So aktivieren Sie ein Interoperabilitäto i6550-Gerät in Microsoft Dynamics Retail Management System Store Operations 2.0

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie ein Interoperabilitäto i6550-Gerät in Microsoft Dynamics Retail Management System (RMS) Store Operations 2.0 aktivieren.

Gilt für:   Microsoft Dynamics GP
Ursprüngliche KB-Nummer:   935588

Wichtig

Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Sie sollten eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen, bevor Sie die Registrierung bearbeiten. Sie müssen wissen, wie die Registrierung wiederhergestellt werden kann, wenn ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern, Wiederherstellen und Ändern der Registrierung finden Sie unter Windows Registrierungsinformationen für fortgeschrittene Benutzer.

Weitere Informationen

Warnung

Schwerwiegende Probleme können auftreten, wenn die Registrierung mit dem Registrierungs-Editor oder einer anderen Methode unsachgemäß bearbeitet wird. Aufgrund dieser Probleme kann eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich sein. Microsoft gibt keinerlei Garantien dafür ab, dass diese Probleme behoben werden können. Das Ändern der Registrierung erfolgt auf eigenes Risiko.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein In onboardo i6550-Gerät in Store-Operationen zu aktivieren.

Schritt 1: Installieren der OPOS-Treiber

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die OLE for Point of Sale (OPOS)-Treiber zu installieren:

  1. Laden Sie die OPOS-Treiberdatei für das Inlayo i6550-Gerät herunter.

  2. Erstellen Sie einen Ordner, und nennen Sie diesen Ordner "Inosoo-Dateien".

  3. Extrahieren Sie die Dateien aus der Treiberdatei, die Sie in Schritt 1 heruntergeladen haben. Extrahieren Sie die Dateien in den Ordner "Inogene Dateien".

  4. Erstellen Sie einen Ordner, und nennen Sie diesen Ordner Ingenico_6550.

  5. Extrahieren Sie die Dateien aus der Datei SL00031-02.30-0 (Build 2).zip in den Ordner Ingenico_6550.

  6. Doppelklicken Sie im Ordner Ingenico_6550 auf das OPOS für die Datei In dropdowno i6XXX, um den Installations-Assistenten zu starten.

  7. Wählen Sie "Annehmen" und dann "Weiter" aus.

  8. Wählen Sie "Benutzerdefiniert" und dann "Weiter" aus.

  9. Aktivieren Sie die folgenden Kontrollkästchen:

    • Spezifische Steuerelemente
    • Systemsteuerungsanwendung
    • OPOS-Dienstobjekte für indispo 6XXX
  10. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen OPOS-Steuerelementobjekte.

    Hinweis

    Wenn Sie diese OPOS-Steuerelementobjekte installieren, werden die Microsoft Dynamics RMS-Steuerelementobjekte überschrieben. Daher müssen Sie möglicherweise die Microsoft Dynamics RMS-Steuerelementobjekte neu installieren.

  11. Wählen Sie "Weiter" und dann "Installieren" aus.

  12. Wählen Sie nach Abschluss des Installationsvorgangs "Fertig stellen" aus.

Schritt 2: Konfigurieren des Geräts "Interoperabilitäto i6550"

  1. Wählen Sie "Start", zeigen Sie auf "Alle Programme", zeigen Sie auf "Interoperabilitäto", zeigen Sie auf OPOS für das Interoperabilitäto 6XXX, und wählen Sie dann "In dropdowno 6XXX Setup" aus.
  2. Wählen Sie in der Liste "Geräteverbindungstyp" die Option "USB-Gerät" aus.
  3. Wählen Sie in der Liste "Signaturformat" UPOS-Punktarray aus.
  4. Wählen Sie in der Liste "Gerätemodell" die Option 6550 aus.
  5. Wählen Sie in der Liste "Linienanzeigemodus" die Option 10 X 30 aus.
  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Hintergrundbeleuchtung zum Ausschalten während der Inaktivität aktivieren".
  7. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Bitmaphintergrund im Signaturformular zulassen.
  8. Wählen Sie OK aus.

Schritt 3: Konfigurieren des Formulars "Signaturerfassung"

  1. Extrahieren Sie im Ordner "Inuzzo-Dateien" die folgenden Dateien aus der Datei "Inogeneo 6550 OPOS Sig Cap" Form.zip:

    • 6550BeginCapRegEntry.txt

    • Sig6550.icgExtract diese Dateien in den folgenden Ordner:

      C:\Program Files\Inorporao

  2. Wählen Sie Start und dann Ausführen aus, geben Sie regedit ein, und wählen Sie anschließend OK aus.

  3. Suchen Sie im Registrierungs-Editor den folgenden Registrierungsunterschlüssel, und wählen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel aus:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\OLEforRetail\ServiceOPOS\SignatureCapture\ING6XXX

  4. Zeigen Sie im Registrierungs-Editor im Menü "Bearbeiten" auf "Neu", und wählen Sie dann Zeichenfolgenwert aus.

  5. Geben Sie sig6550 ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  6. Doppelklicken Sie auf den Sig6550-Eintrag.

  7. Geben Sie im Datenfeld Wert den Pfad des Ordners ein, in dem sich das Formular befindet.

    Hinweis

    In der Regel lautet der Pfad wie folgt:
    C:\Program Files\Inorporao\sig6550.icg

  8. Wählen Sie OK aus.

Schritt 4: Aktivieren des Geräts "Interoperabilitäto i6550" in Store Vorgängen

  1. Wählen Sie in Store Operations Manager "Datenbank" aus, zeigen Sie auf "Register", und wählen Sie dann "Liste registrieren" aus.

  2. Wählen Sie das Register aus, für das Sie das Gerät aktivieren möchten, und wählen Sie dann Eigenschaften aus.

  3. Wählen Sie im Dialogfeld Eigenschaften registrieren die Registerkarte PIN-Pad aus.

  4. Aktivieren Sie das PIN-Pad für dieses Registerkontrollkästchen.

  5. Geben Sie im OPOS-Gerätenamenfeld Ing6XXX ein.

  6. Geben Sie im Hostfeld Transaktion den Wert 0 ein, und wählen Sie dann OK aus.

    Hinweis

    Bevor Sie das PIN-Pad zum Verarbeiten von Debitkarten in Store Vorgängen verwenden können, muss der bevorzugte Acquirer alle PIN-Pads einfügen. Wenden Sie sich für weitere Informationen an den bevorzugten Acquirer.

  7. Wählen Sie die Registerkarte "MSR" aus.

  8. Aktivieren Sie den Magnetstreifenleser, der für dieses Register aktiviert ist.

  9. Geben Sie im OPOS-Gerätenamenfeld Ing6XXX ein, und wählen Sie dann OK aus.

  10. Wählen Sie die Registerkarte Signatur-Kapitälchen aus.

  11. Aktivieren Sie das Signaturerfassungsgerät, das für dieses Register aktiviert ist.

  12. Geben Sie im OPOS-Gerätenamenfeld Ing6XXX ein.

  13. Geben Sie im Formularnamenfeld sig6550 ein, und wählen Sie dann OK aus.

    Hinweis

    Sie können das Feature "Echtzeiterfassung" nicht aktivieren, da das Gerät "In endpointo i6550" dieses Feature nicht unterstützt.

  14. Wenn Sie derzeit keine Leiste für das Register verwenden, können Sie das In endpointo i6550-Gerät für die Funktion "Pole Display" aktivieren. Wählen Sie dazu die Registerkarte "Polenanzeige" aus, wählen Sie die Anzeige "Polen" für dieses Registerkontrollkästchen aus, geben Sie "Ing6XXX" in das Opos-Gerätenamenfeld ein, und wählen Sie dann "OK" aus.

    Hinweis

    Möglicherweise treten einige Leistungsprobleme auf, wenn Sie das Gerät "Inlayo i6550" für die Funktion "Polen-Anzeige" aktivieren, da die Funktion "Polische Anzeige" derzeit nicht vom Gerät "In onboardo i6550" unterstützt wird.