Vorgehensweise: Ändern, welches Layout zur Zeit in einem Bericht verwendet wird

Ein Bericht kann mit mehreren Berichtlayouts eingerichtet werden, die bei Bedarf ausgewechselt werden können.

Abhängig von den Layouts, die für einen Bericht verfügbar sind, können Sie ein integriertes RDLC-Berichtlayout, ein integriertes Word-Berichtlayout oder ein kundenspezifisches Layout verwenden. Weitere Informationen zu RDLC- und Word-Berichtlayouts, integrierten und benutzerdefinierten Layouts und mehr finden Sie unter Berichtlayouts verwalten.

Um das Layout ändern, das in einem Bericht verwendet wird

  1. Wählen Sie das Symbol Nach Seite oder Bericht suchen und geben Layout-Berichtsauswahl ein. Wählen Sie dann den zugehörigen Link aus.
    In dem Fenster sind alle Berichte aufgelistet, die für das Unternehmen verfügbar sind, das im Fenster Bericht-Layout-Auswahl oben verfügbar ist. Das ausgewählte Layout-Feld gibt das Layout an, das momentan in dem Bericht verwendet wird.
  2. Legen Sie das Feld Unternehmen oben im Fenster auf das Unternehmen fest, das den Bericht umfasst.
  3. Um das Layout, das von einem Bericht verwendet wird, zu ändern, wählen Sie die Zeile für den Bericht aus der Liste, und legen Sie dann das Feld Ausgewähltes Layout auf eine der folgenden Optionen fest:
    • RDLC (integriert) verwendet im Bericht das integrierte RDLC-Berichtlayout.
    • Word (integriert) verwendet im Bericht das integrierte Word-Berichtlayout.
    • Benutzerdefiniert, verwendet ein kundenspezifisches Layout im Bericht.
      Sie können sehen, welche benutzerdefinierten Layouts für den Bericht in der Infobox verfügbar sind. Falls es keine benutzerdefinierten Layouts für den Bericht gibt, müssen Sie zunächst welche erstellen. Wenn Sie diese Option auswählen, gehen Sie zum folgenden Verfahren, um das benutzerdefinierte Layout anzugeben, die Sie verwenden möchten. > [!NOTE]
      > Wenn Sie RDLC (integriert) oder Word (integriert) auswählen und Sie eine Fehlermeldung erhalten, dass der Bericht kein Layout der angegebenen Art hat, müssen Sie eine andere Darstellungsoption auswählen oder ein kundenspezifisches Berichtlayout der Art erstellen, die Sie verwenden möchten.

Wenn Sie ein inztegriertes RDLC- oder Word-Berichtslayout ausgewählt haben, ist keine weitere Aktionen erforderlich, und das Layout wird verwendet, wenn der Bericht zum nächsten Mal ausgeführt wird.

Um ein kundenspezifisches Layout in einem Bericht festzulegen

  1. Sie bestimmen, welches benutzerdefinierte Layout im Bericht aus dem Fenster Kundenspezifischen Berichtlayout-verwendet werden soll. Wenn das Fenster Kundenspezifisches Layout nicht offen ist, dann wählen Sie im Feld Berichtlayout-Beschreibung die Suchschaltfläche aus.
  2. Wählen Sie im Fenster Kundenspezifisches Layout die Zeile für das benutzerdefinierte Layout, das Sie verwenden möchten, und schließen Sie dann das Fenster.

Sie kehren zum Fenster Berichtslayout-Auswahl zurück. Der Name des ausgewählten benutzerdefinierten Layouts wird im Feld Benutzerdefinierte Beschreibung angezeigt. Das benutzerdefinierte Layout wird das nächste Mal verwendet, wenn Sie den Bericht ausführen.

Siehe auch

Verwalten von Berichtslayouts
Arbeiten mit Finanzen