgabe aus, die zur Erstellung einer Gruppe führt. Wenn ein Benutzer beispielsweise zum ersten Mal einen Link zum Freigeben einer Datei erstellt, wird eine Systemgruppe zur OneDrive for Business-Website des Benutzers hinzugefügt. Dieses Ereignis kann sich auch dadurch ergeben, dass ein Benutzer einen Link mit Bearbeitungsberechtigungen für eine freigegebene Datei erstellt.Site administrator or owner creates a group for a site, or performs a task that results in a group being created. For example, the first time a user creates a link to share a file, a system group is added to the user's OneDrive for Business site. This event can also be a result of a user creating a link with edit permissions to a shared file.
Gruppe gelöschtDeleted group GroupRemovedGroupRemoved Der Benutzer löscht eine Gruppe von einer Website.User deletes a group from a site.
Zugriffsanforderungseinstellungen geändertModified access request setting WebRequestAccessModifiedWebRequestAccessModified Die Einstellungen für die Zugriffsanforderungseinstellungen wurden auf einer-Website geändert.The access request settings were modified on a site.
Einstellung „Mitglieder können teilen“ geändertModified 'Members Can Share' setting WebMembersCanShareModifiedWebMembersCanShareModified Die Einstellung Mitglieder können freigeben wurde auf einer Website geändert.The Members Can Share setting was modified on a site.
Berechtigungsstufe in Websitesammlung geändertModified permission level on a site collection PermissionLevelModifiedPermissionLevelModified Eine Berechtigungsstufe in einer Websitesammlung wurde geändert.A permission level was changed on a site collection.
Websiteberechtigungen geändertModified site permissions SitePermissionsModifiedSitePermissionsModified Der Websiteadministrator oder -besitzer (oder das Systemkonto) ändert die Berechtigungsstufe, die einer Gruppe auf einer Website zugeordnet ist. Diese Aktivität wird ebenfalls protokolliert, wenn alle Berechtigungen für eine Gruppe entfernt werden.Site administrator or owner (or system account) changes the permission level that is assigned to a group on a site. This activity is also logged if all permissions are removed from a group.

HINWEIS: Dieser Vorgang ist in SharePoint Online veraltet. Um verwandte Ereignisse zu finden, können Sie nach anderen Aktivitäten im Zusammenhang mit Berechtigungen suchen, z. B. Websitesammlungsadministrator hinzugefügt, Benutzer oder Gruppe zu SharePoint-Gruppe hinzugefügt, Benutzer darf Gruppen erstellen, Gruppe erstellt oder Gruppe gelöscht.NOTE: This operation has been deprecated in SharePoint Online. To find related events, you can search for other permission-related activities such as Added site collection admin, Added user or group to SharePoint group, Allowed user to create groups, Created group, and Deleted group.
Berechtigungsstufe aus einer Websitesammlung gelöschtRemoved permission level from site collection PermissionLevelRemovedPermissionLevelRemoved Eine Berechtigungsstufe wurde aus einer Websitesammlung gelöscht.A permission level was removed from a site collection.
Websitesammlungsadministrator entferntRemoved site collection admin SiteCollectionAdminRemovedSiteCollectionAdminRemoved Der Websitesammlungsadministrator oder -besitzer entfernt eine Person als Websitesammlungsadministrator für eine Website. Diese Aktivität wird ebenfalls protokolliert, wenn ein Administrator sich selbst von der Liste der Websitesammlungsadministratoren eines OneDrive-Kontos eines Benutzers entfernt (durch Bearbeiten des Benutzerprofils im SharePoint Admin Center). Um diese Aktivität in den Suchergebnissen des Überwachungsprotokolls zurückzugeben, müssen Sie nach allen Aktivitäten suchen.Site collection administrator or owner removes a person as a site collection administrator for a site. This activity is also logged when an admin removes themselves from the list of site collection administrators for a user's OneDrive account (by editing the user profile in the SharePoint admin center). To return this activity in the audit log search results, you have to search for all activities.
Benutzer oder Gruppe aus SharePoint-Gruppe entferntRemoved user or group from SharePoint group RemovedFromGroupRemovedFromGroup Ein Benutzer hat ein Mitglied oder einen Gast aus einer SharePoint-Gruppe entfernt. Dies kann eine beabsichtigte Aktion oder das Ergebnis einer anderen Aktivität wie dem Aufheben einer Freigabe gewesen sein.User removed a member or guest from a SharePoint group. This might have been an intentional action or the result of another activity, such as an unsharing event.
Website-Administratorberechtigungen angefordertRequested site admin permissions SiteAdminChangeRequestSiteAdminChangeRequest Der Benutzer fordert an, als Websitesammlungsadministrator für eine Websitesammlung hinzugefügt zu werden. Websitesammlungsadministratoren verfügen über Vollzugriff für die Websitesammlung und alle Unterwebsites.User requests to be added as a site collection administrator for a site collection. Site collection administrators have full control permissions for the site collection and all subsites.
Vererbung der Freigabe wiederhergestelltRestored sharing inheritance SharingInheritanceResetSharingInheritanceReset Eine Änderung wurde vorgenommen, sodass ein Element die Freigabeberechtigung vom übergeordneten Element erbt.A change was made so that an item inherits sharing permissions from its parent.
Gruppe aktualisiertUpdated group GroupUpdatedGroupUpdated Der Websiteadministrator oder -besitzer ändert die Einstellungen einer Gruppe für eine Website. Dies kann das Ändern des Gruppennamens, das Ändern der Personen, die Gruppenmitgliedschaften anzeigen oder bearbeiten können, sowie das Ändern der Handhabung von Mitgliedschaftsanforderungen umfassen.Site administrator or owner changes the settings of a group for a site. This can include changing the group's name, who can view or edit the group membership, and how membership requests are handled.

WebsiteverwaltungsaktivitätenSite administration activities

Die folgende Tabelle enthält die Ereignisse, die aus Websiteverwaltungsaufgaben in SharePoint Online resultieren. Wie zuvor erläutert, wird in den Überwachungsdatensätzen für einige SharePoint-Aktivitäten angegeben, dass der "app@sharepoint"-Benutzer die Aktion im Auftrag des Benutzers oder Administrators ausgeführt hat, der die Aktion initiiert hat. Weitere Informationen finden Sie unter Der "app@sharepoint"-Benutzer in Überwachungsdatensätzen.The following table lists events that result from site administration tasks in SharePoint Online. As previously explained, audit records for some SharePoint activities will indicate the app@sharepoint user performed the activity of behalf of the user or admin who initiated the action. For more information, see The app@sharepoint user in audit records.

AnzeigenameFriendly name VorgangOperation BeschreibungDescription
Zulässigen Datenspeicherort festgelegtAdded allowed data location AllowedDataLocationAddedAllowedDataLocationAdded Ein SharePoint- oder globaler Administrator hat einen zulässigen Datenspeicherort in einer Multi-Geo-Umgebung hinzugefügt.A SharePoint or global administrator added an allowed data location in a multi-geo environment.
Ausgenommener Benutzer-Agent hinzugefügtAdded exempt user agent ExemptUserAgentSetExemptUserAgentSet Ein SharePoint- oder globaler Administrator hat einen Benutzer-Agent zu der Liste der ausgenommenen Benutzer-Agents im SharePoint Admin Center hinzugefügt.A SharePoint or global administrator added a user agent to the list of exempt user agents in the SharePoint admin center.
Geografischer Standort-Administrator hinzugefügtAdded geo location admin GeoAdminAddedGeoAdminAdded Ein SharePoint- oder globaler Administrator hat einen Benutzer als Geo-Administrator eines Standorts hinzugefügt.A SharePoint or global administrator added a user as a geo admin of a location.
Benutzer das Erstellen von Gruppen gestattetAllowed user to create groups AllowGroupCreationSetAllowGroupCreationSet Der Websiteadministrator oder -besitzer fügt eine Berechtigungsstufe zu einer Website hinzu, die einem Benutzer, dem diese Berechtigung zugewiesen wird, das Erstellen einer Gruppe für diese Website gestattet. Site administrator or owner adds a permission level to a site that allows a user assigned that permission to create a group for that site.
Verschiebung der Websitegeografie abgebrochenCanceled site geo move SiteGeoMoveCancelledSiteGeoMoveCancelled Ein SharePoint- oder globaler Administrator bricht erfolgreich eine Verschiebung der SharePoint- oder OneDrive-Websitegeografie ab. Mit der Multi-Geo-Funktion kann eine Organisation mehrere Microsoft-Rechenzentrumregionen, so genannte Geos, umfassen. Weitere Informationen finden Sie unter Multi-Geo-Funktionen in OneDrive und SharePoint Online.A SharePoint or global administrator successfully cancels a SharePoint or OneDrive site geo move. The Multi-Geo capability lets an organization span multiple Microsoft datacenter geographies, which are called geos. For more information, see Multi-Geo Capabilities in OneDrive and SharePoint Online.
Freigaberichtlinie geändertChanged a sharing policy SharingPolicyChangedSharingPolicyChanged Ein SharePoint- oder globaler Administrator hat eine SharePoint-Freigaberichtlinie mithilfe des Microsoft 365 Admin-Portals, des SharePoint Admin Portals oder der SharePoint Online Management Shell geändert. Alle Änderungen an den Einstellungen der Freigaberichtlinie in Ihrer Organisation werden protokolliert. Die geänderte Richtlinie wird im Feld ModifiedProperties in den Detailinformationen des Ereignisdatensatzes aufgeführt.A SharePoint or global administrator changed a SharePoint sharing policy by using the Microsoft 365 admin portal, SharePoint admin portal, or SharePoint Online Management Shell. Any change to the settings in the sharing policy in your organization will be logged. The policy that was changed is identified in the ModifiedProperties field in the detailed properties of the event record.
Zugriffsrichtlinie des Geräts geändertChanged device access policy DeviceAccessPolicyChangedDeviceAccessPolicyChanged Ein SharePoint- oder globaler Administrator hat die Richtlinie für nicht verwaltete Geräte in Ihrer Organisation geändert. Diese Richtlinie steuert den Zugriff auf SharePoint, OneDrive und Microsoft 365 von Geräten, die Ihrer Organisation nicht beigetreten sind. Zum Konfigurieren dieser Richtlinie ist ein Enterprise Mobility + Security-Abonnement erforderlich. Weitere Informationen finden Sie unter Steuern des Zugriffs von nicht verwalteten Geräten.A SharePoint or global administrator changed the unmanaged devices policy for your organization. This policy controls access to SharePoint, OneDrive, and Microsoft 365 from devices that aren't joined to your organization. Configuring this policy requires an Enterprise Mobility + Security subscription. For more information, see Control access from unmanaged devices.
Ausgenommene Benutzer-Agents geändertChanged exempt user agents CustomizeExemptUsersCustomizeExemptUsers Ein SharePoint- oder globaler Administrator hat die Liste der ausgenommenen Benutzer-Agents im SharePoint Admin Center angepasst. Sie können angeben, welche Benutzer-Agents vom Empfangen einer gesamten Webseite zum Indizieren ausgenommen werden sollen. Das bedeutet: Wenn ein Benutzer-Agent, den Sie als ausgenommen festgelegt haben, auf ein InfoPath-Formular trifft, wird das Formular als eine XML-Datei und nicht als eine gesamte Webseite zurückgegeben. Dadurch werden InfoPath-Formulare schneller indiziert.A SharePoint or global administrator customized the list of exempt user agents in the SharePoint admin center. You can specify which user agents to exempt from receiving an entire web page to index. This means when a user agent you've specified as exempt encounters an InfoPath form, the form will be returned as an XML file, instead of an entire web page. This makes indexing InfoPath forms faster.
Netzwerkzugriffsrichtlinie geändertChanged network access policy NetworkAccessPolicyChangedNetworkAccessPolicyChanged Ein SharePoint- oder globaler Administrator hat die standortbasierte Zugriffsrichtlinie (auch als Grenze des vertrauenswürdigen Netzwerks bezeichnet) im SharePoint Admin Center oder mithilfe von SharePoint Online PowerShell geändert. Dieser Richtlinientyp steuert, wer basierend auf von Ihnen festgelegten autorisierten IP-Adressbereichen Zugriff auf SharePoint- und OneDrive-Ressourcen in Ihrer Organisation hat. Weitere Informationen finden Sie unter Steuern des Zugriffs auf SharePoint Online- und OneDrive-Daten auf der Grundlage von definierten Netzwerkspeicherorten.A SharePoint or global administrator changed the location-based access policy (also called a trusted network boundary) in the SharePoint admin center or by using SharePoint Online PowerShell. This type of policy controls who can access SharePoint and OneDrive resources in your organization based on authorized IP address ranges that you specify. For more information, see Control access to SharePoint Online and OneDrive data based on network location.
Verschiebung der Websitegeografie abgeschlossenCompleted site geo move SiteGeoMoveCompletedSiteGeoMoveCompleted Eine von einem globalen Administrator in Ihrer Organisation angesetzte Verschiebung der Websitegeografie wurde erfolgreich abgeschlossen. Mit der Multi-Geo-Funktion kann eine Organisation mehrere Microsoft-Rechenzentrumregionen, so genannte Geos, umfassen. Weitere Informationen finden Sie unter Multi-Geo-Funktionen in OneDrive und SharePoint Online in Office 365.A site geo move that was scheduled by a global administrator in your organization was successfully completed. The Multi-Geo capability lets an organization span multiple Microsoft datacenter geographies, which are called geos. For more information, see Multi-Geo Capabilities in OneDrive and SharePoint Online in Office 365.
Senden-an-Verbindung erstelltCreated Sent To connection SendToConnectionAddedSendToConnectionAdded Ein SharePoint- oder globaler Administrator erstellt eine neue Senden-an-Verbindung auf der Verwaltungsseite für Datensätze im SharePoint Admin Center. Eine Senden-an-Verbindung legt Einstellungen für ein Dokumentrepository oder ein Datenarchiv fest. Wenn Sie eine Senden-an-Verbindung erstellen, kann eine Inhaltsorganisation Dokumente an den angegebenen Speicherort übermitteln.A SharePoint or global administrator creates a new Send To connection on the Records management page in the SharePoint admin center. A Send To connection specifies settings for a document repository or a records center. When you create a Send To connection, a Content Organizer can submit documents to the specified location.
Websitesammlung erstelltCreated site collection SiteCollectionCreatedSiteCollectionCreated Ein SharePoint- oder globaler Administrator erstellt eine Websitesammlung in Ihrer SharePoint Online-Organisation, oder ein Benutzer stellt seine OneDrive for Business-Website bereit.A SharePoint or global administrator creates a site collection in your SharePoint Online organization or a user provisions their OneDrive for Business site.
Verwaiste Hub-Website gelöschtDeleted orphaned hub site HubSiteOrphanHubDeletedHubSiteOrphanHubDeleted Ein SharePoint- oder globaler Administrator hat eine verwaiste Hub-Website gelöscht. Es handelt sich dabei um eine Hub-Website, der keine Websites zugeordnet sind. Ein verwaister Hub ist wahrscheinlich durch den Löschvorgang der ursprünglichen Hub-Website entstanden.A SharePoint or global administrator deleted an orphan hub site, which is a hub site that doesn't have any sites associated with it. An orphaned hub is likely caused by the deletion of the original hub site.
Senden-an-Verbindung gelöschtDeleted Sent To connection SendToConnectionRemovedSendToConnectionRemoved Ein SharePoint- oder globaler Administrator löscht eine Senden-an-Verbindung auf der Verwaltungsseite für Datensätze im SharePoint Admin Center.A SharePoint or global administrator deletes a Send To connection on the Records management page in the SharePoint admin center.
Website gelöschtDeleted site SiteDeletedSiteDeleted Der Websiteadministrator löscht eine Website.Site administrator deletes a site.
Dokumentvorschau aktiviertEnabled document preview PreviewModeEnabledSetPreviewModeEnabledSet Der Websiteadministrator aktiviert die Dokumentvorschau für eine Website.Site administrator enables document preview for a site.
Älterer Workflow aktiviertEnabled legacy workflow LegacyWorkflowEnabledSetLegacyWorkflowEnabledSet Der Websiteadministrator oder -besitzer fügt den Inhaltstyp einer SharePoint 2013-Workflowaufgabe zur Website hinzu. Globale Administratoren können auch Workflows für die gesamte Organisation im SharePoint Admin Center aktivieren.Site administrator or owner adds the SharePoint 2013 Workflow Task content type to the site. Global administrators can also enable work flows for the entire organization in the SharePoint admin center.
Office on Demand aktiviertEnabled Office on Demand OfficeOnDemandSetOfficeOnDemandSet Der Websiteadministrator aktiviert Office on Demand, wodurch Benutzer auf die neueste Version von Office-Desktopanwendungen zugreifen können. Office on Demand wird im SharePoint Admin Center aktiviert und erfordert ein Microsoft 365-Abonnement, das vollständige, installierte Office-Anwendungen umfasst.Site administrator enables Office on Demand, which lets users access the latest version of Office desktop applications. Office on Demand is enabled in the SharePoint admin center and requires a Microsoft 365 subscription that includes full, installed Office applications.
Ergebnisquelle für Personensuchen aktiviertEnabled result source for People Searches PeopleResultsScopeSetPeopleResultsScopeSet Der Websiteadministrator erstellt die Ergebnisquelle für Personensuchen für eine Website.Site administrator creates the result source for People Searches for a site.
RSS-Feeds aktiviertEnabled RSS feeds NewsFeedEnabledSetNewsFeedEnabledSet Der Websiteadministrator oder -besitzer aktiviert RSS-Feeds für eine Website. Globale Administratoren können RSS-Feeds für die gesamte Organisation im SharePoint Admin Center aktivieren.Site administrator or owner enables RSS feeds for a site. Global administrators can enable RSS feeds for the entire organization in the SharePoint admin center.
Website mit Hub-Website verbundenJoined site to hub site HubSiteJoinedHubSiteJoined Der Besitzer einer Website verknüpft seine Website mit einer Hub-Website.A site owner associates their site with a hub site.
Hub-Website registriertRegistered hub site HubSiteRegisteredHubSiteRegistered Ein SharePoint- oder globaler Administrator erstellt eine Hub-Website. Das Ergebnis: Die Website ist als Hub-Website registriert.A SharePoint or global administrator creates a hub site. The results are that the site is registered to be a hub site.
Zulässigen Datenspeicherort entferntRemoved allowed data location AllowedDataLocationDeletedAllowedDataLocationDeleted Ein SharePoint- oder globaler Administrator hat einen zulässigen Datenspeicherort aus einer Multi-Geo-Umgebung entfernt.A SharePoint or global administrator removed an allowed data location in a multi-geo environment.
Geografischer Standort-Administrator entferntRemoved geo location admin GeoAdminDeletedGeoAdminDeleted Ein SharePoint- oder globaler Administrator hat einen Benutzer als Geo-Administrator eines Standorts entfernt.A SharePoint or global administrator removed a user as a geo admin of a location.
Website umbenanntRenamed site SiteRenamedSiteRenamed Der Websiteadministrator oder -besitzer benennt eine Website um.Site administrator or owner renames a site
Verschiebung der Websitegeografie geplantScheduled site geo move SiteGeoMoveScheduledSiteGeoMoveScheduled Ein SharePoint- oder globaler Administrator plant erfolgreich eine Verschiebung der SharePoint-oder OneDrive-Websitegeografie. Mit der Multi-Geo-Funktion kann eine Organisation mehrere Microsoft-Rechenzentrumregionen, so genannte Geos, umfassen. Weitere Informationen finden Sie unter Multi-Geo-Funktionen in OneDrive und SharePoint Online in Office 365.A SharePoint or global administrator successfully schedules a SharePoint or OneDrive site geo move. The Multi-Geo capability lets an organization span multiple Microsoft datacenter geographies, which are called geos. For more information, see Multi-Geo Capabilities in OneDrive and SharePoint Online in Office 365.
Hostwebsite festgelegtSet host site HostSiteSetHostSiteSet Ein SharePoint- oder globaler Administrator ändert die vorgesehene Website zum Hosten persönlicher oder OneDrive for Business-Websites.A SharePoint or global administrator changes the designated site to host personal or OneDrive for Business sites.
Ein Speicherkontingent für einen geografischen Standort wurde konfiguriertSet storage quota for geo location GeoQuotaAllocatedGeoQuotaAllocated Ein SharePoint- oder globaler Administrator hat einen zulässigen Datenspeicherort in einer Multi-Geo-Umgebung konfiguriert.A SharePoint or global administrator configured the storage quota for a geo location in a multi-geo environment.
Website von der Hub-Website gelöstUnjoined site from hub site HubSiteUnjoinedHubSiteUnjoined Der Besitzer einer Website löst seine Website von einer Hub-Website.A site owner disassociates their site from a hub site.
Registrierung einer Hub-Website entferntUnregistered hub site HubSiteUnregisteredHubSiteUnregistered Ein SharePoint- oder globaler Administrator hat die Registrierung seiner Website als Hub-Website entfernt. Wenn die Registrierung einer Hub-Website aufgehoben wird, funktioniert sie nicht mehr als Hub-Website.A SharePoint or global administrator unregisters a site as a hub site. When a hub site is unregistered, it no longer functions as a hub site.

Exchange-PostfachaktivitätenExchange mailbox activities

In der folgenden Tabelle sind die Aktivitäten aufgelistet, die von der Postfachüberwachungsprotokollierung erfasst werden können. Postfachaktivitäten, die vom Besitzer des Postfachs, einem delegierten Benutzer oder einem Administrator ausgeführt werden, werden automatisch für bis zu 90 Tage im Überwachungsprotokoll protokolliert. Ein Administrator kann die Postfachüberwachungsprotokollierung für alle Benutzer in Ihrer Organisation deaktivieren. In diesem Fall werden für alle Benutzer Postfachaktivitäten nicht protokolliert. Weitere Informationen finden Sie unter Postfachüberwachungen verwalten.The following table lists the activities that can be logged by mailbox audit logging. Mailbox activities performed by the mailbox owner, a delegated user, or an administrator are automatically logged in the audit log for up to 90 days. It's possible for an admin to turn off mailbox audit logging for all users in your organization. In this case, no mailbox actions for any user are logged. For more information, see Manage mailbox auditing.

Sie können auch mithilfe des Cmdlets Search-MailboxAuditLog in Exchange Online PowerShell nach Postfachaktivitäten suchen.You can also search for mailbox activities by using the Search-MailboxAuditLog cmdlet in Exchange Online PowerShell.

AnzeigenameFriendly name VorgangOperation BeschreibungDescription
Zugegriffene PostfachelementeAccessed mailbox items MailItemsAccessedMailItemsAccessed Nachrichten wurden gelesen oder sind im Postfach verfügbar. Überwachungsdatensätze für diese Aktivität werden auf eine von zwei Arten ausgelöst: Wenn ein E-Mail-Client (wie z.Bb. Outlook) einen Bindungsvorgang für Nachrichten ausführt oder wenn E-Mail-Protokolle (wie Exchange ActiveSync oder IMAP) Elemente in einem E-Mail-Ordner synchronisieren. Diese Aktivität wird nur für Benutzer mit einer Office 365- oder Microsoft 365 E5-Lizenz protokolliert. Die Analyse von Überwachungsdatensätzen für diese Aktivität ist hilfreich bei der Untersuchung eines kompromittierten E-Mail-Kontos. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Zugriff auf wichtige Ereignisse für Untersuchungen" in Erweiterte Überwachung.Messages were read or accessed in mailbox. Audit records for this activity are triggered in one of two ways: when a mail client (such as Outlook) performs a bind operation on messages or when mail protocols (such as Exchange ActiveSync or IMAP) sync items in a mail folder. This activity is only logged for users with an Office 365 or Microsoft 365 E5 license. Analyzing audit records for this activity is useful when investigating compromised email account. For more information, see the "Access to crucial events for investigations" section in Advanced Audit.
Postfachberechtigungen für Stellvertretung hinzugefügtAdded delegate mailbox permissions AddMailboxPermissionsAddMailboxPermissionsAddMailboxPermissions Ein Administrator hat einem Benutzer die Postfachberechtigung "FullAccess" für das Postfach einer anderen Person zugewiesen (als Stellvertretung bezeichnet). Die Berechtigung "FullAccess" erlaubt der Stellvertretung, das Postfach der anderen Person zu öffnen sowie den Inhalt des Postfachs zu lesen und zu verwalten.An administrator assigned the FullAccess mailbox permission to a user (known as a delegate) to another person's mailbox. The FullAccess permission allows the delegate to open the other person's mailbox, and read and manage the contents of the mailbox.
Benutzer mit Stellvertretungszugriff auf den Kalenderordner hinzugefügt oder entferntAdded or removed user with delegate access to calendar folder UpdateCalendarDelegationUpdateCalendarDelegation Ein Benutzer wurde als Stellvertretung für den Kalender eines anderen Benutzers hinzugefügt oder entfernt. Der Stellvertretungszugriff gibt anderen Personen in der gleichen Organisation die Berechtigung zum Verwalten des Kalenders des Postfachbesitzers.A user was added or removed as a delegate to the calendar of another user's mailbox. Calendar delegation gives someone else in the same organization permissions to manage the mailbox owner's calendar.
Berechtigungen für Ordner hinzugefügtAdded permissions to folder AddFolderPermissionsAddFolderPermissions Eine Ordnerberechtigung wurde hinzugefügt. Ordnerberechtigungen steuern, welche Benutzer in Ihrer Organisation auf Ordner in einem Postfach zugreifen können und welche Nachrichten sich in diesen Ordnern befinden.A folder permission was added. Folder permissions control which users in your organization can access folders in a mailbox and the messages located in those folders.
Nachrichten in anderen Ordner kopiertCopied messages to another folder CopyCopy Eine Nachricht wurde in einen anderen Ordner kopiert.A message was copied to another folder.
Erstelltes PostfachelementCreated mailbox item ErstellenCreate Ein Element wird im Postfachordner "Kalender", "Kontakte", "Aufgaben" oder "Notizen" erstellt. Beispielsweise wird eine neue Besprechungsanfrage erstellt. Das Erstellen, Senden oder Empfangen einer Nachricht wird nicht überwacht. Auch das Erstellen eines Postfachordners wird nicht überwacht.An item is created in the Calendar, Contacts, Notes, or Tasks folder in the mailbox. For example, a new meeting request is created. Creating, sending, or receiving a message isn't audited. Also, creating a mailbox folder is not audited.
Neue Posteingangsregel in der Outlook Web App erstelltCreated new inbox rule in Outlook web app New-InboxRuleNew-InboxRule Ein Postfachbesitzer oder ein anderer Benutzer mit Zugriff auf das Postfach hat in der Outlook Web App eine Posteingangsregel erstellt.A mailbox owner or other user with access to the mailbox created an inbox rule in the Outlook web app.
Nachrichten aus Ordner „Gelöschte Elemente“ gelöschtDeleted messages from Deleted Items folder SoftDeleteSoftDelete Eine Nachricht wurde endgültig gelöscht oder aus dem Ordner "Gelöschte Elemente" gelöscht. Diese Elemente werden in den Ordner "Wiederherstellbare Elemente" verschoben. Nachrichten werden auch in den Ordner "Wiederherstellbare Elemente" verschoben, wenn ein Benutzer diese auswählt und **** UMSCHALT+ENTF drückt.A message was permanently deleted or deleted from the Deleted Items folder. These items are moved to the Recoverable Items folder. Messages are also moved to the Recoverable Items folder when a user selects it and presses Shift+Delete.
Nachricht als Datensatz klassifiziertLabeled message as a record ApplyRecordLabelApplyRecordLabel Eine Nachricht wurde als Datensatz klassifiziert. Dies geschieht, wenn eine Aufbewahrungsbezeichnung, die Inhalte als Datensatz klassifiziert, manuell oder automatisch auf eine Nachricht angewendet wird.A message was classified as a record. This occurs when a retention label that classifies content as a record is manually or automatically applied to a message.
Nachrichten in anderen Ordner verschobenMoved messages to another folder MoveMove Eine Nachricht wurde in einen anderen Ordner verschoben.A message was moved to another folder.
Nachrichten in Ordner "Gelöschte Elemente" verschobenMoved messages to Deleted Items folder MoveToDeletedItemsMoveToDeletedItems Eine Nachricht wurde gelöscht und in den Ordner "Gelöschte Elemente" verschoben.A message was deleted and moved to the Deleted Items folder.
Ordnerberechtigung geändertModified folder permission UpdateFolderPermissionsUpdateFolderPermissions Eine Ordnerberechtigung wurde geändert. Ordnerberechtigungen steuern, welche Benutzer in Ihrer Organisation auf Postfachordner und die Nachrichten in diesen Ordnern zugreifen können.A folder permission was changed. Folder permissions control which users in your organization can access mailbox folders and the messages in the folder.
Posteingangsregel in Outlook Web App geändertModified inbox rule from Outlook web app Set-InboxRuleSet-InboxRule Ein Postfachbesitzer oder ein anderer Benutzer mit Zugriff auf das Postfach hat in der Outlook Web App eine Posteingangsregel geändert.A mailbox owner or other user with access to the mailbox modified an inbox rule using the Outlook web app.
Nachrichten aus Postfach gelöschtPurged messages from the mailbox HardDeleteHardDelete Eine Nachricht wurde aus dem Ordner "Wiederherstellbare Elemente" gelöscht (dauerhaft aus dem Postfach entfernt).A message was purged from the Recoverable Items folder (permanently deleted from the mailbox).
Postfachberechtigungen für Stellvertretung entferntRemoved delegate mailbox permissions Remove-MailboxPermissionRemove-MailboxPermission Ein Administrator hat die Berechtigung "FullAccess" (die einer Stellvertretung zugewiesen wurde) aus dem Postfach einer Person entfernt. Nachdem die Berechtigung "FullAccess" entfernt wurde, kann die Stellvertretung das Postfach der anderen Person nicht mehr öffnen und nicht mehr auf Inhalte in dem Postfach zugreifen.An administrator removed the FullAccess permission (that was assigned to a delegate) from a person's mailbox. After the FullAccess permission is removed, the delegate can't open the other person's mailbox or access any content in it.
Ordnerberechtigung entferntRemoved permissions from folder RemoveFolderPermissionsRemoveFolderPermissions Eine Ordnerberechtigung wurde entfernt. Ordnerberechtigungen steuern, welche Benutzer in Ihrer Organisation auf Ordner in einem Postfach zugreifen können und welche Nachrichten sich in diesen Ordnern befinden.A folder permission was removed. Folder permissions control which users in your organization can access folders in a mailbox and the messages located in those folders.
Gesendete NachrichtSent message SendenSend Eine Nachricht wurde gesendet, beantwortet oder weitergeleitet. Diese Aktivität wird nur für Benutzer mit einer Office 365- oder Microsoft 365 E5-Lizenz protokolliert. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Zugriff auf wichtige Ereignisse für Untersuchungen" in Erweiterte Überwachung.A message was sent, replied to or forwarded. This activity is only logged for users with an Office 365 or Microsoft 365 E5 license. For more information, see the "Access to crucial events for investigations" section in Advanced Audit.
Nachricht mit Berechtigungen vom Typ "Senden als" gesendetSent message using Send As permissions SendAsSendAs Eine Nachricht wurde mithilfe der SendAs-Berechtigung gesendet. Das bedeutet, dass ein anderer Benutzer die Nachricht so gesendet hat, dass sie vom Postfachbesitzer zu kommen scheint.A message was sent using the SendAs permission. This means that another user sent the message as though it came from the mailbox owner.
Nachricht mit Berechtigungen vom Typ "Senden im Auftrag von" gesendetSent message using Send On Behalf permissions SendOnBehalfSendOnBehalf Eine Nachricht wurde mithilfe der SendOnBehalf-Berechtigung gesendet. Das bedeutet, dass ein anderer Benutzer die Nachricht im Namen des Postfachbesitzers gesendet hat. Für den Empfänger ist in der Nachricht angegeben, in wessen Namen die Nachricht gesendet wurde und wer die Nachricht tatsächlich gesendet hat.A message was sent using the SendOnBehalf permission. This means that another user sent the message on behalf of the mailbox owner. The message indicates to the recipient who the message was sent on behalf of and who actually sent the message.
Posteingangsregeln des Outlook-Clients aktualisiertUpdated inbox rules from Outlook client UpdateInboxRulesUpdateInboxRules Ein Postfachbesitzer oder ein anderer Benutzer mit Zugriff auf das Postfach hat im Outlook-Client eine Posteingangsregel geändert.A mailbox owner or other user with access to the mailbox modified an inbox rule in the Outlook client.
Nachricht aktualisiertUpdated message UpdateUpdate Eine Nachricht oder ihre Eigenschaften wurden geändert.A message or its properties was changed.
Benutzer am Postfach angemeldetUser signed in to mailbox MailboxLoginMailboxLogin Der Benutzer hat sich bei seinem Postfach angemeldet.The user signed in to their mailbox.
Nachricht als Datensatz bezeichnenLabel message as a record Ein Benutzer hat eine Aufbewahrungsbezeichnung auf eine E-Mail-Nachricht angewendet, und diese Bezeichnung ist so konfiguriert, dass das Element als Datensatz gekennzeichnet wird.A user applied a retention label to an email message and that label is configured to mark the item as a record.

BenutzerverwaltungsaktivitätenUser administration activities

In der folgenden Tabelle sind Benutzerverwaltungsaktivitäten aufgelistet, die protokolliert werden, wenn ein Administrator ein Benutzerkonto über das Microsoft 365 Admin Center oder das Azure-Verwaltungsportal hinzufügt oder ändert.The following table lists user administration activities that are logged when an admin adds or changes a user account by using the Microsoft 365 admin center or the Azure management portal.

AktivitätActivity VorgangOperation BeschreibungDescription
Benutzer hinzugefügtAdded user Benutzer hinzufügenAdd user Ein Benutzerkonto wurde erstellt.A user account was created.
Benutzerlizenz geändertChanged user license Benutzerlizenz ändernChange user license Die einem Benutzer zugewiesene Lizenz wurde geändert. Wenn Sie feststellen möchten, welche Lizenzen geändert wurden, sehen Sie sich die entsprechende Aktivität Benutzer aktualisiert an.The license assigned to a user what changed. To see what licenses were changes, see the corresponding Updated user activity.
Benutzerkennwort geändertChanged user password Benutzerkennwort ändernChange user password Ein Benutzer hat sein Kennwort geändert. Das Zurücksetzen von Kennwörtern durch den Benutzer muss (für alle oder ausgewählte Benutzer) in Ihrer Organisation aktiviert sein, damit Benutzer ihr Kennwort zurücksetzen können. Sie können die Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Zurücksetzen von Kennwörtern durch den Benutzer auch in Azure Active Directory überwachen. Weitere Informationen finden Sie unter Berichtsoptionen für die Azure AD-Kennwortverwaltung.A user changes their password. Self-service password reset has to be enabled (for all or selected users) in your organization to allow users to reset their password. You can also track self-service password reset activity in Azure Active Directory. For more information, see Reporting options for Azure AD password management.
Benutzer gelöschtDeleted user Benutzer löschenDelete user Ein Benutzerkonto wurde gelöscht.A user account was deleted.
Benutzerkennwort zurücksetzenReset user password Benutzerkennwort zurücksetzenReset user password Der Administrator setzt das Kennwort für einen Benutzer zurück.Administrator resets the password for a user.
Eigenschaft festgelegt, die einen Benutzer zur Kennwortänderung zwingtSet property that forces user to change password Erzwungene Änderung des Benutzerkennworts festgelegtSet force change user password Der Administrator hat die Eigenschaft festgelegt, die einen Benutzer dazu zwingt, sein Kennwort bei der nächsten Anmeldung bei Office 365 zu ändern.Administrator set the property that forces a user to change their password the next time the user signs in to Office 365.
Lizenzeigenschaften festgelegtSet license properties Lizenzeigenschaften festgelegtSet license properties Der Administrator ändert die Eigenschaften einer Lizenz, die einem Benutzer zugewiesen ist.Administrator modifies the properties of a licensed assigned to a user.
Benutzer aktualisiertUpdated user Benutzer aktualisierenUpdate user Der Administrator ändert eine oder mehrere Eigenschaften eines Benutzerkontos. Eine Liste der Benutzereigenschaften, die aktualisiert werden können, finden Sie im Abschnitt "Aktualisieren von Benutzerattributen" unter Azure Active Directory-Überwachungsberichtsereignisse.Administrator changes one or more properties of a user account. For a list of the user properties that can be updated, see the "Update user attributes" section in Azure Active Directory Audit Report Events.

Azure Active Directory-GruppenverwaltungsaktivitätenAzure AD group administration activities

In der nachstehenden Tabelle werden die Gruppenverwaltungsaktivitäten aufgeführt, die protokolliert werden, wenn ein Administrator oder ein Benutzer eine Microsoft 365-Gruppe erstellt oder ändert oder aber wenn ein Administrator eine Sicherheitsgruppe über das Microsoft 365 Admin Center oder das Azure-Verwaltungsportal erstellt. Weitere Informationen zu Gruppen in Office 365 finden Sie unter Anzeigen, Erstellen und Löschen von Gruppen im Office 365 Admin Center.The following table lists group administration activities that are logged when an admin or a user creates or changes a Microsoft 365 group or when an admin creates a security group by using the Microsoft 365 admin center or the Azure management portal. For more information about groups in Office 365, see View, create, and delete Groups in the Microsoft 365 admin center.

AnzeigenameFriendly name VorgangOperation BeschreibungDescription
Gruppe hinzugefügtAdded group Gruppe hinzufügenAdd group Eine Gruppe wurde erstellt.A group was created.
Mitglied zur Gruppe hinzugefügtAdded member to group Mitglied zu Gruppe hinzufügenAdd member to group Ein Mitglied wurde zu einer Gruppe hinzugefügt.A member was added to a group.
Gruppe gelöschtDeleted group Gruppe löschenDelete group Eine Gruppe wurde gelöscht.A group was deleted.
Mitglied aus Gruppe entferntRemoved member from group Mitglied aus Gruppe entfernenRemove member from group Ein Mitglied wurde aus einer Gruppe entfernt.A member was removed from a group.
Gruppe aktualisiertUpdated group Gruppe aktualisierenUpdate group Eine Eigenschaft einer Gruppe wurde geändert.A property of a group was changed.

AnwendungsverwaltungsaktivitätenApplication administration activities

In der folgenden Tabelle sind Anwendungsverwaltungsaktivitäten aufgelistet, die protokolliert werden, wenn ein Administrator eine in Azure AD registrierte Anwendung hinzufügt oder ändert. Jede Anwendung, die Azure AD zur Authentifizierung verwendet, muss im Verzeichnis registriert sein.The following table lists application admin activities that are logged when an admin adds or changes an application that's registered in Azure AD. Any application that relies on Azure AD for authentication must be registered in the directory.

AnzeigenameFriendly name VorgangOperation BeschreibungDescription
Delegierungseintrag hinzugefügtAdded delegation entry Delegierungseintrag hinzufügenAdd delegation entry Eine Authentifizierungsberechtigung für eine Anwendung in Azure AD wurde erstellt/gewährt.An authentication permission was created/granted to an application in Azure AD.
Dienstprinzipal hinzugefügtAdded service principal Dienstprinzipal hinzufügenAdd service principal Eine Anwendung wurde in Azure AD registriert. Eine Anwendung wird durch einen Dienstprinzipal im Verzeichnis dargestellt.An application was registered in Azure AD. An application is represented by a service principal in the directory.
Anmeldeinformationen für einen Dienstprinzipal hinzugefügt Added credentials to a service principal Dienstprinzipal-Anmeldeinformationen hinzufügenAdd service principal credentials Anmeldeinformationen für einen Dienstprinzipal in Azure AD wurden hinzugefügt. Ein Dienstprinzipal stellt eine Anwendung im Verzeichnis dar.Credentials were added to a service principal in Azure AD. A service principle represents an application in the directory.
Delegierungseintrag entferntRemoved delegation entry Delegierungseintrag entfernenRemove delegation entry Eine Authentifizierungsberechtigung für eine Anwendung in Azure AD wurde entfernt.An authentication permission was removed from an application in Azure AD.
Dienstprinzipal aus dem Verzeichnis entferntRemoved a service principal from the directory Dienstprinzipal entfernenRemove service principal Eine Anwendung wurde aus Azure AD gelöscht oder ihre Registrierung aufgehoben. Eine Anwendung wird durch einen Dienstprinzipal im Verzeichnis dargestellt.An application was deleted/unregistered from Azure AD. An application is represented by a service principal in the directory.
Anmeldeinformationen aus einem Dienstprinzipal entfernt 8700Removed credentials from a service principal Dienstprinzipal-Anmeldeinformationen entfernenRemove service principal credentials Anmeldeinformationen für einen Dienstprinzipal in Azure AD wurden entfernt. Ein Dienstprinzipal stellt eine Anwendung im Verzeichnis dar.Credentials were removed from a service principal in Azure AD. A service principle represents an application in the directory.
Delegierungseintrag festgelegtSet delegation entry Delegierungseintrag festgelegtSet delegation entry Eine Authentifizierungsberechtigung für eine Anwendung in Azure AD wurde aktualisiert.An authentication permission was updated for an application in Azure AD.

RollenverwaltungsaktivitätenRole administration activities

In der folgenden Tabelle sind Azure AD-Rollenverwaltungsaktivitäten aufgelistet, die protokolliert werden, wenn ein Administrator Administratorrollen im Microsoft 365 Admin Center oder im Azure-Verwaltungsportal verwaltet.The following table lists Azure AD role administration activities that are logged when an admin manages admin roles in the Microsoft 365 admin center or in the Azure management portal.

AnzeigenameFriendly name VorgangOperation BeschreibungDescription
Mitglied zu Rolle hinzugefügtAdd member to Role Rollenmitglied zu Rolle hinzufügenAdd role member to role Ein Benutzer wurde einer Administratorrolle in Microsoft 365 hinzugefügt.Added a user to an admin role in Microsoft 365.
Benutzer aus einer Directory-Rolle entferntRemoved a user from a directory role Rollenmitglied aus Rolle entfernenRemove role member from role Ein Benutzer wurde aus einer Administratorrolle in Microsoft 365 entfernt.Removed a user to from an admin role in Microsoft 365.
Kontaktinformationen für Unternehmen festgelegtSet company contact information Kontaktinformationen für Unternehmen festgelegtSet company contact information Die Kontakteinstellungen auf Unternehmensebene für Ihre Organisation wurden aktualisiert. Dies umfasst E-Mail-Adressen für Nachrichten in Bezug auf Abonnements, die von Microsoft 365 gesendet werden, sowie technische Benachrichtigungen zu Diensten.Updated the company-level contact preferences for your organization. This includes email addresses for subscription-related email sent by Microsoft 365, and technical notifications about services.

VerzeichnisverwaltungsaktivitätenDirectory administration activities

In der folgenden Tabelle sind Aktivitäten in Bezug auf Verzeichnisse und Domänen in Azure AD aufgelistet, die protokolliert werden, wenn ein Administrator seine Organisation im Microsoft 365 Admin Center oder im Azure-Verwaltungsportal verwaltet.The following table lists Azure AD directory and domain-related activities that are logged when an administrator manages their organization in the Microsoft 365 admin center or in the Azure management portal.

AnzeigenameFriendly name VorgangOperation BeschreibungDescription
Domäne zu Unternehmen hinzugefügtAdded domain to company Domäne zu Unternehmen hinzufügenAdd domain to company Es wurde eine Domäne zu Ihrer Organisation hinzugefügt.Added a domain to your organization.
Partner zum Verzeichnis hinzugefügtAdded a partner to the directory Partner zu Unternehmen hinzufügenAdd partner to company Es wurde ein Partner (delegierter Administrator) zu Ihrer Organisation hinzugefügt.Added a partner (delegated administrator) to your organization.
Domäne aus Unternehmen entferntRemoved domain from company Domäne aus Unternehmen entfernenRemove domain from company Es wurde eine Domäne aus Ihrer Organisation entfernt.Removed a domain from your organization.
Partner aus dem Verzeichnis entferntRemoved a partner from the directory Partner aus Unternehmen entfernenRemove partner from company Es wurde ein Partner (delegierter Administrator) aus Ihrer Organisation entfernt.Removed a partner (delegated administrator) from your organization.
Unternehmensinformationen festgelegenSet company information Unternehmensinformationen festgelegenSet company information Die Unternehmensinformationen für Ihre Organisation wurden aktualisiert. Dies umfasst E-Mail-Adressen für Nachrichten in Bezug auf Abonnements, die von Microsoft 365 gesendet werden, sowie technische Benachrichtigungen zu Microsoft 365-Diensten.Updated the company information for your organization. This includes email addresses for subscription-related email sent by Microsoft 365, and technical notifications about Microsoft 365 services.
Domänenauthentifizierung festgelegtSet domain authentication Domänenauthentifizierung festgelegtSet domain authentication Die Einstellung der Domänenauthentifizierung für Ihre Organisation wurde geändert.Changed the domain authentication setting for your organization.
Verbundeinstellungen für eine Domäne aktualisiertUpdated the federation settings for a domain Verbundeinstellungen für Domäne festlegenSet federation settings on domain Die Verbundeinstellungen (externe Freigabe) für Ihre Organisation wurden geändert.Changed the federation (external sharing) settings for your organization.
Kennwortrichtlinie festlegenSet password policy Kennwortrichtlinie festlegenSet password policy Die Längen- und Zeicheneinschränkungen für Benutzerkennwörter in Ihrer Organisation wurden geändert.Changed the length and character constraints for user passwords in your organization.
Azure AD-Synchronisierung aktiviertTurned on Azure AD sync DirSyncEnabled-Flag für Unternehmen festlegenSet DirSyncEnabled flag on company Die Eigenschaft, die ein Verzeichnis für die Azure AD-Synchronisierungsdienste aktiviert, wurde festgelegt.Set the property that enables a directory for Azure AD Sync.
Domäne aktualisiertUpdated domain Domäne aktualisierenUpdate domain Die Einstellungen einer Domäne in Ihrer Organisation wurden aktualisiert.Updated the settings of a domain in your organization.
Domäne überprüftVerified domain Domäne überprüfenVerify domain Es wurde überprüft, ob Ihre Organisation der Besitzer der Domäne ist.Verified that your organization is the owner of a domain.
Domäne mit E-Mail-Prüfung überprüftVerified email verified domain Domäne mit E-Mail-Prüfung überprüfenVerify email verified domain Es wurde eine E-Mail-Prüfung verwendet, um zu überprüfen, ob Ihre Organisation der Besitzer der Domäne ist.Used email verification to verify that your organization is the owner of a domain.

eDiscovery-AktivitäteneDiscovery activities

Inhaltssuche und mit eDiscovery zusammenhängende Aktivitäten, die im Security and Compliance Center oder durch Ausführen der entsprechenden PowerShell-Cmdlets durchgeführt werden, werden im Überwachungsprotokoll protokolliert. Hierzu gehören unter anderem folgende Aktivitäten:Content Search and eDiscovery-related activities that are performed in the security and compliance center or by running the corresponding PowerShell cmdlets are logged in the audit log. This includes the following activities:

  • Erstellen und Verwalten von eDiscovery-FällenCreating and managing eDiscovery cases

  • Erstellen, Starten und Bearbeiten von InhaltssuchenCreating, starting, and editing Content Searches

  • Durchführen von Aktionen bei der Inhaltssuche, wie Vorschau, Exportieren und Löschen von SuchergebnissenPerforming Content Search actions, such as previewing, exporting, and deleting search results

  • Konfigurieren von Berechtigungsfiltern für die InhaltssucheConfiguring permissions filtering for Content Search

  • Verwalten der eDiscovery-AdministratorrolleManaging the eDiscovery Administrator role

Eine Liste und eine detaillierte Beschreibung der eDiscovery-Aktivitäten, die protokolliert werden, finden Sie unter Suchen nach eDiscovery-Aktivitäten im Überwachungsprotokoll.For a list and detailed description of the eDiscovery activities that are logged, see Search for eDiscovery activities in the audit log.

Hinweis

Es dauert bis zu 30 Minuten, bis die Ereignisse, die aus den unter eDiscovery-Aktivitäten und Advanced eDiscovery-Aktivitäten in der Dropdownliste Aktivitäten aufgeführten Aktivitäten resultieren, in den Suchergebnissen angezeigt werden. Im Gegensatz dazu dauert es bis zu 24 Stunden, bis die entsprechenden Ereignisse aus eDiscovery-Cmdlet-Aktivitäten in der Liste der Suchergebnisse angezeigt werden.It takes up to 30 minutes for events that result from the activities listed under eDiscovery activities and Advanced eDiscovery activities in the Activities drop-down list to be displayed in the search results. Conversely, it takes up to 24 hours for the corresponding events from eDiscovery cmdlet activities to appear in the search results.

Advanced eDiscovery-AktivitätenAdvanced eDiscovery activities

Sie können das Überwachungsprotokoll auch in Advanced eDiscovery nach Aktivitäten durchsuchen. Eine Beschreibung dieser Aktivitäten finden Sie unter „Advanced eDiscovery-Aktivitäten“ in Suchen nach eDiscovery-Aktivitäten im Überwachungsprotokoll.You can also search the audit log for activities in Advanced eDiscovery. For a description of these activities, see the "Advanced eDiscovery activities" section in Search for eDiscovery activities in the audit log.

Power BI-AktivitätenPower BI activities

Sie können das Überwachungsprotokoll nach Aktivitäten in Power BI durchsuchen. Informationen zu Power BI-Aktivitäten finden Sie im Abschnitt „durch Power BI-Aktivitäten überwachte Aktivitäten“ unter Verwenden der Überwachung innerhalb Ihrer Organisation.You can search the audit log for activities in Power BI. For information about Power BI activities, see the "Activities audited by Power BI" section in Using auditing within your organization.

Die Überwachungsprotokollierung für Power BI ist standardmäßig nicht aktiviert. Wenn Sie im Überwachungsprotokoll nach Power BI-Aktivitäten suchen möchten, müssen Sie die Überwachung für das Power BI-Verwaltungsportal aktivieren. Anweisungen hierzu finden Sie im Abschnitt "Überwachungsprotokolle" im Power BI-Verwaltungsportal.Audit logging for Power BI isn't enabled by default. To search for Power BI activities in the audit log, you have to enable auditing in the Power BI admin portal. For instructions, see the "Audit logs" section in Power BI admin portal.

Microsoft Workplace Analytics-AktivitätenMicrosoft Workplace Analytics activities

Workplace Analytics bietet einen Einblick in die Zusammenarbeit von Gruppen innerhalb Ihrer Organisation. In der folgenden Tabelle sind die Aktivitäten aufgeführt, die von Benutzern ausgeführt wurden, denen die Administrator- oder Analystenrolle in Workplace Analytics zugeordnet ist. Benutzern, denen die Rolle des Analysten zugewiesen ist, haben Vollzugriff auf alle Dienstfunktionen und können das Produkt für Analysen verwenden. Benutzer, denen die Administratorrolle zugewiesen wurde, können Datenschutzeinstellungen und Systemstandardwerte konfigurieren sowie Organisationsdaten in Workplace Analytics vorbereiten, hochladen und überprüfen. Weitere Informationen finden Sie unter Workplace Analytics.Workplace Analytics provides insight into how groups collaborate across your organization. The following table lists activities performed by users that are assigned the Administrator role or the Analyst roles in Workplace Analytics. Users assigned the Analyst role have full access to all service features and use the product to do analysis. Users assigned the Administrator role can configure privacy settings and system defaults, and can prepare, upload, and verify organizational data in Workplace Analytics. For more information, see Workplace Analytics.

AnzeigenameFriendly name VorgangOperation BeschreibungDescription
Auf OData-Link zugegriffenAccessed OData link AccessedOdataLinkAccessedOdataLink Analyst hat auf für eine Abfrage auf den OData-Link zugegriffen.Analyst accessed the OData link for a query.
Abfrage abgebrochenCanceled query CanceledQueryCanceledQuery Ein Analyst hat eine laufende Abfrage abgebrochen.Analyst canceled a running query.
Besprechungsausschluss erstelltCreated meeting exclusion MeetingExclusionCreatedMeetingExclusionCreated Ein Analytiker hat eine Ausschlussregel Besprechungen erstellt.Analyst created a meeting exclusion rule.
Ergebnis gelöschtDeleted result DeletedResultDeletedResult Ein Analyst hat ein Abfrageergebnis gelöscht.Analyst deleted a query result.
Bericht heruntergeladenDownloaded report DownloadedReportDownloadedReport Ein Analyst hat eine Abfrageergebnisdatei heruntergeladen.Analyst downloaded a query result file.
Abfrage ausgeführtExecuted query ExecutedQueryExecutedQuery Ein Analyst hat eine Abfrage ausgeführt.Analyst ran a query.
Datenzugriffseinstellungen aktualisiertUpdated data access setting UpdatedDataAccessSettingUpdatedDataAccessSetting Ein Administrator hat die Datenzugriffseinstellungen aktualisiert.Admin updated data access settings.
Datenschutzeinstellung aktualisiertUpdated privacy setting UpdatedPrivacySettingUpdatedPrivacySetting Ein Administrator hat die Datenschutzeinstellungen aktualisiert, z. B. die minimale Gruppengröße.Admin updated privacy settings; for example, minimum group size.
Organisationsdaten hochgeladenUploaded organization data UploadedOrgDataUploadedOrgData Ein Administrator hat eine Organisationsdatendatei hochgeladen.Admin uploaded organizational data file.
Explore angezeigtViewed Explore ViewedExploreViewedExplore Ein Analyst hat Visualisierungen in einer oder mehreren Explore-Registerkarten angezeigt.Analyst viewed visualizations in one or more Explore page tabs.

Microsoft Teams-AktivitätenMicrosoft Teams activities

Sie können das Überwachungsprotokoll nach Aktivitäten in Microsoft Teams durchsuchen. Microsoft Teams ist ein Arbeitsbereich in Office 365, der das Chatten ermöglicht. Hier werden die Unterhaltungen, Besprechungen, Dateien und Notizen eines Teams an einem Ort zusammengeführt. Eine Beschreibung der-App-Aktivitäten für Schicht-Aktivitäten finden Sie unter Durchsuchen des Überwachungsprotokolls nach Ereignissen in Microsoft Teams.You can search the audit log for user and admin activities in Microsoft Teams. Teams is a chat-centered workspace in Office 365. It brings a team's conversations, meetings, files, and notes together into a single place. For descriptions of the Teams activities that are audited, see Search the audit log for events in Microsoft Teams.

Microsoft Teams-Aktivitäten im GesundheitswesenMicrosoft Teams Healthcare activities

Wenn Ihre Organisation die Patientenanwendung in Microsoft Teams verwendet, können Sie das Überwachungsprotokoll nach Aktivitäten im Zusammenhang mit der Patienten-App durchsuchen. Falls Ihre Umgebung so konfiguriert ist, dass sie die Patienten-App unterstützt, steht in der Auswahlliste Aktivitäten eine zusätzliche Aktivitätsgruppe für diese Aktivitäten zur Verfügung.If your organization is using the Patients application in Microsoft Teams, you can search the audit log for activities related to the using the Patients app. If your environment is configured to support Patients app, an additional activity group for these activities is available in the Activities picker list.

Microsoft Teams-Aktivitäten im Gesundheitswesen in der Auswahlliste "Aktivitäten"

Eine Beschreibung der Patienten-App-Aktivitäten finden Sie unter Überwachungsprotokolle für die Patienten-App.For a description of the Patients app activities, see Audit logs for Patients app.

Microsoft Teams Schichten-AktivitätenMicrosoft Teams Shifts activities

Wenn Ihre Organisation die App Schichten in Microsoft Teams verwendet, können Sie das Überwachungsprotokoll nach Aktivitäten im Zusammenhang mit der Schichten-App durchsuchen. Wenn Ihre Umgebung so konfiguriert ist, dass die Schichten-App unterstützt wird, steht in der Auswahlliste Aktivitäten eine weitere Aktivitätsgruppe für diese Aktivitäten zur Verfügung.If your organization is using the Shifts app in Microsoft Teams, you can search the audit log for activities related to the using the Shifts app. If your environment is configured to support Shifts apps, an additional activity group for these activities is available in the Activities picker list.

Eine Beschreibung der-App-Aktivitäten für Schicht-Aktivitäten finden Sie unter Durchsuchen des Überwachungsprotokolls nach Ereignissen in Microsoft Teams.For a description of Shifts app activities, see Search the audit log for events in Microsoft Teams.

Yammer-AktivitätenYammer activities

In der folgenden Tabelle sind die in Yammer von Benutzern und Administratoren ausgeführten Aktivitäten aufgelistet, die im Überwachungsprotokoll protokolliert werden. Zur Rückgabe von Yammer-Aktivitäten aus dem Überwachungsprotokoll müssen Sie in der Liste Aktivitäten den Eintrag Ergebnisse für alle Aktivitäten anzeigen auswählen. Verwenden Sie die Datumsbereichsfelder und die Liste Benutzer, um die Suchergebnisse einzuschränken.The following table lists the user and admin activities in Yammer that are logged in the audit log. To return Yammer-related activities from the audit log, you have to select Show results for all activities in the Activities list. Use the date range boxes and the Users list to narrow the search results.

AnzeigenameFriendly name VorgangOperation BeschreibungDescription
Datenaufbewahrungsrichtlinie geändertChanged data retention policy SoftDeleteSettingsUpdatedSoftDeleteSettingsUpdated Ein bestätigter Administrator ändert die Einstellung der Aufbewahrungsrichtlinie für Netzwerkdaten in "Endgültiges Löschen" oder "Vorläufiges Löschen". Dieser Vorgang kann nur von bestätigten Administratoren ausgeführt werden.Verified admin updates the setting for the network data retention policy to either Hard Delete or Soft Delete. Only verified admins can perform this operation.
Netzwerkkonfiguration geändertChanged network configuration NetworkConfigurationUpdatedNetworkConfigurationUpdated Ein Netzwerk- oder bestätigter Administrator ändert die Konfiguration des Yammer-Netzwerks. Dies schließt das Festlegen des Intervalls zum Exportieren von Daten und das Aktivieren von Chats ein.Network or verified admin changes the Yammer network's configuration. This includes setting the interval for exporting data and enabling chat.
Netzwerkprofileinstellungen geändertChanged network profile settings ProcessProfileFieldsProcessProfileFields Ein Netzwerk- oder bestätigter Administrator ändert die Informationen, die für die Netzwerkbenutzer in den Mitgliedsprofilen angezeigt werden.Network or verified admin changes the information that appears on member profiles for network users network.
Modus für private Inhalte geändertChanged private content mode SupervisorAdminToggledSupervisorAdminToggled Ein bestätigter Administrator aktiviert oder deaktiviert den Modus "Privater Inhalt". In diesem Modus kann ein Administrator die Beiträge in privaten Gruppen und zwischen einzelnen Benutzern (oder Benutzergruppen) ausgetauschte private Nachrichten anzeigen. Dieser Vorgang kann nur von bestätigten Administratoren ausgeführt werden.Verified admin turns Private Content Mode on or off. This mode lets an admin view the posts in private groups and view private messages between individual users (or groups of users). Only verified admins only can perform this operation.
Sicherheitskonfiguration geändertChanged security configuration NetworkSecurityConfigurationUpdatedNetworkSecurityConfigurationUpdated Ein bestätigter Administrator aktualisiert die Sicherheitskonfiguration des Yammer-Netzwerks. Dies schließt das Festlegen von Kennwortablaufrichtlinien und Einschränkungen für IP-Adressen ein. Dieser Vorgang kann nur von bestätigten Administratoren ausgeführt werden.Verified admin updates the Yammer network's security configuration. This includes setting password expiration policies and restrictions on IP addresses. Only verified admins can perform this operation.
Datei erstelltCreated file FileCreatedFileCreated Ein Benutzer lädt eine Datei hoch.User uploads a file.
Gruppe erstelltCreated group GroupCreationGroupCreation Der Benutzer erstellt eine Gruppe.User creates a group.
Gruppe gelöschtDeleted group GroupDeletionGroupDeletion Eine Gruppe wird in Yammer gelöscht.A group is deleted from Yammer.
Nachricht gelöschtDeleted message MessageDeletedMessageDeleted Ein Benutzer löscht eine Nachricht.User deletes a message.
Datei heruntergeladenDownloaded file FileDownloadedFileDownloaded Ein Benutzer lädt eine Datei herunter.User downloads a file.
Daten exportiertExported data DataExportDataExport Ein bestätigter Administrator exportiert Yammer-Netzwerkdaten. Dieser Vorgang kann nur von bestätigten Administratoren ausgeführt werden.Verified admin exports Yammer network data. Only verified admins can perform this operation.
Datei freigegebenShared file FileSharedFileShared Ein Benutzer gibt eine Datei für einen anderen Benutzer frei.User shares a file with another user.
Netzwerkbenutzer gesperrtSuspended network user NetworkUserSuspendedNetworkUserSuspended Ein Netzwerk- oder bestätigter Administrator sperrt (deaktiviert) einen Benutzer in Yammer.Network or verified admin suspends (deactivates) a user from Yammer.
Benutzer gesperrtSuspended user UserSuspensionUserSuspension Ein Benutzerkonto wird gesperrt (deaktiviert).User account is suspended (deactivated).
Dateibeschreibung aktualisiertUpdated file description FileUpdateDescriptionFileUpdateDescription Ein Benutzer ändert die Beschreibung einer Datei.User changes the description of a file.
Dateiname aktualisiertUpdated file name FileUpdateNameFileUpdateName Ein Benutzer ändert den Namen einer Datei.User changes the name of a file.
Datei angezeigtViewed file FileVisitedFileVisited Ein Benutzer zeigt eine Datei an.User views a file.

Microsoft Power Automate-AktivitätenMicrosoft Power Automate activities

Sie können das Überwachungsprotokoll nach Aktivitäten in Power Automate (früher Microsoft Flow) durchsuchen. Diese Aktivitäten umfassen das Erstellen, Bearbeiten und Löschen von Flows sowie das Ändern von Flow-Berechtigungen. Informationen zum Überwachen von Power Automate-Aktivitäten finden Sie im Blog Microsoft Flow audit events now available in Security & Compliance Center (Microsoft Flow-Überwachungsereignissen jetzt im Security and Compliance Center verfügbar).You can search the audit log for activities in Power Automate (formerly called Microsoft Flow). These activities include creating, editing, and deleting flows, and changing flow permissions. For information about auditing for Power Automate activities, see the blog Microsoft Flow audit events now available in Security & Compliance Center.

Microsoft Power Apps-AktivitätenMicrosoft Power Apps activities

Sie können das Überwachungsprotokoll nach Aktivitäten in Microsoft Power Apps durchsuchen. Diese Aktivitäten umfassen das Erstellen, Starten und Veröffentlichen einer App. Das Zuweisen von Berechtigungen zu Apps wird ebenfalls überwacht. Eine Beschreibung aller Power Apps-Aktivitäten finden Sie unter Aktivitätsprotokollierung für Power Apps.You can search the audit log for app-related activities in Power Apps. These activities include creating, launching, and publishing an app. Assigning permissions to apps is also audited. For a description of all Power Apps activities, see Activity logging for Power Apps.

Microsoft Stream-AktivitätenMicrosoft Stream activities

Sie können das Überwachungsprotokoll nach Aktivitäten in Microsoft Stream durchsuchen. Diese Aktivitäten umfassen Videoaktivitäten, die von Benutzern ausgeführt werden, Gruppenkanalaktivitäten und Administratoraktivitäten, beispielsweise das Verwalten von Benutzern und Organisationseinstellungen sowie das Exportieren von Berichten. Eine Beschreibung dieser Aktivitäten finden Sie im Abschnitt "Aktionen, die in Stream protokolliert werden" in den Überwachungsprotokollen in Microsoft Stream.You can search the audit log for activities in Microsoft Stream. These activities include video activities performed by users, group channel activities, and admin activities such as managing users, managing organization settings, and exporting reports. For a description of these activities, see the "Actions logged in Stream" section in Audit Logs in Microsoft Stream.

Inhaltsexplorer-AktivitätenContent explorer activities

Die folgende Tabelle enthält die Aktivitäten im Inhaltsexplorer, die im Überwachungsprotokoll protokolliert werden. Inhaltsexplorer, auf den über das Tool für Datenklassifizierungen im Microsoft 365 Compliance Center zugegriffen wird. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden des Daten Inhaltsexplorers zur Datenklassifizierung.The following table lists the activities in content explorer that are logged in the audit log. Content explorer, which is accessed on the Data classifications tool in the Microsoft 365 compliance center. For more information, see Using data classification content explorer.

AnzeigenameFriendly name VorgangOperation BeschreibungDescription
Element, auf das zugegriffen wirdAccessed item LabelContentExplorerAccessedItemLabelContentExplorerAccessedItem Ein Administrator (oder ein Benutzer, der Mitglied der Rollengruppe "Inhaltsexplorer-Content Viewer" ist) verwendet den Inhaltsexplorer, um eine E-Mail-Nachricht oder ein SharePoint/OneDrive-Dokument anzuzeigen.An admin (or a user who's a member of the Content Explorer Content Viewer role group) uses content explorer to view an email message or SharePoint/OneDrive document.

QuarantäneaktivitätenQuarantine activities

In der nachstehenden Tabelle sind die Quarantäneaktivitäten aufgeführt, nach denen Sie im Überwachungsprotokoll suchen können. Weitere Informationen zur Quarantäne finden Sie unter In Quarantäne stellen von E-Mail-Nachrichten in Office 365.The following table lists the quarantine activities that you can search for in the audit log. For more information about quarantine, see Quarantine email messages in Office 365.

AnzeigenameFriendly name VorgangOperation BeschreibungDescription
Gelöschte QuarantänenachrichtDeleted quarantine message QuarantineDeleteQuarantineDelete Ein Benutzer hat eine E-Mail-Nachricht gelöscht, die als schädlich eingestuft wurde.A user deleted an email message that was deemed to be harmful.
Exportierte QuarantänenachrichtExported quarantine message QuarantineExportQuarantineExport Ein Benutzer hat eine E-Mail-Nachricht exportiert, die als schädlich eingestuft wurde.A user exported an email message that was deemed to be harmful.
In der Vorschau angezeigte QuarantänenachrichtPreviewed quarantine message QuarantinePreviewQuarantinePreview Ein Benutzer hat eine Vorschau einer E-Mail-Nachricht angezeigt, die als schädlich eingestuft wurde.A user previewed an email message that was deemed to be harmful.
Veröffentlichte QuarantänenachrichtReleased quarantine message QuarantineReleaseQuarantineRelease Ein Benutzer hat eine E-Mail-Nachricht, die als schädlich eingestuft wurde, aus der Quarantäne veröffentlicht.A user released an email message from quarantine that was deemed to be harmful.
Angezeigte Kopfzeile einer Nachricht in der QuarantäneViewed quarantine message's header QuarantineViewHeaderQuarantineViewHeader Ein Benutzer hat die Kopfzeile einer E-Mail-Nachricht angezeigt, die als schädlich eingestuft wurde.A user viewed the header an email message that was deemed to be harmful.

Microsoft Forms-AktivitätenMicrosoft Forms activities

In der folgenden Tabelle sind die in Microsoft Forms von Benutzern und Administratoren ausgeführten Aktivitäten aufgelistet, die im Überwachungsprotokoll protokolliert werden. Microsoft Forms ist ein Formular-/Quiz-/Umfrage-Tool zum Sammeln von Daten für Analysen.The following table lists the user and admin activities in Microsoft Forms that are logged in the audit log. Microsoft Forms is a forms/quiz/survey tool used to collect data for analysis.

Wo nachstehend in den Beschreibungen erwähnt, enthalten einige Vorgänge zusätzliche Aktivitätsparameter.Where noted below in the descriptions, some operations contain additional activity parameters.

Hinweis

Wenn eine Forms-Aktivität durch einen Mitautor oder anonymen Antwortenden ausgeführt wird, wird sie etwas anders protokolliert. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Forms-Aktivitäten, die von Mitautoren und anonymen Antwortenden durchgeführt werden.If a Forms activity is performed by a co-author or an anonymous responder, it will be logged slightly differently. For more information, see the Forms activities performed by co-authors and anonymous responders section.

AnzeigenameFriendly name VorgangOperation BeschreibungDescription
Ersteller KommentarCreated comment CreateCommentCreateComment Der Formularbesitzer fügt Kommentare oder Bewertungen zu einem Quiz hinzu.Form owner adds comment or score to a quiz.
Erstelltes FormularCreated form CreateFormCreateForm Der Besitzer erstellt ein neues Formular.Form owner creates a new form.
Bearbeitetes FormularEdited form EditFormEditForm Der Formularbesitzer bearbeitet ein Formular, indem er eine Frage erstellt, entfernt oder bearbeitet. Die Eigenschaft EditOperation:string gibt den Namen des Bearbeitungsvorgangs an. Die möglichen Vorgänge sind:Form owner edits a form such, as creating, removing, or editing a question. The property EditOperation:string indicates the edit operation name. The possible operations are:
– CreateQuestion- CreateQuestion
– CreateQuestionChoice- CreateQuestionChoice
– DeleteQuestion- DeleteQuestion
– DeleteQuestionChoice- DeleteQuestionChoice
– DeleteFormImage- DeleteFormImage
– DeleteQuestionImage- DeleteQuestionImage
– UpdateQuestion- UpdateQuestion
– UpdateQuestionChoice- UpdateQuestionChoice
– UploadFormImage/Bing/Onedrive- UploadFormImage/Bing/Onedrive
– UploadQuestionImage- UploadQuestionImage
– ChangeTheme- ChangeTheme

FormImage enthält jede Stelle in Formularen, an der Benutzer ein Bild hochladen können, z. B. in einer Abfrage oder als Hintergrunddesign.FormImage includes any place within Forms that user can upload an image, such as in a query or as a background theme.
Formular verschobenMoved form MoveFormMoveForm Der Formularbesitzer verschiebt ein Formular.Form owner moves a form.

Eigenschaft DestinationUserId: Zeichenfolge gibt die Benutzer-ID der Person an, die das Formular verschoben hat. Eigenschafts NewFormId: Zeichenfolge ist die neue ID für das neu kopierte Formular.Property DestinationUserId:string indicates the user ID of the person who moved the form. Property NewFormId:string is the new ID for the newly copied form.
Gelöschtes FormularDeleted form DeleteFormDeleteForm Der Formularbesitzer löscht ein Formular. Dazu gehören SoftDelete (Löschoption wird verwendet, Formular wird in den Papierkorb verschoben) und HardDelete (Papierkorb wird geleert).Form owner deletes a form. This includes SoftDelete (delete option used and form moved to recycle bin) and HardDelete (Recycle bin is emptied).
Angezeigtes Formular (Entwurfszeit)Viewed form (design time) ViewFormViewForm Der Formularbesitzer öffnet ein vorhandenes Formular für die Bearbeitung.Form owner opens an existing form for editing.
Formular in der VorschauPreviewed form PreviewFormPreviewForm Der Formularbesitzer zeigt ein Formular mit der Vorschaufunktion an.Form owner previews a form using the Preview function.
Exportiertes FormularExported form ExportFormExportForm Der Formularbesitzer exportiert Ergebnisse nach Excel.Form owner exports results to Excel.

Eigenschaft ExportFormat: Zeichenfolge gibt an, ob die Excel-Datei heruntergeladen wurde oder online verfügbar ist.Property ExportFormat:string indicates if the Excel file is Download or Online.
Freigabe von Formularkopie zulassenAllowed share form for copy AllowShareFormForCopyAllowShareFormForCopy Der Formularbesitzer erstellt einen Vorlagen-Link, um das Formular für andere Benutzer freizugeben. Dieses Ereignis wird protokolliert, wenn der Formularbesitzer klickt, um eine Vorlagen-URL zu generieren.Form owner creates a template link to share the form with other users. This event is logged when the form owner clicks to generate template URL.
Freigabe von Formularkopie nicht zulassenDisallowed share form for copy DisallowShareFormForCopyDisallowShareFormForCopy Der Formularbesitzer löscht den Vorlagen-Link.Form owner deletes template link.
Formular-Koautor hinzugefügtAdded form coauthor AddFormCoauthorAddFormCoauthor Ein Benutzer verwendet einen Link für die Zusammenarbeit, um beim Entwerfen/Anzeigen von Antworten zu helfen. Dieses Ereignis wird protokolliert, wenn ein Benutzer eine URL für die Zusammenarbeit verwendet (nicht, wenn die URL für die Zusammenarbeit zum ersten Mal generiert wird).A user uses a collaboration link to help design for/view responses. This event is logged when a user uses a collab URL (not when collab URL is first generated).
Formular-Koautor entferntRemoved form coauthor RemoveFormCoauthorRemoveFormCoauthor Der Formularbesitzer löscht einen Link für die Zusammenarbeit.Form owner deletes a collaboration link.
Angezeigte AntwortseiteViewed response page ViewRuntimeFormViewRuntimeForm Der Benutzer hat eine Antwortseite für die Anzeige geöffnet. Dieses Ereignis wird protokolliert, und zwar unabhängig davon, ob der Benutzer eine Antwort absendet oder nicht.User has opened a response page to view. This event is logged regardless of whether the user submits a response or not.
Erstellte AntwortCreated response CreateResponseCreateResponse Ähnlich wie beim Empfang einer neuen Antwort. Ein Benutzer hat eine Antwort auf ein Formular gesendet.Similar to receiving a new response. A user has submitted a response to a form.

Eigenschaft ResponseId: Zeichenfolge und Eigenschaft ResponderId: Zeichenfolge gibt an, welches Ergebnis angezeigt wird.Property ResponseId:string and Property ResponderId:string indicates which result is being viewed.

Bei einem anonymen Responder ist die ResponderId-Eigenschaft Null.For an anonymous responder, the ResponderId property will be null.
Aktualisierte AntwortUpdated response UpdateResponseUpdateResponse Der Formularbesitzer hat einen Kommentar oder eine Bewertung für ein Quiz aktualisiert.Form owner has updated a comment or score on a quiz.

Eigenschaft ResponseId: Zeichenfolge und Eigenschaft ResponderId: Zeichenfolge gibt an, welches Ergebnis angezeigt wird.Property ResponseId:string and Property ResponderId:string indicates which result is being viewed.

Bei einem anonymen Responder ist die ResponderId-Eigenschaft Null.For an anonymous responder, the ResponderId property will be null.
Alle Antworten gelöschtDeleted all responses DeleteAllResponsesDeleteAllResponses Der Formularbesitzer löscht alle Antwortdaten.Form owner deletes all response data.
Gelöschte AntwortDeleted Response DeleteResponseDeleteResponse Der Formularbesitzer löscht eine Antwort.Form owner deletes one response.

Eigenschaft ResponseId: Zeichenfolge gibt die gelöschte Antwort an.Property ResponseId:string indicates the response being deleted.
Angezeigte AntwortenViewed responses ViewResponsesViewResponses Der Formularbesitzer zeigt die aggregierte Liste der Antworten an.Form owner views the aggregated list of responses.

Property ViewType: Zeichenfolge gibt an, ob der Formularbesitzer das Detail oder Aggregat anzeigt.Property ViewType:string indicates whether form owner is viewing Detail or Aggregate
Angezeigte AntwortViewed response ViewResponseViewResponse Der Formularbesitzer zeigt eine bestimmte Antwort an.Form owner views a particular response.

Eigenschaft ResponseId: Zeichenfolge und Eigenschaft ResponderId: Zeichenfolge gibt an, welches Ergebnis angezeigt wird.Property ResponseId:string and Property ResponderId:string indicates which result is being viewed.

Bei einem anonymen Responder ist die ResponderId-Eigenschaft Null.For an anonymous responder, the ResponderId property will be null.
Erstellter Zusammenfassungs-LinkCreated summary link GetSummaryLinkGetSummaryLink Der Formularbesitzer erstellt einen Zusammenfassungs-Link, um Ergebnisse freizugeben.Form owner creates summary results link to share results.
Gelöschte Zusammenfassungs-LinkDeleted summary link DeleteSummaryLinkDeleteSummaryLink Der Formularbesitzer löscht den Link für die Zusammenfassungsergebnisse.Form owner deletes summary results link.
Aktualisierter Phishing-Status von FormularenUpdated form phishing status UpdatePhishingStatusUpdatePhishingStatus Dieses Ereignis wird protokolliert, wenn der detaillierte Wert des internen Sicherheitsstatus geändert wurde, und zwar unabhängig davon, ob dadurch der endgültige Sicherheitsstatus geändert wurde (z. B. Formular ist nun geschlossen oder geöffnet). Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise doppelte Ereignisse ohne eine endgültige Sicherheitsstatusänderung sehen können. Zu den möglichen Statuswerten für dieses Ereignis gehören:This event is logged whenever the detailed value for the internal security status was changed, regardless of whether this changed the final security state (for example, form is now Closed or Opened). This means you may see duplicate events without a final security state change. The possible status values for this event are:
– Take Down- Take Down
– Take Down by Admin- Take Down by Admin
– Admin Unblocked- Admin Unblocked
– Auto Blocked- Auto Blocked
– Auto Unblocked- Auto Unblocked
– Customer Reported- Customer Reported
– Reset Customer Reported- Reset Customer Reported
Updated user phishing statusUpdated user phishing status UpdateUserPhishingStatusUpdateUserPhishingStatus Dieses Ereignis wird protokolliert, wenn der Wert für den Sicherheitsstatus des Benutzers geändert wurde. Der Wert des Benutzerstatus im Überwachungsdatensatz ist Confirmed as Phisher, wenn der Benutzer ein Phishing-Formular erstellt hat, das vom Microsoft Online Safety-Team heruntergenommen wurde. Falls ein Administrator die Sperre des Benutzers aufhebt, wird der Wert des Status des Benutzers auf Als normaler Benutzer zurücksetzen gesetzt.This event is logged whenever the value for the user security status was changed. The value of the user status in the audit record is Confirmed as Phisher when the user created a phishing form that was taken down by the Microsoft Online safety team. If an admin unblocks the user, the value of the user's status is set to Reset as Normal User.
Versendete Forms-Pro-EinladungSent Forms Pro invitation ProInvitationProInvitation Der Benutzer klickt, um eine Pro-Testversion zu aktivieren.User clicks to activate a Pro trial.
Aktualisierte FormulareinstellungUpdated form setting UpdateFormSettingUpdateFormSetting Der Formularbesitzer aktualisiert eine Formulareinstellung.Form owner updates a form setting.

Eigenschaft FormSettingName: Zeichenfolge gibt den Namen und neuen Wert der Einstellung an.Property FormSettingName:string indicates the setting's name and new value.
Aktualisierte BenutzereinstellungUpdated user setting UpdateUserSettingUpdateUserSetting Der Formularbesitzer aktualisiert eine Benutzereinstellung.Form owner updates a user setting.

Eigenschaft UserSettingName: Zeichenfolge gibt den Namen und neuen Wert der Einstellung an.Property UserSettingName:string indicates the setting's name and new value
Aufgelistete FormulareListed forms ListFormsListForms Der Formularbesitzer zeigt eine Liste der Formulare an.Form owner is viewing a list of forms.

Property ViewType: Zeichenfolge gibt an, welche Ansicht der Besitzer betrachtet: Alle Formulare, Mit mir geteilt oder Gruppenformulare.Property ViewType:string indicates which view the form owner is looking at: All Forms, Shared with Me, or Group Forms
Gesendete AntwortSubmitted response SubmitResponseSubmitResponse Ein Benutzer sendet eine Antwort auf ein Formular.A user submits a response to a form.

Eigenschaft IsInternalForm: Boolescher Wert gibt an, ob der Responder der gleichen Organisation angehört wie der Formularbesitzer.Property IsInternalForm:boolean indicates if the responder is within the same organization as the form owner.

Formular-Aktivitäten, die von Koautoren und anonym Antwortenden durchgeführt werdenForms activities performed by coauthors and anonymous responders

Forms unterstützt die Zusammenarbeit beim Entwerfen von Formularen und dem Analysieren der Antworten. Ein Mitwirkender an einem Formular wird als Koautor bezeichnet. Koautoren können alles erledigen, was der Besitzer eines Formulars tun kann, außer das Löschen oder Verschieben eines Formulars. Forms ermöglichen Ihnen außerdem, ein Formular zu erstellen, auf das anonym geantwortet werden kann. Dies bedeutet, dass der Antwortende nicht bei Ihrer Organisation angemeldet sein muss, um auf ein Formular zu antworten.Forms supports collaboration when forms are designed and when analyzing responses. A form collaborator is known as a coauthor. Coauthors can do everything a form owner can do, except delete or move a form. Forms also allows you to create a form that can be responded to anonymously. This means the responder doesn't have to be signed into your organization to respond to a form.

In der folgenden Tabelle sind die Überwachungsaktivitäten und die Informationen im Überwachungsdatensatz für Aktivitäten beschrieben, die von Koautoren und anonym Antwortenden ausgeführt wurden.The following table describes the auditing activities and information in the audit record for activities performed by coauthors and anonymous responders.

AktivitätstypActivity type Interner oder externer BenutzerInternal or external user Protokollierte Benutzer-IDUser ID that's logged Angemeldet bei OrganisationOrganization logged in to Forms-BenutzertypForms user type
Gemeinsame DokumenterstellungCoauthoring activities InternInternal UPNUPN Organisation des FormularbesitzersForm owner's org KoautorCoauthor
Gemeinsame DokumenterstellungCoauthoring activities ExternExternal UPNUPN
Organisation des KoautorsCoauthor's org
KoautorCoauthor
Gemeinsame DokumenterstellungCoauthoring activities ExternExternal urn:forms:coauthor#a0b1c2d3@forms.office.com
(Der zweite Teil der ID ist ein Hash, der sich für unterschiedliche Benutzer unterscheidet.)(The second part of the ID is a hash, which will differ for different users)
Organisation des FormularbesitzersForm owner's org
KoautorCoauthor
AntwortaktivitätenResponse activities ExternExternal UPNUPN
Organisation des AntwortendenResponder's org
ResponderResponder
AntwortaktivitätenResponse activities ExternExternal urn:forms:external#a0b1c2d3@forms.office.com
(Der zweite Teil der Benutzer-ID ist ein Hash, der sich für unterschiedliche Benutzer unterscheidet.)(The second part of the User ID is a hash, which will differ for different users)
Organisation des FormularbesitzersForm owner's org AntwortenderResponder
AntwortaktivitätenResponse activities AnonymAnonymous urn:forms:anonymous#a0b1c2d3@forms.office.com
(Der zweite Teil der Benutzer-ID ist ein Hash, der sich für unterschiedliche Benutzer unterscheidet.)(The second part of the User ID is a hash, which will differ for different users)
Organisation des FormularbesitzersForm owner's org ResponderResponder

VertraulichkeitsbezeichnungsaktivitätenSensitivity label activities

In der folgenden Tabelle sind Ereignisse aufgelistet, die sich aus Bezeichnungsaktivitäten für SharePoint Online- und Teams-Websites ergeben.The following table lists events that result from labeling activities for SharePoint Online and Teams sites.

AnzeigenameFriendly name VorgangOperation BeschreibungDescription
Vertraulichkeitsbezeichnung wurde auf Website angewendetApplied sensitivity label to site SensitivityLabelAppliedSensitivityLabelApplied Auf eine SharePoint- oder Teams-Website wurde eine Vertraulichkeitsbezeichnung angewendet.A sensitivity label was applied to a SharePoint or Teams site.
Vertraulichkeitsbezeichnung wurde von Website entferntRemoved sensitivity label from site SensitivityLabelRemovedSensitivityLabelRemoved Von einer SharePoint- oder Teams-Website wurde eine Vertraulichkeitsbezeichnung entfernt.A sensitivity label was removed from a SharePoint or Teams site.
Vertraulichkeitsbezeichnung wurde auf Datei angewendetApplied sensitivity label to file FileSensitivityLabelAppliedFileSensitivityLabelApplied Unter Verwendung von Office im Web oder einer Richtlinie zur automatischen Kennzeichnung wurde eine Vertraulichkeitsbezeichnung auf ein Dokument angewendet.A sensitivity label was applied to a document by using Office on the web or an auto-labeling policy.
Auf Datei angewendete Vertraulichkeitsbezeichnung wurde geändertChanged sensitivity label applied to file FileSensitivityLabelChangedFileSensitivityLabelChanged Unter Verwendung von Office im Web oder einer Richtlinie zur automatischen Kennzeichnung wurde eine abweichende Vertraulichkeitsbezeichnung auf ein Dokument angewendet.A different sensitivity label was applied to a document by using Office on the web or an auto-labeling policy.
Vertraulichkeitsbezeichnung wurde von Datei entferntRemoved sensitivity label from file FileSensitivityLabelRemovedFileSensitivityLabelRemoved Eine Vertraulichkeitsbezeichnung wurde von einem Dokument entfernt, indem Office im Web, eine Richtlinie für die automatische Beschriftung oder das Cmdlet Unlock-SPOSensitivityLabelEncryptedFile verwendet wurde.A sensitivity label was removed from a document by using Office on the web, an auto-labeling policy, or by using the Unlock-SPOSensitivityLabelEncryptedFile cmdlet.

Aufbewahrungsrichtlinie und AufbewahrungsbezeichnungsaktivitätenRetention policy and retention label activities

AnzeigenameFriendly name VorgangOperation BeschreibungDescription
Einstellungen für eine Aufbewahrungsrichtlinie konfiguriertConfigured settings for a retention policy NewRetentionComplianceRuleNewRetentionComplianceRule Der Administrator hat die Aufbewahrungseinstellungen für eine neue Aufbewahrungsrichtlinie konfiguriert. Die Aufbewahrungseinstellungen umfassen, wie lange Elemente aufbewahrt werden und was mit Elementen geschieht, wenn die Aufbewahrungsfrist abläuft (z. B. Elemente löschen, Elemente aufbewahren oder Elemente aufbewahren und anschließend löschen). Diese Aktivität entspricht auch dem Ausführen des Cmdlets New-RetentionComplianceRule.Administrator configured the retention settings for a new retention policy. Retention settings include how long items are retained, and what happens to items when the retention period expires (such as deleting items, retaining items, or retaining and then deleting them). This activity also corresponds to running the New-RetentionComplianceRule cmdlet.
Aufbewahrungsbezeichnung erstelltCreated retention label NewComplianceTagNewComplianceTag Der Administrator hat eine neue Aufbewahrungsbezeichnung erstellt.Administrator created a new retention label.
Aufbewahrungsrichtlinie erstelltCreated retention policy NewRetentionCompliancePolicyNewRetentionCompliancePolicy Der Administrator hat eine neue Aufbewahrungsrichtlinie erstellt.Administrator created a new retention policy.
Einstellungen für eine Aufbewahrungsrichtlinie gelöschtDeleted settings from a retention policy RemoveRetentionComplianceRuleRemoveRetentionComplianceRule
Der Administrator hat die Konfigurationseinstellungen einer Aufbewahrungsrichtlinie gelöscht. Höchstwahrscheinlich wird diese Aktivität protokolliert, wenn ein Administrator eine Aufbewahrungsrichtlinie löscht oder das Cmdlet Remove-RetentionComplianceRule ausführt.Administrator deleted the configuration settings of a retention policy. Most likely, this activity is logged when an administrator deletes a retention policy or runs the Remove-RetentionComplianceRule cmdlet.
Aufbewahrungsbezeichnung gelöschtDeleted retention label RemoveComplianceTagRemoveComplianceTag Der Administrator hat eine Aufbewahrungsbezeichnung gelöscht.Administrator deleted a retention label.
Aufbewahrungsrichtlinie gelöschtDeleted retention policy RemoveRetentionCompliancePolicyRemoveRetentionCompliancePolicy
Der Administrator hat eine Aufbewahrungsrichtlinie gelöscht.Administrator deleted a retention policy.
Option "Regulatorischer Datensatz" für Aufbewahrungsbezeichnungen aktiviertEnabled regulatory record option for retention labels
SetRestrictiveRetentionUISetRestrictiveRetentionUI Der Administrator hat das Cmdlet Set-RegulatoryComplianceUI ausgeführt, sodass ein Administrator die Option für die Benutzeroberflächenkonfiguration für eine Aufbewahrungsbezeichnung auswählen kann, um Inhalte als regulatorischen Datensatz zu kennzeichnen.Administrator ran the Set-RegulatoryComplianceUI cmdlet so that an administrator can then select the UI configuration option for a retention label to mark content as a regulatory record.
Einstellungen für eine Aufbewahrungsrichtlinie aktualisiertUpdated settings for a retention policy SetRetentionComplianceRuleSetRetentionComplianceRule Der Administrator hat die Aufbewahrungseinstellungen für eine vorhandene Aufbewahrungsrichtlinie geändert. Die Aufbewahrungseinstellungen umfassen, wie lange Elemente aufbewahrt werden und was mit Elementen geschieht, wenn die Aufbewahrungsfrist abläuft (z. B. Elemente löschen, Elemente aufbewahren oder Elemente aufbewahren und anschließend löschen). Diese Aktivität entspricht auch dem Ausführen des Cmdlets Set-RetentionComplianceRule.Administrator changed the retention settings for an existing retention policy. Retention settings include how long items are retained, and what happens to items when the retention period expires (such as deleting items, retaining items, or retaining and then deleting them). This activity also corresponds to running the Set-RetentionComplianceRule cmdlet.
Aufbewahrungsbezeichnung aktualisiertUpdated retention label SetComplianceTagSetComplianceTag Der Administrator hat eine vorhandene Aufbewahrungsbezeichnung aktualisiert.Administrator updated an existing retention label.
Aufbewahrungsrichtlinie aktualisiertUpdated retention policy SetRetentionCompliancePolicySetRetentionCompliancePolicy Der Administrator hat eine vorhandene Aufbewahrungsrichtlinie aktualisiert. Updates, die dieses Ereignis auslösen, sind beispielsweise das Hinzufügen oder Ausschließen von Inhaltsspeicherorten, auf die die Aufbewahrungsrichtlinie angewendet ist.Administrator updated an existing a retention policy. Updates that trigger this event include adding or excluding content locations that the retention policy is applied to.

Exchange-AdministratorüberwachungsprotokollExchange admin audit log

Mit der Exchange-Administratorüberwachungsprotokollierung, die in Office 365 standardmäßig aktiviert ist, wird ein Ereignis im Überwachungsprotokoll erfasst, wenn ein Administrator (oder ein Benutzer, dem Administratorrechte zugewiesen wurden) eine Änderung in Ihrer Exchange Online-Organisation vornimmt. Änderungen, die im Exchange Admin Center oder durch Ausführen eines Cmdlets in der Exchange Online PowerShell vorgenommen werden, werden im Exchange-Administratorüberwachungsprotokoll erfasst. Cmdlets, die mit den Verben Get-, Search- oder Test- beginnen, werden nicht Überwachungsprotokoll protokolliert. Ausführlichere Informationen über die Administrator-Überwachungsprotokollierung in Exchange finden Sie unter Administrator-Überwachungsprotokollierung.Exchange administrator audit logging (which is enabled by default in Office 365) logs an event in the audit log when an administrator (or a user who has been assigned administrative permissions) makes a change in your Exchange Online organization. Changes made by using the Exchange admin center or by running a cmdlet in Exchange Online PowerShell are logged in the Exchange admin audit log. Cmdlets that begin with the verbs Get-, Search-, or Test- are not logged in the audit log. For more detailed information about admin audit logging in Exchange, see Administrator audit logging.

Wichtig

Einige Exchange Online-Cmdlets, die nicht im Exchange-administratorüberwachungsprotokoll (oder im Überwachungsprotokoll) protokolliert sind. Viele dieser Cmdlets beziehen sich auf die Verwaltung des Exchange Online-Diensts und werden vom Personal des Microsoft-Rechenzentrums oder Dienstkonten ausgeführt. Diese Cmdlets werden nicht protokolliert, weil die große Anzahl von Überwachungsereignissen zu großem „Rauschen“ führen würde. Wenn ein Exchange Online-Cmdlet vorhanden ist, das nicht überwacht wird, senden Sie uns bitte einen Vorschlag an das Security & Compliance User Voice-Forum, und fordern Sie an, dass es für die Überwachung aktiviert wird. Sie können auch einen Design Change Request (DCR) an den Microsoft-Support senden.Some Exchange Online cmdlets that aren't logged in the Exchange admin audit log (or in the audit log). Many of these cmdlets are related to maintaining the Exchange Online service and are run by Microsoft datacenter personnel or service accounts. These cmdlets aren't logged because they would result in a large number of "noisy" auditing events. If there's an Exchange Online cmdlet that isn't being audited, please submit a suggestion to the Security & Compliance User Voice forum and request that it is enabled for auditing. You can also submit a design change request (DCR) to Microsoft Support.

Nachfolgend finden Sie einige Tipps für die Suche nach Exchange-Administratoraktivitäten beim Durchsuchen des Überwachungsprotokolls:Here are some tips for searching for Exchange admin activities when searching the audit log:

  • Zur Rückgabe von Einträgen aus dem Exchange-Administratorüberwachungsprotokoll müssen Sie Ergebnisse für alle Aktivitäten anzeigen in der Liste Aktivitäten auswählen. Verwenden Sie die Felder für Datumsbereiche und die Liste Benutzer, um die Suchergebnisse auf Cmdlets zu begrenzen, die von einem bestimmten Exchange-Administrator innerhalb eines bestimmten Zeitraums ausgeführt wurden. To return entries from the Exchange admin audit log, you have to select Show results for all activities in the Activities list. Use the date range boxes and the Users list to narrow the search results for cmdlets run by a specific Exchange administrator within a specific date range.

  • Zum Anzeigen von Ereignissen aus dem Exchange-Administratorüberwachungsprotokoll filtern Sie die Suchergebnisse, und geben Sie einen Bindestrich (-) in das Filterfeld Aktivität ein. Dadurch werden Cmdlet-Namen angezeigt, die in der Spalte Aktivität für Exchange-Administratorereignisse angegeben sind. Anschließend können Sie die Cmdlet-Namen alphabetisch sortieren.To display events from the Exchange admin audit log, filter the search results and type a - (dash) in the Activity filter box. This displays cmdlet names, which are displayed in the Activity column for Exchange admin events. Then you can sort the cmdlet names in alphabetical order.

    Geben Sie einen Bindestrich in das Feld "Aktivitäten" ein, um Exchange-Administratorereignisse zu filtern.

  • Um Informationen darüber zu erhalten, welches Cmdlet ausgeführt wurde, welche Parameter und Parameterwerte verwendet wurden und welche Objekte betroffen waren, können Sie die Suchergebnisse exportieren, indem Sie die Option Alle Ergebnisse herunterladen auswählen. Weitere Informationen finden Sie unter Exportieren, Konfigurieren und Anzeigen von Überwachungsprotokoll-Datensätzen.To get information about what cmdlet was run, which parameters and parameter values were used, and what objects were affected, you can export the search results by selecting the Download all results option. For more information, see Export, configure, and view audit log records.

  • Sie können auch den Befehl Search-UnifiedAuditLog -RecordType ExchangeAdmin in der Exchange Online PowerShell verwenden, um nur Überwachungsdatensätze aus dem Exchange-Administratorüberwachungsprotokoll zurückzugeben. Nach der Ausführung eines Exchange-Cmdlet kann es bis zu 30 Minuten dauern, bis der entsprechende Überwachungsprotokolleintrag in den Suchergebnissen zurückgegeben wird. Weitere Informationen finden Sie unter Search-UnifiedAuditLog. Weitere Informationen zum Exportieren der vom Cmdlet Search-UnifiedAuditLog zurückgegebenen Suchergebnisse in eine CSV-Datei finden Sie im Abschnitt "Tipps zum Exportieren und Anzeigen des Audit-Protokolls" unter Exportieren, Konfigurieren und Anzeigen von Überwachungsprotokoll-Datensätzen.You can also use the Search-UnifiedAuditLog -RecordType ExchangeAdmin command in Exchange Online PowerShell to return only audit records from the Exchange admin audit log. It may take up to 30 minutes after an Exchange cmdlet is run for the corresponding audit log entry to be returned in the search results. For more information, see Search-UnifiedAuditLog. For information about exporting the search results returned by the Search-UnifiedAuditLog cmdlet to a CSV file, see the "Tips for exporting and viewing the audit log" section in Export, configure, and view audit log records.

  • Sie können Ereignisse auch im Exchange Admin Center anzeigen, oder durch Ausführen von Search-AdminAuditLog in der Exchange Online PowerShell. Dies ist eine gute Möglichkeit, um gezielt nach Aktivitäten zu suchen, die von Exchange Online-Administratoren durchgeführt wurden. Für Anweisungen siehe:You can also view events in the Exchange admin audit log by using the Exchange admin center or running the Search-AdminAuditLog in Exchange Online PowerShell. This is a good way to specifically search for activity performed by Exchange Online administrators. For instructions, see:

    Bitte denken Sie daran, dass dieselben Exchange-Administratoraktivitäten sowohl im Exchange-Administratorüberwachungsprotokoll als auch im Überwachungsprotokoll protokolliert werden.Keep in mind that the same Exchange admin activities are logged in both the Exchange admin audit log and audit log.

Häufig gestellte FragenFrequently asked questions

Welche verschiedenen Microsoft 365-Dienste werden zur Zeit überwacht?What are different Microsoft 365 services that are currently audited?

Die am häufigsten verwendeten Dienste wie Exchange Online, SharePoint Online, OneDrive for Business, Azure Active Directory, Microsoft Teams, Dynamics 365, Defender für Office 365 und Power BI werden überwacht. Eine Liste der Dienste mit Überwachung finden Sie am Anfang dieses Artikels .The most used services like Exchange Online, SharePoint Online, OneDrive for Business, Azure Active Directory, Microsoft Teams, Dynamics 365, Defender for Office 365, and Power BI are audited. See the beginning of this article for a list of services that are audited.

Welche Aktivitäten werden vom Überwachungsdienst in Office 365 überwacht?What activities are audited by auditing service in Office 365?

Im Abschnitt überwachte Aktivitäten in diesem Artikel finden Sie eine Liste inklusive Beschreibung der überwachten Aktivitäten.See the Audited activities section in this article for a list and description of the activities that are audited.

Wie lange dauert es, bis ein Überwachungsdatensatz nach einem Ereignis verfügbar ist?How long does it take for an auditing record to be available after an event has occurred?

Die meisten Überwachungsdaten sind innerhalb von 30 Minuten verfügbar, aber es kann bis zu 24 Stunden nach einem Ereignis dauern, bis der entsprechende Überwachungsprotokolleintrag in den Suchergebnissen angezeigt wird. Sehen Sie sich die Tabelle im Abschnitt Voraussetzungen für die Durchsuchung des Überwachungsprotokolls dieses Artikels an, in der die Zeit angezeigt wird, die für die Verfügbarkeit von Ereignissen in den verschiedenen Diensten benötigt wird.Most auditing data is available within 30 minutes but it may take up to 24 hours after an event occurs for the corresponding audit log entry to be displayed in the search results. See the table in the Requirements to search the audit log section of this article that shows the time it takes for events in the different services to be available.

Wie lange werden die Überwachungseinträge aufbewahrt?How long are the audit records retained for?

Wie bereits erläutert, werden Überwachungseinträge für Aktivitäten, die von Benutzern mit einer Office 365 E5- oder Microsoft E5-Lizenz (oder Benutzern mit einer Microsoft 365 E5-Add-On-Lizenz) durchgeführt wurden, ein Jahr lang aufbewahrt. Bei allen anderen Abonnements, die die einheitliche Überwachungsprotokollierung unterstützen, werden Überwachungseinträge 90 Tage lang aufbewahrt.As previously explained, audit records for activities performed by users assigned an Office 365 E5 or Microsoft E5 license (or users with a Microsoft 365 E5 add-on license) are retained for one year. For all other subscriptions that support unified audit logging, audit records are retained for 90 days.

Kann ich programmgesteuert auf die Überwachungsdaten zugreifen?Can I access the auditing data programmatically?

Ja. Die Office 365-Verwaltungsaktivitäts-API dient zum programmgesteuerten Abrufen der Überwachungsprotokolle. Informationen zum Einstieg finden Sie unter Erste Schritte mit der Office 365-Verwaltungsaktivitäts-API.Yes. The Office 365 Management Activity API is used to fetch the audit logs programmatically. To get started, see Get started with Office 365 Management APIs.

Gibt es andere Möglichkeiten zum Abrufen von Überwachungsprotokollen außer der Verwendung des Security and Compliance Centers oder der Office 365-Verwaltungsaktivitäts-API?Are there other ways to get auditing logs other than using the security and compliance center or the Office 365 Management Activity API?

Nein. Dies sind die einzigen beiden Möglichkeiten zum Abrufen von Daten aus dem Überwachungsdienst.No. These are the only two ways to get data from the auditing service.

Muss ich die Überwachung in jedem Dienst, für den ich Überwachungsprotokolle erfassen möchte, einzeln aktivieren?Do I need to individually enable auditing in each service that I want to capture audit logs for?

In den meisten Diensten ist die Überwachung standardmäßig aktiviert, nachdem Sie die Überwachung für Ihre Organisation aktiviert haben (wie im Abschnitt Voraussetzungen für die Durchsuchung des Überwachungsprotokolls in diesem Artikel beschrieben wird).In most services, auditing is enabled by default after you initially turn on auditing for your organization (as described in the Requirements to search the audit log section in this article).

Unterstützt der Überwachungsdienst die Deduplizierung von Datensätzen?Does the auditing service support de-duplication of records?

Nein. Die Überwachungsdienst-Pipeline arbeitet nahezu in Echtzeit und kann daher keine Deduplizierung unterstützen.No. The auditing service pipeline is near real time, and therefore can't support de-duplication.

Wird der Datenaustausch über alle Regionen hinweg überwacht?Does auditing data flow across geographies?

Nein. Zurzeit stellen wir Audit-Pipelines in den Regionen NA (Nordamerika), EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) und APAC (Asien-Pazifik) bereit. Es kann jedoch vorkommen, dass die Daten zum Lastenausgleich und nur während Livewebsiteproblemen zwischen den Regionen übertragen werden. Bei solchen Aktivitäten werden die Daten bei der Übertragung verschlüsselt.No. We currently have auditing pipeline deployments in the NA (North America), EMEA (Europe, Middle East, and Africa) and APAC (Asia Pacific) regions. However, we may flow the data across these regions for load-balancing and only during live-site issues. When we do perform these activities, the data in transit is encrypted.

Sind die Überwachungsdaten verschlüsselt?Is auditing data encrypted?

Überwachungsdaten werden in Exchange-Postfächern (ruhende Daten) in derselben Region gespeichert, in der die einheitlichen Überwachungspipeline bereitgestellt wird. Bei der Verschlüsselung auf Dienstebene werden jedoch alle Postfachdaten verschlüsselt, da Exchange-Server in Microsoft-Rechenzentren über BitLocker verschlüsselt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Office 365-Verschlüsselung in Skype for Business, OneDrive for Business, SharePoint Online und Exchange Online.Auditing data is stored in Exchange mailboxes (data at rest) in the same region where the unified auditing pipeline is deployed. Mailbox data at rest is not encrypted by Exchange. However, service-level encryption encrypts all mailbox data because Exchange servers in Microsoft datacenters are encrypted via BitLocker. For more information, see Office 365 Encryption for Skype for Business, OneDrive for Business, SharePoint Online, and Exchange Online.

E-Mail- Daten werden während der Übertragung jedoch immer verschlüsselt.Mail data in transit is always encrypted.