Das ID-Feld wird jedes Mal um eins erhöht, wenn Sie einer neuen Tabelle in der Datenblattansicht in Access ein Feld hinzufügen.

Hinweis

Office 365 ProPlus wird in Microsoft 365-Apps für Unternehmen umbenannt. Weitere Informationen zu dieser Änderung finden Sie in diesem Blogbeitrag.

Problembeschreibung

Sie erstellen eine neue Tabelle in der Datenblattansicht in Microsoft Office Access 2007 oder einer neueren Version. Jedes Mal, wenn Sie die EINGABETASTE drücken, um der Tabelle ein neues Feld hinzuzufügen, wird der WERT des ID-Felds um eins erhöht. Wenn Sie beispielsweise der ersten Datenzeile vor dem Speichern der Tabelle fünf Felder hinzufügen, wird der Wert des ID-Felds auf 5 erhöht.

Problemumgehung

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus, um dieses Problem zu umgehen:

  • Fügen Sie eine zweite Datenzeile hinzu, bevor Sie der Tabelle ein neues Feld hinzufügen.
  • Speichern Sie die Tabelle, bevor Sie der Tabelle ein neues Feld hinzufügen.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in den Microsoft-Produkten ist, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.

Schritte zum Reproduzieren des Problems

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte "Erstellen" auf "Tabelle".
  2. Geben Sie in der Datenblattansicht "SampleData" in das Feld "Neues Feld hinzufügen" ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  3. Geben Sie SampleData2 in das Textfeld Neues Feld hinzufügen ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Der ID-Wert wird auf 2 erhöht.