Report. Filter-Ereignis (Access)Report.Filter event (Access)

Tritt auf, wenn der Benutzer ein Filterfenster öffnet, indem er Erweiterte Filter/Sortierungauswählt.Occurs when the user opens a filter window by choosing Advanced Filter/Sort.

SyntaxSyntax

Ausdruck. Filter (Abbrechen, Filtertyp)expression.Filter (Cancel, FilterType)

Ausdruck Eine Variable, die ein Report -Objekt darstellt.expression A variable that represents a Report object.

ParameterParameters

NameName Erforderlich/OptionalRequired/Optional DatentypData type BeschreibungDescription
AbbrechenCancel ErforderlichRequired IntegerInteger Diese Einstellung bestimmt, ob das Filterdefinitionsfenster geöffnet wird.The setting determines whether to open the filter window. Durch Festlegen des Cancel -Arguments auf true (1) wird verhindert, dass das Filterfenster geöffnet wird.Setting the Cancel argument to True (1) prevents the filter window from opening. Sie können das Öffnen des Filterdefinitionsfensters auch mit der CancelEvent -Methode des DoCmd -Objekts unterbinden.You can also use the CancelEvent method of the DoCmd object to cancel opening the filter window.
FilterTypeFilterType ErforderlichRequired IntegerInteger Das Filterdefinitionsfenster, das der Benutzer zu öffnen versucht.The filter window the user is trying to open. Das Argument FilterType kann acFilterAdvanced sein.The FilterType argument can be acFilterAdvanced.

BemerkungenRemarks

Wenn beim Auftreten dieses Ereignisses ein Makro oder eine Ereignisprozedur ausgeführt werden soll, legen Sie die OnFilter-Eigenschaft auf den Namen des Makros oder auf [Ereignisprozedur] fest.To run a macro or event procedure when this event occurs, set the OnFilter property to the name of the macro or to [Event Procedure].

Mit dem Filter-Ereignis können Sie folgende Schritte einleiten:You can use the Filter event to:

  • Entfernen Sie alle vorherigen Filter für den Bericht.Remove any previous filter for the report. Legen Sie dazu die Filter -Eigenschaft oder die Serverfilter -Eigenschaft des Berichts auf eine leere Zeichenfolge ("") im Filter Makro oder in der Ereignisprozedur fest.To do this, set the Filter property or ServerFilter property of the report to a zero-length string (" ") in the Filter macro or event procedure. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie sicherstellen möchten, dass externe Kriterien nicht im neuen Filter angezeigt werden.This is especially useful if you want to make sure that extraneous criteria do not appear in the new filter. Wenn Sie beispielsweise das Feature Filter nach Auswahl verwenden, werden die von Ihnen verwendeten Kriterien (der ausgewählte Text im Bericht) der Filter -oder Serverfilter -Eigenschaft WHERE clause Expression hinzugefügt und in der **erweiterten Filter/Sortierung angezeigt. **Fenster aus.For example, when you use the Filter By Selection feature, the criteria you use (the selected text in the report) is added to the Filter or ServerFilter property WHERE clause expression, and appears in the Advanced Filter/Sort window. You can remove these old criteria by using the Filter event.You can remove these old criteria by using the Filter event.

  • Geben Sie Standardeinstellungen für den neuen Filter ein.Enter default settings for the new filter. Legen Sie dazu die Filter -Eigenschaft oder die Serverfilter -Eigenschaft fest, um diese Kriterien einzuschließen.To do this, set the Filter property or ServerFilter property to include these criteria. So können Sie beispielsweise alle Filter für einen Produkte -Bericht so anzeigen, dass nur aktuelle Produkte angezeigt werden (Produkte, für die der aufgegebene Steuerelement im Bericht Produkte nicht ausgewählt ist).For example, you may want all filters for a Products report to display only current products (products for which the Discontinued control in the Products report is not selected).

  • Verwenden Sie ein eigenes benutzerdefiniertes Filterfenster anstelle eines der Microsoft Access-Filterfenster.Use your own custom filter window instead of one of the Microsoft Access filter windows. Wenn das Filter Ereignis auftritt, können Sie Ihr eigenes benutzerdefiniertes Formular öffnen und die Einträge in diesem Bericht verwenden, um die Filter -Eigenschaft oder die Serverfilter -Eigenschaft festzulegen und den ursprünglichen Bericht zu filtern.When the Filter event occurs, you can open your own custom form and use the entries on this report to set the Filter property or ServerFilter property and filter the original report. Wenn der Benutzer dieses benutzerdefinierte Formular schließt, legen Sie die FilterOn -Eigenschaft oder die ServerFilterByForm -Eigenschaft des ursprünglichen Berichts auf true (1) fest, um den Filter anzuwenden.When the user closes this custom form, set the FilterOn property or ServerFilterByForm property of the original report to True (1) to apply the filter. Durch Abbrechen des Filter Ereignisses wird verhindert, dass das Zugriffs Filterfenster geöffnet wird.Canceling the Filter event prevents the Access filter window from opening.

Support und FeedbackSupport and feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation?Have questions or feedback about Office VBA or this documentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.Please see Office VBA support and feedback for guidance about the ways you can receive support and provide feedback.