Überblick über Microsoft Learn

Dieser Beitrag wurde von Dan Fernandez verfasst. Er ist Principal Group Program Manager für docs.microsoft.com.

Übersicht

Microsoft Learn ist die einfachste Möglichkeit, Produkte und Dienste kennen zu lernen: über aufgabenbasiertes interaktives Lernen mit über 80 Stunden kostenlosen Inhalten, lokalisiert in 23 unterschiedlichen Sprachen, zu den Themen Azure, Dynamics, Power Apps und Flow – weitere folgen in Kürze! Weitere Informationen finden Sie in unserem Blogbeitrag Einführung in Microsoft Learn.

Learn umfasst Folgendes:

  • Mehr als 80 Stunden kostenlose Lerninhalte in 23 verschiedenen Sprachen
  • Kostenlosen Zugriff für einen festgelegten Zeitraum zum Erstellen und Verwalten von Azure-Ressourcen mithilfe der Learn-Sandbox – keine Kreditkarte erforderlich
  • Praktisches Lernen anhand von Schritt-für-Schritt-Tutorials mit interaktiven Programmierumgebungen
  • Verfolgen Ihres Fortschritts, Beurteilen Ihres Wissens und Validieren Ihrer Skripts, um Punkte, Auszeichnungen, Trophäen und Level zu verdienen

Suchen und Filtern von Inhalt

Über die Seite „Durchsuchen“ können Sie mühelos alle verfügbaren Lerninhalte ermitteln. Sie bietet die Möglichkeit, nach Text zu suchen und die Ergebnisse nach verschiedenen Markierungen zu filtern:

  • Aufgabengebiet: Administrator, Entwickler, Lösungsarchitekt, Business Analyst, Geschäftskunde
  • Level: Anfänger oder Fortgeschritten
  • Produkt: Virtual Machines, Storage, Power Apps, Power BI und vieles mehr

Filtering cloud content for developers on the Browse page

Module und Lernpfade

Alle Lerninhalte sind in Module mit fünf bis sieben Schritten unterteilt (auch als Einheiten bezeichnet). Jedes behandelt ein bestimmtes Thema und nimmt etwa 30 bis 60 Minuten in Anspruch. Wie Sie unten sehen können, umfasst jedes Modul eine Übersicht, eine Reihe von Lernzielen, den Zeitaufwand für jede Einheit, die Voraussetzungen und die Menge an verdienbaren Erfahrungspunkten (XP).

Introduction to Azure Module

Lernpfade sind sortierte Listen von Modulen, die eine Vielzahl von Themen behandeln, wie z. B. der unten gezeigte Lernpfad Entwerfen hervorragender Lösungen in Azure.

Architect Great Solutions in Azure Learning Path

Kostenlose Azure-Ressourcen für einen festgelegten Zeitraum mit der Learn-Sandbox

Für neue Kunden kann das Erlernen einer Cloudplattform frustrierend sein, weil zum Ausprobieren eines kostenlosen Kontos eine Kreditkarte und eine Mobiltelefonnummer erforderlich sind. Auch bestehende Kunden möchten das in der Produktion ihres Unternehmens eingesetzte Azure-Abonnement nicht unbedingt zum Lernen verwenden. Um Probleme im Lernprozess zu beseitigen, haben wir die Learn-Sandbox erstellt, die für einen festgelegten Zeitraum kostenlosen Zugriff auf ein Cloudabonnement bietet – ohne Kreditkarte. Sie können in einer sicheren Umgebung lernen und Ressourcen erstellen und verwalten, ohne befürchten zu müssen, dass Sie die Produktion unterbrechen.

Activate Learn Sandbox

Praktisches Lernen mit Azure Cloud Shell

Als weiteres wichtiges Feedback haben wir von unseren Kunden erfahren, dass Video und Text zwar wichtig sind, dass sie aber das Lernen in der Praxis vorziehen. Um dies zu ermöglichen, haben wir Azure Cloud Shell integriert. Dadurch können Sie Azure CLI-, Azure PowerShell-, .NET-, Java-, Node.js-, Go- und Python-Code direkt in der Shell ausführen oder zahlreiche enthaltene Befehlszeilen-Hilfsprogramme wie Git, Kubectl, Helm und viele andere verwenden. All dies steht direkt in Ihrem Browser zur Verfügung, ohne dass eine Installation oder Konfiguration erforderlich wäre.

Run Cloud Shell

Bearbeiten von interaktivem Code

Azure Cloud Shell umfasst auch einen Browser-basierten Code-Editor, den Sie durch Eingabe von code . öffnen können. Er umfasst eine grundlegende Syntaxhervorhebung, sodass Sie Code oder Konfigurationsdateien schnell in einer vertrauten Umgebung erstellen und bearbeiten können.

Opening the Cloud Shell Editor

Wissensbeurteilungen

Wissensbeurteilungen sind eine Reihe von Multiple-Choice-Fragen, anhand derer Sie Ihre Kenntnisse und Ihr Verständnis vertiefen können. Eine wichtiges Designziel der Wissensbeurteilungen besteht darin, sich auf den Lerninhalt zu konzentrieren, und nicht darin, Recht zu haben. Die falsche Beantwortung einer Frage zieht keine Benachteiligung nach sich, und wir bieten Ihnen Kontext und Informationen dazu, warum einige der ausgewählten Antworten nicht korrekt sind.

Multiple-choice knowledge check

Aufgabenüberprüfung

Um zu überprüfen, ob Sie die Lernaufgaben erfolgreich abschließen, haben wir die Aufgabenüberprüfung hinzugefügt. Als Beispiel sehen Sie unten, wie wir mithilfe von Azure Resource Manager überprüfen, ob der vom Benutzer im Modul erstellte virtuelle Azure-Computer ordnungsgemäß bereitgestellt wurde.

Validating VM Creation

Punkte, Auszeichnungen, Trophäen und Level

Wir haben auch Gamification hinzugefügt, damit Sie Ihre Lernerfolge ganz einfach verfolgen und in Twitter, Facebook und LinkedIn teilen können. Dies schließt Folgendes ein:

  • Punkte: Diese werden erworben, wenn Sie eine Einheit in einem Modul abschließen.
  • Auszeichnungen: Diese werden erworben, wenn Sie alle Einheiten in einem Modul abschließen (wie unten gezeigt).
  • Trophäen: Diese werden erworben, wenn Sie alle Module in einem Lernpfad abschließen.
  • Level: Je mehr Punkte Sie erhalten, desto höher Ihr Level.

Unlocking an Achievement

Technisches Profil

Im Rahmen Ihrer ersten Registrierung haben Sie auch ein Benutzerprofil eingerichtet, um Ihre Punkte, Auszeichnungen, Trophäen und Level mit anderen Benutzern zu teilen.

Tech Profile

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um die Microsoft Learn-Umgebung weiter zu verbessern, brauchen wir Ihr Feedback. Sagen Sie uns die Meinung – auf GitHub und Twitter.