Löschen eines Benutzers aus Ihrer Organisation

Suchen Sie nach dem Löschen Ihres eigenen Microsoft 365 Benutzerkontos, das Sie am Arbeitsplatz oder in der Schule/Uni verwenden? Wenden Sie sich an den technischen Support An Ihrer Arbeit oder Universität, um diese Schritte für Sie auszuführen.

Bevor Sie beginnen

  • Nur Personen mit Microsoft 365 globalen Administrator- oder Benutzerverwaltungsberechtigungen für das Unternehmen oder die Schule können Benutzerkonten löschen.
  • Sie haben 30 Tage Zeit, das Konto wiederherzustellen, bevor die Daten des Benutzers endgültig gelöscht werden.
  • Wenn Sie die OneDrive Daten des Benutzers beibehalten möchten, verschieben Sie sie an einen anderen Speicherort. Sie können die Daten sogar bis zu 30 Tage nach dem Löschen des Kontos verschieben. Weitere Informationen finden Sie unter "Zugriff auf und Sichern der Daten eines ehemaligen Benutzers". Sie müssen ihre SharePoint Dateien nicht verschieben. Sie haben weiterhin Zugriff darauf.
  • Wenn Sie die E-Mails des Benutzers behalten möchten, müssen Sie diese an einen anderen Speicherort verschieben, BEVOR Sie das Konto löschen. Wenn Sie das Konto bereits gelöscht haben und dies weniger als 30 Tage her ist, können Sie das Konto wiederherstellen und dann die E-Mail-Daten verschieben. Anschließend löschen Sie das Konto. Weitere Informationen finden Sie unter Zugreifen auf die und Sichern der Daten eines ehemaligen Mitarbeiters.
  • Wenn Sie über ein Enterprise Abonnement wie Office 365 Enterprise E3 verfügen, können Sie die Postfachdaten eines gelöschten Benutzerkontos beibehalten, indem Sie es in ein inaktives Postfach umwandeln. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Verwalten inaktiver Postfächer in Exchange Online.

Globaler Administrator: Löschen eines Benutzers, Beenden der Zahlung für seine Lizenz und Auswählen, was mit seinen E-Mails und OneDrive-Inhalten geschehen soll.

Wenn Sie ein globaler Administrator sind und einen Benutzer löschen, können Sie auch einem anderen Benutzer Zugriff auf die E-Mails des gelöschten Benutzers gewähren und auswählen, was mit einem OneDrive-Inhalt geschehen soll.

Zu berücksichtigende Aspekte

Bevor Sie beginnen, sollten Sie sich überlegen, was mit den E-Mails und OneDrive-Inhalten des Benutzers geschehen soll, und ob die Lizenz beibehalten oder die Zahlung für die Lizenz beendet werden soll.

Element Beschreibung
Produktlizenzen
Sie können die Lizenz des Benutzers entfernen und aus ihren Abonnements löschen, damit keine weiteren Kosten dafür anfallen. Wenn Sie diese Option auswählen, wird die Lizenz automatisch aus ihren Abonnements entfernt.

Sie können die Lizenz nicht entfernen, wenn Sie sie über einen Partner oder eine Volumenlizenzierung erworben haben. Wenn Sie für einen Jahresplan bezahlen oder sich mitten in einem Abrechnungszyklus befinden, können Sie die Lizenz erst dann aus Ihrem Abonnement entfernen, wenn Ihre Verpflichtung abgeschlossen ist.
OneDrive-Inhalt
Wenn der Benutzer seine Dateien auf OneDrive gespeichert hat, können Sie einem anderen Benutzer Zugriff auf diese Dateien gewähren.

Sie müssen die Dateien, die Sie behalten möchten, innerhalb des für OneDrive-Dateien festgelegten Aufbewahrungszeitraums, der verschieben. Die Standardeinstellung für den Aufbewahrungszeitraum ist 30 Tage. Wenn Sie die Dateien nach dem Löschen des Benutzers nicht innerhalb des Aufbewahrungszeitraums verschieben, wird die OneDrive für den gelöschten Benutzer in den Papierkorb der Websitesammlung verschoben, wo sie 93 Tage lang aufbewahrt werden. Während dieser Zeit können die Benutzer nicht mehr auf freigegebene Inhalte auf OneDrive zugreifen. Um das OneDrive wiederherzustellen, müssen Sie PowerShell verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Wiederherstellen eines gelöschten OneDrive.

Wenn Sie den Aufbewahrungszeitraum für die OneDrive-Dateien gelöschter Konten erhöhen möchten, lesen Sie Festlegen der OneDrive-Aufbewahrung für gelöschte Benutzer.

Wichtig! Wenn der gelöschte Benutzer seinen privaten PC zum Herunterladen von Dateien aus SharePoint und OneDrive verwendet hat, haben Sie keine Möglichkeit, die auf diesem Computer gespeicherten Dateien zu bereinigen. Er hat weiterhin Zugriff auf alle Dateien, die mit OneDrive synchronisiert wurden.
E-Mail
Wenn Sie einem anderen Benutzer den Zugriff auf die E-Mails des gelöschten Benutzers gewähren, wird das Postfach des gelöschten Benutzers in ein freigegebenes Postfach konvertiert. Der neue Postfachbesitzer kann dann auf das Postfach zugreifen und es auf neue E-Mails überwachen. Sie haben zudem folgende Möglichkeiten:

Ändern des Anzeigenamens – Es wird empfohlen, den Anzeigenamen so zu ändern, dass das freigegebene Postfach in der Liste der aktiven Benutzer leicht zu identifizieren ist.

Aktivieren von automatischen Antworten – Wir haben bereits eine höfliche automatische Antwort für Sie geschrieben. Sie können verschiedene automatische Antworten an Personen innerhalb Ihrer Organisation und Personen von außerhalb Ihrer Organisation senden.

Entfernen Sie alle vorhandenen Kalenderberechtigungen mithilfe von PowerShell.

Bereinigen von Aliasnamen – Aliasnamen sind zusätzliche E-Mail-Adressen für Benutzer. In einigen Organisationen werden sie nicht verwendet. Wenn Sie also keine Aliasnamen verwenden, müssen Sie nichts weiter tun. Wenn der Benutzer Aliase hat, wird empfohlen, diese zu entfernen, damit Sie diese E-Mail-Adressen wiederverwenden können. Andernfalls können Sie diese E-Mail-Adressen erst wiederverwenden, wenn der Aufbewahrungszeitraum für gelöschte Postfächer abgelaufen ist. Standardmäßig kann ein gelöschtes Postfach 30 Tage lang wiederhergestellt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Exchange Online-Benutzerpostfächer löschen oder wiederherstellen.
Active Directory Domain Services
Wenn Ihr Unternehmen Active Directory verwendet und mit Azure AD synchronisiert, müssen Sie das Benutzerkonto aus Active Directory löschen. Dies ist nicht über Office 365 möglich. Entsprechende Anweisungen finden Sie unter Löschen eines Benutzerkontos.

Erste Schritte

Da Sie in der geführten Oberfläche durch die Schritte zum Löschen eines Benutzers geleitet werden, beginnen Sie folgendermaßen:

  1. Wechseln Sie im Admin Center zu der Seite Benutzer > Aktive Benutzer.
  1. Wechseln Sie im Admin Center zu der Seite Benutzer > Aktive Benutzer.
  1. Wählen Sie den Benutzer aus, den Sie löschen möchten, und wählen Sie dann " Benutzer löschen" aus.

Benutzerverwaltungsadministrator – Löschen von Benutzern aus Office 365

Wichtig

Löschen Sie das Konto eines Benutzers nicht, wenn Sie es in ein freigegebenes Postfach konvertiert haben oder wenn Sie die E-Mail-Weiterleitung für das Konto eingerichtet haben. Diese Funktionen benötigen weiterhin das Konto. Für ein freigegebenes Postfach ist keine Lizenz erforderlich. Wenn Sie das Konto in ein freigegebenes Postfach konvertiert haben, können Sie die Zahlung für die Lizenz beenden. Wenn Sie die E-Mail-Weiterleitung für das Konto eingerichtet haben, können Sie die Lizenz nicht entfernen. Dadurch wird die E-Mail-Weiterleitung beendet und das Postfach deaktiviert.

  1. Wechseln Sie im Admin Center zu der Seite Benutzer > Aktive Benutzer.
  1. Wechseln Sie im Admin Center zu der Seite Benutzer > Aktive Benutzer.
  1. Wählen Sie die Namen der Benutzer aus, die Sie löschen möchten, wählen Sie die drei Punkte (weitere Aktionen) und dann " Benutzer löschen" aus.

    Obwohl Sie das Konto des Benutzers gelöscht haben, bezahlen Sie weiterhin für die Lizenz. Im nächsten Verfahren wird erläutert, was Sie tun müssen, um nicht mehr für die Lizenz zu bezahlen. Sie können die Lizenz auch einem anderen Benutzer zuweisen. Er wird nicht automatisch einer Person zugewiesen.

Beenden der Zahlung für die Lizenz

Das Verringern der Anzahl von Lizenzen ist ein separater Schritt, der nur vom globalen Administrator oder dem Abrechnungsadministrator ausgeführt werden kann.

  1. Navigieren Sie im Admin Center zur Seite Abrechnung > Ihre Produkte.
  1. Navigieren Sie im Admin Center zur Seite Abrechnung > Ihre Produkte.
  1. Wählen Sie auf der Registerkarte " Produkte " das Abonnement aus, für das Sie Lizenzen entfernen möchten.

  2. Wählen Sie auf der Seite mit den Abonnementdetails Lizenzen entfernen aus.

  3. Geben Sie im Bereich "Lizenzen entfernen " unter "Neue Menge" im Feld " Lizenzen insgesamt " die Gesamtanzahl der Lizenzen ein, die Sie für dieses Abonnement benötigen. Wenn Sie beispielsweise über 100 Lizenzen verfügen und fünf lizenzen entfernen möchten, geben Sie 95 ein.

  4. Klicken Sie auf Speichern.

Wenn Sie später die Schritte zum Hinzufügen einer anderen Person zu Ihrem Unternehmen ausführen, werden Sie aufgefordert, gleichzeitig eine Lizenz mit nur einem Schritt zu erwerben!

Gleichzeitiges Löschen von vielen Benutzern

Informationen hierzu finden Sie in den Informationen zum PowerShell-Cmdlet Remove-MsolUser.

Beheben von Problemen mit dem Löschen eines Benutzers

Nachfolgend sind die beim Löschen eines Benutzers am häufigsten auftretenden Probleme aufgeführt:

  • Sie erhalten eine Fehlermeldung mit den Zeilen "Benutzer kann nicht gelöscht werden. Versuchen Sie es später erneut." Überprüfen Sie, ob für das Konto die E-Mail-Weiterleitung eingerichtet wurde oder ob es in ein freigegebenes Postfach konvertiert wurde. Beide Fällen verursachen diesen Fehler. Wenn für das Konto die E-Mail-Weiterleitung eingerichtet wurde oder es in ein freigegebenes Postfach konvertiert wurde, löschen Sie es nicht.

  • Sie verfügen nicht über die entsprechenden Berechtigungen zum Löschen eines Benutzer s. Nur Personen, die Microsoft 365 globalen Administratoren oder Benutzerverwaltungsadministratoren sind, können Benutzer löschen. Normalerweise ist das der technische Support in Ihrer Schule/Uni oder in Ihrem Unternehmen.

  • Sie haben den Benutzer gelöscht, aber dessen Name wird weiterhin in Ihrem globalen Adressbuch angezeigt. Dies ist der Fall, wenn ein Unternehmen Active Directory verwendet. Sie müssen das Benutzerkonto aus Active Directory löschen. Anweisungen hierzu finden Sie unter "Löschen eines Benutzerkontos".

Möchten Sie Microsoft 365 von Ihrem Computer löschen? Wechseln Sie zu "Abonnement kündigen".

Wiederherstellen eines Benutzers (Artikel)
Endgültiges Löschen eines Postfachs (Artikel)
Entfernen eines ehemaligen Mitarbeiters aus Office 365 (Artikel)
Hinzufügen eines neuen Mitarbeiters zu Office 365 (Artikel)
Löschen eines Benutzerkontos: Folgen Sie diesen Anweisungen, wenn Ihr Unternehmen Active Directory verwendet und mit Azure AD synchronisiert. Dies ist nicht über Office 365 möglich. (Artikel)