Langsame Leistung und hohe CPU-Auslastung in Azure AD Verbinden Health for Sync-Überwachungs-Agent auf einem System, das .NET Framework

In diesem Artikel wird ein Problem beschrieben, das zu einer langsamen Leistung und einer hohen CPU-Auslastung in Azure AD Verbinden Health for Sync-Überwachungs-Agent auf einem System führt, das .NET Framework 4.7.2- oder Juli 2018-Updates für .NET Framework 4.6, 4.6.1, 4.6.2, 4.7.1 oder 4.7.2 installiert hat.

Ursprüngliche Produktversion:   Azure Active Directory
Ursprüngliche KB-Nummer:   4457331

Symptome

Angenommen, Sie führen den Microsoft Azure Active Directory (Azure AD) Verbinden Health for Sync-Überwachungs-Agent auf einem System aus, das .NET Framework 4.7.2- oder Juli 2018-Updates für .NET Framework 4.6, 4.6.1, 4.6.2, 4.7, 4.7.1 oder 4.7.2 installiert hat. In diesem Szenario kann das System eine langsame Leistung und eine hohe CPU-Auslastung feststellen.

Um die hohe CPU-Auslastung anzuzeigen, starten Sie den Task-Manager, und zeigen Sie die CPU-Auslastung des MIcrosoft.Online.Reporting.MonitoringAgent.Startup-Prozesses auf der Registerkarte "Prozesse" an.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil der Azure AD Verbinden Health for Sync-Überwachungs-Agent .NET Framework 4.7.2 oder die Updates vom Juli 2018 für .NET Framework 4.6, 4.6.1, 4.6.2, 4.7, 4.7.1 oder 4.7.2 nicht vollständig unterstützt. Die folgenden Updates können eine hohe CPU-Auslastung des Überwachungs-Agents verursachen.

.NET Framework Aktualisieren Serverversion Updatetyp
KB-4340007 Windows Server 2008 Sicherheit
KB-4340556 Windows Server 2008 R2 Sicherheit
KB-4340004 Windows Server 2008 R2 Sicherheit
KB-4340557 Windows Server 2012 Sicherheit
KB-4340005 Windows Server 2012 Sicherheit
KB-4340558 Windows Server 2012 R2 Sicherheit
KB-4340006 Windows Server 2012 R2 Sicherheit
KB 4054542 Windows Server 2012 Nicht-Sicherheit
KB-4054566 Windows Server 2012 R2 Nicht-Sicherheit
KB-4054590 Windows Server 2016 Nicht-Sicherheit
KB-4338814 Windows Server 2016 (Build 14393.2363) Nicht-Sicherheit
KB 4345418 Windows Server 2016 (Build 14393.2368) Nicht-Sicherheit

Fehlerbehebung

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie das für Ihre Umgebung geeignete Update.

  • For Verbinden Health for AD DS and AD FS

    Installieren Sie den Azure AD Verbinden Health Agent, Version 3.1.7.0, der im Juli 2018 veröffentlicht wurde. Dieses Update steht [hier herunterladen]/azure/active-directory/hybrid/how-to-connect-health-agent-install#download-and-install-the-azure-ad-connect-health-agent) zur Verfügung.

  • Für Azure AD Verbinden

    Installieren Sie die neueste Version von Azure AD Verbinden, die den Fix für dieses Problem mit hoher CPU-Auslastung enthält. Diese Version steht hier zum Downloadzur Verfügung.

    Hinweis

    Wenn Sie die Funktion für das automatische Upgrade auf Ihrem AAD Verbinden Server aktiviert haben, wird die neueste Version automatisch installiert.

Virenscananspruch

Microsoft hat diese Datei mithilfe der aktuellsten Virenerkennungssoftware gescannt, die am Datum der Veröffentlichung der Datei verfügbar war. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, die nicht autorisierte Änderungen daran verhindern.