Dienstunterbrechungsbenachrichtigungen

Es ist wichtig, Einblicke in die Verfügbarkeit Ihrer unternehmenskritischen Geschäftsanwendungen zu haben. Power BI stellt eine Benachrichtigung für Incidents bereit, sodass Sie optional E-Mails erhalten können, wenn ein Dienst unterbrochen oder beeinträchtigt ist. Auch wenn solche Incidents dank der Power BI-SLA (Vereinbarung zum Servicelevel) mit 99,9 % nur sehr selten auftreten, möchten wir sicherstellen, dass Sie stets informiert sind. Im folgenden Screenshot wird dargestellt, wie die E-Mail aussieht, die Sie erhalten, falls Sie die Benachrichtigungen aktivieren:

Refresh notification email

Derzeit senden wir E-Mails zu folgenden Zuverlässigkeitsszenarios:

  • Zuverlässigkeit des Öffnens eines Berichts
  • Zuverlässigkeit der Aktualisierung eines Modells
  • Zuverlässigkeit der Aktualisierung einer Abfrage

Benachrichtigungen werden gesendet, wenn eine längere Verzögerung bei Vorgängen wie dem Öffnen von Berichten, dem Aktualisieren von Datasets oder dem Ausführen von Abfragen eintritt. Nachdem ein Incident aufgelöst wurde, erhalten Sie erneut eine E-Mail.

Hinweis

Dieses Feature ist zurzeit nur für Kapazitäten in Power BI Premium verfügbar. Sie ist nicht für gemeinsam genutzte oder eingebettete Kapazität verfügbar.

Benachrichtigungen zu Kapazität und Zuverlässigkeit

Wenn eine Power BI Premium-Kapazität mehrmals über einen längeren Zeitraum hinweg einen hohen Ressourcenverbrauch aufweist, die sich potenziell auf die Zuverlässigkeit auswirkt, wird eine Benachrichtigung per E-Mail gesendet. Beispiele für solche Auswirkungen sind lange Verzögerungen bei Vorgängen wie z. B. dem Öffnen eines Berichts, dem Aktualisieren von Datasets und dem Ausführen von Abfragen.

Die E-Mail-Benachrichtigung enthält Informationen zur Ursache des hohen Ressourcenverbrauchs, darunter folgende Details:

  • Dataset-ID des verantwortlichen Datasets
  • Vorgangsart
  • CPU-Zeit, die dem hohen Ressourcenverbrauch zugeordnet wird Hier finden Sie den Wikipedia-Artikel mit der Definition der CPU-Zeit.

Power BI sendet auch E-Mail-Benachrichtigungen, wenn eine Überlastung in einer Power BI Premium-Kapazität erkannt wird. In der E-Mail wird die wahrscheinliche Ursache für die Überlastung erläutert und aufgeführt, welche Vorgänge die Auslastung in den letzten 10 Minuten generiert haben und wie viel Auslastung von jedem Vorgang generiert wurde.

Wenn Sie über mehr als eine Premium-Kapazität verfügen, enthält die E-Mail Informationen zu diesen Kapazitäten während des Zeitraums der Überlastung. Anhand dieser Informationen können Sie überlegen, ob Sie Arbeitsbereiche mit ressourcenintensiven Elementen in die Kapazitäten mit der geringsten Last verschieben.

E-Mail-Benachrichtigungen zu Überlastungen werden nur gesendet, wenn ein Überlastungsschwellenwert überschritten wird. Sie erhalten keine zweite E-Mail, wenn die Last in dieser Premium-Kapazität keine Überlastung mehr darstellt.

Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel für eine E-Mail-Benachrichtigung:

overloaded capacity notification email

Aktivieren von Benachrichtigungen

Ein Power BI-Administrator aktiviert Benachrichtigungen im Verwaltungsportal:

  1. Ermitteln oder erstellen Sie eine E-Mail-fähige Sicherheitsgruppe, die Benachrichtigungen erhalten soll.

  2. Wählen Sie im Verwaltungsportal Mandanteneinstellungen aus. Erweitern Sie unter Hilfe- und Supporteinstellungen die Option E-Mail-Benachrichtigungen bei Dienstausfällen oder Incidents.

  3. Aktivieren Sie die Benachrichtigungen, geben Sie eine Sicherheitsgruppe ein, und klicken Sie auf Anwenden.

    Enable service notifications

Hinweis

Power BI sendet Benachrichtigungen vom Konto no-reply-powerbi@microsoft.com aus. Stellen Sie sicher, dass dieses Konto zu Ihrer Liste sicherer Absender hinzugefügt wird, damit Benachrichtigungen nicht in einem Junk-E-Mail-Ordner landen.

Dienstintegrität in Microsoft 365

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Dienstbenachrichtigungen über Power BI erhalten. Sie können die Integrität des Power BI-Diensts auch über Microsoft 365 überwachen. Abonnieren Sie E-Mail-Benachrichtigungen zur Dienstintegrität von Microsoft 365. Mehr dazu erfahren Sie unter Überprüfen der Microsoft 365-Dienstintegrität.

Nächste Schritte

Power BI Pro und Power BI Premium: Supportoptionen

Weitere Fragen? Wenden Sie sich an die Power BI-Community