Report. PrtDevNames-Eigenschaft (Access)Report.PrtDevNames property (Access)

Mit der PrtDevNames-Eigenschaft können Sie Informationen zu dem Drucker festlegen oder zurückgeben, der im Dialogfeld Drucken für ein Formular oder einen Bericht ausgewählt ist.You can use the PrtDevNames property to set or return information about the printer selected in the Print dialog box for a form or report. Variant mit Lese-/Schreibzugriff.Read/write Variant.

SyntaxSyntax

Ausdruck. PrtDevNamesexpression.PrtDevNames

Ausdruck Eine Variable, die ein Report -Objekt darstellt.expression A variable that represents a Report object.

BemerkungenRemarks

Es wird dringend empfohlen, das Win32 Software Development Kit für eine vollständige Dokumentation der Eigenschaften PrtDevMode, PrtDevNamesund PrtMip zu konsultieren.We strongly recommend that you consult the Win32 Software Development Kit for complete documentation on the PrtDevMode, PrtDevNames, and PrtMip properties.

Die PrtDevNames-Eigenschaft ist eine Struktur variabler Länge, die die Struktur DEVNAMES spiegelt, die im Win32 Software Development Kit definiert ist.The PrtDevNames property is a variable-length structure that mirrors the DEVNAMES structure defined in the Win32 Software Development Kit.

Die PrtDevNames-Eigenschaft besteht aus den folgenden Elementen.The PrtDevNames property uses the following members.

MemberMember BeschreibungDescription
DriverOffsetDriverOffset Gibt den Offset vom Anfang der Struktur zu einer null- terminierten Zeichenfolge an, die den Dateinamen (ohne Erweiterung) des Gerätetreibers angibt.Specifies the offset from the beginning of the structure to a Null- terminated string that specifies the file name (without an extension) of the device driver. Mit dieser Zeichenfolge wird angegeben, welcher Drucker zunächst im Dialogfeld Drucken angezeigt wird.This string is used to specify which printer is initially displayed in the Print dialog box.
DeviceOffsetDeviceOffset Gibt den Offset vom Anfang der Struktur bis zur null- terminierten Zeichenfolge an, die den Namen des Geräts angibt.Specifies the offset from the beginning of the structure to the Null- terminated string that specifies the name of the device. Diese Zeichenfolge kann maximal 32 Bytes lang sein (das Null-Zeichen eingeschlossen) und muss mit dem Element DeviceName der Struktur DEVMODE übereinstimmen.This string can't be longer than 32 bytes (including the null character) and must be identical to the DeviceName member of the DEVMODE structure.
OutputOffsetOutputOffset Gibt den Offset vom Anfang der Struktur bis zur null- terminierten Zeichenfolge an, die den MS-DOS-Gerätenamen für das physische Ausgabemedium (Ausgabe-Schnittstelle) angibt. beispielsweise "LPT1:".Specifies the offset from the beginning of the structure to the Null- terminated string that specifies the MS-DOS device name for the physical output medium (output port); for example, "LPT1:".
StandardDefault Gibt an, ob die in der DEVNAMES-Struktur angegebenen Zeichenfolgen den Standarddrucker identifizieren.Specifies whether the strings specified in the DEVNAMES structure identify the default printer. Bevor das Dialogfeld Drucken angezeigt wird, wenn Default auf 1 festgelegt ist und alle Werte in der DEVNAMES-Struktur mit dem aktuellen Standarddrucker übereinstimmen, wird der ausgewählte Drucker auf den Standarddrucker festgelegt.Before the Print dialog box is displayed, if Default is set to 1 and all of the values in the DEVNAMES structure match the current default printer, the selected printer is set to the default printer. Der Standardwert ist auf 1 festgelegt, wenn der aktuelle Standarddrucker ausgewählt wurde.Default is set to 1 if the current default printer has been selected.

Microsoft Access legt die PrtDevNames -Eigenschaft fest, wenn Sie im Abschnitt Drucker des Dialogfelds Drucken eine Auswahl treffen.Microsoft Access sets the PrtDevNames property when you make selections in the Printer section of the Print dialog box. Sie können die Eigenschaft auch mithilfe von Visual Basic festlegen.You can also set the property by using Visual Basic.

Access verwendet die DEVNAMES-Struktur, um das Dialogfeld Drucken zu initialisieren.Access uses the DEVNAMES structure to initialize the Print dialog box. Wenn der Benutzer auf OK klickt, um das Dialogfeld zu schließen, werden die Informationen über den ausgewählten Drucker in der PrtDevNamesPrtDevNames-Eigenschaft zurückgegeben.When the user chooses OK to close the dialog box, information about the selected printer is returned by the PrtDevNames property.

Support und FeedbackSupport and feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation?Have questions or feedback about Office VBA or this documentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.Please see Office VBA support and feedback for guidance about the ways you can receive support and provide feedback.