Häufig gestellte Fragen: Suchen nach der benötigten Debugfunktion in Visual Studio

Wenn Sie Hilfe benötigen, um die Debugaufgabe der richtigen Funktion des Visual Studio-Debuggers zuzuordnen, die relevant ist, verwenden Sie die in diesem Artikel bereitgestellten Links. Die Liste der Aufgaben enthält allgemeine Aufgaben, z. B. das Anhalten von Code zum Debuggen, Untersuchen von Variablen und Senden von Meldungen an das Ausgabefenster. Einen allgemeineren Überblick über die Funktionen des Debuggers finden Sie unter Ein erster Blick auf den Debugger.

Beseitigen einer Ausnahme

Anhalten von aktuell ausgeführtem Code

  • Anhalten des ausgeführten Codes, um eine Codezeile zu untersuchen, die möglicherweise einen Fehler enthält

    Festlegen eines Haltepunkts. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Haltepunkten.

  • Anhalten und Untersuchen der App, wenn sie einen bestimmten Zustand erreicht

    Probieren Sie einen bedingten Breakpoint aus, um mithilfe von bedingter Logik zu steuern, wo und wann ein Breakpoint aktiviert wird. Weitere Informationen finden Sie unter Breakpointbedingungen.

  • Code nur anhalten, wenn sich die Eigenschaft oder der Wert eines bestimmten Objekts ändert

    Legen Sie für C++ einen Datenbreakpoint fest.

    Für Apps, die .NET Core 3 verwenden, können Sie ebenfalls einen Datenbreakpoint festlegen.

    Andernfalls können Sie nur für C# und F# eine Objekt-ID mit einem bedingten Breakpoint nachverfolgen.

  • Anhalten von Code innerhalb einer Schleife bei einer bestimmten Iteration

    Legen Sie einen Breakpoint mithilfe von Trefferanzahl als Bedingung fest. Weitere Informationen finden Sie unter Trefferanzahl.

  • Anhalten von Code am Anfang einer Funktion, wenn Sie den Funktionsnamen, aber nicht den Speicherort kennen

    Hierfür können Sie einen Funktionsbreakpoint verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen von Funktionbreakpoints.

  • Anhalten von Code am Anfang mehrerer Funktionen mit dem gleichen Namen

    Wenn Sie über mehrere Funktionen mit dem gleichen Namen (überladene Funktionen oder Funktionen in unterschiedlichen Projekten) verfügen, können Sie einen Funktionsbreakpoint verwenden.

  • Verwalten und Nachverfolgen von Breakpoints

    Verwenden Sie das Fenster Breakpoints. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Breakpoints.

  • Anhalten von Code und Debuggen, wenn eine bestimmte behandelte oder nicht behandelte Ausnahme ausgelöst wird

    Obwohl das Ausnahmehilfsprogramm zeigt, wo ein Fehler aufgetreten ist, können Sie den Debugger anweisen, eine Unterbrechung vorzunehmen, wenn eine Ausnahme ausgelöst wird, wenn Sie die Ausführung anhalten und den spezifischen Fehler debuggen möchten.

  • Festlegen eines Breakpoints aus der Aufrufliste

    Wenn Sie Code anhalten und debuggen möchten, während Sie den Ausführungsfluss untersuchen oder Funktionen in den Aufruflistenfenstern anzeigen, finden Sie weitere Informationen unter Festlegen eines Breakpoints im Aufruflistenfenster.

  • Anhalten von Code an einer bestimmten Assemblyanweisung

    Dies können Sie erreichen, indem Sie im Fenster „Disassemblierung“ einen Breakpoint festlegen.

Ausführen von Code

Untersuchen von Daten

Debuggen einer App, die bereits ausgeführt wird

Debuggen von Multithreadanwendungen

Konfigurieren des Debuggens

  • Konfigurieren von Debuggereinstellungen

    Weitere Informationen zum Konfigurieren von Debuggeroptionen und Debuggerprojekteinstellungen finden Sie unter Debuggereinstellungen und -vorbereitung.

  • Anpassen der im Debugger angezeigten Informationen

    Möglicherweise möchten Sie andere Informationen als den Objekttyp als Wert in anderen Debuggerfenstern anzeigen. Verwenden Sie für C#-, Visual Basic-, F#- und C++/CLI-Code das DebuggerDisplay-Attribut. Für erweiterte Optionen können Sie die Benutzeroberfläche auch anpassen, indem Sie eine benutzerdefinierte Schnellansicht erstellen.

    Verwenden Sie für natives C++ das NatVis-Framework.

Zusätzliche Aufgaben