Gewusst wie: Einrichten des Envestnet Yodlee Bank-Feed-Service

Sie können elektronische Bankauszüge von Ihrer Bank importieren, um das Fenster Zahlungsabstimmungsbuch.-Blatt schnell auszufüllen und so Zahlungen zu begleichen und das Bankkonto auszugleichen. Weitere Informationen finden Sie unter Zahlungen automatisch vornehmen und Bankkonten abstimmen.

Der Bankfeeddienst Envestnet Yodlee wird als eine Erweiterung zum Dynamics 365 eingerichtet und steht zur Aktivierung bereit. Weitere Informationen finden Sie unter Anpassen von Dynamics 365 mithilfe der Erweiterungen .

Hinweis

Der Bank-Feeddienst Envestnet Yodlee wird nur in den USA, in das Kanada und in Großbritannien unterstützt.

Wenn Sie den Bankfeeddienst aktiviert haben, müssen Sie das beteiligte Bankkonto mit dem Onlinebankkonto verknüpfen, von dem der Feed stammt. In den folgenden unterschiedlichen Szenarios verknüpfen Sie Bankkonten mit Onlinebankkonten:

  • Im Dynamics 365 ist kein Bankkonto für Ihr Onlinebankkonto vorhanden. Daher erstellen Sie das Bankkonto über eine Verknüpfung mit dem Onlinebankkonto.
  • Im Dynamics 365 ist bereits ein Bankkonto vorhanden, das Sie mit einem Onlinebankkonto verknüpfen möchten.
  • Bei einem verknüpften Bankkonto muss die Verknüpfung entfernt werden, da Sie den Bankfeeddienst für dieses Konto beenden möchten.
  • Die Onlinebankkonten haben geändert und Sie möchten die Informationen zu den Bankkonten in Dynamics 365 aktualisieren.

Wenn der Bankfeeddienst aktiviert ist, können Sie ein Bankkonto so einrichten, dass automatisch alle zwei Stunden neue Bankauszüge in das Fenster Zahlungsabstimmungs-Erfassungsjournal importiert werden. Transaktionen für Zahlungen, die bereits als ausgeführt und/oder abgestimmt im Fenster Zahlungsabstimmungs-Erfassungsjournal gebucht wurden, werden nicht importiert. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt “So aktivieren Sie das automatische Importieren von Bankauszügen”.

Hinweis

Wenn Sie die unterstützte Einrichtung über "Unternehmen einrichten" verwenden, werden einige der folgenden Schritte automatisch beim Einrichten von Unternehmensbankkonten ausgeführt. Weitere Informationen finden Sie unter Willkommen bei Dynamics 365 for Finance and Operations, Business edition

So aktivieren Sie den Bankfeeddienst

  1. Wählen Sie das Symbol Nach Seite oder Bericht suchen und geben Bankkonten ein. Wählen Sie dann den zugehörigen Link aus.
  2. Öffnen Sie das Bankkonto, das Sie für den Bankfeeddienst verwenden werden.
  3. Wählen Sie im Fenster Bankkonto im Feld Format Bankauszugimport YODLEEBANKFEED aus.

Der Bankfeeddienst wird aktiviert, wenn Sie ein Bankkonto mit den dazugehörigen Onlinebankkonto verknüpfen. Siehe das folgende Verfahren.

So erstellen Sie ein neues verknüpftes Bankkonto

  1. Wählen Sie das Symbol Nach Seite oder Bericht suchen und geben Bankkonten ein. Wählen Sie dann den zugehörigen Link aus.
  2. Wählen Sie das entsprechende Bankkonto aus, und wählen Sie dann Neues verknüpftes Bankkonto erstellen. Das Fenster Bankkontenverknüpfung wird nach wenigen Augenblicken geöffnet.

    Hinweis

    Dieses Fenster zeigt die tatsächliche Webseite des Bankfeeddienstes Envestnet Yodlee an. Die Terminologie und die Funktionen im Fenster weichen möglicherweise von den Anweisungen ab, die in diesem Thema bereitgestellt werden.

  3. Verwenden Sie die Suchfunktion im Fenster Onlinebankkonto-Verknüpfung im Bereich Konto verknüpfen, um die Bank zu suchen, bei der Sie ein oder mehrere Onlinebankkonten haben.
  4. Wählen Sie den Banknamen aus. Der Bereich Anmeldung wird geöffnet.
  5. Geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort, das Sie für die Ameldung bei der Onlinebank verwenden, an, und wählen Sie dann die Schaltfläche Weiter .
  6. Der Bankfeeddienst bereitet die Verknüpfung des ersten Onlinebankkontos der angegebenen Bank mit einem neuen Bankkonto in Dynamics 365 vor.

    Hinweis

    Wenn Sie mehr als ein Onlinebankkonto bei der Bank haben, müssen Sie für alle zusätzlichen Onlinebankkonten weitere Bankkonten in Dynamics 365 erstellen. Siehe Schritte 8 bis 10.

    Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, erscheint die Bankadresse im Bereich Meine Konten auf der Registerkarte Verknüpft . Die Nummer in Klammern gibt an, wie viele der Online Bankkonten verknüpft wurden.

  7. Wählen Sie die Schaltfläche OK aus.

    Wenn Sie nur Online ein Bankkonto verknüpfen, wird das Fenster Bankkontokarte geöffnet und zeigt den Namen des Online Bankkontos an. In diesem Fall ist die Bankkontoverknüpfung abgeschlossen. Jetzt müssen Sie nur noch das Bankkonto einrichten. Weitere Informationen finden Sie unter So gehts: Einrichten von Bankkonten.

    Wenn mehr als ein Onlinebankkonto verknüpft wurde, öffnet sich das Fenster Bankkontenverknüpfung und die zusätzlichen Onlinebankkonten, die nicht mit den Bankkonten in Dynamics 365 verknüpft sind, werden aufgelistet. In diesem Fall, folgen Sie dem nächsten Schritt.

  8. Wählen Sie im Fenster Bankkontenverknüpfung die Zeile für ein Onlinebankkonto aus, und wählen Sie dann die Aktion Mit neuem Onlinebankkonto verknüpfen.

    Das Fenster Bankkontokarte wird für ein neues Bankkonto geöffnet und der Name des Onlinebankkontos wird angezeigt.

    Wenn in Dynamics 365 bereits ein Bankkonto vorhanden ist, mit dem Sie das zusätzliche Onlinebankkonto verknüpfen möchten, folgen Sie dem nächsten Schritt.

  9. Wählen Sie im Fenster Bankkontenverknüpfung die Zeile für ein Onlinebankkonto aus, und wählen Sie dann die Aktion Mit vorhandenem Onlinebankkonto verknüpfen.
  10. Wählen Sie im Fenster Bankkontenliste das Bankkonto aus, mit dem Sie eine Verknüpfung erstellen möchten, und klicken Sie anschließend auf OK.
  1. Wählen Sie das Symbol Nach Seite oder Bericht suchen und geben Bankkonten ein. Wählen Sie dann den zugehörigen Link aus.
  2. Wählen Sie die Zeile des Bankkontos aus, das nicht mit einem Onlinebankkonto verknüpft ist, und wählen Sie dann die Aktion Verknüpfen mit Onlinebankkonto . Das Fenster Onlinebankkonto-Verknüpfung wird für ein neues Bankkonto geöffnet und der Name des Onlinebankkontos ist bereits im Bereich Konto verknüpfen eingefügt.
  3. Wählen Sie den Banknamen aus. Der Bereich Anmeldung wird geöffnet.
  4. Geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort, das Sie für die Ameldung bei der Onlinebank verwenden, an, und wählen Sie dann die Schaltfläche Weiter .

    Der Bankfeeddienst bereitet die Verknüpfung Ihres Bankkontos in Dynamics 365 mit dem entsprechenden Onlinebankkonto vor.

    Wenn der Prozess erfolgreich abgeschlossen ist, erscheint die Bankadresse im Bereich Meine Konten auf der Registerkarte Verknüpft . Wenn die Bank mehr als ein Bankkonto hat, wird lediglich das Bankkonto, das Sie in Schritt 2 auswählten, verknüpft.

  5. Wählen Sie die Schaltfläche OK aus.

Im Fenster Bankkontenliste ist das Kontrollkästchen Verknüpft aktiviert.

  1. Wählen Sie das Symbol Nach Seite oder Bericht suchen und geben Bankkonten ein. Wählen Sie dann den zugehörigen Link aus.
  2. Wählen Sie die Zeile des verknüpften Bankkontos aus, dessen Verknüpfung mit einem Onlinebankkonto aufgehoben werden soll, und wählen Sie dann die Aktion Verknüpfung mit Onlinebankkonto aufheben.

Hinweis

Wenn Sie Ja im Bestätigungsdialogfeld auswählen, wird die Verknüpfung mit dem Onlinebankkonto entfernt und die Anmeldedaten gelöscht. Um das Bankkonto wieder mit dem Onlinebankkonto zu verknüpfen, müssen Sie sich erneut bei der Bank anmelden. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt “So verknüpfen Sie ein Bankkonto mit einem Onlinebankkonto“.

So aktualisieren Sie die Bankkontoverknüpfung

  1. Wählen Sie das Symbol Nach Seite oder Bericht suchen und geben Bankkonten ein. Wählen Sie dann den zugehörigen Link aus.
  2. Wählen Sie das entsprechende Bankkonto aus, und wählen Sie dann die Aktion Bankkontoverknüpfung aktualisieren.

Wenn Probleme für ein oder mehrere der verknüpften Bankkonten im Fenster Bankkontenliste vorhanden sind, wird das Fenster Bankkontenverknüpfung geöffnet und zeigt an, welche der Bankkonten Probleme haben. Probleme werden am besten gelöst, indem sie die Verknüpfung mit dem Onlinebankkonto entfernen und dann die Verknüpfung neu erstellen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt “So verknüpfen Sie ein Bankkonto mit einem Onlinebankkonto“.

So aktivieren Sie das automatische Importieren von Bankauszügen

  1. Wählen Sie das Symbol Nach Seite oder Bericht suchen und geben Bankkonten ein. Wählen Sie dann den zugehörigen Link aus.
  2. Wählen Sie die Zeile für ein verknüpftes Bankkonto aus, und wählen Sie dann die Aktion Setup für automatischen Bankauszugsimport aus.
  3. Geben Sie im Fenster Setup für automatischen Bankauszugsimport im Feld Anzahl der inbegriffenen Tage an, für wie weit zurück Sie neue Banktransaktionen erhalten.

    Hinweis

    Es wird empfohlen diesen Wert auf 7 Tage oder mehr festzulegen.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktiviert.

Jede Stunde wird das Fenster Zahlungsabstimmungsbuch.-Blatt mit allen neuen Zahlungen ausgefüllt, die auf dem Onlinebankkonto getätigt wurden.

Hinweis

Transaktionen für Zahlungen, die bereits als ausgeführt und/oder abgestimmt im Fenster Zahlungsabstimmungs-Erfassungsjournal gebucht wurden, werden nicht importiert.

Siehe auch

Einrichten von Banken
Verwalten von Bankkonten
Zahlungen automatisch vornehmen und Bankkonten abstimmen
Anpassen Dynamics 365 Erweiterungen nutzenb
Arbeiten mit Dynamics 365