Hinzufügen eines benutzerdefinierten Brandings zum Power BI-Dienst

Als Power BI-Administrator können Sie das Erscheinungsbild des Power BI-Diensts dem eigenen Branding Ihrer Organisation anpassen. Mit einem benutzerdefinierten Branding können Sie die Designfarbe ändern, die in der oberen Navigationsleiste angezeigt wird, Ihr Unternehmenslogo hinzufügen und Ihre Standard-Landing Page durch Hinzufügen eines Titelbilds zum Leben erwecken. Durch ein benutzerdefiniertes Branding ändert sich das Aussehen von Power BI für Ihre gesamte Organisation. Die Benutzer können das von Ihnen festgelegte benutzerdefinierte Branding nicht mit einem eigenen Design überschreiben. Das benutzerdefinierte Branding wird in B2B-Szenarios auch allen externen Benutzern angezeigt, die Zugriff auf Ihre Berichte haben, was eine leichte Unterscheidung Ihrer Organisation ermöglicht.

Vorbereitung

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Power BI-Administrator sind.
  • Bereiten Sie die Bilder für den Upload vor. Sie benötigen folgende Dateien:
    • Eine Logodatei, die im PNG-Format gespeichert ist, maximal 10 KB groß ist und mindestens 200 x 30 Pixel umfasst. Durch Verwendung einer PNG-Datei wird sichergestellt, dass Ihr Logo auf allen Bildschirmen und in allen Zoomstufen eine hohe Auflösung hat. Das Logo wird auf jeder Seite angezeigt.
    • Ein Titelbild, das im JPG- oder PNG Format gespeichert ist, maximal 1 MB groß ist und mindestens 1920 x 160 Pixel umfasst. Werden Sie kreativ bei der Auswahl eines Bilds, das Ihre Designfarbe ergänzt und einladend wirkt. Das Titelbild wird nur im oberen Bereich der Startseite angezeigt.
  • Ermitteln Sie den Hexadezimal- oder Dezimalcode für Ihre Designfarbe. Ihre Designfarbe wird auf jeder Seite angezeigt und dient als Hintergrund für Ihr Logo. Es wird empfohlen, eine Farbe auszuwählen, die Ihr Logo und das Titelbild ergänzt oder zu einem anderen benutzerdefinierten Branding in Ihrer Organisation passt.

In der folgenden Abbildung ist angegeben, an welcher Stelle die einzelnen Elemente im Power BI-Dienst angezeigt werden.

  1. Logo
  2. Titelbild
  3. Designfarbe

Screenshot mit Beschriftung der Stellen, an denen benutzerdefiniertes Branding angezeigt wird

Hinzufügen eines benutzerdefinierten Brandings

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Aussehen von Power BI für die gesamte Organisation anzupassen.

  1. Melden Sie sich als Power BI-Administrator beim Power BI-Dienst an.

  2. Wählen Sie in der Navigationsleiste Einstellungen>Verwaltungsportal>Benutzerdefiniertes Branding aus. Screenshot zum Aufrufen der Einstellungen für benutzerdefiniertes Branding

  3. Laden Sie eine Logodatei hoch.

  4. Laden Sie eine Titelbilddatei hoch, und schneiden Sie das Bild dann nach Bedarf zu, um dessen Darstellung auf der Seite anzupassen.

  5. Wählen Sie die Designfarbe mithilfe der Farbauswahl oder durch Eingabe des Hexadezimal- oder Dezimalcodes aus. Screenshot mit Designfarbauswahl

  6. Wählen Sie Vorschau aus, um vor der Veröffentlichung zu überprüfen, wie das benutzerdefinierte Branding aussieht.

  7. Wenn Sie mit Ihren Einstellungen zufrieden sind, wählen Sie Veröffentlichen aus, um das benutzerdefinierte Branding als Standarddarstellung für alle Benutzer in Ihrer Organisation festzulegen. Das benutzerdefinierte Branding wird angezeigt, sobald Sie das Browserfenster aktualisieren. Screenshot mit allen Elementen des benutzerdefinierten Brandings für die Veröffentlichung

Benutzerdefiniertes Branding entfernen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Aussehen von Power BI auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen.

  1. Melden Sie sich als Power BI-Administrator beim Power BI-Dienst an.
  2. Wählen Sie in der Navigationsleiste Einstellungen>Verwaltungsportal>Benutzerdefiniertes Branding aus.
  3. Wählen Sie Benutzerdefiniertes Branding entfernen und dann Veröffentlichen aus, um zum Power BI-Standarddesign zurückzukehren.

Nächste Schritte

Bieten Sie den Benutzern eine konsistente Onlineumgebung, indem Sie ein benutzerdefiniertes Branding auf andere Dienste anwenden. Einstellungen für das benutzerdefinierte Branding werden nicht zwischen Microsoft 365 und Power BI geteilt, doch sehen die Benutzer das Branding, das Sie auf die Azure Active Directory-Anmeldeseite Ihrer Organisation anwenden.