Gewusst wie: Bankkonten einrichten

In Dynamics 365 verwenden Sie Bankkonten, um Ihre Banktransaktionen nachzuvollziehen. Konten können in Mandantenwährung oder in Fremdwährung geführt werden. Nachdem Sie Bankkonten eingerichtet haben, können Sie auch Checks drucken.

Bankkonten einrichten:

  1. Wählen Sie das Symbol Nach Seite oder Bericht suchen und geben Bankkonten ein. Wählen Sie dann den zugehörigen Link aus.
  2. Wählen Sie im Fenster Bankkonten die Aktion Neu aus.
  3. Füllen Sie die Felder je nach Bedarf aus. Wählen Sie ein Feld aus, um eine kurze Beschreibung des Feldes zu lesen oder einen Link für weitere Informationen zu öffnen.

Hinweis

Um das Feld Saldo mit einem Eröffnungsbilanz auszufüllen, müssen Sie den Bankposten mit dem entsprechenden Betrag buchen. Sie können dies tun, indem Sie eine Bankkontoabstimmung durchführen. Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise: Einrichten von Bankkonten. Alternativ können Sie die Eröffnungsbilanz als Teil der allgemeinen Datenerstellung in neuen Unternehmen implementieren, indem Sie das unterstützte Setup Geschäftsdaten migrieren verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Willkommen bei [!INCLUDE[d365fin](includes/d365fin_md.md).

Um Ihre Bankkonten zum Importieren und Exportieren von Bankdateien einzurichten

Felder auf dem Inforegister Transfer im Fenster Bankkontenkarte beziehen sich auf den Import und den Export von Bankfeeds und Dateien. Weitere Informationen finden Sie unter So gehts: Einrichten des Bankdatenkonvertierungsdienstes und So gehts: Einrichten des Envestnet Yodlee Bankfeed-Diensts.

  1. Wählen Sie das Symbol Nach Seite oder Bericht suchen und geben Bankkonten ein. Wählen Sie dann den zugehörigen Link aus.
  2. Öffnen Sie die Karte für ein Bankkonto, mit dem Sie Bankdateien exportieren oder importieren, indem Sie den Bankdatenkonvertierungs-Service verwenden.
  3. Füllen Sie im Inforegister Übertrag die notwendigen Felder aus. Wählen Sie ein Feld aus, um eine kurze Beschreibung des Feldes zu lesen oder einen Link für weitere Informationen zu öffnen.

Hinweis

Verschiedene Dateiexportdienstleistungen und deren Formaten benötigen verschiedene Einrichtungswerte im Fenster Bankkontokarte Sie werden über die falschen oder fehlende Einrichtungswerte informiert, wenn Sie versuchen, die Datei zu exportieren. Lesen die Kurzbeschreibungen der Felder sorgfältig durch oder gehen Sie zu den entsprechenden Verfahrensthemen. Für den Export einer Zahlungsdatei für den nordamerikanischen EFT (Electronic Funds Transfer) beispielsweise müssen die Felder Letzte Rimesseavis-Nr. und Transitnr. ausgefüllt werden. Weitere Informationen finden Sie unter So gehts: Zahlungen in eine Bankdatei exportieren.

Um Ihre Bankkonten zum Importieren und Exportieren von Bankdateien einzurichten

Felder auf dem Inforegister Transfer im Fenster Bankkontenkarte beziehen sich auf den Import und den Export von Bankfeeds und Dateien. Weitere Informationen finden Sie unter So gehts: Einrichten des Bankdatenkonvertierungsdientes und So gehts: Einrichten einer Exportzahlung an eine Bankdatei.

  1. Wählen Sie das Symbol Nach Seite oder Bericht suchen und geben Bankkonten ein. Wählen Sie dann den zugehörigen Link aus.
  2. Öffnen Sie die Karte für einen Kreditor, dem Sie Zahlungsbankdateien auf das Bankkonto exportieren möchten.
  3. Wählen Sie die Bankkonten Aktion aus.
  4. Füllen Sie im Fenster Kreditoren-Bankkontokarte im Inforegister Übertragung die notwendigen Felder aus. Wählen Sie ein Feld aus, um eine kurze Beschreibung des Feldes zu lesen oder einen Link für weitere Informationen zu öffnen.

So wir die Eröffnungsbilanz für neue Bankkonten festgelegt

Siehe auch

Einrichten von Banken
Verwalten von Bankkonten
Arbeiten mit Dynamics 365