Schnellstart – Administratoren von Microsoft Teams Education

Microsoft Teams ist ein digitaler Hub, der Unterhaltungen, Besprechungen, Dateien und apps an einem zentralen Ort zusammenführt. Da es auf Office 365 basiert, profitieren Schulen von der Integration in die vertrauten Office-Apps und-Dienste. Es bietet Sicherheit und Compliance auf Unternehmensniveau, die erweiterbar und anpassbar sind, um den Anforderungen jeder Schule zu entsprechen.

Mit Microsoft Teams kann Ihre Schule oder Institution gemeinschaftliche Klassenzimmer erstellen, in professionellen Lerngemeinschaften eine Verbindung herstellen, mit Schulpersonal kommunizieren, die Forschung in verschiedenen Institutionen koordinieren oder die Aktivitäten von Schülern wie Clubs oder außerschulische Aktivitäten einfacher gestalten – alles aus einer einzigen Erfahrung in Office 365 für Bildungseinrichtungen.

Microsoft Teams spart Zeit, verschärft Verbindungen und vereinfacht die Logistik im Alltag. Dies ermöglicht es Mitarbeitern, sich auf ihre Rolle als Pädagogen, Forscher und Führungskräfte in ihrer Schule oder Institution zu konzentrieren. Schüler und Studenten profitieren von einfach zugänglichen Online-Unterrichtsräumen, aufgezeichneten Lektionen und Einzel Besprechungen mit Lehrern.

Dieser Leitfaden richtet sich an IT-Administratoren in Education, einschließlich Personen, die noch keine Teams bereitgestellt haben. Dieser Leitfaden wird Ihnen bei den ersten Schritten helfen:

  • Aktivieren von Teams für Kursteilnehmer
  • Lernen, welche Arten von Steuerelementen verfügbar sind, um Teams innerhalb Ihrer Bildungseinrichtung zu verwalten
  • Suchen nach Partnerdiensten durch Verweise auf externe Dokumentation

Dieser Leitfaden wurde entwickelt, um Ihnen den Einstieg in die spezifischen Konfigurationsempfehlungen für Teams in Schulen zu verschaffen. Es handelt sich nicht um eine einheitliche Lösung, aber es ist ein guter Ausgangspunkt.

Wenn Sie Microsoft Teams schon bereitgestellt haben (als Pilotprojekt oder vollständige Bereitstellung) und nach Hinweisen zur Verwendung von Microsoft Teams suchen, lesen Sie Microsoft Teams Education.

Vorbereitung

  1. Stellen Sie School Data Sync bereit , damit Pädagogen das automatische Erstellen von Teams vereinfachen können. Kontakt https://aka.ms/sdssupport für Bereitstellungsunterstützung.
  2. Konfigurieren Sie die richtigen Ports und Protokolle für Microsoft Teams. Weitere Informationen finden Sie unter URLs und IP-Adressbereiche von Office 365.
  3. Bereiten Sie das Netzwerk Ihrer Schule für Teamsvor.
  4. Wählen Sie einen Teamtyp aus. Microsoft Teams Education bietet drei neue Arten von Teams an (insgesamt gibt es vier). Informationen zu den Unterschieden und den jeweiligen Anwendungsfällen finden Sie unter Auswählen eines Teamtyps für die Zusammenarbeit in Microsoft Teams.