Application. BuildCriteria-Methode (Access)Application.BuildCriteria method (Access)

Die BuildCriteria -Methode gibt eine analysierte Kriterien-Zeichenfolge so zurück, wie Sie im Abfrageentwurfsbereich im Formular " Formularbasierter Filter " oder im Formular Filter " Server " angezeigt wird.The BuildCriteria method returns a parsed criteria string as it would appear in the query design grid, in Filter By Form or Server Filter By Form mode. Beispielsweise können Sie die Filter -oder Serverfilter -Eigenschaft eines Formulars basierend auf den unterschiedlichen Kriterien des Benutzers festlegen.For example, you may want to set a form's Filter or ServerFilter property based on varying criteria from the user. Mit der BuildCriteria-Methode können Sie den Zeichenfolgenausdruck für die Eigenschaft Filter oder ServerFilter erstellen.You can use the BuildCriteria method to construct the string expression argument for the Filter or ServerFilter property. Zeichenfolge.String.

SyntaxSyntax

Ausdruck. BuildCriteria (Field, FieldType, Ausdruck)expression.BuildCriteria (Field, FieldType, Expression)

expression Eine Variable, die ein Application-Objekt darstellt.expression A variable that represents an Application object.

ParameterParameters

NameName Erforderlich/OptionalRequired/Optional DatentypData type BeschreibungDescription
FeldField ErforderlichRequired StringString Das Feld, für das Sie Kriterien definieren möchten.The field for which you wish to define criteria.
FieldTypeFieldType ErforderlichRequired IntegerInteger Eine systeminterne Konstante, die den Datentyp des Felds angibt.An intrinsic constant denoting the data type of the field. Kann auf einen der DAO-Werte DataTypeEnum festgelegt werden.Can be set to one of the DAO DataTypeEnum values.
ExpressionExpression ErforderlichRequired StringString Ein Zeichenfolgenausdruck, der die zu analysierenden Kriterien angibt.A string expression identifying the criteria to be parsed.

RückgabewertReturn value

ZeichenfolgeString

HinweiseRemarks

Mit der BuildCriteria-Methode können Sie ganz einfach Kriterien für einen Filter basierend auf Benutzereingaben erstellen.The BuildCriteria method enables you to easily construct criteria for a filter based on user input. Es analysiert das Ausdrucks Argument auf die gleiche Weise, wie der Ausdruck analysiert würde, wenn es im Abfrageentwurfsbereich, im Formular " Formularbasierter Filter " oder im Server Filter im Formular Modus eingegeben wurde.It parses the expression argument in the same way that the expression would be parsed had it been entered in the query design grid, in Filter By Form or Server Filter By Form mode.

Beispielsweise kann ein Benutzer, der eine Abfrage in einer Orders-Tabelle erstellt, das Resultset auf Bestellungen einschränken, die nach dem 1. Januar 1995 werden, indem Sie Kriterien für ein Feld OrderDate festlegen.For example, a user creating a query on an Orders table might restrict the result set to orders placed after January 1, 1995, by setting criteria on an OrderDate field. Der Benutzer kann einen Ausdruck wie den folgenden in der Zeile Kriterien unterhalb des Felds OrderDate eingeben:The user might enter an expression such as the following one in the Criteria row beneath the OrderDate field:

1-1-951-1-95

Dieser Ausdruck wird von Microsoft Access automatisch analysiert. Der folgende Ausdruck wird zurückgegeben:Microsoft Access automatically parses this expression and returns the following expression:

#1/1/95 #1/1/95#

Die BuildCriteria-Methode ermöglicht es, Ausdrücke in Visual Basic-Code auf dieselbe Weise zu analysieren.The BuildCriteria method provides the same parsing from Visual Basic code. Damit z. B. die obige, richtig analysierte Zeichenfolge zurückgegeben wird, können Sie die folgenden Argumente an die BuildCriteria-Methode übergeben:For example, to return the preceding correctly parsed string, you can supply the following arguments to the BuildCriteria method:

Dim strCriteria As String 
strCriteria = BuildCriteria("OrderDate", dbDate, ">1-1-95")

Da Sie Kriterien für die Filter -Eigenschaft in korrekt analysierter Form angeben müssen, können Sie die BuildCriteria -Methode verwenden, um eine ordnungsgemäß analysierte Zeichenfolge zu erstellen.Because you need to supply criteria for the Filter property in correctly parsed form, you can use the BuildCriteria method to construct a correctly parsed string.

Sie können die BuildCriteria -Methode verwenden, um eine Zeichenfolge mit mehreren Kriterien zu erstellen, wenn diese Kriterien auf dasselbe Feld verweist.You can use the BuildCriteria method to construct a string with multiple criteria if those criteria refer to the same field. Sie können beispielsweise die BuildCriteria -Methode mit den folgenden Argumenten verwenden, um eine Zeichenfolge mit mehreren Kriterien im Zusammenhang mit dem Feld OrderDate zu erstellen:For example, you can use the BuildCriteria method with the following arguments to construct a string with multiple criteria relating to the OrderDate field:

strCriteria = BuildCriteria("OrderDate", dbDate, ">1-1-95 and <5-1-95")

In diesem Beispiel wird die folgende Kriterienzeichenfolge zurückgegeben:This example returns the following criteria string:

OrderDate>#1/1/95# And OrderDate<#5/1/95#

Wenn Sie jedoch eine Kriterien-Zeichenfolge erstellen möchten, die auf mehrere Felder verweist, müssen Sie die Zeichenfolgen erstellen und selbst verketten.However, if you wish to construct a criteria string that refers to multiple fields, you must create the strings and concatenate them yourself. Wenn Sie beispielsweise Kriterien für einen Filter erstellen möchten, um Datensätze für Bestellungen anzuzeigen, die nach 1-1-95 gestellt wurden und für die Freight weniger als $50 ist, müssen Sie die BuildCriteria -Methode zweimal verwenden und die resultierenden Zeichenfolgen verketten.For example, if you wish to construct criteria for a filter to show records for orders placed after 1-1-95 and for which freight is less than $50, you would need to use the BuildCriteria method twice and concatenate the resulting strings.

BeispielExample

Im folgenden Beispiel wird der Benutzer aufgefordert, die ersten Buchstaben eines Produktnamens einzugeben und dann die BuildCriteria-Methode zu verwenden, um eine Kriterienzeichenfolge basierend auf der Benutzereingabe zu erstellen.The following example prompts the user to enter the first few letters of a product's name and then uses the BuildCriteria method to construct a criteria string based on the user's input. Als nächstes stellt die Prozedur diese Zeichenfolge als Argument für die Filter -Eigenschaft eines Products-Formulars bereit.Next, the procedure provides this string as an argument to the Filter property of a Products form. Zum Schluss wird die Filter-Eigenschaft so festgelegt ist, dass der Filter angewendet wird.Finally, the FilterOn property is set to apply the filter.

Sub SetFilter() 
 Dim frm As Form, strMsg As String 
 Dim strInput As String, strFilter As String 
 
 ' Open Products form in Form view. 
 DoCmd.OpenForm "Products" 
 ' Return Form object variable pointing to Products form. 
 Set frm = Forms!Products 
 strMsg = "Enter one or more letters of product name " _ 
 & "followed by an asterisk." 
 ' Prompt user for input. 
 strInput = InputBox(strMsg) 
 ' Build criteria string. 
 strFilter = BuildCriteria("ProductName", dbText, strInput) 
 ' Set Filter property to apply filter. 
 frm.Filter = strFilter 
 ' Set FilterOn property; form now shows filtered records. 
 frm.FilterOn = True 
End Sub

Support und FeedbackSupport and feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation?Have questions or feedback about Office VBA or this documentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.Please see Office VBA support and feedback for guidance about the ways you can receive support and provide feedback.