Langsames Browsen in Internet Explorer aufgrund mehrerer IsInNet-Funktionsaufrufe

Dieser Artikel hilft Ihnen, das Problem zu beheben, bei dem ein Problem dazu führt, dass Internet Explorer langsamer als erwartet durchsucht wird.

Gilt für:   Internet Explorer 9, Internet Explorer 10
Ursprüngliche KB-Nummer:   3140773

Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Internet Explorer ist für die Verwendung einer PAC (Proxy Auto Configuration)-Datei oder eines WPAD für Proxyeinstellungen konfiguriert.

  • Die PAC-Datei enthält mehrere Aufrufe der isInNet() Funktion, die etwa wie folgt aussehen:

    function FindProxyForURL(url, host)
    {
    
        if (isInNet(host, "192.168.3.4","255.255.255.0")) ||
        isInNet(host, "10.10.1.1", "255.255.255.0") ||
        isInNet(host, "72.10.10.10", "255.240.0.0")) ||
        isInNet(host, "172.16.0.0", "255.240.0.0"))
        {
    
            return PROXY <proxyname:PORT>;
    
        }
    }
    

Wenn die PAC-Datei mehrere solche Aufrufe enthält, dauert das Navigieren zu einer Webseite länger als isInNet() erwartet.

Ursache

This issue occurs because Internet Explorer must make additional calls to the DNS subsystem to determine the IP address of the host parameter. Er muss dies tun, um die IP-Adresse des Hostparameters mit dem im Funktionsaufruf bereitgestellten IP-Adressbereich isInNet() zu vergleichen.

Lösung

Um diese zusätzlichen Aufrufe an das DNS-Subsystem jedes Mal zu verhindern, wenn ein Host an den Funktionsaufruf übergeben wird, gehen Sie vor, um den Hostnamen in die IP-Adresse außerhalb der Aufrufe zu auflösen, indem Sie die IP-Adresse anstelle des Hostnamens isInNet() isInNet() übergeben.

Ändern Sie dazu den Beispielcode im Abschnitt "Symptome" wie folgt:

function FindProxyForURL(url, host)
{
    var resolved_IP = dnsResolve(host);
    if (isInNet(resolved_IP, "192.168.3.4","255.255.255.0")) ||
    isInNet(resolved_IP, "10.10.1.1", "255.255.255.0") ||
    isInNet(resolved_IP, "72.10.10.10", "255.240.0.0")) ||
    isInNet(resolved_IP, "172.16.0.0", "255.240.0.0"))
    {
        return PROXY <proxyname:PORT>;
    }
}

Informationsquellen

Weitere Informationen finden Sie unter Optimieren der Leistung mit automatischen Proxykonfigurationsskripts (PAC).