Parameter ist eine falsche Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, BitLocker zu aktivieren, wenn Sie nicht über eine separate aktive Partition in Windows Server 2008 Kern und Windows 2008 R2 Core Edition verfügen

Dieser Artikel bietet eine Lösung für einen Fehler, wenn Sie versuchen, BitLocker zu aktivieren, wenn Sie nicht über eine separate aktive Partition verfügen.

Original Version des Produkts:   Windows 7 Service Pack 1, Windows Server 2012 R2
Ursprüngliche KB-Nummer:   2019926

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, die BitLocker-Laufwerkverschlüsselung auf dem Betriebssystemlaufwerk (in der Regel Laufwerk C) mithilfe des Befehls zu aktivieren manage-bde.exe -on , wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Fehler: <Code 0x80070057 ein Fehler aufgetreten>
Der Parameter ist falsch.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn Sie nicht über eine separate aktive Systempartition auf dem Betriebssystemlaufwerk verfügen.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, erstellen Sie eine separate aktive Systempartition, die von BitLocker verwendet werden kann. Die Schritte in diesem Prozess unterscheiden sich je nach Betriebssystem, das Sie verwenden, und davon, ob Sie den manage-bde Befehl oder den BitLocker-Setup-Assistenten verwenden.

Es wird davon ausgegangen, dass Sie ein Upgrade von einer früheren Version von Windows durchführen oder Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 auf einem neuen Computer mit einer einzigen Partition installieren. Wenn Sie BitLocker in dieser Situation in der Systemsteuerung oder von Windows Explorer aus aktivieren, konfiguriert der BitLocker-Setup-Assistent automatisch das Ziellaufwerk für die separate aktive Systempartition. In einigen seltenen Fällen müssen Sie das Laufwerk jedoch möglicherweise manuell für BitLocker vorbereiten. Verwenden Sie in dieser Situation eine der folgenden Methoden, je nach Bedarf für Ihr Betriebssystem.

Windows Server 2008 oder Windows Vista:

Verwenden Sie das BitLocker-Laufwerk Vorbereitungstool, das in Beschreibung des BitLocker-Laufwerk Vorbereitungstools erläutert wird, um eine separate aktive Systempartition zu erstellen, die von BitLocker verwendet werden kann.

Windows 2008 Core oder Windows Server 2008 R2 mit installiertem BitLocker-Feature:

Verwenden Sie das BitLocker-Laufwerk Vorbereitungstool, um eine separate aktive Systempartition zu erstellen, die von BitLocker verwendet werden kann. Dieses Tool befindet sich im C:\Windows\System32 Verzeichnis.

Verwenden Sie die folgende bdehdcg.exe Befehlszeile, um eine Systempartition für BitLocker zu erstellen:
bdehdcfg-Target c: Shrink-newdriveletter s:-Größe 300

Hinweis

In dieser Befehlszeile stellt "c" das Betriebssystemlaufwerk, "s" den Laufwerkbuchstaben für die neue Systempartition dar, und "300" steht für die Größe der Partition in Megabytes (MB).

Sie müssen den Computer neu starten, um diesen Vorgang abzuschließen.

Hinweis

Das Bdehdcfg.exe-Dienstprogramm, das in Windows Server 2008 R2 Kern nicht verfügbar ist. Um dieses Dienstprogramm in Windows Server 2008 R2 Kern zu verwenden, kopieren Sie die folgenden drei Dateien aus dem Verzeichnis eines Computers, auf dem C:\Windows\System32 Windows 2008 R2 Enterprise, Windows 2008 R2 Standard oder Windows 2008 R2-webfull Edition installiert ist, in das C:\Windows\System32 Verzeichnis des Windows 2008 R2 R2 2008 R2 Core-basierten Computers, der den Fehler generiert:

  • Bdehdcfg.exe
  • Bdehdcfglib.dll
  • Reagent.dll

Weitere Informationen