Einrichten von Geschäftsbeziehungen für Kontaktunternehmen

Sie können Geschäftsbeziehungen verwenden, um die Geschäftsbeziehung anzuzeigen, die Sie mit Ihren Kontakten haben wie z. B. Interessent, Bank, Berater und Dienstleister usw. pflegen.

Die Nutzung von Geschäftsbeziehungen zu Kontakten ist ein zwei Schritte umfassender Prozess. Zuerst definieren Sie den Geschäftsbeziehungscode. Sie müssen diesen Schritt nur einmal für jede Geschäftsbeziehung ausführen. Sobald Sie einen Geschäftsbeziehungscode haben, können Sie den Code zu den Kontaktunternehmen zuweisen.

Hinweis

Wenn Sie planen, Ihre Kontakte mit Debitoren, Kreditoren oder Bankkonten in anderen Teilen der Anwendung zu synchronisieren, können Sie für sie eine Geschäftsbeziehung erstellen.

Definieren eines Geschäftsbeziehungscodes

Der Geschäftsbeziehungscode definiert eine Kategorie oder einen Typ von Geschäftsbeziehung wie BANK oder Gesetz. Sie können mehrere Geschäftsbeziehungscodes haben. Um die Geschäftsbeziehung zu definieren, verwenden Sie das Geschäftsbeziehungen-Fenster.

  1. Wählen Sie das Symbol Nach Seite oder Bericht suchen und geben Geschäftsbeziehungen ein. Wählen Sie dann den zugehörigen Link aus.
  2. Wählen Sie die Aktion Neu aus, und geben Sie einen Code und eine Beschreibung ein. Der Code kann maximal 11 Zeichen, sowohl Ziffern als auch Buchstaben, umfassen.

Um Kontakten Geschäftsbeziehungen zuzuordnen:

Sie können Geschäftsbeziehungen nicht zu Personen zuordnen – nur zu Unternehmen.

  1. Öffnen Sie den Kontakt.
  2. Wählen Sie die Aktion Unternehmen und dann die Geschäftsbeziehungen-Aktion aus.

    Das Fenster Kontakt Geschäftsbeziehungen wird angezeigt.

  3. Wählen Sie im Feld Geschäftsbeziehungscode die Geschäftsbeziehung aus, die Sie zuordnen möchten.

Wiederholen Sie diese Schritte, um beliebig viele Geschäftsbeziehungen zuzuordnen. Außerdem können Sie Geschäftsbeziehungen auf die gleiche Art in dem Fenster Kontaktliste zuordnen.

Die Anzahl der Geschäftsbeziehungen, die Sie dem Kontakt auf der Kontaktkarte zugeordnet haben, wird im Feld Anzahl Geschäftsbeziehungen im Abschnitt Segmentierung im Fenster Kontakt angezeigt.

Nachdem Sie Ihren Kontakten Geschäftsbeziehungen zugeordnet haben, können Sie diese Informationen verwenden, um Kontakte für Ihre Segmente auszuwählen. Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise: Hinzufügen von Kontakten zu Segmenten.

Siehe auch

Kontaktunternehmenerstellen
Arbeiten mit Dynamics 365