So geht's: Alternative Adressen für Kontakte einrichten

Sie können Ihren Kontakten alternative Adressen zuordnen, an die Sie manchmal Post und Informationen senden, zum Beispiel an die Urlaubsadresse. Sie können jeder alternativen Adresse einen oder mehrere Datumsbereiche zuordnen, um festzulegen, wann diese Adresse gültig ist.

So ordnen Sie eine alternative Adresse zu

  1. Öffnen Sie den Kontakt.
  2. Wählen Sie die Alternative Adresse-Aktion aus, und wählen Sie dann Karte. Das Fenster Alt. Kontaktadressenliste wird geöffnet.
  3. Geben Sie eine neue alternative Adresse ein, und füllen Sie die restlichen Felder im Fenster Alt. Kontaktadressenübersicht aus.

Wiederholen Sie diese Schritte, um weitere alternative Adressen einzurichten. Für jede alternative Adresse können Sie eine oder mehrere Gültigkeiten einrichten.

Ausserdem können Sie alternative Adressen auf die gleiche Art in dem Fenster Kontaktliste zuweisen.

Um alternative Adressgültigkeiten zuzuordnen

  1. Öffnen Sie den Kontakt.
  2. Wählen Sie die Alternative Adresse-Aktion aus, und wählen Sie dann Datumsbereich. Das Fenster Alt. Kontaktadr.-Gültigkeiten wird geöffnet.
  3. Wählen Sie die Aktion Neu aus.
  4. Im Alt. Kontaktadresscode-Feld wählen Sie eine alternative Adresse für diesen Kontakt aus und füllen dann Startdatum und Enddatum aus.

Wiederholen Sie diese Schritte, um beliebig viele Gültigkeiten einzurichten.

Siehe auch

Erstellen von Kontaktunternehmen
Arbeiten mit Financials