Zuweisen von Benutzer- und Geräteprofilen in Microsoft IntuneAssign user and device profiles in Microsoft Intune

Wenn Sie ein Profil erstellen, enthält es alle Einstellungen, die Sie vorgenommen haben.You create a profile, and it includes all the settings you entered. Als Nächstes stellen Sie das Profil für einen Azure AD-Benutzer (Azure Active Directory) oder eine -Gerätegruppe bereit. Dies wird auch als Zuweisen bezeichnet.The next step is to deploy or "assign" the profile to your Azure Active Directory (Azure AD) user or device groups. Wenn Sie ein Profil zuweisen, erhalten Benutzer und Geräte das Profil, und die von Ihnen angegebenen Einstellungen werden angewendet.When it's assigned, the users and devices receive your profile, and the settings you entered are applied.

In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie ein Profil zuweisen können, und Sie erhalten Informationen zur Verwendung von Bereichsmarkierungen für Ihre Profile.This article shows you how to assign a profile, and includes some information on using scope tags on your profiles.

Zuweisen eines GeräteprofilsAssign a device profile

  1. Wählen Sie im Azure-Portal die Option Alle Dienste aus, filtern Sie nach Intune, und wählen Sie anschließend Intune aus.In the Azure portal, select All Services > filter on Intune > select Intune.

  2. Klicken Sie auf Gerätekonfiguration > Profile.Select Device configuration > Profiles. Dort sind alle Profile aufgelistet.All the profiles are listed.

  3. Wählen Sie das Profil, das Sie zuweisen möchten, und klicken Sie dann auf Assignments (Zuweisungen).Select the profile you want to assign > Assignments.

  4. Wählen Sie aus, ob Sie Gruppen einschließen oder ausschließen möchten, und wählen Sie Ihre Gruppen anschließend aus.Choose to Include groups or Exclude groups, and then select your groups. Wenn Sie Ihre Gruppen auswählen, wählen Sie eine Azure AD-Gruppe aus.When you select your groups, you're choosing an Azure AD group. Halten Sie die STRG-Taste gedrückt, um mehrere Gruppen auszuwählen, und wählen Sie Ihre Gruppen anschließend aus.To select multiple groups, hold down the Ctrl key, and select your groups.

    Screenshot der Optionen zum Ein- oder Ausschließen von Gruppen aus einer Profilzuweisung

  5. Speichern Sie die Änderungen.Save your changes.

Auswerten der Anzahl der betroffenen BenutzerEvaluate how many users are targeted

Wenn Sie das Profil zuweisen, können Sie auch auswerten, wie viele Benutzer betroffen sind.When you assign the profile, you can also Evaluate how many users are affected. Durch diese Funktion wird eine Benutzeranzahl (jedoch keine Geräteanzahl) berechnet.This feature calculates users; it doesn't calculate devices.

  1. Klicken Sie in Intune auf Device configuration > Profiles (Gerätekonfiguration > Profile).In Intune, select Device configuration > Profiles.
  2. Wählen Sie ein Profil aus, und klicken Sie dann auf Assignments > Evaluate (Zuweisungen > Auswerten).Select a profile > Assignments > Evaluate. Eine Meldung mit der Anzahl der von diesem Profil betroffenen Benutzer wird angezeigt.A message shows you how many users are targeted by this profile.

Wenn die Schaltfläche Evaluate (Auswerten) ausgegraut ist, stellen Sie sicher, dass das Profil mindestens einer Gruppe zugewiesen wurde.If the Evaluate button is grayed out, make sure the profile is assigned to one or more groups.

Verwenden von BereichsmarkierungenUse scope tags

Wenn Sie ein Profil erstellen oder aktualisieren, können Sie diesem auch Bereichsmarkierungen hinzufügen.When you create or update a profile, you can also add scope tags to the profile.

Bereichsmarkierungen eignen sich zum Zuweisen und Filtern von Richtlinien für bestimmte Gruppen, z. B. Personalabteilung und Alle Mitarbeiter in North Carolina (USA).Scope tags are a great way to assign and filter policies to specific groups, such as Human Resources or All US-NC employees. Unter Use RBAC and scope tags for distributed IT (Verwenden der RBAC und von Bereichsmarkierungen für eine verteilte IT) finden Sie weitere Informationen.Use RBAC and scope tags for distributed IT has more information.

Ausschließen von Gruppen aus einer ProfilzuweisungExclude groups from a profile assignment

Mit Intune-Gerätekonfigurationsprofilen können Sie Gruppen aus der Richtlinienzuweisung ausschließen.Intune device configuration profiles let you exclude groups from policy assignment. So könnten Sie der Gruppe Alle Unternehmensbenutzer beispielsweise ein Geräteprofil zuweisen, aber gleichzeitig Mitglieder der Gruppe Mitarbeiter der Geschäftsleitung ausschließen.For example, you can assign a device profile to the All corporate users group, but exclude members in the Senior Management Staff group.

Wenn Sie Gruppen, nur Benutzer oder nur Gerätegruppen von einer Zuweisung ausschließen (keine Mischung aus Gruppen), berücksichtigt Intune keine Beziehungen zwischen Benutzern und Geräten.When you exclude groups, only users, or only device groups (not a mixture of groups) from an assignment, Intune doesn't look at user-to-device relationships. Das Einschließen von Benutzergruppen und das gleichzeitige Ausschließen von Gerätegruppen liefert möglicherweise nicht die von Ihnen gewünschten Ergebnisse.Including user groups while excluding device groups may not get the results you expect. Bei einer Kombination aus verschiedenen Gruppen oder bei anderen Konflikten hat die Funktion „Einschließen“ Vorrang vor der Funktion „Ausschließen“.When using mixed groups, or if there are other conflicts, inclusion takes precedence over exclusion.

Beispiel: Sie möchten allen Geräten in Ihrem Unternehmen, mit Ausnahme von Kioskgeräten, ein Geräteprofil zuweisen.For example, you want to assign a device profile to all devices in your organization, except kiosk devices. Nun schließen Sie die Gruppe Alle Benutzer ein und gleichzeitig die Gruppe Alle Geräte aus.You include the All Users group, but exclude the All Devices group. In diesem Fall erhalten alle Benutzer und ihre Geräte die Richtlinie, selbst wenn das Gerät des Benutzers der Gruppe Alle Geräte angehört.In this case, all your users and their devices get the policy, even if the user’s device is in the All Devices group.

Beim Ausschließen werden nur die direkten Mitglieder einer Gruppe berücksichtigt.Exclusion only looks at the direct members of the group. Es werden keine Geräte berücksichtigt, die einem Benutzer zugeordnet sind.It doesn't include devices that are associated with a user. Geräte, die über keinen Benutzer verfügen, erhalten die Richtlinie jedoch nicht.However, devices that don't have a user don't get the policy. Grund hierfür ist, dass diese Geräte keine Beziehung zur Gruppe Alle Benutzer haben.This happens because those devices have no relationship to the All Users group.

Wenn Sie Alle Geräte einschließen und gleichzeitig Alle Benutzer ausschließen, erhalten alle Geräte die Richtlinie.If you include All Devices, and exclude All Users, then all the devices receive the policy. Damit sollten eigentlich alle Geräte mit einem zugeordneten Benutzer von der Richtlinie ausgeschlossen werden.In this scenario, the intent is to exclude devices that have an associated user from this policy. Die Geräte werden jedoch nicht ausgeschlossen, da die Funktion „Ausschließen“ nur direkte Gruppenmitglieder miteinander vergleicht.However, it doesn't exclude the devices because the exclusion only compares direct group members.

Nächste SchritteNext steps

Unter Überwachen von Geräteprofilen in Microsoft Intune finden Sie weitere Informationen zum Überwachen Ihrer Profile und der Geräte, auf denen Ihre Profile ausgeführt werden.See monitor device profiles for guidance on monitoring your profiles, and the devices running your profiles.