Vorgehensweise: Fakturieren

Im Laufe des Projekts können Projektkosten wie Ressourcenverbrauch, Material oder projektbezogene Einkäufe anfallen. Diese Transaktionen werden im weiteren Verlauf des Projekts auf das Projekt Erf.-Journal gebucht. Dabei ist es wichtig, dass alle Kosten im Projekt Erf.-Journal erfasst werden, bevor die Rechnung an den Debitor erstellt wird.

Sie können das gesamte Projekt im Fenster Projektaufgabenzeilen fakturieren, oder Sie fakturieren lediglich ausgewählte Vertragszeilen im Fenster Projektplanzeilen. Die Fakturierung kann erfolgen, wenn das Projekt abgeschlossen ist, oder in bestimmten Intervallen während der Projektlaufzeit gemäss eines Fakturierungsplans.

Hinweis

Wenn Sie Verrechenbar im Feld Projekt-Zeilenart auf den Verkaufsbelegen für projektbezogene Einkäufe auswählen, werden Projektplanzeilen, die bereit sind, an den Kunden zu fakturieren, erstellt. Weitere Informationen finden Sie unter So geht's: Verwalten von Projekt-Material.

Verkaufsrechnung für ein Projekt erstellen und buchen

Sie können eine Rechnung für ein Projekt oder für eine oder mehrere Projektunteraktivitäten für einen Debitor erstellen, wenn entweder die zu fakturierende Arbeit abgeschlossen ist oder das Datum für die Fakturierung basierend auf einem Fakturierungsplan erreicht ist.

Vom Fenster Projekte können Sie keinen Debitor fakturieren, indem Sie das Projekt auswählen, und dann die Aktion Projekt-Verkaufsrechnung erstellen auswählen. Der folgende Ablauf zeigt, wie eine Stapelverarbeitung verwendet wird, um mehrere Projekte zu fakturieren.

  1. Wählen Sie das Symbol Nach Seite oder Bericht suchen und geben Projektverkaufsrechnungen erstellen ein. Wählen Sie dann den zugehörigen Link aus.
  2. Füllen Sie die Felder je nach Bedarf aus. Wählen Sie ein Feld aus, um eine kurze Beschreibung des Feldes zu lesen oder einen Link für weitere Informationen zu öffnen.
  3. Legt Filter fest, wenn Sie die Projekte einschränken möchten, die die Stapelverarbeitung verarbeiten soll.
  4. Wählen Sie die Schaltfläche OK, um die Rechnung zu erstellen.

Mehrere Projektverkaufsrechnungen aus Projektplanungszeilen erstellen

Sie können eine Rechnung aus Projektplanungszeilen erstellen, und dabei die Menge des Artikels, der Ressource oder des Fibupostens angeben, die Sie fakturieren möchten.

  1. Wählen Sie das Symbol Nach Seite oder Bericht suchen und geben Projekt ein. Wählen Sie dann den zugehörigen Link aus.
  2. Ein relevantes Projekt öffnen.
  3. Wählen Sie eine Projektaufgabe aus, deren Wert für das Feld Projektaufgabenart Buchen enthält und klicken Sie anschließend auf die Aktion Projektplanzeilen.
  4. In einer Projektplanungszeile im Feld In Rechnung zu übertragende Menge geben Sie die Menge des Artikels, der Ressource, Sachkontoart ein, die fakturiert werden soll.
  5. Wählen Sie die Aktion Verkaufsrechnung erstellen.
  6. Im Fenster Projekt-Verkaufsrechnung erstellen geben Sie das Buchungsdatum an und ob Sie eine neue Rechnung erstellen oder diese Rechnung einer bestehenden Rechnung hinzufügen möchten.
  7. Wählen Sie die Schaltfläche OK aus.

    In der Projektplanungszeile im Feld In Rechnung übertragene Menge können Sie die Menge anzeigen.

  8. Im Fenster Projektplanungszeilen wählen Sie Die Aktion Verkaufsrechnungen/Gutschrift aus.

    Das Fenster Verkaufsrechnung wird geöffnet und zeigt die Menge an, die Sie zum Fakturieren in die Rechnung übertragen haben.

  9. Nehmen Sie die zusätzlichen Änderungen vor, und wählen Sie dann die Aktion Buchen.

Hinweis

Das obige Verfahren dient zum Erstellen, Prüfen und Buchen einer projektbezogenen Verkaufsgutschrift.

Berechnen und Buchen von Projekt-Abschlussposten

Nachdem alle Aktivitäten für ein Projekt – einschliesslich Buchung des Verbrauchs und Fakturierung – abgeschlossen wurden, muss das Projekt aktualisiert werden, damit es den StatusAbgeschlossen erhält. Dann annullieren Sie alle WIPs, die im Fibuposten gebucht wurden.

  1. Wählen Sie das Symbol Nach Seite oder Bericht suchen und geben Projekt ein. Wählen Sie dann den zugehörigen Link aus.
  2. Wählen Sie ein offenes Projekte und wählen Sie dann die Aktion Bearbeiten aus.
  3. Wählen Sie im Feld Status Abgeschlossen.
  4. Folgen Sie den Hilfeschritten, um WIP zu berechnen und zu buchen. Alternativ folgen Sie den Schritten 5 und 6, um dies manuell zu tun.
  5. Wählen Sie die Aktion WIP berechnen aus.
  6. Geben Sie im Fenster WIP für Projekt berechnen die notwendigen Felder ein.

    Die WIP-Projektposten, die beim Ausführen der Stapelverarbeitung erstellt wurden, weisen nun ein Häkchen im Feld Auftrag abgeschlossen auf, um anzugeben, dass es sich hierbei um Abschlussposten handelt.

  7. Wählen Sie die Aktion WIP nach Sachkonten Projekt aus.
  8. Füllen Sie im Fenster WIP nach Sachkonten Projekt buchen aus und füllen Sie die Felder wie erforderlich aus.

    Die WIP-Hauptbuchungsposten, die beim Ausführen der Stapelverarbeitung erstellt wurden, weisen nun ein Häkchen im Feld Auftrag abgeschlossen auf, um anzugeben, dass es sich hierbei um Abschlussposten handelt.

Siehe auch

Projekte verwalten
Finanzen
Einkauf
Verkauf
Arbeiten mit Dynamics 365