Report. Circle-Methode (Access)Report.Circle method (Access)

Die Circle -Methode zeichnet einen Kreis, eine Ellipse oder einen Bogen in einem Report -Objekt, wenn das Print -Ereignis auftritt.The Circle method draws a circle, an ellipse, or an arc on a Report object when the Print event occurs.

SyntaxSyntax

Ausdruck. Kreis (Schritt (x, y), RADIUS, Farbe, Anfang, Ende, Aspekt)expression.Circle (Step (x, y), Radius, Color, Start, End, Aspect)

Ausdruck Eine Variable, die ein Report -Objekt darstellt.expression A variable that represents a Report object.

ParameterParameters

NameName DatentypData type BeschreibungDescription
SchrittStep SchlüsselwortKeyword Gibt an, dass der Mittelpunkt des Kreises, der Ellipse oder des Bogens relativ zu den aktuellen Koordinaten ist, die von den aktuellen Einstellungen für die Eigenschaften CurrentX -und CurrentY -Eigenschaften des Objekt Arguments angegeben werden.Indicates that the center of the circle, ellipse, or arc is relative to the current coordinates given by the current settings for the CurrentX and CurrentY properties of the Object argument.
(x, y)(x, y) SingleSingle Gibt die Koordinaten des Mittelpunkts des Kreises, der Ellipse oder des Bogens an. Die Skalierungseigenschaften (ScaleMode, ScaleLeft, ScaleTop, ScaleHeightund ScaleWidth) des Report -Objekts, das durch das Argument Object angegeben wird, bestimmen die verwendete Maßeinheit.Indicates the coordinates of the center point of the circle, ellipse, or arc. The Scale properties (ScaleMode, ScaleLeft, ScaleTop, ScaleHeight, and ScaleWidth) of the Report object specified by the Object argument determine the unit of measure used.
RADIUSRadius SingleSingle Gibt den Radius des Kreises, der Ellipse oder des Bogens an. Die Skalierungseigenschaften (ScaleMode, ScaleLeft, ScaleTop, ScaleHeightund ScaleWidth) des Report -Objekts, das durch das Argument Object angegeben wird, bestimmen die verwendete Maßeinheit.Indicates the radius of the circle, ellipse, or arc. The Scale properties (ScaleMode, ScaleLeft, ScaleTop, ScaleHeight, and ScaleWidth) of the Report object specified by the Object argument determine the unit of measure used. Standardmäßig werden Entfernungen in Twipsgemessen.By default, distances are measured in twips.
ColorColor LongLong Gibt die RGB-Farbe (rot-grün-blau) der kreisgliederung an.Indicates the RGB (red-green-blue) color of the circle outline. Wird dieses Argument nicht angegeben, so wird der Wert der ForeColor -Eigenschaft verwendet.If this argument is omitted, the value of the ForeColor property is used. Sie können für die Farbangabe auch die RGB -Funktion oder die QBColor -Funktion verwenden.You can also use the RGB function or QBColor function to specify the color.
StartStart SingleSingle Wenn ein partieller Kreis oder eine Ellipse gezeichnet wird, gibt das Start -Argument (im Bogenmaß) die Anfangsposition des Bogens an. Der Standardwert für das Argument Start ist 0 Bogenmaß.When a partial circle or ellipse is drawn, the Start argument specifies (in radians) the beginning position of the arc. The default value for the Start argument is 0 radians. Der Bereich ist-2 PI Bogenmaß und 2 PI Radiant.The range is -2 pi radians to 2 pi radians.
EndEnd SingleSingle Wenn ein partieller Kreis oder eine Ellipse gezeichnet wird, gibt das End -Argument (im Bogenmaß) die Endposition des Bogens an. Der Standardwert für das Argument End ist 2 PI Bogenmaß.When a partial circle or ellipse is drawn, the End argument specifies (in radians) the end position of the arc. The default value for the End argument is 2 pi radians. Der Bereich ist-2 PI Bogenmaß und 2 PI Radiant.The range is -2 pi radians to 2 pi radians.
SeitenAspect SingleSingle Gibt das Seitenverhältnis des Kreises an.Indicates the aspect ratio of the circle. Der Standardwert ist 1,0, wodurch ein perfekter (nicht elliptischer) Kreis auf einem beliebigen Bildschirm erzielt wird.The default value is 1.0, which yields a perfect (nonelliptical) circle on any screen.

HinweiseRemarks

Sie können diese Methode nur in einer Ereignisprozedur oder einem Makro verwenden, das im Abschnitt Ereigniseigenschaften für einen Bericht angegeben ist, **** oder die OnPage-Ereigniseigenschaft für einen Bericht.You can use this method only in an event procedure or a macro specified by the event properties for a report section, or the OnPage event property for a report.

Wenn das Start -Argument negativ ist, zeichnet die Circle -Methode beim Zeichnen eines partiellen Kreises oder einer Ellipse einen Radius an die durch das Argument Start angegebene Position und behandelt den Winkel als positiv.When drawing a partial circle or ellipse, if the Start argument is negative, the Circle method draws a radius to the position specified by the Start argument and treats the angle as positive. Wenn das End -Argument negativ ist, zeichnet die Circle -Methode einen Radius an der durch das Argument End angegebenen Position und behandelt den Winkel erneut als positiv.If the End argument is negative, the Circle method draws a radius to the position specified by the End argument and again treats the angle as positive. Die Circle-Methode zeichnet immer gegen den Uhrzeigersinn.The Circle method always draws in a counterclockwise (positive) direction.

Wenn Sie einen Kreis füllen möchten, legen Sie die Eigenschaften FillColor und FillStyle des Berichts fest.To fill a circle, set the FillColor and FillStyle properties of the report. Es kann nur eine geschlossene Figur ausgefüllt werden.Only a closed figure can be filled. Geschlossene Abbildungen umfassen Kreise, Ellipsen und Kreissegmente, bei denen es sich um Bögen mit RADIUS-Linien handelt, die an beiden Enden gezeichnet werden.Closed figures include circles, ellipses, and pie slices, which are arcs with radius lines drawn at both ends.

Wenn Sie beim Zeichnen von Kreissegmenten einen RADIUS zu einem Winkel von 0 ziehen müssen, um ein horizontales Segment nach rechts zu bilden, geben Sie einen sehr kleinen negativen Wert für das Argument Start anstelle von 0 an.When drawing pie slices, if you need to draw a radius to angle 0 to form a horizontal line segment to the right, specify a very small negative value for the Start argument rather than 0. Beispielsweise können Sie-.00000001 für das Start -Argument angeben.For example, you might specify -.00000001 for the Start argument.

Sie brauchen nicht alle in der Syntax aufgeführten Argumente anzugeben, müssen aber für jedes weggelassene Argument das zugehörige Komma vor dem nächsten Argument einfügen.You can omit an argument in the middle of the syntax, but you must include the argument's comma before including the next argument. Wenn Sie ein nachgestelltes Argument weglassen, verwenden Sie kein Komma nach dem letzten Argument, das Sie angeben.If you omit a trailing argument, don't use any commas following the last argument that you specify.

Die Breite der Linie, die zum Zeichnen des Kreises, der Ellipse oder des Bogens verwendet wird, hängt von der Einstellung der DrawWidth -Eigenschaft ab.The width of the line used to draw the circle, ellipse, or arc depends on the DrawWidth property setting. Die Art und Weise, wie der Kreis im Hintergrund gezeichnet wird, hängt von den Einstellungen der Eigenschaften DrawMode und DrawStyle ab.The way the circle is drawn on the background depends on the settings of the DrawMode and DrawStyle properties.

Wenn Sie die Circle-Methode anwenden, werden die Eigenschaften CurrentX und CurrentY auf die Mittelpunktskoordinaten eingestellt, die durch die Argumente x und y bestimmt sind.When you apply the Circle method, the CurrentX and CurrentY properties are set to the center point specified by the x and y arguments.

BeispielExample

Das folgende Beispiel verwendet die Circle-Methode, um einen Kreis zu zeichnen, anschließend im Kreis einen Kreissektor zu erstellen und diesen rot zu färben.The following example uses the Circle method to draw a circle, and then create a pie slice within the circle and color it red.

Zum Testen dieses Beispiels in Microsoft Access erstellen Sie einen neuen Bericht.To try this example in Microsoft Access, create a new report. Legen Sie die OnPrintOnPrint-Eigenschaft des Detailbereichs auf [Ereignisprozedur] fest.Set the OnPrint property of the Detail section to [Event Procedure]. Geben Sie den folgenden Code in das Modul des Berichts ein, und wechseln Sie dann zur Seitenansicht.Enter the following code in the report's module, and then switch to Print Preview.

Private Sub Detail_Print(Cancel As Integer, PrintCount As Integer) 
    Const conPI = 3.14159265359 
    Dim sngHCtr As Single, sngVCtr As Single 
    Dim sngRadius As Single 
    Dim sngStart As Single, sngEnd As Single 
 
    sngHCtr = Me.ScaleWidth / 2     ' Horizontal center. 
    sngVCtr = Me.ScaleHeight / 2     ' Vertical center. 
    sngRadius = Me.ScaleHeight / 3     ' Circle radius. 
    ' Draw circle. 
    Me.Circle(sngHCtr, sngVCtr), sngRadius 
    sngStart = -0.00000001             ' Start of pie slice. 
    sngEnd = -2 * conPI / 3             ' End of pie slice. 
    Me.FillColor = RGB(255,0,0)     ' Color pie slice red. 
    Me.FillStyle = 0                     ' Fill pie slice. 
    ' Draw pie slice within circle. 
    Me.Circle(sngHCtr, sngVCtr), sngRadius, , sngStart, sngEnd 
End Sub

Support und FeedbackSupport and feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation?Have questions or feedback about Office VBA or this documentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.Please see Office VBA support and feedback for guidance about the ways you can receive support and provide feedback.