Vorgehensweise Erzwingen einer neuen Verbindung in einer MsgBox-Nachricht in Access

Hinweis

Office 365 ProPlus wird in Microsoft 365-Apps für Unternehmen umbenannt. Weitere Informationen zu dieser Änderung finden Sie in diesem Blogbeitrag.

Moderat: erfordert grundlegende Makro-, Codierungs-und Interoperabilitäts Kenntnisse.

Dieser Artikel bezieht sich auf eine Microsoft Access-Datenbankdatei (MDB) oder auf eine Microsoft Access-Datenbank (ACCDB-Datei) und auf eine Microsoft Access Projektdatei (ADP).

Zusammenfassung

Wenn Sie eine neue Codezeile in einem Meldungsfeld erzwingen möchten, können Sie eine der folgenden einschließen:

  • Die Visual Basic für eine Konstante für Wagenrücklauf und Zeilenvorschub, vbCrLf.
  • Die Zeichencodes für einen Wagenrücklauf und Zeilenvorschub, Chr (13) & Chr (10).

Wenn Sie beispielsweise die folgende Meldung hatten:

Hinweis: Dies ist eine wichtige Nachricht!

und Sie wollten, dass die Nachricht als angezeigt wird.

NOTICE:
 
This is an Important Message!

Sie geben die Nachricht als Zeichenfolgenausdruck wie in einem der folgenden Beispiele ein:

  • Beispiel für die Verwendung der Konstanten Visual Basic für Anwendungen:

    MsgBox "NOTICE:" & vbCrLf & "This is an Important Message!"
    
  • Beispiel mit den Zeichen Codes:

    MsgBox "NOTICE:" & Chr(13) & Chr(10) & "This is an Important Message!"
    

Sie können auch die vbCrLfconstant verwenden, um mehrere Zeilen in einem Textfeld in einem Formular oder auf einer Datenzugriffsseite zu erstellen.

Verweise

Wenn Sie weitere Informationen zu Zeichencodes erhalten möchten, klicken Sie im Visual Basic-Editor im Menü Hilfe auf Microsoft Visual Basic Hilfe, geben Sie im Office-Assistenten oder im Antwort-Assistenten die Option Chr-Funktion ein, und klicken Sie dann auf suchen, um das Thema anzuzeigen.