ActiveX-Steuerelement wird nicht mit geändertem CodeBase-Wert in der Registrierung geladen.

Dieser Artikel enthält Informationen zum Auflösen der Änderung des Registrierungswerts zum Laden von ActiveX-Steuerelementen.

Original Version des Produkts:   Internet Explorer 11 Internet Explorer 10
Ursprüngliche KB-Nummer:   262380

Wichtig

Dieser Artikel enthält Informationen zum Ändern der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung ändern, stellen Sie sicher, dass Sie diese sichern und sicherstellen, dass Sie verstehen, wie Sie die Registrierung wiederherstellen, wenn ein Problem auftritt. Informationen zum Sichern, wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie unter Windows-Registrierungsinformationen für fortgeschrittene Benutzer.

Problembeschreibung

Wenn Sie eine Webseite anzeigen, die versucht, ein ActiveX-Steuerelement zu laden, wird möglicherweise stattdessen ein rotes X angezeigt, das ActiveX-Steuerelement wird möglicherweise nicht geladen, oder auf der Webseite wird eine Meldung angezeigt, die der folgenden ähnelt:

ActiveX-Steuerelement konnte nicht laden!--Browsersicherheitseinstellungen überprüfen.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn alle der folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Die Webseite versucht, ein ActiveX-Steuerelement aus dem Microsoft Internet Explorer Components-Katalog zu laden.

  • Das CODEBASE Attribut ist nicht im HTML-Code (Hypertext Markup Language) auf der Webseite angegeben, oder das CODEBASE Attribut gibt eine Version an, die nicht gefunden werden kann, beispielsweise #version=-1 , -1 , -1 , -1 .

  • Der CodeBase -Wert in der Registrierung des Clientcomputers wurde geändert. Dieser Wert kann manuell oder von Unternehmensadministratoren mit dem Internet Explorer Administration Kit (IEAK) geändert werden. In Phase 5 (Abschnitt "Richtlinien und Einschränkungen") in IEAK gibt es eine Code Download Option unter Unternehmenseinstellungen , die standardmäßig auf den folgenden Wert festgelegt ist:

    [CODEBASE];(http://activex.microsoft.com/objects/ocget.dll)
    

    Die Versionsnummer von-1,-1,-1,-1 wird normalerweise verwendet, um zu erzwingen, dass ein ActiveX-Steuerelement jedes mal heruntergeladen wird, wenn auf eine Seite zugegriffen wird. Das interne Netzwerk in einem Unternehmen kann so konfiguriert werden, dass kein Zugriff auf das Internet möglich ist; Wenn dies geschieht, kann activex.microsoft.com nicht zugegriffen werden. Mit dieser Option können Unternehmensadministratoren einen benutzerdefinierten Pfad für Internet Explorer angeben, der verwendet werden soll, wenn kein CODEBASE Attribut von der Webseite angegeben wird, die versucht, ActiveX-Steuerelemente zu laden, die noch nicht installiert sind.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, ändern Sie den CodeBase -Wert in der Registrierung, um die Standardeinstellung wie folgt wiederherzustellen:

  1. Starten Sie den Registrierungs-Editor (Regedit.exe).
  2. Suchen Sie den folgenden Schlüssel, und klicken Sie HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings darauf:
  3. Ändern Sie den CodeBaseSearchPath -Zeichenfolgenwert. Ändern Sie den Wert Data in: CodeBase.

Informationsquellen

Weitere Informationen finden Sie unter HTML-Attributreferenz.