So gehts: Mehrere eingehende Belegdatensätze verwalten

Wenn Sie eingehende Belegdatensätze verarbeiten, erhöht sich die Anzahl der Zeilen im Fenster Eingehende Belege möglicherweise so, dass Sie die Übersicht verlieren. Daher können Sie eingehende Belegdatensätze auf "Verarbeitet" festlegen, um sie aus der Standardansicht zu entfernen. Wenn Sie die Aktion Alle anzeigen auswählen, können Sie sowohl verarbeitete als auch nicht verarbeitete Datensätze anzeigen.

Hinweis

Sie können in eingehenden Belegdatensätzen, die auf "Verarbeitet" gesetzt wurden, keine Informationen bearbeiten, Dateien hinzufügen oder andere Prozesse ausführen. Sie müssen sie zuerst auf "Nicht verarbeitet" festlegen.

Das Kontrollkästchen Verarbeitet ist automatisch bei eingehenden Belegdatensätzen aktiviert, die verarbeitet wurden, aber Sie können das Kontrollkästchen auch manuell aktivieren oder deaktivieren. Abhängig von Ihrem Geschäftsprozess wird ein Datensatz möglicherweise verarbeitet, wenn ein zugehöriger Beleg dafür erstellt oder eine Datei angehängt wurde.

Hinweis

Wenn Sie das Fenster Eingehende Dokumente innerhalb der Aktion Meine eingehenden Dokumente im Rollencenter öffnen, werden nur nicht verarbeitete Belege standardmäßig angezeigt. Dies wird in diesem Thema als "Standardansicht" bezeichnet.

So entfernen Sie eingehende Belegdatensätze aus der Standardansicht

  1. Im Fenster Eingehende Belege wählen Sie eine oder mehrere Zeilen für eingehende Datensätze, die Sie von der Standardansicht entfernen möchten.
  2. Wählen Sie die Aktion Auf "Verarbeitet" setzen aus.

Die eingehenden Belegdatensätze werden aus der Standardansicht entfernt, und das Kontrollkästchen Verarbeitet wird in den Zeilen aktiviert.

Hinweis

Sie können diese Aktion für einzelne Datensätze im Fenster Eingehende Belegkarte durchführen.

So zeigen Sie alle eingehende Belegdatensätze an

  1. Wählen Sie im Fenster Eingehende Belege die Aktion Alle anzeigen aus.

Alle eingehenden Belegdatensätze einschließlich derer, bei denen das Kontrollkästchen Verarbeitet nicht aktiviert ist, werden angezeigt.

So fügen Sie eingehende Belegdatensätze der Standardansicht hinzu

  1. Wählen Sie im Fenster Eingehende Belege die Aktion Alle anzeigen aus.
  2. Wählen Sie eine oder mehrere Zeilen für eingehende Belegdatensätzeaus, die in der Standardansicht angezeigt werden sollen.
  3. Wählen Sie die Aktion Auf "Nicht verarbeitet" setzen aus.
Hinweis

Sie können diese Aktion für einzelne Datensätze im Fenster Eingehende Belegkarte durchführen.

Siehe auch

Eingehende Dokumente verarbeiten
Eingehende Belege
Einkauf
Arbeiten mit Finanzen