ListBox. DblClick-Ereignis (Access)ListBox.DblClick event (Access)

Das DblClick-Ereignis tritt auf, wenn der Benutzer vor dem Systemzeitlimit für das Doppelklicken zweimal hintereinander die linke Maustaste drückt und wieder loslässt, während sich der Mauszeiger auf einem Objekt befindet.The DblClick event occurs when the user presses and releases the left mouse button twice over an object within the double-click time limit of the system.

SyntaxSyntax

Ausdruck. DblClick (Abbrechen)expression.DblClick (Cancel)

Ausdruck Eine Variable, die ein ListBox -Objekt darstellt.expression A variable that represents a ListBox object.

ParameterParameters

NameName Erforderlich/OptionalRequired/Optional DatentypData type BeschreibungDescription
AbbrechenCancel ErforderlichRequired IntegerInteger Durch die Einstellung wird bestimmt, ob das DblClick-Ereignis auftritt.The setting determines if the DblClick event occurs. Durch Festlegen des Cancel -Arguments auf true (1) wird das DblClick -Ereignis abgebrochen.Setting the Cancel argument to True (1) cancels the DblClick event.

BemerkungenRemarks

In einem Formular tritt das DblClick -Ereignis ein, wenn der Benutzer auf einen leeren Bereich oder einen Datensatzmarkierer im Formular doppelklickt.On a form, the DblClick event occurs when the user double-clicks a blank area or record selector on the form. Für ein Steuerelement tritt dieses Ereignis ein, wenn der Benutzer in der Formularansicht auf das Steuerelement oder dessen Bezeichnungsfeld doppelklickt.For a control, it occurs when the user double-clicks a control or its label in Form view. Das DblClick-Ereignis tritt ein, wenn der Benutzer auf das Formular oder Steuerelement doppelklickt, jedoch bevor das Ergebnis des Doppelklickens angezeigt wird (z. B. bevor Microsoft Access das Wort auswählt, auf dem sich die Einfügemarke in einem Textfeld befindet).The DblClick event occurs when the user double-clicks the form or control but before the result of the double-click action occurs (for example, before Microsoft Access selects the word that the insertion point is on in a text box).

Dieses Ereignis gilt nicht für Kontrollkästchen, Optionsfelder oder Umschaltflächen in einer Optionsgruppe.This event doesn't apply to check boxes, option buttons, or toggle buttons in an option group. Sie betrifft nur die Optionsgruppe selbst.It applies only to the option group itself.

Dieses Ereignis gilt nicht für eine Bezeichnung, die an ein anderes Steuerelement angefügt ist, beispielsweise die Bezeichnung für ein Textfeld.This event doesn't apply to a label attached to another control, such as the label for a text box. Es gilt lediglich für "frei stehende" Bezeichnungsfelder.It applies only to "freestanding" labels. Doppelklicken auf eine angefügte Beschriftung hat dieselbe Auswirkung wie das Doppelklicken auf das zugeordnete Steuerelement.Double-clicking an attached label has the same effect as double-clicking the associated control. Die normalen Ereignisse für das Steuerelement, jedoch keine Ereignisse für die zugeordnete Bezeichnung.The normal events for the control occur, but not any events for the attached label.

Wenn beim Auftreten dieses Ereignisses ein Makro oder eine Ereignisprozedur ausgeführt werden soll, legen Sie die ondblclick -Eigenschaft auf den Namen des Makros oder auf [Ereignisprozedur] fest.To run a macro or event procedure when this event occurs, set the OnDblClick property to the name of the macro or to [Event Procedure].

Bei Steuerelementen hängt das Ergebnis des Doppelklickens vom Steuerelement ab.For controls, the result of double-clicking depends on the control. So wird z. B. durch das Doppelklicken auf ein Wort in einem Textfeld das gesamte Wort ausgewählt.For example, double-clicking a word in a text box selects the entire word. Beim Doppelklicken auf ein Steuerelement, das ein OLE-Objekt enthält, wird die Anwendung, mit der das Objekt erstellt wurde, zur Bearbeitung des Objekts gestartet.Double-clicking a control containing an OLE object starts the application used to create the object, allowing it to be edited.

Wenn das DblClick -Ereignis nicht innerhalb der Doppelklick-Zeit des Systems auftritt, werden im Formular, im Formularabschnitt oder-Steuerelement zwei Click -Ereignisse anstelle eines einzelnen DblClick -Ereignisses erkannt.If the DblClick event doesn't occur within the double-click time limit of the system, the form, form section, or control recognizes two Click events instead of a single DblClick event. Das Zeitlimit für das Doppelklicken hängt von der Einstellung unter Doppelklickgeschwindigkeit auf der Registerkarte Schaltflächen der Maus Option in der Windows-Systemsteuerung ab.The double-click time limit depends on the setting under Double-Click Speed on the Buttons tab of the Mouse option of the Windows Control Panel.

Durch Ausführen eines Makros oder einer Ereignisprozedur beim Eintreten des DblClick-Ereignisses können Sie ein Fenster oder ein Dokument öffnen, wenn Sie auf ein Symbol doppelklicken.By running a macro or an event procedure when the DblClick event occurs, you can open a window or document when an icon is double-clicked.

Durch Doppelklicken auf ein Steuerelement treten die Ereignisse Click und DblClick auf.Double-clicking a control causes both Click and DblClick events to occur. Wenn der Fokus beim Doppelklicken noch nicht auf das Steuerelement gesetzt ist, treten vor den Ereignissen Click und DblClick zunächst die Ereignisse Enter und GotFocus für das Steuerelement auf.If the control doesn't already have the focus when you double-click it, the Enter and GotFocus events for the control occur before the Click and DblClick events.

Bei Objekten, die auf Mausereignisse reagieren, treten die Ereignisse in der folgenden Reihenfolge ein:For objects that receive mouse events, the events occur in this order:

MouseDownMouseUpClickDblClickMouseDownMouseUpClickDblClick

Wenn Sie auf eine Befehlsschaltfläche doppelklicken, treten die folgenden Ereignisse in der angegebenen Reihenfolge ein:When you double-click a command button, the following events occur in this order:

MouseDownMouseUpClickDblClickMouseUpClickMouseDownMouseUpClickDblClickMouseUpClick

Der zweite Klick hat möglicherweise keine Auswirkung (z. B. wenn das Click-Makro oder die Ereignisprozedur als Reaktion auf das erste Auftreten des Click-Ereignisses ein gebundenes Dialogfeld öffnet).The second click may have no effect (for example, if the Click macro or event procedure opens a modal dialog box in response to the first Click event). Um zu verhindern, dass das zweite Klick Makro oder die Ereignisprozedur ausgeführt wird, setzen Sie eine AbbrechenEreignis-Aktion in das DblClick -Makro ein, oder verwenden Sie das Cancel -Argument in der DblClick -Ereignisprozedur.To prevent the second Click macro or event procedure from running, put a CancelEvent action in the DblClick macro, or use the Cancel argument in the DblClick event procedure. Im Allgemeinen sollte ein Doppelklicken auf eine Befehlsschaltfläche unterbunden werden.Note that, generally speaking, double-clicking a command button should be discouraged.

Wenn Sie auf ein anderes Steuerelement als eine Befehlsschaltfläche doppelklicken, tritt das zweite Click-Ereignis nicht auf.If you double-click any other control besides a command button, the second Click event doesn't occur.

BeispielExample

Das folgende Beispiel zeigt, wie Sie mit einer DblClick-Ereignisprozedur ein Formular öffnen können, das Datensätze aus der Tabelle anzeigt, die die Datenquelle eines Kombinationsfelds ist.The following example shows how you can use a DblClick event procedure to open a form that displays records from the table that is the row source of a combo box. Wenn der Benutzer auf das Kombinationsfeld Verkäufer in einem Formular Bestellungen doppelklickt, wird das Formular Employees angezeigt, das den Datensatz für den im Kombinationsfeld ausgewählten Mitarbeiter anzeigt.When the user double-clicks the Salesperson combo box in an Orders form, the Employees form is displayed, showing the record for the employee selected in the combo box.

Um das Beispiel zu testen, fügen Sie die folgende Ereignisprozedur zu einem **** Formular mit dem Namen Orders hinzu, das ein Kombinationsfeld mit dem Namen EmployeeIDenthält.To try the example, add the following event procedure to a form named Orders that contains a combo box named EmployeeID. Das Kombinationsfeld sollte als Zeile Quelle dieselbe Tabelle haben, die die Quelle für das Employees -Formular ist (oder eine Abfrage, die auf dieser Tabelle basiert).The combo box should have as its row source the same table that is the source for the Employees form (or a query based on that table).

Private Sub EmployeeID_DblClick(Cancel As Integer) 
 DoCmd.OpenForm "Employees", , , _ 
 "EmployeeID = Forms!Orders!EmployeeID" 
End Sub

Support und FeedbackSupport and feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation?Have questions or feedback about Office VBA or this documentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.Please see Office VBA support and feedback for guidance about the ways you can receive support and provide feedback.