Visualisierungen in Power BI-Berichten

GILT FÜR:Applies to. Power BI-Dienst für GeschäftsbenutzerApplies to. Power BI-Dienst für Designerentwickler &Applies to.Power BI Desktop Does not apply to.Erfordert Pro oder Premium Lizenz

Visualisierungen (kurz: Visuals) veranschaulichen Erkenntnisse an, die in den Daten ermittelt wurden. Ein Power BI-Bericht kann eine einzelne Seite mit einem Visual oder mehrere mit Visuals gefüllte Seiten enthalten. Im Power BI-Dienst können Visuals aus Berichten an Dashboards angeheftet sein.

Es ist wichtig zwischen Berichts-Designern und Berichtskonsumenten zu unterscheiden. Wenn Sie den Bericht erstellen oder ändern, sind Sie der Designer. Designer verfügen über Bearbeitungsberechtigungen für den Bericht und das zugrunde liegende Dataset. In Power BI Desktop bedeutet dies, dass Sie das Dataset in der Datensicht öffnen und in der Berichtsansicht Visuals erstellen können. Im Power BI-Dienst bedeutet dies, dass Sie das Dataset oder den Bericht im Berichts-Editor in der Bearbeitungsansicht öffnen können. Wenn ein Bericht oder Dashboard für Sie freigegeben wurde, sind Sie ein Nutzer des Berichts. Sie können den Bericht und seine Visuals anzeigen und mit ihnen interagieren, jedoch nicht so viele Änderungen vornehmen, wie es ein Designer kann.

Im Power BI-Bereich „Visualisierungen“ stehen viele verschiedene Visualtypen zur Verfügung.

Screenshot showing the Visualizations pane with icons for each visualization type.

Weitere Power BI-Visuals sind auf der Microsoft AppSource-Communitywebsite verfügbar. In AppSource können Sie von Microsoft und der Community bereitgestellte Power BI-Visuals durchsuchen und herunterladen.

Wenn Sie noch nicht mit Power BI gearbeitet haben oder Ihre Kenntnisse auffrischen möchten, finden Sie unten Links zu den Grundlagen von Power BI-Visualisierungen. Alternativ finden Sie im Inhaltsverzeichnis (links neben diesem Artikel) weitere hilfreiche Informationen.

Hinzufügen einer Visualisierung in Power BI

Erstellen Sie Visualisierungen auf Ihren Berichtsseiten Durchsuchen Sie die Liste der verfügbaren Visualisierungen und verfügbaren Visualisierungstutorials.

Hochladen einer Visualisierung aus einer Datei oder aus AppSource

Fügen Sie eine Visualisierung hinzu, die Sie selbst erstellt oder auf der Microsoft AppSource-Communitywebsite gefunden haben. Sind Sie kreativ? Nutzen Sie Ihren Quellcode komplett, und erstellen Sie mit unseren Entwicklertools neue Typen von Visualisierungen, die Sie dann für die Community freigeben können. Weitere Informationen zur Entwicklung von Power BI-Visuals finden Sie unter Tutorial: Entwickeln eines Power BI-Visuals.

Personalisieren des Bereichs „Visualisierungen“

Sie können den Bereich „Visualisierungen“ durch Hinzufügen oder Entfernen von Power BI-Visuals personalisieren. Wenn Sie dort Standardvisuals entfernt haben, können Sie die Standardversion des Bereichs mit allen Standardvisuals wiederherstellen.

Hinzufügen eines Visuals zum Bereich „Visualisierungen“

Wenn Sie merken, dass Sie ein bestimmtes Visual in vielen Berichten verwenden, können Sie dieses zum Bereich „Visualisierungen“ hinzufügen. Das Hinzufügen von Visuals ist bei AppSource-Visuals, Organisationsvisuals und Visuals aus Dateien möglich. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Visual, um es hinzuzufügen.

Pin to visualization pane.

Nach dem Anheften befindet sich das Visual oben bei den anderen Standardvisuals. Dieses Visual ist nun mit Ihrem angemeldeten Konto verknüpft und in neu erstellten Berichten enthalten, wenn Sie angemeldet sind. Sie müssen bestimmte, regelmäßig verwendete Visuals nicht mehr für jeden Bericht einzeln hinzufügen.

Personalized visualization pane.

Entfernen eines Visuals aus dem Bereich „Visualisierungen“

Wenn Sie ein Visual nicht mehr regelmäßig verwenden, können Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und es aus dem Bereich „Visualisierungen“ entfernen. Alle Arten von Visuals können aus dem Bereich „Visualisierungen“ entfernt werden, einschließlich Standardvisuals, Visuals aus Dateien, Organisationsvisuals und AppSource-Visuals.

Unpin a visualization from the visualization pane.

Wiederherstellen des Bereichs „Visualisierungen“

Ein Wiederherstellen des Bereichs „Visualisierungen“ ist nur für Standardvisuals möglich. Zum Bereich hinzugefügte Visuals sind hiervon nicht betroffen und bleiben dort verfügbar. Wenn Sie AppSource-Visuals oder Visuals aus Dateien aus dem Bereich „Visualisierungen“ entfernen möchten, müssen Sie diesen Vorgang manuell durchführen.

Wenn Sie die Standardversion des Visualisierungsbereichs wiederherstellen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche für Weitere Optionen und dann auf Standardvisuals wiederherstellen.

Restore the visualization pane to default.

Ändern des Visualisierungstyps

Versuchen Sie den Visualisierungstyp zu ändern, um zu sehen, welcher für Ihre Daten am besten geeignet ist.

Anheften der Visualisierung

Wenn die Visualisierung Ihren Wünschen entspricht, können Sie sie im Power BI-Dienst als Kachel an ein Dashboard anheften. Wenn Sie die im Bericht verwendete Visualisierung nach dem Anheften ändern, wird die Kachel im Dashboard nicht geändert. War die Visualisierung ein Liniendiagramm, so bleibt sie dort eines, auch wenn Sie sie im Bericht in ein Ringdiagramm geändert haben.

Überlegungen und Einschränkungen

  • Abhängig von der Datenquelle und der Anzahl an Feldern (Measures oder Spalten) kann es sein, dass ein Visual nur langsam geladen wird. Aus Gründen der Lesbarkeit und Leistung wird empfohlen, Visuals auf 10 bis 20 Felder zu beschränken.

  • Der obere Grenzwert für Visuals liegt bei 100 Feldern (Measures oder Spalten). Reduzieren Sie die Anzahl der Felder, wenn das Laden des Visuals fehlschlägt.

Nächste Schritte