Einrichten Office 365 Richtlinien für ATP-sichere AnlagenSet up Office 365 ATP Safe Attachments policies

Wichtig

Dieser Artikel richtet sich an Geschäftskunden, die Office 365 Advanced Threat Protectionhaben.This article is intended for business customers who have Office 365 Advanced Threat Protection. Wenn Sie ein Privatbenutzer sind, der nach Informationen zu sicheren Anlagen in Outlook sucht, lesen Sie Erweiterte Outlook.com-Sicherheit.If you are a home user looking for information about Safe Attachments in Outlook, see Advanced Outlook.com security.

Personen senden, empfangen und teilen regelmäßig Anlagen wie Dokumente, Präsentationen, Tabellenkalkulationen und vieles mehr.People regularly send, receive, and share attachments, such as documents, presentations, spreadsheets, and more. Es ist nicht immer einfach zu erkennen, ob eine Anlage sicher oder böswillig ist, indem nur eine e-Mail-Nachricht angezeigt wird.It's not always easy to tell whether an attachment is safe or malicious just by looking at an email message. Und das letzte, was Sie möchten, ist eine böswillige Anlage, die durchkommt und verheerende Verwüstungen für Ihre Organisation anrichtet.And the last thing you want is a malicious attachment to get through, wreaking havoc for your organization. Glücklicherweise kann Office 365 Advanced Threat Protection (ATP) hilfreich sein.Fortunately, Office 365 Advanced Threat Protection (ATP) can help. Sie können Richtlinien für ATP-sichere Anlagen einrichten, um sicherzustellen, dass Ihre Organisation vor Angriffen durch nicht sichere e-Mail-Anlagen geschützt ist.You can set up ATP Safe Attachments policies to help ensure that your organization is protected against attacks by unsafe email attachments.

Nächste SchritteWhat to do

  1. Überprüfen der VoraussetzungenReview the prerequisites

  2. Einrichten einer Richtlinie für ATP-sichere AnlagenSet up an ATP Safe Attachments policy

  3. Informationen zu Richtlinienoptionen für ATP-sichere AnlagenLearn about ATP Safe Attachments policy options

Schritt 1: Überprüfen der VoraussetzungenStep 1: Review the prerequisites

Schritt 2: einrichten (oder bearbeiten) einer Richtlinie für ATP-sichere AnlagenStep 2: Set up (or edit) an ATP Safe Attachments policy

  1. Wechseln Sie https://protection.office.com zu, und melden Sie sich mit ihrem geschäftlichen oder Schulkonto an.Go to https://protection.office.com and sign in with your work or school account.

  2. Wählen Sie im Office 365 & Security Compliance Center im linken Navigationsbereich unter Bedrohungs Verwaltungdie Option Richtlinien > für sichere Anlagenaus.In the Office 365 Security & Compliance Center, in the left navigation pane, under Threat management, choose Policy > Safe Attachments.

  3. Wenn Sie ATP für SharePoint, OneDrive und Microsoft Teams aktivierensehen, sollten Sie diese Option auswählen.If you see Turn on ATP for SharePoint, OneDrive, and Microsoft Teams, we recommend that you select this option. Dadurch wird Office 365 Advanced Threat Protection für SharePoint, OneDrive und Microsoft Teams für Ihre Office 365 Umgebung aktiviert.This will enable Office 365 Advanced Threat Protection for SharePoint, OneDrive, and Microsoft Teams for your Office 365 environment.

  4. Wählen Sie neu (die Schaltfläche neu ähnelt einem Pluszeichen +()), um mit dem Erstellen Ihrer Richtlinie zu beginnen.Choose New (the New button resembles a plus sign ( +)) to start creating your policy.

  5. Geben Sie den Namen, die Beschreibung und die Einstellungen für die Richtlinie an.Specify the name, description, and settings for the policy.

    Beispiel: Um eine Richtlinie mit dem Namen "keine Verzögerungen" einzurichten, die alle Nachrichten sofort bereitstellt und dann Anlagen nach dem Scannen erneut anfügt, können Sie die folgenden Einstellungen angeben:Example: To set up a policy called "no delays" that delivers everyone's messages immediately and then reattaches attachments after they're scanned, you might specify the following settings:

    • Geben Sie im Feld Name keine Verzögerungen ein.In the Name box, type no delays.

    • Geben Sie im Feld Beschreibung eine Beschreibung ein, wie, sendet Nachrichten sofort und fügt Anlagen nach dem Scannen erneut an.In the Description box, type a description like, Delivers messages immediately and reattaches attachments after scanning.

    • Wählen Sie im Abschnitt Antwort die Option dynamische Zustellung aus.In the response section, choose the Dynamic Delivery option. (Weitere Informationen zur dynamischen Zustellung und zur Vorschau mit ATP-sicheren Anlagen.)(Learn more about Dynamic Delivery and previewing with ATP Safe Attachments.)

    • Wählen Sie im Abschnitt Umleitungs Anlage die Option zum Aktivieren der Umleitung aus, und geben Sie die e-Mail-Adresse des Office 365 globalen Administrators, des Sicherheitsadministrators oder des Sicherheitsanalysten ein, der böswillige Anlagen untersuchen soll.In the Redirect attachment section, select the option to enable redirect and type the email address of your Office 365 global administrator, security administrator, or security analyst who will investigate malicious attachments.

    • Wählen Sie im Abschnitt angewendet für die Option Empfängerdomäneaus, und wählen Sie dann Ihre Domäne aus.In the Applied To section, choose The recipient domain is, and then select your domain. Klicken Sie auf Hinzufügen, und wählen Sie dann OKaus.Choose Add, and then choose OK.

  6. Wählen Sie Speichern aus.Choose Save.

Sie sollten mehrere ATP-Richtlinien für sichere Anlagen für Ihre Organisation einrichten.Consider setting up multiple ATP Safe Attachments policies for your organization. Diese Richtlinien werden in der Reihenfolge angewendet, in der Sie auf der Seite ATP-sichere Anlagen aufgeführt sind.These policies will be applied in the order they're listed on the ATP Safe Attachments page. Nachdem eine Richtlinie definiert oder bearbeitet wurde, müssen Sie mindestens 30 Minuten in Anspruch nehmen, damit die Policen in Microsoft-Rechenzentren wirksam werden.After a policy has been defined or edited, allow at least 30 minutes for the polices to take effect throughout Microsoft datacenters.

Schritt 3: Informationen zu Richtlinienoptionen für ATP-sichere AnlagenStep 3: Learn about ATP Safe Attachments policy options

Bei der Einrichtung Ihrer Richtlinien für ATP-sichere Anlagen wählen Sie unter vielen Optionen aus, darunter Monitor, blockieren, ersetzen, dynamische Zustellung usw.As you set up your ATP Safe Attachments policies, you choose from among many options, including Monitor, Block, Replace, Dynamic Delivery, and so on. Wenn Sie sich Fragen, was diese Optionen angeht, fasst die folgende Tabelle die einzelnen Effekte zusammen.In case you're wondering about what these options do, the following table summarizes each and its effect.

OptionOption EffectEffect Verwenden Sie Folgendes, wenn Sie möchten:Use when you want to:
OffOff
Scannt keine Anlagen für SchadsoftwareDoes not scan attachments for malware
Verzögert die Nachrichtenzustellung nichtDoes not delay message delivery
Deaktivieren der Überprüfung für interne Absender, Scanner, Faxe oder Smarthosts, die nur bekannte, gute Anlagen senden werdenTurn scanning off for internal senders, scanners, faxes, or smart hosts that will only send known, good attachments
Verhindern unnötiger Verzögerungen beim Weiterleiten interner e-MailPrevent unnecessary delays in routing internal mail
Diese Option wird für die meisten Benutzer nicht empfohlen. Damit können Sie für eine kleine Gruppe von internen Absendern das abscansen sicherer Anhänge durch ATP deaktivieren.This option is not recommended for most users. It enables you to turn ATP Safe Attachments scanning off for a small group of internal senders.
MonitorMonitor
Sendet Nachrichten mit Anlagen und verfolgt dann, was mit erkannter Schadsoftware geschieht.Delivers messages with attachments and then tracks what happens with detected malware
Ermitteln, wo erkannte Schadsoftware in Ihrer Organisation eingehtSee where detected malware goes in your organization
BlockBlock
Verhindert, dass Nachrichten mit erkannten Schadsoftware-Anlagen fortgesetzt werdenPrevents messages with detected malware attachments from proceeding
Sendet Nachrichten mit erkannter Schadsoftware in Quarantäne in Office 365, in denen ein Sicherheitsadministrator oder Analyst diese Nachrichten überprüfen und freigeben (oder löschen) kann.Sends messages with detected malware to quarantine in Office 365 where a security administrator or analyst can review and release (or delete) those messages
Automatisches Blockieren zukünftiger Nachrichten und AnlagenBlocks future messages and attachments automatically
Schützen Ihrer Organisation vor wiederholten Angriffen mit denselben Schadsoftware-AnlagenSafeguard your organization from repeated attacks using the same malware attachments
ReplaceReplace
Entfernt erkannte Schadsoftware-AnlagenRemoves detected malware attachments
Benachrichtigt Empfänger, dass Anlagen entfernt wurden.Notifies recipients that attachments have been removed
Sendet Nachrichten mit erkannter Schadsoftware in Quarantäne in Office 365, in denen ein Sicherheitsadministrator oder Analyst diese Nachrichten überprüfen und freigeben (oder löschen) kann.Sends messages with detected malware to quarantine in Office 365 where a security administrator or analyst can review and release (or delete) those messages
Erhöhen der Sichtbarkeit für Empfänger, die Anlagen aufgrund erkannter Schadsoftware entfernt habenRaise visibility to recipients that attachments were removed because of detected malware
Dynamische ZustellungDynamic Delivery
Sendet sofort NachrichtenDelivers messages immediately
Ersetzt Anlagen durch eine Platzhalterdatei, bis die Überprüfung abgeschlossen ist, und fügt dann die Anlagen erneut an, wenn keine Schadsoftware erkannt wird.Replaces attachments with a placeholder file until scanning is complete, and then reattaches the attachments if no malware is detected
Enthält Funktionen zur Vorschau der Anlage für die meisten PDFs und Office-Dateien während der ÜberprüfungIncludes attachment previewing capabilities for most PDFs and Office files during scanning
Sendet Nachrichten mit erkannter Schadsoftware in Quarantäne, in denen ein Sicherheitsadministrator oder Analyst diese Nachrichten überprüfen und freigeben (oder löschen) kann.Sends messages with detected malware to Quarantine where a security administrator or analyst can review and release (or delete) those messages
Informationen zur dynamischen Zustellung und Vorschau mit ATP-sicheren AnlagenLearn about Dynamic Delivery and previewing with ATP Safe Attachments
Vermeiden von Nachrichten Verzögerungen beim Schutz von Empfängern vor bösartigen DateienAvoid message delays while protecting recipients from malicious files
Aktivieren von Empfängern zum Anzeigen einer Vorschau von Anlagen im abgesicherten Modus, während der Scan stattfindetEnable recipients to preview attachments in safe mode while scanning is taking place
Umleitung aktivierenEnable redirect
Gilt, wenn die Option Monitor, Block oder ersetzen ausgewählt ist.Applies when the Monitor, Block, or Replace option is chosen
Sendet Anlagen an eine angegebene e-Mail-Adresse, die von Sicherheitsadministratoren oder Analysten untersucht werden kann.Sends attachments to a specified email address where security administrators or analysts can investigate
Aktivieren von Sicherheitsadministratoren und Analysten zum Recherchieren verdächtiger AnlagenEnable security administrators and analysts to research suspicious attachments

Nächste SchritteNext steps

Sobald Ihre ATP-Richtlinien für sichere Anlagen vorhanden sind, können Sie sehen, wie ATP für Ihre Organisation funktioniert, indem Sie Berichte anzeigen.Once your ATP Safe Attachments policies are in place, you can see how ATP is working for your organization by viewing reports. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Ressourcen:See the following resources to learn more:

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand neuer Features, die zu ATP kommen.Stay on top of new features coming to ATP. Besuchen Sie die Microsoft 365-Roadmap , und erfahren Sie mehr über die neuen Features, die ATP hinzugefügt werden.visit the Microsoft 365 Roadmap and learn about new features that are being added to ATP.