Das Mausrad kann nicht zum Blättern durch Datensätze in einem Access 2007 oder Access 2010 Formular verwendet werden.

Symptome

Wenn Sie versuchen, mithilfe des Mausrads in der Formularansicht in Microsoft Office Access 2007 oder in Microsoft Access 2010 durch Datensätze in einem Formular zu navigieren, geschieht nichts. Sie können das Mausrad jedoch verwenden, um Datensätze nach oben oder unten zu bewegen, wenn Sie das Formular in die Datenblattansicht umschalten.

Ursache

Das Mausrad Verhalten in der Formularansicht wurde in Access 2007 und Access 2010 absichtlich geändert, um die Verwirrung der Benutzer zu verringern. In früheren Versionen von Access würde das Mausrad manchmal die Bildlaufleiste verschieben, oder das Mausrad würde Datensätze nach oben oder unten verschieben. Das Mausrad Verhalten ist jetzt konsistent und verschiebt nur die Bildlaufleiste. Es gibt keine Eigenschaft zum Ändern dieses Verhaltens.

Problemumgehung

Sie können Ihr Mausrad weiterhin in der Formularansicht in Access 2007 und Access 2010 verwenden. Aktivieren Sie dazu Ihre Datenbank, oder legen Sie Sie an einen vertrauenswürdigen Speicherort. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie das Formular in der Entwurfsansicht.

  2. Verwenden Sie die Tastenkombination ALT + F11, oder klicken Sie in der Gruppe Tools auf dem Menüband auf Code anzeigen, um das Fenster Microsoft Visual Basic-Editor zu öffnen. 

  3. Fügen Sie den folgenden Code in das Codefenster ein.

    Private Sub Form_MouseWheel(ByVal Page As Boolean, ByVal Count As Long)
    
    If Not Me.Dirty Then
    
    If (Count < 0) And (Me.CurrentRecord > 1) Then
    
    DoCmd.GoToRecord , , acPrevious 
    
    ElseIf (Count > 0) And (Me.CurrentRecord <= Me.Recordset.RecordCount) Then 
    
    DoCmd.GoToRecord , , acNext
    
    End If
    
    Else
    
    MsgBox "The record has changed. Save the current record before moving to another record."
    
    End If
    
    End Sub
    
  4. Speichern Sie das Formular in der Formularansicht, und öffnen Sie es.

Durch diesen Code wird der Benutzer gezwungen, einen Datensatz zu speichern, in dem Änderungen vorgenommen wurden, bevor der Benutzer zu einem anderen Datensatz scrollt. Einer der Hauptgründe für die Änderung des Bild Laufverhaltens war, dass Benutzer mit dem Mausrad einen Bildlauf durch die Datensätze durchführen und Ihre Änderungen automatisch und unerwartet im Datensatz speichern.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Scroll-Datensätzen und dem Mausrad finden Sie auf der folgenden Website:

https://www.allenbrowne.com/ser-70.html