Set default options for Report Builder

Im Berichts-Generator können Sie zahlreiche nützliche Standardeinstellungen zum Vereinfachen und Beschleunigen der Berichtserstellung festlegen. Wenn Sie beispielsweise den Standardberichtsserver festlegen oder ändern, speichert der Berichts-Generator Ihre Berichte automatisch auf dem gleichen Berichtsserver, sofern nicht anders angegeben.

  • Klicken Sie im Berichts-Generator auf Datei>Optionen.

Liste der Benutzeroberflächenelemente

Standardmäßig diesen Berichtsserver oder diese SharePoint-Website verwenden
Möglicherweise hat der Administrator diese Option konfiguriert. Der Wert kann eine wohlgeformte URL sein, die mit http:// oder https:// beginnt. Diese Einstellung bestimmt, welche Datenquellenverbindungen standardmäßig im Tabellen-/Matrixassistenten und Diagrammassistenten angezeigt werden. Außerdem werden die Berichte auf diesem Server verarbeitet. Sie können Ressourcen von diesem Server referenzieren.

Wenn Sie einen anderen Berichtsserver auswählen, müssen Sie Berichts-Generator möglicherweise neu starten, damit diese Änderung wirksam wird.

Berichtselemente standardmäßig in diesem Ordner veröffentlichen
Der Berichts-Generator speichert die Berichtsteile, die Sie in diesem Ordner veröffentlichen. Wenn der Ordner noch nicht vorhanden ist und Sie über die Berechtigung verfügen, Ordner auf dem Berichtsserver zu erstellen, erstellt der Berichts-Generator diesen Ordner.

Sie müssen den Berichts-Generator nicht neu starten, damit diese Einstellung wirksam wird.

Hinweis

Berichtsteile sind für alle Releases von SQL Server Reporting Services nach SQL Server Reporting Services 2019 veraltet.

Diese Anzahl zuletzt verwendeter Sites und Server anzeigen
Geben Sie die Anzahl der zuletzt verwendeten Websites und Verbindungen an, die in den Dialogfeldern Bericht öffnen und Bericht speichern unter angezeigt werden sollen.

Diese Anzahl zuletzt freigegebener Datasets und Datenquellenverbindungen anzeigen
Geben Sie die Anzahl von zuletzt freigegebenen Datasets und Datenquellenverbindungen an, die im Dialogfeld Dataseteigenschaften und der Seite Verbindung mit einer Datenquelle auswählen des Datenbereichsassistenten angezeigt werden sollen.

Anzeigen dieser Anzahl letzter Dokumente
Geben Sie die Anzahl der letzten Dokumente an, die angezeigt werden sollen, wenn Sie auf die Schaltfläche Berichts-Generator klicken.

Löschen aller letzten Elementlisten
Löscht die aktuellen Listen der zuletzt verwendeten Sites, Server, freigegebenen Datasets, freigegebenen Datenquellenverbindungen und Dokumente.

Weitere Informationen

Start Report Builder (Starten des Berichts-Generators.)