Reibungsloserer Einstieg in Power Automate und Power Apps

Wichtig

Einige der in diesem Versionsplan beschriebenen Funktionen wurden noch nicht veröffentlicht. Die Zeitpläne für die Veröffentlichung können sich ändern und geplante Funktionen werden möglicherweise nicht veröffentlicht (weitere Informationen finden Sie in der Microsoft-Richtlinie). Weitere Informationen: Neuerungen und geplante Funktionen

Aktiviert für Öffentliche Vorschau Vorabzugriff Allgemeine Verfügbarkeit
Administratoren, Marketingspezialisten oder Analysten, automatisch - - Januar 2021

Informationen zur Funktion

Kunden möchten bessere, stärker integrierte Apps erstellen, die nahtlos mit den vorhandenen Funktionen in Microsoft Power Platform zusammenarbeiten. Die gemeinsame Integration von Power Apps und Power Automate zur Erstellung einer robusteren Anwendung kann für einen Entwickler jedoch eine herausfordernde Erfahrung sein.

Es ist eine stärker integrierte Lösung für Power Automate innerhalb von Power Apps geplant, die vorhandene Power Automate-Widget-Lösungen nutzt, um das Onboarding von Benutzern zu verbessern und einen Flow leichter einer Canvas-App aus der Studio-Umgebung heraus hinzufügen zu können. Das Widget würde den Herstellern die ersten Schritte erleichtern, indem es Inline-Vorlagen für gängige Szenarien bereitstellt und dabei den Kontext und die Datenquellen berücksichtigt, mit denen der Benutzer arbeitet. Das Ziel besteht darin, den Benutzern eine vollständig integrierte Erfahrung zu bieten, damit sie einen Flow vollständig im Kontext erstellen und Power Apps hinzufügen können.

Power Apps und Flows

Nachdem der Flow hinzugefügt wurde, sind in der App selbst erstklassige Kenntnisse über den Flow vorhanden. Dies bedeutet, dass die App automatisch auf Änderungen der Verbindungen oder Parameter im Flow reagieren kann. Wenn Änderungen im Flow vorgenommen wurden, müssen Benutzer den Flow aus ihrer App niemals löschen und erneut hinzufügen, damit er funktioniert.