Zurücksetzen des Administratorkontokennworts für den Verzeichnisdienste-Wiederherstellungsmodus in Windows Server

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie das Administratorkennwort für den Verzeichnisdienste-Wiederherstellungsmodus (Directory Services Restore Mode, DSRM) für jeden Server in Ihrer Domäne zurücksetzen, ohne den Server in DSRM neu zu starten.

Gilt für:   Windows Server 2003
Ursprüngliche KB-Nummer:   322672

Zusammenfassung

Microsoft Windows 2000 verwendet das Hilfsprogramm Setpwd, um das DSRM-Kennwort zurückzusetzen. In Microsoft Windows Server 2003 wurde diese Funktionalität in das NTDSUTIL-Tool integriert. Beachten Sie, dass Sie das in diesem Artikel beschriebene Verfahren nicht verwenden können, wenn der Zielserver in DSRM ausgeführt wird. Ein Mitglied der Gruppe "Domänenadministratoren" legt das DSRM-Administratorkennwort während des Werbungsprozesses für den Domänencontroller fest. Sie können Ntdsutil.exe verwenden, um dieses Kennwort für den Server, auf dem Sie arbeiten, oder für einen anderen Domänencontroller in der Domäne zurückzusetzen.

Zurücksetzen des DSRM-Administratorkennworts

  1. Klicken Sie auf > "Start Ausführen", geben Sie "ntdsutil" ein, und klicken Sie dann auf "OK".

  2. Geben Sie an der Ntdsutil-Eingabeaufforderung das DSRM-Kennwort ein.

  3. Geben Sie an der DSRM-Eingabeaufforderung eine der folgenden Zeilen ein:

    • Um das Kennwort auf dem Server zurückzusetzen, auf dem Sie arbeiten, geben Sie das Kennwort auf Server NULL zurück. Die Nullvariable geht davon aus, dass das DSRM-Kennwort auf dem lokalen Computer zurückgesetzt wird. Geben Sie das neue Kennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Beachten Sie, dass während der Eingabe des Kennworts keine Zeichen angezeigt werden.

    -oder-

    • Um das Kennwort für einen anderen Server zurückzusetzen, geben Sie das Kennwort unter Serverservername _, wobei _servername** der DNS-Name für den Server ist, auf dem Sie das DSRM-Kennwort zurücksetzen. Geben Sie das neue Kennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Beachten Sie, dass während der Eingabe des Kennworts keine Zeichen angezeigt werden.
  4. Geben Sie an der DSRM-Eingabeaufforderung q ein.

  5. Geben Sie an der Ntdsutil-Eingabeaufforderung q ein, um zu beenden.