Get-AzSqlDatabaseDataMaskingPolicy

Ruft die Datenformatierungsrichtlinie für eine Datenbank ab.

Syntax

Get-AzSqlDatabaseDataMaskingPolicy
   [-ServerName] <String>
   [-DatabaseName] <String>
   [-ResourceGroupName] <String>
   [-DefaultProfile <IAzureContextContainer>]
   [-WhatIf]
   [-Confirm]
   [<CommonParameters>]

Beschreibung

Das Cmdlet "Get-AzSqlDatabaseDataMaskingPolicy" ruft die Datenformatierungsrichtlinie einer Azure SQL Datenbank ab. Verwenden Sie zum Verwenden dieses Cmdlets die Parameter "ResourceGroupName", "ServerName" und "DatabaseName ", um die Datenbank zu identifizieren. Dieses Cmdlet wird auch vom SQL Server Stretch Database-Dienst in Azure unterstützt.

Beispiele

Beispiel 1: Abrufen der Datenformatierungsrichtlinie für eine Azure SQL Datenbank

Get-AzSqlDatabaseDataMaskingPolicy -ResourceGroupName "ResourceGroup01" -ServerName "Server01" -DatabaseName "Database01"

DatabaseName      : Database01
ResourceGroupName : ResourceGroup01
ServerName        : Server01
DataMaskingState  : Enabled
PrivilegedUsers  :

Dieser Befehl ruft die Datenformatierungsrichtlinie aus der Datenbankdatenbank01 in der Ressourcengruppe ResourceGroup01 auf Server Server01 ab.

Parameter

-Confirm

Hiermit werden Sie vor der Ausführung des Cmdlets zur Bestätigung aufgefordert.

Type:SwitchParameter
Aliases:cf
Position:Named
Default value:False
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
-DatabaseName

Gibt den Namen der Datenbank an.

Type:String
Position:2
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
-DefaultProfile

Die Anmeldeinformationen, Konten, Mandanten und Abonnements, die für die Kommunikation mit Azure verwendet werden

Type:IAzureContextContainer
Aliases:AzContext, AzureRmContext, AzureCredential
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
-ResourceGroupName

Gibt den Namen der Ressourcengruppe an, der die Datenbank zugewiesen ist.

Type:String
Position:0
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
-ServerName

Gibt den Namen des Servers an, auf dem sich die Datenbank befindet.

Type:String
Position:1
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
-WhatIf

Zeigt, was geschieht, wenn das Cmdlet ausgeführt wird. Das Cmdlet wird nicht ausgeführt.

Type:SwitchParameter
Aliases:wi
Position:Named
Default value:False
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False

Eingaben

String

Ausgaben

DatabaseDataMaskingPolicyModel