Vorgehensweise: Öffnen Sie ein neues Geschäftsjahr und erstellen Sie Buchhaltungsperioden

Bevor Sie in einem Geschäftsjahr buchen können, müssen Sie das Geschäftsjahr eröffnen und dessen Buchhaltungsperioden bestimmen.

Für viele Unternehmen stimmt das Geschäftsjahr nicht mit dem Kalenderjahr überein. Abrechnungszeiträume können in anderen Einheiten, z. B. Monaten oder Quartalen erfasst werden. Sie können das Fenster Geschäftsjahr eröffnen verwenden, um die Buchhaltungsperioden einzurichten, die Ihren Geschäftsanforderungen entsprechen. Jedoch,

Ein neues Geschäftsjahres eröffnen:

  1. Alternativ wählen Sie in der rechten oberen Ecke das Symbol Nach Seite oder Bericht suchen und geben die Buchungsperioden ein. Wählen Sie dann den zugehörigen Link aus.
  2. Im Fenster Buchhaltungsperioden wählen Sie die Aktion Jahr erstellen.
  3. Füllen Sie die Felder aus, um die Struktur des Geschäftsjahrs anzugeben.

    Das Geschäftsjahr hat normalerweise 12 Perioden von je einem Monat Länge. Sie können jedoch auch eine abweichende Aufteilung festlegen.

  4. Wählen Sie die Schaltfläche OK aus.

Die Buchhaltungsperioden werden an die Seite mit den Feldern Startdatum und Name hinzugefügt, die ausgefüllt werden. Die Standardnamen basieren auf dem Namen des Monatsnamens im Startdatum, aber Sie können den Namen ändern. Nach der letzten Periode des Geschäftsjahres, wird eine zusätzliche Buchhaltungsperiode eingefügt, und das Kontrollkästchen Neues Geschäftsjahr wird ausgewählt.

Siehe auch

So geht's: Buchhaltungsperioden festlegen
Vorgehensweise: Buchen des Jahresabschlusspostens
Finanzen
Arbeiten mit Finanzen