Steuern von PowerShell-Remotezugriff auf Exchange-ServernControl remote PowerShell access to Exchange servers

Remote-PowerShell in Microsoft Exchange können Sie Ihre Exchange-Organisation verwalten, von einem Remotecomputer, der im internen Netzwerk ist oder über das Internet. Sie können die Fähigkeit eines Benutzers für die Verbindung zu einem Exchange-Server mithilfe von remote-PowerShell aktivieren oder deaktivieren. Weitere Informationen zu remote-PowerShell finden Sie unter Exchange Server-PowerShell (Exchange-Verwaltungsshell).Remote PowerShell in Microsoft Exchange allows you to manage your Exchange organization from a remote computer that's on your internal network or from the Internet. You can disable or enable a user's ability to connect to an Exchange server using remote PowerShell. For more information about remote PowerShell, see Exchange Server PowerShell (Exchange Management Shell).

Informationen zu weiteren Verwaltungsaufgaben im Zusammenhang mit der Remote-PowerShell finden Sie unter Herstellen einer Verbindung mit Exchange-Servern mithilfe der Remote-PowerShell.For additional management tasks related to remote PowerShell, see Connect to Exchange servers using remote PowerShell.

Was sollten Sie wissen, bevor Sie beginnen?What do you need to know before you begin?

  • Geschätzte Zeit bis zum Abschließen der einzelnen Verfahren: Weniger als 5 MinutenEstimated time to complete each procedure: less than 5 minutes

  • Sie können nur die PowerShell zum Ausführen dieser Prozedur verwenden.Informationen über das Öffnen der Exchange-Verwaltungsshell in Ihrer lokalen Exchange-Organisation finden Sie unter Öffnen der Exchange-Verwaltungsshell.You can only use PowerShell to perform this procedure. To learn how to open the Exchange Management Shell in your on-premises Exchange organization, see Open the Exchange Management Shell.

  • Standardmäßig haben alle Benutzerkonten Zugriff auf die Remote-PowerShell. Um jedoch die Remote-PowerShell tatsächlich zum Herstellen einer Verbindung mit einem Exchange-Server zu verwenden, muss der Benutzer ein Mitglied einer Verwaltungsrollengruppe oder direkt einer Verwaltungsrolle zugeordnet sein, die dem Benutzer die Ausführung von Exchange-Cmdlets ermöglicht. Weitere Informationen zu Rollengruppen und Verwaltungsrollen finden Sie unter Permissions.By default, all user accounts have access to remote PowerShell. However, to actually use remote PowerShell to connect to an Exchange server, the user needs to be a member of a management role group, or be directly assigned a management role that enables the user to run Exchange cmdlets. For more information about role groups and management roles, see Permissions.

  • Bevor Sie diese Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter „Remote-PowerShell" im Thema Exchange and Shell Infrastructure Permissions.You need to be assigned permissions before you can perform this procedure or procedures. To see what permissions you need, see the "Remote PowerShell" entry in the Exchange and Shell Infrastructure Permissions topic.

Tip

Liegt ein Problem vor? Erhalten Sie in der Exchange-Foren. Besuchen Sie die Foren unter Exchange Server.Having problems? Ask for help in the Exchange forums. Visit the forums at Exchange Server.

Verwenden der Exchange-Verwaltungsshell zum Aktivieren oder Deaktivieren des Remote-PowerShell-Zugriffs für einen BenutzerUse the Exchange Management Shell to enable or disable remote PowerShell access for a user

In diesem Beispiel wird der Remote-PowerShell-Zugriff für den Benutzer namens Therese Lindqvist deaktiviert.This example disable remote PowerShell access for the user named Therese Lindqvist.

Set-User "Therese Lindqvist" -RemotePowerShellEnabled $false

In diesem Beispiel wird der Remote-PowerShell-Zugriff für den Benutzer namens Sirirat Kitjakarn aktiviert.This example enables remote PowerShell access for the user named Sirirat Kitjakarn.

Set-User "Sirirat Kitjakarn" -RemotePowerShellEnabled $false

Verwenden Sie die Exchange-Verwaltungsshell PowerShell-Remotezugriff für viele Benutzer deaktivierenUse the Exchange Management Shell to disable remote PowerShell access for many users

Ihnen stehen folgende Optionen zur Verfügung, um den Remote-PowerShellzugriff für eine bestimmte Gruppe vorhandener Benutzer zu verhindern:To prevent remote PowerShell access for a specific group of existing users, you have the following options:

  • Filtern von Benutzern basierend auf einem vorhandenen Attribut: Diese Methode wird davon ausgegangen, dass die Benutzerkonten Ziel ein eindeutige filterbaren Attribut gemeinsam verwenden. Einige Attribute, wie Titel, Abteilung, Adressinformationen und Telefonnummer, sind sichtbar, nur, wenn Sie das Cmdlet Get-User verwenden. Andere Attribute, wie CustomAttribute1-15, sind sichtbar, nur, wenn Sie das Cmdlet Get-Mailbox verwenden.Filter users based on an existing attribute: This method assumes that the target user accounts all share a unique filterable attribute. Some attributes, such as Title, Department, address information, and telephone number, are visible only when you use the Get-User cmdlet. Other attributes, such as CustomAttribute1-15, are visible only when you use the Get-Mailbox cmdlet.

  • Verwenden einer Liste bestimmter Benutzer: Nachdem Sie die Liste der bestimmte Benutzer generieren, können Sie mithilfe dieser Liste um deren Zugriff auf remote-PowerShell zu deaktivieren.Use a list of specific users: After you generate the list of specific users, you can use that list to disable their access to remote PowerShell.

Filtern der Benutzer auf Grundlage eines vorhandenen AttributsFilter users based on an existing attribute

Verwenden Sie die folgende Syntax, um Zugriff auf remote-PowerShell für eine beliebige Anzahl von Benutzern anhand eines vorhandenen Attributs zu deaktivieren:To disable access to remote PowerShell for any number of users based on an existing attribute, use the following syntax:

$<VariableName> = <Get-Mailbox | Get-User> -ResultSize unlimited -Filter <Filter>
$<VariableName> | foreach {Set-User -RemotePowerShellEnabled $false}

Dieses Beispiel entfernt den Zugriff auf remote-PowerShell für alle Benutzer, deren Title -Attribut den Wert "Sales Associate" enthält.This example removes access to remote PowerShell for all users whose Title attribute contains the value "Sales Associate".

$DSA = Get-User -ResultSize unlimited -Filter {(RecipientType -eq 'UserMailbox') -and (Title -like '*Sales Associate*')}
$DSA | foreach {Set-User -RemotePowerShellEnabled $false}

Verwenden einer Liste spezieller BenutzerUse a list of specific users

Verwenden Sie die folgende Syntax, um Zugriff auf remote-PowerShell eine Liste der bestimmte Benutzer zu deaktivieren:To disable access to remote PowerShell for a list of specific users, use the following syntax:

$<VariableName> = Get-Content <text file>
$<VariableName> | foreach {Set-User -RemotePowerShellEnabled $false

In diesem Beispiel wird die Textdatei C:\My Documents\NoPowerShell.txt Benutzer, die von ihren Benutzerprinzipalnamen (UPN). Die Textdatei muss einen UPN in jeder Zeile wie folgt enthalten:This example uses the text file C:\My Documents\NoPowerShell.txt to identify the users by their user principal name (UPN). The text file must contain one UPN on each line as follows:

akol@contoso.com
tjohnston@contoso.com
kakers@contoso.com

Nachdem Sie die Textdatei mit den Benutzerkonten, den, die Sie aktualisieren möchten auffüllen, führen Sie die folgenden Befehle ein:After you populate the text file with the user accounts you want to update, run the following commands:

$NPS = Get-Content "C:\My Documents\NoPowerShell.txt"
$NPS | foreach {Set-User -RemotePowerShellEnabled $false}

Anzeigen des remote-PowerShell-Zugriffs für BenutzerView the remote PowerShell access for users

Wenn Sie den remote PowerShell Access Status für einen bestimmten Benutzer anzuzeigen, verwenden Sie die folgende Syntax:To view the remote PowerShell access status for a specific user, use the following syntax:

Get-User -Identity <UserIdentity> | Format-List RemotePowerShellEnabled

In diesem Beispiel wird den remote PowerShell Access Status des Benutzers mit dem Namen Sarah Jones.This example displays the remote PowerShell access status of the user named Sarah Jones.

Get-User -Identity "Sarah Jones" | Format-List RemotePowerShellEnabled

Wenn der remote-PowerShell-Zugriffsstatus für alle Benutzer anzeigen möchten, führen Sie den folgenden Befehl ein:To display the remote PowerShell access status for all users, run the following command:

Get-User -ResultSize unlimited | Format-Table -Auto Name,DisplayName,RemotePowerShellEnabled

Um nur die Benutzer anzuzeigen, die keinen Zugriff auf Remote-PowerShell haben, führen Sie den folgenden Befehl aus:To display only those users who don't have access to remote PowerShell, run the following command:

Get-User -ResultSize unlimited -Filter {RemotePowerShellEnabled -eq $false}

Um nur die Benutzer anzuzeigen, die Zugriff auf Remote-PowerShell haben, führen Sie den folgenden Befehl aus:To display only those users who have access to remote PowerShell, run the following command:

Get-User -ResultSize unlimited -Filter {RemotePowerShellEnabled -eq $true}