So gehts: Arbeiten mit GIFI-Codes in Kanada

Steuerinformationen können Fibukonten, Berichte, Erfolgsrechnung, Bilanzen und Auszüge nicht ausgeschütteter Gewinne beinhalten. Steuerinformationen werden mithilfe von Codes klassifiziert. Die Verwendung von Codes hilft den Behörden, Daten zu bearbeiten, sie für die elektronische Speicherung vorzubereiten und Steuerdaten elektronisch zu überprüfen . Außerdem hilft die Verwendung von Codes statistischen Organisationen, effizienter zu arbeiten, da Finanzdaten zeitnah zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Canada Revenue Agency.

Die Canada Revenue Agency verwendet den General Index of Financial Information (GIFI), um Finanz- und Steuerdaten zu erfassen, zu überprüfen und elektronisch zu verarbeiten. Üblicher Weise werden GIFI-Codes nur für die Buchungskonten zugewiesen, sodass jede Zusammenzählung durch die Steuervorbereitungs-Software ausgeführt wird.

Wenn ein Konto einem GIFI-Code zugeordnet ist, wird es der Einnahmenenagentur unter diesem Code gemeldet. Mehrere Konten können alle denselben GIFI-Code haben, aber jedes Konto kann nur einen GIFI-Code haben.

Sie können Saldoinformationen mit dem GIFI-Code exportieren und die exportierte Datei in Excel speichern. Dies ist nützlich, wenn Sie Informationen an Ihre Steuervorbereitungs-Software übertragen wollen.

So richten Sie GIFI-Codes ein:

In Dynamics NAV müssen Sie GIFI-Codes für Fibukonten, Berichte, Bilanzen, Einkommensblätter und Auszüge nicht ausgeschütteter Gewinne einrichten.

  1. Alternativ wählen Sie in der rechten oberen Ecke das Symbol Nach Seite oder Bericht suchen und geben die GIFI Codes ein. Wählen Sie dann den zugehörigen Link aus.
  2. Wählen Sie im Fenster GIFI Codes die Aktion Neu aus.
  3. Richten Sie GIFI-Codes ein, indem Sie die Felder ausfüllen. Wählen Sie ein Feld aus, um eine kurze Beschreibung des Feldes zu lesen oder einen Link für weitere Informationen zu öffnen.

So ordnen Sie GIFI-Codes Sachkonten zu

Um Finanzdaten mit GIFI-Code zu übermitteln, muss jeder GIFI-Code den entsprechenden Konten im Kontenplan zugeordnet werden.

  1. Wählen Sie das Symbol Nach Seite oder Bericht suchen aus und geben Kontenplan ein. Wählen Sie dann den zugehörigen Link aus.
  2. Wählen Sie ein entsprechendes Sachkonto, und wählen Sie dann die Aktion Bearbeiten aus.
  3. Wählen Sie im Inforegister Kostenrechnung im Feld GIFI Code den entsprechenden GIFI-Code aus.

So verwenden Sie den GIFI-Code-Bericht, um Kontosalden anzuzeigen

Sie können Ihre Kontosalden mit dem GIFI-Code überprüfen, indem Sie den Kontosalden durch GIFI-Code-Bericht verwenden.

  1. Alternativ wählen Sie in der rechten oberen Ecke das Symbol Nach Seite oder Bericht suchen und geben die Kontensalden nach GIFI Codes ein. Wählen Sie dann den zugehörigen Link aus.
  2. Legen Sie fest, was in den Bericht einbezogen werden soll, indem Sie die Felder ausfüllen. Wählen Sie ein Feld aus, um eine kurze Beschreibung des Feldes zu lesen oder einen Link für weitere Informationen zu öffnen.
  3. Wählen Sie die Druck oder Vorschau Schaltfläche.

So exportieren Sie Saldoinformationen mithilfe von GIFI-Codes

Sie können Saldoinformationen mithilfe von GIFI-Codes exportieren und die exportierte Datei in Excel speichern. Sie können die Datei ändern, speichern oder löschen. Sie können die Datei verwenden, um Informationen an Ihre Steuervorbereitungs-Software zu übertragen.

  1. Alternativ wählen Sie in der rechten oberen Ecke das Symbol Nach Seite oder Bericht suchen und geben die GIFI Codes in Excel kopieren ein. Wählen Sie dann den zugehörigen Link aus.
  2. Geben Sie an, was Sie in Excel exportieren wollen, indem Sie die Felder ausfüllen. Wählen Sie ein Feld aus, um eine kurze Beschreibung des Feldes zu lesen oder einen Link für weitere Informationen zu öffnen.
  3. Wählen Sie die Schaltfläche OK aus.
Hinweis

Die Excel-Datei hat folgende Eigenschaften:

  • Der Saldo wird auf den nächsten Prozentsatz gerundet, aber der Zellenwert behält den gleichen Prozentsatz bei, den er auch im Fibuposten hat.
  • Negative Zahlen werden als positive Zahl in Klammern dargestellt. Dementsprechend wird -123 als (123) dargestellt.

Siehe auch

Finanzen
Finance einrichten